Smart Watches: Der Durchbruch kommt dieses Jahr

Das plötzliche Interesse mehrerer großer Hersteller an den so genannten Smart Watches kommt nicht von ungefähr. Nach zahlreichen Experimenten in den letzten über zehn Jahren sind nun die benötigten Technologien vorhanden. mehr... Sony, Uhr, Smart Watch Bildquelle: Sony Sony, Uhr, Smart Watch Sony, Uhr, Smart Watch Sony

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
habe ich mal so gar kein Interesse dran...
 
@kkp2321: Dafür bekommst du ein smarten Watschen ;-)
 
@kkp2321: Ich auch nicht, da ziehe ich lieber eine schöne klassische Uhr an.
 
@kkp2321: Schließe mich an. Die klassische Armanduhr wird dadurch nicht verdrängt in den nächsten 30-40 Jahren. Sehr auch keinen Mehrwert.
 
@DARK-THREAT: Sehr nice wäre doch eine Kombination aus klassischer Armband Uhr und Smartwatch! Man verbaue einfach ein Uhrwerk und Darüber ein Durchsichtiges Display welches je nach Bedarf/Knopfdruck noch Digitale Informationen anzeigen kann!
 
@SimpleAndEasy: Ich hab sowas als Konzept mal vor vielen Jahren gesehen. Weiß aber nicht von welcher Firma.
 
@kkp2321: Ich auch nicht. Was das wohl wird ... Bei 3D gab es wenigstens noch Anfangs ein Interesse und die Leute haben es sich angeschaut , aber bei den Smart Watches gibt es noch nix zum testen und trotzdem haben schon viele kein Bock drauf ^^
 
@kkp2321: Seh ich genauso. Eine Uhr ist der Schmuck für einen Mann.
 
Die haben alle gesehen, was für ein Erfolg die Pebble Watch genossen hat und nun kommen die alle mit ihren Geräten an, weil sie etwas vom Kuchen abhaben wollen. Ich denke aber, dass es eher ein Keks werden wird als ein Kuchen. Ich trage persönlich seit gut 10 Jahren keine Armbanduhr mehr und habe alles, was ich brauche im meinem Smartphone. Ich würde mich wundern, wenn plötzlich alle auf so eine Uhr scharf wären. Da ist Google Glass schon eher etwas, was für einige einen Mehrnutzen bringen könnte. Update: Das einzige, wofür ich mir das praktisch vorstellen könnte, wäre für's Joggen. Dafür bin ich aber zu faul. :-D
 
@noneofthem: Wo war/ist die Pebble-Watch denn erfolgreich?
 
@doubledown: Bei Kickstarter wollten die 100.000 USD haben und bekamen letztlich 10,2 Mio USD. DAS nenne ich schonmal einen Erfolg: http://goo.gl/RgQsU
 
@noneofthem:

Ist eben deine Meinung. Ich trage z.B. lieber eine Armbanduhr als permanent eine Brille.

Nur als Style Accessoire sicher zu teuer, aber bei vernünftigem Anwendungsbereich finde ich solche Uhren durchaus praktisch. Z.B. hab ich eine Fahrradcomputer App auf dem Smartphone will beim Rennradfahren aber nicht ständig das Ding rauskramen (bzw geht es nicht weil es in einer CageBox ist) um aktuelle Werte zu bekommen. Hier würde sich eine Uhr die wie ein Fahrradcomputer an den Lenker geklipst werden kann super machen. Selbes gilt für das Wechseln von Liedern. Anstatt das Smartphone rauskramen zu müssen tippt man einfach auf die Uhr. usw usw. gibt zig Beispiele wo der Einsatz einer solchen Uhr sinnvoll ist.

Die Google Glasses dagegen seh ich eher im extrem Sport Bereich als GoPro Alternative. Aus der Ego-Perspektive mit dem Mountain Bike durch den Wald, Fallschirmsprung etc. etc. aber so im Alltag seh ich da keine Verwendung. Zumal es die initial angekündigten AR Funktionen nicht geben wird. (Konzerttickets kaufen durch Poster anschauen etc.)
 
@DaSoul: Kleiner Tipp, die App runtastic gibt dir die Daten in festgelegten Intervallen per Kopfhörer durch :)
 
@Knerd: Gut zu wissen, vielen Dank =)
 
@DaSoul: Kostet allerdings bei WP 2€(?). Hat auch einige andere sehr nützliche Funktionen, z.B. Livetracking, Upload der Strecken etc. Ich benutze die zum Inliner fahren, bietet über 30 Sportarten :D http://www.runtastic.com/de
 
ist zwar ne tolle sache, aber google glass is da doch interessanter und so eine digi uhr wird wohl auch meine mechanische niemals ablösen.
 
@hellboy666: Sag das nicht zu früh ;) http://www.uhrzeit.org/uhren/The-one-binary/Time/Kerala-Trance-Herrenuhr-blau-KT102B1.php
 
@Knerd: omg nein danke, nicht nur das sie mir optisch schon nicht gefällt, nein man kann auch nicht auf dem ersten blick die zeit ablesen, sondern muss sich die zeit noch errechnen^^ nene nix geht über mechanische uhren^^
 
@hellboy666: Ich finde die absolut geil ^^ Kostet nur seeeehr viel :(
 
@Knerd: Binäruhren gibts wie Sand am Meer und zum Teil für unter 20 Euro. :)
 
@DARK-THREAT: Beispiel? Sollte schon wertig sein :)
 
@Knerd: Ja ok, die 20 EUR-Teile sind Plastespielzeug. Gibt aber schon mit billigen Metalarmand um 30 Euro: www.amazon.de/Noble-Herrenuhr-Schwarz-Metall-Armbanduhr/dp/B007TS8IAA
 
@DARK-THREAT: Gott ist die hässlich :D Design sollte schon sie sein :) Aber ich werd mal in den Shops hier schauen :)
 
@DARK-THREAT: Wer trägt gerne Bisphenol a verseuchte Plastikuhren?
 
@Menschenhasser: Weiß ich nicht. Ich zumindest nicht... Danke für die (-)
 
@DARK-THREAT: Habe kein Minus vergeben. Das Bewertungssystem ist nur was für Menschen mit extremen gefühlsschwankungen.
 
selbst der predator hatte schon ne smartwatch inkl. timer :-D
 
@Fallguy: der hatte auch ne Atombatterie. Wie ätzend, wenn man seine Smartwatch alle 8 Std an der Steckdose laden muss.
 
Brauch ich auch nicht. Das einzige was ich mir in weiter, weiter Zukunft mal vorstellen könnte wäre das diese Uhren die Handys ersetzen. Ich meine wofür brauche ich dann noch das Handy wenn mir die Uhr die Nachricht und alles andere eh schon anzeigt ... also löst das Problem des Telefonierens, Schreibens und den sonstigen Funktionen eines Handys auf so einem Display mit einer SmartWatch und ihr habt mich. Aber parallel Smartphone und Smartwatch nebeneinander niemals ...
 
@BigPapst: Genau so sehe ich das auch. Meinetwegen alles noch mit ner Google-Glass gekoppelt, aber das wars dann.
 
@BigPapst: gibts doch schon, sogar mit resonanz über die knochen, will nur keiner, die meisten wollen lieber wie früher nen koffer von telefon rum schleppen^^
 
Das wird in etwa so erfolgreich wie die Netbooks - klar einige Hipster und Early-Adopter kaufen sich so einen Quatsch - nach dem Hype ist vor dem Hype!
 
@Wilma: Ich kenne auch niemanden (und das ist wirklich so), der da Bock drauf hat und sowas haben möchte. Ja, wird bestimmt der Megarenner mit dem absoluten Durchbruch in diesem Jahr....
 
Alle 2 Jahren eine neue Uhr? Ne! Jetzt verramschen sie sogar den schönen Uhrenmarkt.
 
Ich bin gespannt, wann Taschenuhren mal wieder ihre Hochzeit erleben. Ich habe hier noch eine 90 Jahre alte Taschenuhr liegen. Die braucht aber endlich mal eine Revision. Das würde sich ja dann anbieten. :-p Ist meiner Meinung nach allemal eleganter als so blöde Smartwatches. Mechanische Uhren sind eh das "beste wo gibt".
 
Bäh! Ich kann Armbanduhren schon nicht leiden - da kommt mir so etwas auch nicht ums Handgelenk.
 
Mal abgesehen von Sinn oder Unsinn dieser Teile, und der Tatsache das es sowas von Sony seit mindestens 2011 zu kaufen gibt - also schon ne ganze Weile vor der Peble, finde ich an der "Analyse" etwas anderes viel witziger. Nicht einer der drei oben genanten Hersteller hat meines Wissens ein solches Gerät wirklich bestätigt! Es sind bisher nur Gerüchte! Apple hat sich gar nicht geäußert. MS meinte auf Nachfrage was von "wäre ganz interessant". Und selbst Samsung hat nur gesagt, dass sie wohl an sowas basteln würden, aber auch nicht das da tatsächlich ein Produkt zu erwarten wäre. Bei Samsung wirkte das Ganze auch sehr nach einer Schreckreaktion auf die Apple-Gesrüchte. - Und welche großen Fortschritte wurden technisch eigentlich gemacht, dass diese Teile jetzt plötzlich sinnvoll machbar wären? Bei den Akkus ist nicht wirklich was passiert, was die entscheidenste Technologie dafür wohl wäre. Bei den Displays auch nicht wirklich. Da werden zwar inzwischen bei jeder Präsentation die biegsamen Teile werbewirksam in die Kameras gehalten, aber aus dem Prototypstadium sind die offenbar immer noch nicht raus?! - Die beste "Analyse" aller Zeiten also! Eine "Analyse" über GERÜCHTE! Großartig! Wirklich!
 
@OPKosh: Ja, dass ist auch Meine Erfahrung. Ich habe das Gefühl, die Medien wollen diese "Uhren" mehr, als die Hersteller. ;-)
 
Ich kanns kaum erwarten :D
Bald kommen SmartRinge die zeigen Dir sogar die Temperatur deines Mittelfingers an inkl. Fettgehalt :)
 
@psyabit: Und erinnern dich an den Hochzeitstag!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte