Videos kaufen leicht gemacht: PayPal in TVs von LG

Der südkoreanische Elektronikkonzern LG Electronics integriert den Bezahl-Dienstleister PayPal in seine neuen Fernseher. Das soll den Aufbau neuer Geschäftsmodelle in dem Bereich ermöglichen. mehr... Xbox 360, Tv, Fernsehen, Fernseher, Entertainment, Unterhaltung, Arte Bildquelle: Microsoft Tv, Fernsehen, Fernseher, Entertainment, Unterhaltung Tv, Fernsehen, Fernseher, Entertainment, Unterhaltung Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wurde aber auch Zeit! Paypal mag ich trotzdem schon länger nicht mehr - die wollen einfach zu Kuchen von der Transaktion abhaben und die Konfliktlösung ist bei denen auch immer noch unseriös.
 
@bLu3t0oth: Wie stellst du dir einen vollkommen konstefreien Dienst vor? Sie halten die Kosten transparent...und dann kommen Nutzer deinesgleichen, die genauso rummosern, wie sie es tun, wenn ein Dienst mit Kostenverschiebungen arbeitet. Konfliktlösung funktioniert bei mir immer reibungslos....und ich bin schon seit Anfang 2000 paypal-Kunde.
 
@geiselhammer: Hast du dir die Preise mal angesehen? Bei mir wurden mehrmals Bestellungen um fette 5€(!!!) teurer nur weil ich mit Paypal gezahlt habe und das kanns einfach nicht sein. Was die unseriöse Konfliktabwicklung angeht empfehle ich dir mal Tante Google zu fragen, da gibts genug Beispiele bei denen man die Hände über dem Kopf zusammenschlägt.
 
@bLu3t0oth: Bestellungen teurer? Welcher Verkäufer verlagert denn bitte paypal-Kosten auf den Kunden? Das liegt ganz gewiß nicht an paypal, sondern an den unseriösen Verkäufern, bei denen du einkaufst. "Beispiele"...dude...ich habe in über zehn Jahren schon mehrere Konflikte per paypal gelöst...und mein Geld immer innerhalb von 3 Tagen zurückbekommen. Da interessieren mich Bewertungen (deren anonyme Nutzer mir nicht beweisen können, daß sie paypal nicht einfach nur schlechtreden möchten) in Foren nicht sonderlich. Bei paypal sind es schon die Nutzer, die paypal nicht richtig nutzen...auch hinsichtlich krimineller Verkäufer...die glauben, paypal wäre identisch mit der üblichen Banküberweisung, die der Käufer nicht einfach so rückgängig machen kann.
 
@geiselhammer: Haha, viele shops.. beispiel hardwareversand und comtech
 
@bLu3t0oth: ...selbst schuld. Keiner zwingt dich bei Händlern zu kaufen, die die paypal-Gebühren auf den Kunden abwälzen. comtech und hardwareversand sind aber auch wirklich professionelle shops...
 
@geiselhammer: Das sind günstige Online-Shops und waren trotz aufschlag billiger. Außerdem sinds beides kulante Läden, die auch schnell liefern. Aber deine Meinung ist mir dazu jetzt offensichtlicher dennje völlig wumpe.
 
@bLu3t0oth Niemand zwingt dich, per paypal zu zahlen, wenn du persönlich Probleme mit diesem Dienst hast.
 
Das hat mir gerade noch gefehlt. Besonders prekär: Auf dem Fernseher kann man nicht mal eben so ein Screenshot machen, wie auf dem PC um zumindest irgendetwas in der Hand zu haben, was beweist, dass man auch tatsächlich einen Kauf ausgelöst hat oder auch nicht. Beim bisherigen Umgang von PayPal mit Kunden läuft es mir kalt den Rücken runter, wenn ich mit denen irgendetwas über eine im Fernseher eingebaute App bezahle. Besonders auch, weil Fernseher im Netz vermutlich viel leichter zu attackieren sind, als PCs mit Virenscanner und regelmäßgen Updates. Nein Danke!
 
@Karmageddon: Also ich bekomme bei jeder Bezahlung eine E-Mail mit dem Betrag und an wen das Geld ging.
 
@glurak15: Ja und? Stell dir mal vor, jemand dringt über's Netzwerk in deinen tollen PayPal-Fernseher ein, bestellt etwas und dann bekommst du eine EMail. Was bringt dir das?
 
@Karmageddon: Der Screenshot wird in keinem einzigen Fall als Beweis nutzen. Sollte es zu einer rechtlichen Auseinandersetzung kommen schon gar nicht. Da jeder sogar mit Paint das so fälschen kann, dass man es von einem Original nicht unterscheiden kann, hat das rechtlich keinerlei Relevanz.
 
@mh0001: Das kann man so pauschal nicht sagen. Es geht hier ja i.d.R. nicht um strafrechtliche, sondern zivilrechtliche Dinge. Und da liegt es im Ermessen des Gerichts, ob es einen Screenshot als glaubwürdig erachtet oder nicht. Jede IP-Liste von Abmahnanwälten kann mit dem Notepad erstellt worden worden sein, trotzdem wird sie meistens vor Gericht anerkannt.
 
Wenn LG spätestens ab Einführung von PP in den TV´s nicht seine Firmwarepolitik ändert, gibts wohl arge Probleme. Derzeit bekommen sie ja nicht mal die Grundfunktionen mancher ihrer Fernseher gefixt, ich spreche aus Erfahrung.
 
"nur noch das Passwort eingegeben werden. Besonders einfach wird dies, wenn es beispielsweise nur aus einer Zahlenfolge besteht.".... *HUST* bei einem Anbieter zum bezahlen ein Kennwort nur mit Zahlen verwenden? warum nimmt man nicht gleich 1234... muss man bei Paypal nicht sogar bestimmte Kennwortrichtlinien erfüllen? (klein/groß/Zahlen)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen