Fusion von O2 und E-Plus wieder auf Tagesordnung

Die vor einiger Zeit schon einmal diskutierte Zusammenlegung der deutschen Mobilfunkbetreiber Telefonica/O2 und E-Plus steht erneut zur Debatte. Das berichtete die britische Wirtschaftszeitung 'Financial Times'. mehr... E-Plus, Base, Simyo, Flaggen Bildquelle: E-Plus Gruppe E-Plus, Base, Simyo, Flaggen E-Plus, Base, Simyo, Flaggen E-Plus Gruppe

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
immer das selbe thema.. Für den Verbraucher wäre es bestimmt zum Nachteil. Weniger Konkurrenz und Wettbewerb. Die Anbieter würden kosten sparen.. Die Frage ist doch, ob man wie jetzt 4 Sendemasten von 4 Anbietern unterhalten/warten muss... ich sehe das mit gemischten gefühlen...
 
@sanem: Genau da will man ja jetzt zusammenarbeiten.

Eplus und o2 wollen eben in Zukunft einen Mast und Frequenzen gemeinsam nutzen. Es geht hier nicht um eine Zusammenlegung der Firmen selbst.
 
Nunja, wenn man dann in Zukunft als Kunde Netz hat, wo man heute nur entweder O2 ODER Eplus hat und in Zukunft bei Verfügbarkeit einer der beiden versorgt wäre, wäre das schon von Vorteil für den Kunden. Ich würde hoffen, dass es dann so laufen würde.
 
@nize: So wird es aber nicht da man sobald die beiden Netzt zusammengelegt sind etwas weniger als die Hälfte des Netztes abschalten. Außerdem hast du das Problem das das gnadenlos überlastet und schlecht ausgebaut E-Plus Netzt auf das von O2 triff das noch so einigermaßen Akzeptabel arbeitet was zur folge hat das das O-Plus netzt deutlich schlecht sein wird das das von O2 Heute.
 
@sanem: der einzige vorteil ist, dass 1 schlechter anbieter endlich verschwindet. anstatt eplus mal auf flächendeckende qualität setzt, machen die mit ihren tochterfirmen einen auf ramsch - und der kunde bekommt ramsch , insbesondere in ländlicheren gegenden... die fusion ist letztlich nur für fusionsbänker interessant, denn die werden nicht nach erfolg der fusion bezahlt sondern nach umfang der fusion zum zeitpunkt der fusion. bisher ist fast jede fusion für die beteiligten unternehmen zum nachteil ausgegangen weil die hinterher weniger wert waren als vorher...
 
@Rikibu: "Bis neulich!" ;-)
 
@Rikibu: Also wenn O2 und Eplus fusionieren. Kriege ich hier endlich UMTS ;).

Selbst wenn das langsamer wäre, als das O2 UMTS, wäre das immer noch mehr, als das GPRS was mir o2 jetzt bietet.
 
@Rikibu: Sorry, aber ohne deine, wie du sagst, Ramsch-anbieter, würdest du heute immer noch Preise zahlen wie vor 10 Jahren. Ich finde es schon gut das einer damals angefangen hat die Preise zu drücken.
 
@patty1971: preise drücken is ja ok, aber wenn zeitgleich auch die qualität der ware gedrückt wird, nützt der billigste preis nichts. ich habe hier mit eplus dermaßen stress gehabt. ich steh in meiner wohnung und habe keinen empfang. geh ich raus, hab ich empfang. dazu gesprächsabbrüche obwohl voller empfang usw. usw. eplus ist der letzte scheiß
 
Da haben sich ja die richtigen gefunden
 
@zivilist: gibt ja so ein Spruch: Wenn 2 kranke in ein Bett steigen, entsteht kein gesunder Mensch.....
 
@sanem: Nokia und MS ?
 
Die Überschrift ist mal wieder hervorragend...

Es geht hier NICHT um eine Firmenfusion, sondern um eine Netzfusion...
 
@sebastian2: Liegt aber daran das WF nur so kleine Überschriften zulässt. Auch weil die Website nicht besonders Breit ist. Das Menü Links und das Menü Rechts ist scheinbar breiter als die Mittlere Spalte wo die News stehen. Dazu kommt noch die Werbung Rechts. Sollte man endlich mal ändern und die News (Mittlere) Spalte breiter machen, es arbeitet ja schliesslich niemand mehr mit 800*600 Auflösung. (Tablets und Smartphones jetzt mal ausgenommen, wobei es selbst da immer seltener wird.)
 
@Blubbsert: Ich denke ein "O2 und Eplus reden über Netzfusion" wäre sicherlich möglich gewesen ;).
 
@sebastian2: Ja, aber es betrifft ja nicht nur diese News hier. ;)
 
@Blubbsert: das hatte ich damals auch schonmal vorgeschlagen, da hieß es noch das es noch soooo viele geräte mit solch einer Auflösung gibt. Mitlerweile sollte aber die überwiegende Mehrheit einen größeren Monitor haben. Aber ich glaube das Thema solle im Forum ausgewertet werden.
 
@sebastian2: Als ob es das besser macht....
 
@jb2012: Es sagt wenigstens das aus, was es ist...

Eine Firmenfusion ist nunmal was anderes, als die Fusion des Netzes...
 
Ist nichts neues mehr. Solche Überschriften häufen sich und das nicht einzig auf winfuture. Scheint in meinen Augen ein verzweifelter Versuch zu sein Klicks zu generieren und dass auf grenzwertigem Wege. Edith: Sollte an Sebastian2 gerichtet sein [o3].
 
eplus ist doch keine konkurenz ...

zur zeit hat der eine ein schlechtes netz und der anere schlechte tarife also schlimmer kanns ja nicht kommen ^^
 
Ach du scheisse. dann gibt es ja nur noch 1 einzigen vernünftigen Anbieter und der heist garantiert nicht Telefonica !!!!!!!!!!!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!