"Facebook Home" auch für iOS und Windows Phone

Das Social Network Facebook will seine Smartphone-Plattform "Home", die kürzlich für Android-Geräte vorgestellt wurde, zukünftig auch für iOS und Windows Phone anbieten. mehr... Smartphone, Facebook, facebook home, Facebook Phone, App Launcher Bildquelle: Facebook Facebook, Htc, facebook home, Facebook Phone, HTC First, App Launcher Facebook, Htc, facebook home, Facebook Phone, HTC First, App Launcher Facebook

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die sollen ihren Müll ruhig behalten. Wenn google den Scheiß akzeptiert, bitte, aber die anderen Plattformen sollen doch bitte verschont bleiben.
 
@Windows8: Musst es doch nicht installieren... ;)
 
@Windows8: Bin der gleichen Meinung. Ich nutze ein Smartphone für allerlei Dienste gleichermaßen, da brauche ich keine Oberfläche welche sich agressiv in den Vordergrund drängt, haupsächlich nur private und eher irrelevante Informationen zeigt, und gleichzeitig alles andere massiv in den Hintergrund drängt und ausblendet. Ich hoffe auch sehr das dass weder unter iOS noch WP kommen wird.
 
@Windows8: Schlechte Einstellung. Du argumentierst gerade nur aus DEINER Sicht. Ist ja auch okay. Ich jedoch präferiere einen ausgeglichenen Smartphone Markt. Am liebsten mit fast gleichen Anteilen von iOS,WP8 und Android - denn davon würden wir, als Verbraucher o. Entwickler, am meisten profitieren! Nun die Überleitung zu Facebook: Es gibt genug Leute, die aus Gründen die dir meinetwegen immer verschlossen bleiben mögen, Facebook Home für sinnvoll halten. Nun ist es nur fair von Facebook diesen Leuten offen zu halten, welches OS eben jene wählen. Gut für den Markt, fair von Facebook. So einfach ist das.
 
@Windows8: Solange ich den Rotz ausschalten kann, ist es mir egal... aber am besten wäre es, wenn sich Apple da komplett sperren würde.
 
@doubledown: Wenn du "den Rotz" nicht installierst, dann musst du ihn auch nicht ausschalten ;)
 
Hoffentlich nicht!! Wenn die App schlecht ist, verbessert man logischerweise auch nur die App und dringt nicht tiefer in das System ein. Dadurch werden die Performance Probleme auch nicht behoben!
 
Gute Beziehungen zu Apple hin oder her. Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass sich das ganze für iOS durchsetzen wird und kann. Aber ich lasse mich gern überraschen ;)
 
@Pepsiman: Wenn sich das durchsetzt kommt der Herr Jobs aus dem Grab gekrochen nachdem er sich umgedreht hat.
 
Hoffe (bei WP zumindest) nicht! Facebook ist super, so wie es ist, in WP integriert, ein paar Verbesserungen und es passt. Aber soetwas wie Home?! NEIN!! Die sollen wenn dann erstmal eine richtige App bringen oder (für Leute die sie brauchen, ich nicht ;) ) eine Instagramm App!!
 
Windows Phone hat Facebook Home doch schon integriert.
 
@Kirill: Dafuer hats facebook nicht mal geschafft eine Anwendung dafuer zu schreiben :)
 
Facebook gebe ich noch ein Jahr bevor es unter geht.
 
@-adrian-: Das wäre schön.
 
@levellord: Schau es dir doch an. Passieren tut da nichts mehr gross. Es wird versuch Geld mit nachrichten an a-c promis zu verdienen. Werbung bringt wohl nicht mehr die gewuenschten Einnahmen. Unternehmen muessen fuer postings zahlen damit diese nicht untergehen. Leute nutzen es doch hauptsaechlich noch um nachrichten zu schreiben
 
@-adrian-: Ich sehe keinen wirklichen Grund warum diese Art von Kommunikation untergehen soll.
Klar gab es in letzter Zeit bei Facebook nichts wirklich neues aber zumindest mir ist diese Art von Kommunikation relativ "wichtig" und ich fände es sehr bedauerlich wenn diese untergehen würde.
 
@Icetim: Die frage ist doch nur wann der Naechste Pool von leuten aufgemacht wird um dort zu kommunizieren? Schafft es Viber - Microsoft mi Skype oder Google mit Babbel? Facebook ist nurnch zu einem gut - nachrichten schreiben.
 
@-adrian-: Das meine ich mit "dieser Art von Kommunikation". ;)
Zur direkten Textkommunikation nutze ich primär WhatsApp, danach erst Facebook.
Bei Sprachkommunikation ziehe ich das klassiche Telefon bzw. Handy Skype sogar vor. Bin aber sowieso eher der Typ der lieber schreibt als spricht.
Ob nun Viber, Skype oder Babble das Rennen macht und damit Facebook, was die Direktkommunikation angeht, den Rang abläuft ist mir zur Zeit ziemlich egal.
 
@-adrian-: Ein weiterer Punkt der vielleicht im deutschsprachigen Raum nicht so extrem kritisiert wird wie in Amerika ist die Tatsache dass du keine Kontrolle über die Daten hast - in den USA "flüchten" die Leute derzeit massenhaft von Facebook - Das Problem ist, dass mit dem Live Messenger der "letzte" Messenger gestorben ist, bei dem die Chatdaten lokal und nicht serverseitig gespeichert wurden (ich geh jetzt mal von den "originalen" clients aus) - mit außnahme von WhatsApp, was aber wiederum so löchrig ist wie ein schweizer Käse.
 
Cook: Mark, an sich ja eine nette Idee, aber bitte keine Werbung auf dem StartScreen und eine Oberfläche die quasi als Parasit auf dem eigtl. Betriebssystem sitzt und alle Usereingaben mitloggt und an Facebook schickt, wollen wir nicht. Privatssphäre und Sicherheit sind uns wichtig.
Zuckerberg: Privatssphäre? Sicherheit? Ich fürchte dann wird aus Facebook Home auf iOS wohl nichts.
 
Bei iOS kann ich mir das ja noch optisch einigermaßen vorstellen, immerhin sind hier parallelen zu Android sichtbar. Aber bei Windows Phone mit den Kacheln frage ich mich schon wie das funzen soll? Mal ganz davon abgesehen das ich nicht glaube das Apple und Microsoft da groß mitspielen werden - MS hat ja quasi schon die eigene Lösung und Apple wird da früher oder später auch was hauseigenes liefern.
 
@levellord: Bei WP ist es meiner bescheidenen Meinung nach gerade am überflüssigsten da hier schon eine recht starke integration vorhanden ist. Alben im Bilder-Hub, Kontakte im Kontakte-Hub, Nachrichten im Message-Hub, Neuigkeiten und Benachrichtigungen auch direkt über den Kontakte-Hub etc. Was will man mehr? Auf eine Oberfläche welche sich aber komplett in den Vordergrund drängen will und den Rest somit komplett in den Hintergrund rückt kann ich gut verzichten.
 
Wie soll das bei iOS funktionieren. Die lassen doch 0 Veränderungen and er Oberfläche zu. Und eine Facebook App zum starten gibts jetzt auch schon. Wird das dann neue App von der Heraus man eben "mehr" machen kann ?
 
Die WP-App ist seit jeher eine Katastrophe. Eine Integration tief ins System ist 1.) schon gegeben und 2.) unter WP schlicht nicht möglich , da keiner App solche Rechte eingeräumt werden. Bestenfalls schaut dabei eine verbesserte App raus, am besten mit einem DoubleWideLiveTile auch unter WP 7.8
 
Hoffentlich halten Apple und MS ihre Designrichtlinien, genau deswegen habe ich auch Windows Phone.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check