iSteve: "Parodie" über Steve Jobs nun frei zu sehen

Die Satire-Seite "Funny or Die" hat eine so genannte "Mockumentary" über Apple-Mitgründer Steve Jobs veröffentlicht, sie kann frei angesehen werden. Der knapp 80 Minuten lange Film ist allerdings nur bedingt lustig, wenn überhaupt. mehr... Film, Steve Jobs, Parodie, iSteve Bildquelle: Funny or Die Film, Steve Jobs, Parodie, iSteve Film, Steve Jobs, Parodie, iSteve Funny or Die

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Allein beim kurzen durchklicken durch den Film sind mir aufgrund der sinnfreien Stupidität so viele Gehirnzellen weggestorben, dass ich denke, dass der bald bei RTL zu sehen sein wird...
 
@Slurp: Ich glaube, der "Film" wäre sogar für RTL 2 zu schlecht...
 
@witek: Die Chancen stehen gut das die Werbeunterbrechnungen den Film aufpeppen. :)
 
@witek: Also für RTL ist nichts zu schlecht. Gott sei Dank kann man bei den heutigen TV Geräten noch die Sender entfernen die nichts taugen -> RTL und Partner. Aber ob das denn dann auch bei dem Apfelsaft Gerät funktioniert? Ich denke die wollen da doch wieder alles kontrollieren. Zum Glück habe ich nix von denen :)
 
@FrankZapps: Hab ich auch gemacht... Übrig blieb HDMI1, HDMI2 und .... N-TV :)
 
@witek: Dafür lassen die garantiert 9Live wieder auferstehen!
 
@witek: ich fand den ganz gut. xD hätt gern noch mehr gesehen, wie es weiter geht. :D danke für das teilen. ;P
 
@Slurp: Wofür steht das N bei RTL? Genau, Niveau.
 
Dabei ist Apple ja gerade bei den Designern/Kreativen so beliebt und Steve Jobs hat ja angeblich so viele Menschen inspiriert ... und dann sowas.
 
Wie war das? http://tinyurl.com/czs3yqn (bitte nicht zu ernst nehmen)
 
@DARK-THREAT: Er hat doch recht.
 
Ich fand den Film lustig :D
 
"Der knapp 80 Minuten lange Film ist allerdings nur bedingt lustig, wenn überhaupt." ich denke mal, wenn der lustig wäre hätte ihn apple verboten oder verbieten lassen.
 
a little nonsense now and then is relished by the wisest men..
Der Macher scheint ja auch nicht darauf zu bestehen das der Film witzig ist...
 
"Jorge Garcia ist zweifellos der prominentere der beiden" Was bezweifelt werden darf...
 
HAHA, inzwischen nicht einmal mehr umsonst!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!