Windows soll auf große Telefone & kleine Tablets

Microsoft will Windows Phone 8 auf große Smartphones bringen, während man auch dafür sorgen will, dass Windows 8 beziehungsweise Windows RT auf kleineren Tablets eingesetzt werden kann. Jetzt sind Angaben darüber aufgetaucht, wie die Redmonder dies ... mehr... Microsoft, Windows 8, Windows Blue, Windows Codename "Blue", Blue, Windows "Blue" Microsoft, Windows 8, Windows Blue, Windows Codename "Blue", Blue, Windows "Blue" Microsoft, Windows 8, Windows Blue, Windows Codename "Blue", Blue, Windows "Blue"

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also wenn ich mein Vivo Tab drehe, dann geht es sehr wohl auch im Portraitmodus. Gleiches ging auch beim Surface RT, welches ich bestellt aber zurück gegeben hatte. Das sieht zwar nicht besonders schön aus, aber ist eher das Problem der 16:9-Auflösungen ... da sieht "hochkant" ab einer gewissen Größe nie besonders schön aus.
 
@deadbeatcat: also ich finde nen 22" Bildschirm hochkant super.
 
@shriker: Je nachdem was du damit machst. Ich vermute mal, dass es dir da nicht um "Apps" geht.
 
@deadbeatcat: naja zum surfen und Lesen, je nach App würde das schon Sinn machen.
 
@deadbeatcat: Da sieht man, dass nichtmal die Redakteure von WINfuture Windows 8/RT kennen. Kein Wunder ist dann hier imme 'ne negative Konotation bei Microsoft-Artikeln zu erkennen.
 
@deadbeatcat: kannst du mal einen Screenshot in hochkant bereitstellen?
 
Wieso bekommt ein Windows Phone 8 auf großen Bildschirmen > 4 Zoll, nicht einfach eine Charms bar wie in Windows 8?
Fänd ich ganz cool, wenn die beiden Systeme noch mehr zusammenwachsen, sodass die App-Programmierung für beide Systeme zusammengelegt werden kann...
 
Einfachste Variante wäre sicherlich RT und Windows Phone gleichzusetzen und die Gesten, Tile-Anordungen, ect. auf beiden Geräten gleich zu haben. Hochkant-Bedienung könnte man so gestalten, dass immer verkital gescrollt wird (so wie bei WP) und wenn man dann sein WP dreht bzw. Tablet die gleiche Ansicht hat wie heute unter 8.
 
@deadbeatcat: Ich glaube nicht, das das ne gute Idee ist die vollkommen gleich zu machen. Jedes Gerät hat halt ne andere vorgezogenen Art für Eingaben und dann muss man halt berücksichtigen. So wie auf einem Tablet man viel mehr Platz als auf nem Handy hat
 
@shriker: Nur eine Grundidee. Ich denke nicht, dass WP jemals eine vertikale Start-Ansicht bekommt. Aber das vertikale Scrollen könnte man doch für den Portrait-Modus unter Windows 8 wirklich so gestalten wie unter WP. Dann wären Geräte wie 7"-Tablets bestimmt besser zu bedienen.
 
@riestere: Die App Programmierung wurde schon zusammengelegt. Es ist so gedacht, dass die Leute, die für die Logik zuständig sind eine sog. "Portable Class Library" entwickeln. Diese läuft dann auf Silverlight, xBox, Windows, Windows Phone und WinRT. Die Designer bauen mit XAML (Das ist sowas wie HTML für Programme) die Oberflächen und MVVM ist ein gutes Pattern um dann beides zu verbinden. Das funktioniert alles schon.
 
@telcrome: Ich wusste gar nicht das es das bereits gibt, hast du nen Link dazu ?
 
@riestere: http://msdn.microsoft.com/en-us/library/gg597391.aspx#frameworks .Net Framework heißt, dass es auch auf normalem Windows läuft
 
@telcrome: ja das kenne ich, hab gehofft es gibt jetzt, wie bei der Windows Store App entwicklung eine weitere View die fürs Handy angepasst werden kann ( xaml )
 
@riestere: Achso, das wäre natürlich auch eine schöne Idee, aber meiner Meinung nicht so anpassbar. So wie es jetzt ist finde ich das schon besser.
 
microsoft kommt mir immer mehr vor wie ein trotziges ungezogenes Kind. auch mit dem Hammer wird man das Konzept von WP8 und Windows 8 nicht zum Erfolg hämmern können. Da nützt auch eine Sublizenzierungsstrategie nichts. habe bisher noch keinen oem gehört der das was microsoft oben wünscht tatsächlich nachgefragt hat.
 
@Rikibu: Irgendwann bekommen sie die Quittung. Genau wie EA oder UBISOFT. Wer die Kunden(wünsche) permanent mit Füssen tritt und alles (ob gut oder schlecht) mit Gewalt durchdrücken will, muss sich natürlich nicht wundern, wenn alle nach und nach abspringen und sich nach Alternativen umschauen.
 
@Rikibu: lass mich raten, wohl nie ein WP in der Hand gehabt. Die wenigsten wollen von Ihrem WP zurück zu Crapoid.
 
@Gorxx: wp ist ja als telefonsystem in ordnung, das ganze konzept soll sich (laut microsoft) aber erst entfalten, wenn man sich in gänze auf microsofts systemkosmos eingelassen hat, sprich surface, xbox, windows 8... - auch das ist als großes ganzes legitim, genau wie es apple macht - nur bei microsoft eben nicht so elegant gelöst, weil man einfach die kanten der produkte mit der groben raspel weggeschliffen hat, damit man sagen kann "auch wir haben alles aus einem guss". dabei wurde stäflichst vergessen, dass verschiedene geräte auch verschiedene einsatzzwecke und aufgabenbereiche abzudecken haben. geht man nach microsofts überzeugung, so popelt jeder der an einem pc sitzt trotzdem nur mit kacheligen frickelapps rum. natürlich macht das kacheldesign auf nem telefon sinn... keine frage. es hört aber genau dort auf, wenn es sich viral auf spielekonsoeln und produktivsystemen , sprich computer die zum arbeiten da sind und nicht zum angry birds spielen, ausbreitet... dies stellt lediglich meine persönliche meinung dar und der konflikt der zwischen microsofts gewünschter produktphilosophie und meinem persönlichen bedarf steht. microsoft hat noch nie mehr gegen meine bedürfnisse produkte veröffentlicht wie in 2012... jedes puzzleteil was sie brachten wurde von der konkurrenz viel früher und viel integrierter angeboten. microsoft sollte ne filiale in china aufmachen und guttenberg einstellen - kopierer können die gut gebrauchen.. :-)
 
@Rikibu: Kopieren???? Also ich sehe eher das Microsoft was neues rausgebracht hat, darüber beschweren sich ja alle. Ganz neues Bedienkonzept neue Oberfläche! Und jetzt soll es eine Kopie sein????? Es ist an mir nicht vorbei gegangen das du nicht gerade gut zu sprechen bist wenn es um Microsoft geht, was ich aber bei dir nicht verstehe: Zwingt dich irgendjemand alles neue mit dem Kacheldesign zu nutzen? Du versuchst es egal wann es schlecht zu reden. Hast du dich mal Intensiv damit beschäftigt? Versucht damit Porduktiv zu sein? Dich mal mit dem neuen Bedienkonzept auseinander gesetzt? In meiner Firma erfreuen sich immer mehr an Win8 und das sogar größten Teils ohne Touch-Display und wir arbeiten hauptsächlich mit CAD, Lotus und Office. Sogar da macht es richtig Spaß vorallem mit Touch. Manche Monitore sind schon auf eine Touch-Variante gestellt und ich rede hier von 2 x 23Zoll. Es ist jetzt viel schneller damit zu arbeiten, du kannst zoomen, markieren, ändern und das sogar genauer als vorher. Du kannst sogar zuzweit arbeiten an EINEM Monitor bei Besrpechungen sehr nützlich und solche kurzen besprechungen sind sehr oft. Und der schönste Vorteil ist, das du dich endlich mehr bewegen musst und nicht 10 Stunden rumsitzen und dir der Hintern und Nacken schmerzt ohne Ende. Natürlich ist noch nicht alles so wie man es sich wünscht aber zeige mir mal ein neues Produkt das auf Anhieb zu 100% ist. PS.: Wenn du es so schlecht findest dann nutze doch die Konkurenz. Vielleicht hilft es ja wenn du die Produkte der anderen nutzt und sie können Microsoft vom Markt werfen!!!
 
@fatin03: mit Kopie meinte ich das Apple Konzept eine Benutzererfahrung zu bieten... der Windows basierte geräteübergreifende Abklatsch dessen, was apple seit Jahren macht ist gelinde gesagt einfach eine Kopie, während die einzelnen Bausteine natürlich auf eigenem Mist gewachsen sind... ich bin diesbezügl. kritisch, weil nichts so richtig zusammenpasst, Microsoft aber so tut als sei alles perfekt... und das beweist für mich zumindest das microsoft auf Nutzermeinungen scheißt... die Kritik die viele äußern ist seit der developer preview vorhanden und bis zur finalen Ausgabe hat sich nur im ganz kleinen was getan...wozu sendet man denn Verbesserungsvorschläge ein? damit die nicht gehört werden?
naja, seis drum. mit dieser Strategie hat man schon viele vergrault...ich warte bis die ersten oems abspringen weils denen auch zu bunt wird, im wahrsten sinne des kacheligen wortwitzes...
 
@Rikibu: Naja das was Apple macht ist nicht geräteübergreifend in meinem Sinne. Ich kann bei Apple nur werte die ich mit den Apps schaffe vergleichen. Und die Endwerte(Sielstände) konnt ich schon vorher vergleichen, von einem PC zum anderen. Bei Microsoft sehe ich den Vorteil das ich die Produktivität auf einem anderen Gerät weiterführen kann, hier z.B. bei Office. Das geht bei Apple nicht! Bei Microsoft kann ich an meinem Bericht den ich im Geschäft angefangen habe zu schreiben einfach zuhause am Surface weiter machen oder sogar auf meinem WP7 oer WP8 Handy. Wir hatten vor einem halben Jahr hauptsächlich nur Apple Produkte (Iphone, Ipad, Macbook) im Geschäft. Und jetzt ist fast alles umgestellt auf Microsoft (WP, Surface, Win8 Notebook). Und nur doch der Chef benutzt ein Macbook aber auf dem läuft nur Win7. Es ist nur noch die Hardware die ihn sein Macbook nutzen lässt, die bei der anschaffung nicht gerade billig war. Und ich glaube man kann nicht erwarten das Kundenwünsche sofort umgesetzt werden können bei so einem großen Projekt. Ich denke bei Apple läuft es nicht anders, großes Beispiel Apple Maps. Wenn ich mich nicht irre hinken die immer soweit hinterher obwohl sie damit groß werbung gemacht hatten. Ich will jetzt nicht Apple schlecht machen aber sie brauchen genauso Zeit um ein Produkt fertig zu stellen wie Micorsoft oder andere Firmen.
 
Klingt alles weder sonderlich innovativ noch sehr interessant. Microsoft ist scheinbar immer noch zu sehr damit beschäftigt, dem enormen Vorsprung von Android hinterherzuhecheln. Leider.
 
@sebbel88: innovativ wohl nicht so sehr, trotzdem ein überfälliger schritt. vor allem die tablet verkleinerung. leider wohl wieder mal zu spät. das hätte von anfang an gleich so sein sollen. die Reaktionszeit der Redmonder ist einfach zu langsam. Jetzt wird irgendwann mal das Win 8.1 erscheinen und danach dann wohl erst neue HW. Google hat ein leichtes Spiel muß ich sagen. Leider! Man sollte ihnen den Markt nicht so leicht überlassen.
 
Skype ist übrigens eine der wenigen Apps die nicht hochkant funktionieren. Streikt einfach und schaltet auf Querformat um. Meiner Meinung nach unerklärbar wie die dies bei der Entwicklung übersehen konnten.
 
@Matti-Koopa: das ist ja pure Ironie, wenn selbst das eigene haus und hof voip tool stiefmütterlich auf die eigene vorzeigeplattform portiert wurde...
 
@Matti-Koopa: auf Windows 8 oder WP?
 
@Ludacris: Windows 8
 
@Matti-Koopa: Als ich ein paar (verfluchte) Wochen Windows 8 drauf hatte, hatte ich das Gefühl, das nicht gerade wenige Optionseinstellungen gefehlt haben. Oder ich habe sie einfach nicht gefunden, so dass ich zu der Zeit dann das Desktopskype benutzt habe.
 
@Pegelprinz: Keine Ahnung ich verwende Skype erst seit kurzem (Gezwungenermaßen nachdem Messenger aufgelassen wurde). Angeblich hat die Desktop-Version noch Statusänderungen wie Abwesend. Aber das ist vermutlich ein veraltetes Feature. Jedenfalls ist die Windows 8 App von Skype auch sonst ziemlich mies. Benachrichtigungen kommen nicht immer gleich und automatisch starten tut sie auch nicht.
 
Damit revolutionieren sie den Smartphonemarkt....mal wieder...lol
 
Mensch, warum hat man das bei WP8 und W8 nicht direkt mit vorgesehen? Leben die hinter dem Mond? Genauso wie eine gute VPN-Unterstützung in WP8 die m.E. immer noch fehlt. MS ist doch im Business-Bereich auch schon lange genug dabei, da könnte man doch die Stärken ausspielen.
 
@FreddyXY: Was denn vorgesehen? Die Geräte gab es doch noch gar nicht. Wieso sollte also etwas entwickelt werden was nicht benötigt wurde?
 
@Matti-Koopa: Willst Du mir erzählen, dass es noch kein 7-Zoll Tablet gab, bevor W8 rauskam? Außerdem gabs auch schon vor WP8 das Galaxy Note mit großen Screen. Und von ner Full-HD Auflösung redet man auch schon lange im Smartphonebereich
 
Auch wenn es jetzt um Windows 7 geht... Warum stürzt Outlook bei jedem 10 Start ab ? Wieso wird Skype nur minimiert, wenn ich es beende ? Wieso kommt es vor, das Office beim öffnen von einem Dokument hängen bleibt ? Wieso muss ich alle meine Desktop Symbole neu anordnen, nachdem Windows mal wieder abgeschmiert ist ? Alles Programme die aus einer Hand kommen, es aber nicht schaffen wirklich miteinander zu harmonieren.. Seitdem ich ein Ipad habe, sehe ich das es auch anders und viel besser geht... Sicher verkaufen sich 7 Zoll Tablet gut - aber nur so lange wie sich darauf kein Windows befindet..
 
@Horstnotfound: scheint so daß das "problem" wohl eher bei Dir liegt...
 
@Horstnotfound: Also bei mir funktioniert es sehr gut und ich habe WP7.8, Surface und ein W8 Ultrabook. Wenn ich mich mit meinem Account beim Surface und beim Ultrabook anmelde ist alles am Platz wo ich es abgestellt habe. Ich will dich nicht persönlich angreifen aber heißt ja "Der Rechner ist nur so gut wie der, der davor sitzt!".
 
@fatin03: Deswegen nutzt du netbeans auf deinem Zuse Z1 besser als ich auf meinem Desktop-Rechner mit i7 Prozessor.
 
OT: Tablets ... wieso verbaut man darin noch Komponenten? Man könnte das Mainboard aus einem Stück fertigen. Mainboard, Gehäuse, wechselbarer Akku, Display.
 
@geiselhammer: Auch wenn alles auf einer Platine verlötet wird, braucht es noch Komponenten. Der Nachteil, liegt doch klar auf der Hand: eine Reparatur wäre, genau wie ein Recycling, äusserst Aufwendig. Die Produktionskosten sind auch geringer, wenn beispielsweise ein gewisser Ram-Typ in mehreren Geräte seine Verwendung findet. Was sind denn deiner Meinung nach die Vorteile?
 
@darior: Reparaturen werden in Zukunft vermieden, da sie weitaus teurer ausfallen als Ersatz und Recycling. Mit der Normierung hat das nichts zu tun. Zudem sind die heutigen Komponenten noch viel zu groß ... und die Materialielfalt größtenteils überflüssig.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte