Japanisches Kino zeigt Iron Man 3 in "4D"

In Japan wird in diesem Monat das erste 4D-Kino eröffnen, das den Zuschauer mit zusätzlichen Effekten wie Bewegungen oder Düften noch tiefer in das Geschehen auf der Leinwand hineinziehen will. mehr... Film, Kino, Filmrolle Bildquelle: Jochen Handschuh / Flickr Film, Kino, Filmrolle Film, Kino, Filmrolle

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich frage mich ob Iron Man 3 wenn es auf BD heraus kommt, endlich mal in nicht herunter gerechneten 1080p kommt, Iron Man 1+2 sind ja nur beide auf der BD 24GB und die Bildqualität ist furchtbar.
 
@L_M_A_O: welches Equipment hast du?
 
@L_M_A_O: Beinah das Gleiche mit den letzten 3 Batman-Filmen. Auf BluRay nur Dolby Digital 5.1 (Deutsch) und kein DTS-HD Master Audio 5.1.
 
@L_M_A_O: Ja, absolut unschaubar. Kriegt man ja Augenkrebs O.o Muss schon 50GB haben.
 
@L_M_A_O: Was meinst du mit "nicht herunter gerechnet" ?? Der Film muss auf die niedrigere Auflösung (1080p) down-converted werden, weil der Film selbst ja mit viel höherer Auflösung gefilmt wird. Wie sollte man sonst den Film auf die BD bekommen??
 
@Seth6699: Ich meine damit das der Film auf 24GB gebracht wird um auf die kleine BD zu passen und so einiges an Bildqualität verliert.
 
@L_M_A_O: Wie kommst du darauf, dass die ersten beiden Teile auf SL-Discs sind? Da habe ich andere Infos. Die Filme scheinen sogar Referenz zu sein: http://goo.gl/lDexl
 
@Figumari: Weil ich die Filme besitze?
EDIT: Muss mich korrigieren, der erst ist auf einer 50GB BD, der zweite auf einer 25GB BD, hatte das wohl anders in Erinnerung.
 
@L_M_A_O: Ich hab gerade bei meiner Iron Man 1 BluRay nachgeschaut (US BluRay). Die BluRay ist eine BD50 und der Film ist 31.1GB groß (Datei 00010.m2ts). Insgesamt ist die BD50 mit 43.9GB gefüllt. Und von schlechter Qualität kann hier überhaupt keine Rede sein. Selbst noch stärker komprimierte Versionen in den Tauschbörsen mit Bitraten um die 14MBit sind super. Eine kurze Überprüfung mit MediaInfo zeigt, dass die durchschnittliche Bitrate bei 35.4MBit und die Max.Bitrate bei 48MBit liegt. Also was will man noch mehr.
 
@L_M_A_O: Iron Man 1 und 2 sind bei mir BEIDE jeweils auf einer BD50 und das Bild bei beiden ist erste Sahne.
 
@CloneA!d: Dann haben die das wohl in einer neueren Version geändert, meine Iron Man 2 Version ist auf BD nur 25GB.
@Freedom: PC + guten Samsung LED Fernseher
 
@L_M_A_O: Und da fängt es schon an. Ein PC kann niemals so gut sein wie ein Videoencoderchip, wie sie in guten BluRay Playern verbaut sind. Und das Samsung "gute" für ICH BETONE Videophile-Anwender Flatscreens baut wäre mir neu.
Samsung ist Massenware, nicht mehr nicht weniger.
 
@Freedom: "Und da fängt es schon an. Ein PC kann niemals so gut sein wie ein Videoencoderchip"Warum nicht?
 
@L_M_A_O: ich hab beide filme auf einer blu ray (allerdins ohne bonusinhalte nur nackte filme) in einer sogenannten "collectors edition"... haben die nun zwamgsläufig eine schlechtere qualität als deiner? oO
 
@L_M_A_O: Furchtbar? :) Ich nehme sehr stark an du kommst nicht aus der VHS Generation.
 
@L_M_A_O: Welchen BR und TV hast du denn?
 
in warnemünde gibt es sogar ein 5D kino, also wo ist die news?
 
@scootiewolff22: Werbung
 
@scootiewolff22: Wie hhgs schon bemerkt hat, handelt es sich zum einem um Werbung für die Technik und für den Film, zum zweiten ist es aber "beeindruchend"/toll, dass auch mal ein Spielfilm mit kompletter Länge in "4D" gezeigt wird. Ich kannte die Technik bisher nur aus Freizeitparks, wo dann 15-30 minütige "Filme" gezeigt wurden, die extra für dieses Kino produziert wurden.
 
@Billkiller: ja gut, aber auch im 5D kino, an der küste, werden vollständige filme gezeigt. naja, ich mein ja nur, so bahnbrechend ist das nicht ^^
 
@Billkiller: Im Europapark Rust laufen jeden Abend um 18 und um 21 Uhr normale Kinofilme in "4D".
 
3d verursacht bei mir kopfschmerzen nach ca. 15 min. 4d wird mich nach 15 min warscheinlich umbringen^^
 
@Siew: Ich habe bei 3D auch Schwierigkeiten und es sagt mir nicht zu. Bei mir fangen die Augen relativ schnell an zu brennen, wenn ich 3D im Kino schau.
 
@Siew: da es wohl absolut wichtig ist, ich hatte bis jetzt bis auf einmal noch nie Probleme gehabt, egal ob zu Hause oder im Kino. Bei dem einen mal wurde Thor im Kino falsch abgespielt, also Seiten vertauscht, wodurch der Effekt schon Kopfschmerzen verursachte. Zu Hause habe ich auch bei diesem Film keinerlei Probleme.
 
@Yepyep: es gibt einen gewissen prozentsatz in der bevölkerung der schwierigkeiten mit 3d hat. woran das liegt wird noch erforscht.
ich hab nichts gegen 3d, kann es nur nicht nutzen ;)
 
@Siew: Ich halte 3D momentan sowieso für unreif, denn jedes mal wenn ich 3D schaue habe ich das Gefühl, dass die Farben im Film komplett für die Tonne sind.
 
Danach heißt es dann erstmal Klamotten waschen.
 
@kubatsch007: Warum? "Hey, ich war gestern im 4D Kino!" - "Jo, man riechts..." xD In nen Porno sollte man halt nicht gehen unbedingt *lol*
 
@Schweini1: klar, warum nich, man muss nur gucken was für n film läuft. anpissen und ankacken sollte man sich nich lassen, wenn man danach noch was essen gehen will... :-)
 
@Schweini1: Solange man nicht beim Finishing einen Cumshots ins Gesicht gespritzt bekommt, ist es wohl harmlos :D
 
@kubatsch007: Ich frage mich gerade, wie SAW als 4D funktionieren soll... Also Gerüche und Flüssigkeiten meine ich O_o
 
Musste noch jemand anders an die Scene in Kentucky Fried Movie denken ?
LoL! Aber wenns gut gemacht ist stell ich mir das Erlebnis schon interessant vor... Klingt für mich vielversprechender als "3D", was ja zum Glück wieder langsam wegstirbt...
 
@McQueen: Ja. ;) Unter jedem Sitz befindet sich eine Speitüte, falls die 45 Minuten Werbung vor dem Hauptfilm Allergien auslöst. Die Szene "Feel-a-Round" ist bei youtube zensiert. Wen wundert's? lach http://www.hapi-project.com/posts/view/29
 
Bei uns würde das bestimmt an zig Vorschriften bezüglich Sicherheit, Haftung etc. scheitern, oder es müsste vor jeder Vorstellung erstmal eine längere Belehrung geben, worauf man sich einlässt. Dort wird das weil es lustig ist eben einfach mal gemacht. Hierzulande leider undenkbar.
 
@mh0001: hierzulande werden auch von heut auf morgen entscheidungen umgeworfen und "einfach so gemacht". nur hat das weniger mit spaß sondern leider immer nur mit entscheidungen epochaler tragweite zu tun. und wenn dann noch pseudo diskriminierungsaspekte dazukommen, bewegt sich hierzulande bald gar nix mehr weil man ja immer irgendwem auf den fuß treten könnte.
 
@mh0001: Dumm nur, dass es hierzulande schon solche Kinos gibt. Nur nicht bei normalen Spielfilmen ;).
 
@sebastian2: Ja schon, in Film- oder Freizeitparks mit speziell dafür gemachten 5-minütigen Kurzfilmchen ohne Handlung, um die Zuschauer durchzuschütteln. Aber glaubst du, der Betreiber einer größeren Kinokette in Deutschland würde sich trauen, sowas mit regulären Filmen anzubieten? Das z.B. Cinemaxx an mehreren Standorten in Deutschland Kinosääle, die 150 Personen fassen, mit so einer "4D"-Technik ausstattet, ist auch in 10 Jahren unvorstellbar. Bei uns kommt sowas wenn dann immer nur massiv verzögert, lange Zeit nachdem es sich überall anders auf der Welt bereits als erfolgreich herausgestellt hat. Mal innovativ sein ist hier im Unterhaltungssektor leider nicht. Wenn ich daran denke, seit wann es bei uns Fernsehen in HD gibt, was die Japaner schon vor 10 Jahren hatten, die momentan gerade auf 4k umsteigen.
 
@mh0001: Es ging hier aber nicht um innovation der Firmen. Sondern um Vorschriften...

Wenn es hier Vorschriften gäbe, würden diese auch in den jetzigen 4D Kinos existieren und nicht erst, wenn reguläre Kinos das auch anbieten wollen ;).

Außerdem gibt es durchaus auch 4D Kinos außerhalb von Freizeitparks.
Z.B. in einigen Cinemaxx(e).

Die Frage ist aber auch, ob man wirklich jede neue Technik mitmachen muss.
Was bringt mir eine HD EInführung von vor 10 Jahren, wenn man selbst jetzt nichtmal alles in HD anbietet?
Und das auch nicht in Japan...
 
Kino mit Duft... Wann kommt nochmal der neue Evil Dead in die Kinos?
 
@Kirill: 16 Mai. Soll übrigens gut sein. Immerhin kein PG-13 Film. Rated R was für die USA bzw. für so einen bekannten Film/ Neuverfilmung heutzutage ungewöhnlich ist. Wie es aussieht zählte nicht nur Geld, sondern der Film. Gut möglich, dass in 2 Jahren eine Unrated auf Bluray kommt. In Hollywood hat man wohl kapiert, dass die eigenen Regisseure im Horror-Genre nichts mehr drauf haben und deswegen holt man sich welche aus Europa oder Südamerika.
 
Und das ist eine News wert? Sowas gibt es doch auch im Europa-Park. Und selbst in Karlsruhe gab es eine Zeit lang ein 4D Kino - das hat aber dicht gemacht, weil kaum Besucher kamen.
 
Das Bild ist klasse. Ich frage mich ob die Feuchtigkeit an seinen Beinen ebenfalls zum Service gehört oder eher mit etwas anderem zu tun hat. ;)
 
"....oder Seifenblasen herabregnen lassen." *Dicke Anime-Augen bekomme* UI JAAAA!
 
Im Europapark bei Rust gibts auch ein "4D Kino" allerdings werden dort glaub ich keine Spielfilme abgespielt sondern eher eigene Animationsfilme.Schon eine coole Sache :D
 
@$Lupo$: Dort werden immer Abends um 18 und 21 Uhr normale Kinofilme gezeigt. Kostet 10 Euro Eintritt und hat keine Werbung :)
 
Bald kommt 6D, da könnt ihr dann im Film selber mitspielen ^^ :)
 
@patty1971: Wenn ich mich nicht irre würde man das dann schon als simulierte Realität bezeichnen. Das wäre mal was.
 
@patty1971: Öhm ja, dann wird halt kein Film eingelegt, sondern ein Spiel. ;-)
 
Nette, bekannte Idee. Das erinnert mich an ein "Kino" im Filmpark Babelsberg, wo man durch eine einsturzgefährdete Mine fährt und der Sitz sich dazu auch bewegt. Ich glaube das heißt Interactive Motion Ride oder so. War ganz toll, aber etwas ruppig. :)
 
@iCook: Oder Westworld
 
@Barney: Hab den Film gesehen, tolle Idee :D
 
die Koreaner? öhm... gibt's doch schon jaaaahre lang in phantasialand :D aber schon recht lustig das ganze.
 
Gibt schon 5D!!

http://ccl-langenhagen.de/events-aktuelles/aktuelles/neu-einzigartiges-maxx5d-kino-im-ccl/
 
Ich weiß nicht ob ich dabei sein will wenn beim geruchskino der ironman nach einem langen schweißtreibendem Kampf die Luke auf macht ^^
 
Schläge?!....nicht 4D sondern SM
 
@leviathan11: Ja, falsche Übersetzung vom Japanischen ins Deutsche :>
 
Leider ist das, dass gleiche wie bei den Konsolen mit der Bewegungssteuerung. Ich will mich einfach nur hinsetzen und Spielen bzw. Film schauen und leider werden durch diese Techniken immer weniger Wert auf eine GUTE Story oder Charaktere die unter die Haut gehen gelegt.
 
@gntwolff: Jepp, bestenfalls möchte man das einmal miterlebt haben, wie bei 3D. Danach hat man keine Lust mehr auf Kopfschmerzen und Übelkeit. Mir ist es auch wichtiger in Ruhe in guter Bildqualität die Story mitzuverfolgen, als von 3D, 4D oder was weiß ich Trillionen - D Effekten abgelenkt zu werden.
 
Filme werden in Zukunft an Wirkung verlieren. Das war zu Beginn interessant, als es nur wenige Filme gab. Kommt auch bei Games. Zork, Zack McCracken, Populous, SimCity etc. waren interessant - auch COD1, StarCraft...aber das hat recht schnell abgenommen.
 
[quote]"...die Zuschauer mit Wasser besprühen oder in Nebel einhüllen."[/quote] Anscheinend stelle nur ich mir die Frage, wie man sich durch den Nebel den Film angucken will? :X
 
@MMc: Und nach jeder Vorstellung muss der Kinobetreiber den Saal renovieren, weil alles abgesoffen ist ;)
 
@MMc: da werden nur die Kosten für den Nebel verlagert ... statt im Film muss der dann im Kinosaal gemacht werden, aber sonst ändert sich nichts :) Blöd wird es erst, wenn ein alter Film mit Nebel dann in einem neuen Kino mit nochmal Nebel gezeigt wird oder andersrum, also neuer Film ohne Nebel in alten Kino ohne Vernebelung, das sieht dann saudoof aus, wenn die bei klarer Sicht herum tappen wie Blinde und angeblich nix sehen :)
 
@Drachen: Du hast Sorgen :D
 
@philip992: ... aber nur sehr nebulöse :-)
 
Der Weg ist steinig zum Holodeck :D
 
Och, hätten es doch auch "4DXklpsupergeil" nennen können. Lächerlich.
 
Ich werde in solch ein Kino gehen wenn Jet Li im Film wieder Amok läuft. Mal sehen wie 5 Minuten Fußtritte schmerzen.
Was passiert eigendlich bei Kriegsfilmen? Muss man da vorher ein Testament unterschreiben?
Und bei Filmen wie "Open Water"? Dauerschwimmen?

Mal sehen wie weit es gehen kann. XD
 
in pRon kino wäre 6D ganz geil je nach szene darfst mitmachen
 
Ich finde 4D toll. Wenn man einen Fahren lässt kann man behaupten es war der Hauptdarsteller und alle Fans schniefen nochmal extra einen weg :D
 
Schon komisch, da wird hier so drüber diskutiert von wegen Behördlichen Vorschriften oder nur 5 Minuten Vorführungen.

In Südbaden gibt es einen Freizeitpark (ohne Werbung zu machen, den Namen sollte man leicht finden), wo schon seit 10 Jahren jeden Abend zwei Kinofilme in 4D gezeigt werden. Das ist schon so ein alter Hut das es die meisten dort unten als Langweilig empfinden, aber nicht als was "großartig neues".
 
10€ 0o hier würde man 20 zahlen XD oder 30 ?!
 
Hmm, wird wohl schwer sowas abzufilmen und bei ner Tauschbörse reinzustellen. Aber genau darum geht es: wenn ein Kino etwas anbietet, was man zuhause nicht (so leicht) haben kann (3D ist da schon mittlerweile alter Hut), dann wird Kino wieder mal interessant. Im Moment sieht man paar Monate später bequem zuhause den gleichen Film und der kostet sogar auch noch viel weniger als ein Kinobesuch, bei dem man nicht nur das Kino, sondern manchmal sogar auch noch den Parkplatz zahlen muss usw. Für 4D gerne, für 3D nicht mehr.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles