Facebook plant große Video-Werbung im News-Feed

Facebook will mehr Geld mit den Nutzern seiner Website verdienen und plant dazu laut einem entsprechenden Bericht ab dem Sommer die Einführung von äußerst prominent platzierten Werbefilmen in den News-Feeds der User. mehr... Facebook, Werbung, Facebook Werbung Bildquelle: Engadget Facebook, Werbung, Facebook Werbung Facebook, Werbung, Facebook Werbung Engadget

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wird zeit dass ich aus diesem Verein verschwinde.
 
@BrakerB: Gäbe es vernünftige Alternativen mit ähnlich großem Nutzerkreis, hätte ich dem Laden schon vor Jahren den Rücken zugekehrt. Beschränke die Nutzung aber hauptsächlich auf Infos für UNI & Co, das macht's gerade noch erträglich...
Edith meint, ABP soll helfen :P
 
@der_phil: vernünftige Alternative wäre Google+. Nutzer muss man halt überzeugen. Solange man nichts gegen Google hat.
 
@shriker: Bin bei G+ schon seit man nur mit Einladung hineinkam. Bisher beläuft sich meine Kontaktliste dort auf 9 Freunde :D Und ich habe echt viele eingeladen... Zudem, wie soll ich Kommilitonen davon überzeugen, wenn man 3/4 nie zu Gesicht bekommt. Auf FB Werbung dafür machen hat nur bashing verursacht, das tu ich mir nicht nochmal an. Denke mit der Zeit kommt die Vernunft, und wäre das Uni-Netzwerk nicht so gesplittet und dadurch total unübersichtlich, könnte vieles auch darüber laufen, aber da ist noch viel Überarbeitungsbedarf vorhanden.
 
@der_phil: ich finde es eigentlich garnicht so schlecht, dass die extreme facebooker die jeden scheiß posten und alles liken, nicht mehr da sind und die Android nutzer haben ja schon fast n goolge+ akkount.
 
@shriker: die "Extrem-Facebooker" habe ich schon lange ausgeblendet, die können mir nichts mehr ;P
Und es gibt einen großen Unterschied zwischen einen G+ Account zu haben und ihn zu nutzen ;)
 
@der_phil: aber einen großen Nutzerkreis bekommt man nur, wenn man sich auch anmeldet. Wenn jeder wartet das der Nutzerkreis größer wird, dann wird das nie etwas.
 
np 4 me, adblock plus und no script sei dank!
 
Da wäre bei mir auf jeden Fall auch das Maß überschritten. Aufdringliche Videowerbung.. ich finde es ehrlich überraschend, dass das offenbar ein erfolgreiches Konzept ist.
 
@Achereto62: vorallem besteht FB dann ja fast nur noch aus Werbung
 
@L0rdShrek: Grad mal Adblock ausgemacht ... heilige Scheisse!
 
@wuddih: Hab ich neulich in einem frischen Browser ohne AdBlock auch festgestellt. Gruselig.
 
@L0rdShrek: das stimmt so nicht, da muss man mal ausnahmsweise zu FB halten. Bisher ist die Werbung sehr unauffällig an der Seite, manchmal im Newsfeed. Ich hatte sie im Newsfeed auch eher weniger bemerkt, aber seit kurzem ist sie auch auf der mobilen Seite und da finde ich sie schon fast too much und inakzeptabel. Aber ein Video würde ich auch nicht mehr wirklich tolerieren. Fehlt eigentlich nur noch so nervige Overlay-Werbung wie auf WF, sodass man von der eigentlichen Seite nichts mehr mit bekommt und ohne Neuladen der Seite auch nichts mehr klicken kann.
 
Schön. Das könnte der Verbreitung dieses Ladens durchaus Einhalt gebieten, da es für (hoffentlich) viele ein No-Go darstellt.
 
@DON666: Wird es nicht. Facebook ist eine Sucht, und mit Süchtigen kann man so einiges machen.
 
@hhgs: Ich weiß. Bin selbst Raucher und mag Bier. Aber trotzdem stirbt ja bekanntlich die Hoffnung zuallerletzt... ^^
 
So Jungs , hab mein Konto gelöscht. Keinen Bock mehr auf die Scheiße. Besser spät als nie.
 
@pc_doctor: Eine gute Entscheidung! Mit Freunden (!!) und Familie hat man auch ohne Facebook Kontakt.
 
@hhgs: Ja, hab die Nummer von den wichtigsten, hatte sowieso nur die Freunde, die ich auch in der Realität kenne. Manche haben ja 500 kennen aber nur 50 :D
 
@pc_doctor: Dazu müsste man _kennen_ definieren. Eine flüchtige Bekanntschaft von vor drei Jahren in einer Disko, die mir von dem DJ vorgestellt wurde den ich selbst eigentlich kaum kenne? Reicht jedenfalls bei einem Großteil der User aus. Wenn ich ehrlich bin, ist es schon schwer mit mehr als 5 Personen intensiven (alle 1-3 Tage) Kontakt zu haben. Also keine Ahnung wie es die Leute auf Facebook stemmen. Wobei? Sie stemmen es ja nicht. Bei vielen ist es regelrechter Stress.
 
@hhgs: Jau. Habe gerade ein äußerst angenehmes Wochenende mit Freunden in einem ultrakleinen Kaff in Brandenburg verbracht (komme selbst aus Niedersachsen), da war selbst der Handyempfang brutal schlecht. Die Party hat da allerdings nicht die Bohne drunter gelitten. Kann mich auch nicht an einen einzigen #aufschrei von wegen "kein Fakebook verfügbar" erinnern. ^^
 
solange mein adblocker es blocken darf, können die ruhig genauso geld verdienen wie andere webservices. ihre anderen schnapsideen, wie man geld verdienen könnte, sind dagegen ne ganze ecke nerviger.
 
Mehr als eine Millionen pro Tag pro Slot? Welcher Werbekunde zahlt schon eine Millionen für einen Tag Werbung bei Facebook?
 
@tim-lgb: welche Firma zahlt mehrere Millionen für einen 30 Sekunden spot beim Superbowl ? alle !
 
Noch mehr Geld verdienen?! Der gute Herr Zuckerberg ist der jüngste Milliardär (!) mit seinen 28 Jahren.
Es nervt dermaßen, wenn irgendwelche Werbevideos anfangen zu laden, bevor man überhaupt irgendwas geklickt hat.
Meine iOS Facebook-App stürzt jetzt schon andauernd ab, und damit soll es noch besser werden?
Ich bin für ein Crowdfunding Projekt, in dem Server gekauft werden, um eine werbefreie Social Network Plattform zu errichten!
 
@Bierbauchunke: Die dann in Kürze wegen Geldmangel im Betrieb untergehen wird... oder überhaupt nicht erst in den Regelbetrieb übergeht. "Serverkauf" dürfte einer der kleinsten Anteile an den Kosten eines solchen Projektes sein.
 
@Bierbauchunke: Gibt es - sie heißt "facebook". Ich würde mich eher um den Datenschutz als um Werbung sorgen....
 
gefällt mir. wann bekomme ich auch etwas geld für viele fake-accounts bei facebook?
 
Facebook ist eh auf nem absteigenden Ast. Kaum einer postet noch was im Newsstreak sieht man immer mehr bescheuerte Sachen, Werbung, was anderen Gefällt irgendwelche Seiten blabla. Facebook Chat benutzen auch immer weniger tja
 
In den 90ern nervten uns gifs, dann Flash-Animationen und nun Videos. Mehr Bandbreite ist nicht immer ein Vorteil :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check