Chrome-Plugin bringt Steganographie auf Facebook

Ein neues Plugin namens "Secretbook" für Googles Browser Chrome eröffnet Privat­anwendern einen einfachen Zugang zur Steganographie, also dem Verstecken von Nachrichten an andere in Bildern. mehr... Facebook, Steganographie, Secretbook Bildquelle: Secretbook Facebook, Steganographie, Secretbook Facebook, Steganographie, Secretbook Secretbook

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und es dem rechten oder ähnlichen Netzwerken noch leichter zu machen zu kommunizieren....Failed!

Grundsätzlich ne gute Idee jedoch für Social Networks in meinen Augen ein absoluter Fehltritt.
 
@freakms: Du hast Kinderschänder, Fundis und Vegetarier vergessen...
 
@freakms: Hey, Schuhe machen es Rechten einfacher, auf die Straße zu gehen! Wir müssen Schuhe verbieten!
 
@freakms: irgendwie müssen auch die sich unterhalten.. aber mal ernsthaft, diese Leute können sich auch so Problemlos austauschen Wer darauf Wert legt seine Kommunikation verschlüsselt ablaufen zu lassen sollte das eh nicht über FB machen ;) Sondern über vernünftige Dienste. Dieses tool dient wohl eher dem kleinen Durchschnitts-Paranoiden und zur Spielerei.
 
@freakms: ja klar immer die bösen Rechten. Und wie sieht es mit den Linken aus ? ach ich hab es vergessen, die Linken sind ja die guten und alles was nicht Links denkt ist ein Rechtsradikaler /Nazi.
 
@Faith: Wenn du gelesen hättest steht dahinter noch oder ähnlichen Netzwerken.

@Kirill: Unnötig!

Es war allgemein gemeint ohne irgendwelche politischen Ansichten zu vertreten, verbreiten. Meine Güte.
 
Tja, und ich bettel schon die ganze Zeit für sowas bei KeePass rum... =(

Aber trotzdem cool das Steganographie populärerer wird.
 
Also an sich ja ne feine sache aber ganz ehrlich für FB wohl eher ein wertloses Spielzeug^^ Für ist sicher für andere Zwecke gedacht
 
@D0N: Um es auf oeffentlichen Homepages hochzuladen, oder? Oder wieso sollte man nicht zur direkten Verschluesselung greifen?
 
ahh, jetzt haben die bilder auf facebook endlich einen sinn!
 
Mich hätte noch interessiert, wie die Entwickler nun das Problem mit dem Komprimieren der Bilder von Seite Facebook umgangen haben.
 
@BossAC: die bringen es anscheinend selbst auf die von facebook geforderten spezifikationen und bauen erst dann deine nachricht ein, wenn für facebook alles schon "optimal" ist wird das neuberechnen wohl übersprungen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check