Toshiba: Windows 8 Tablet-Ultrabook mit 'Haswell'

Der Halbleiterkonzern Intel hat anlässlich des Intel Developer Forum 2013 in Peking einen Ausblick auf die kommende Generation der Hybrid-Geräte mit Windows 8 gegeben. Unter anderem wurde mit dem Toshiba Portege Z10t auch ein erstes weitgehend ... mehr... Tablet, Ultrabook, Toshiba, Hybrid, Toshiba Portege Z10t Bildquelle: Engadget Tablet, Ultrabook, Toshiba, Hybrid, Toshiba Portege Z10t Tablet, Ultrabook, Toshiba, Hybrid, Toshiba Portege Z10t Engadget

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Trackstick ist dann wohl der IBM Trackpoint Ersatz, oder?
 
@-adrian-: Ja, genau das ist es! Dafür aber in blau und nicht rot!
 
@-adrian-: Gab's in gewissen Toshibas schon seit etwa 15 Jahren. Das bedeutet ja, dass dieses Ultrabook/Tablet ein adäquater Ersatz für mein X201 sein könnte, jetzt da Lenovo die ThinkPad-Serie dem Mainstream zuführt (was Funktionen, Aussehen und Qualität anbelangt). Ich hoffe das Teil gibt's mit Dock für s'Dock, damit ich meine zwei Monitore und alles anschliessen kann, wie bisher. Edit: Okay, auf den Bildern sieht's nicht so aus. Wo bleibt meine zukünftige Eierlegende Wollmilchsau? Trackpoint, Thunderbolt, Dockingstation mit zwei digitalen Videoausgängen und viel Akku im tragbaren Teil, das will ich haben.
 
@3-R4Z0R: So wie beim Thinkpad meinste? :)
 
@-adrian-: Ungefähr so, allerdings hätte ich gerne ein gescheites Display im X201 gehabt. Wäre es möglich gewesen, ein passendes Panel zu finden, welches man hätte einbauen können, dann hätte ich das schon längst versucht. Im X201 wird allerdings noch der alte LVDS-Standard verwendet statt dem (damals schon aktuellen) eDP-Standard, weshalb ich an das Panel gebunden bin, das schon drin ist. Mit etwas aufwand kann man das 1440x900er IPS Panel aus dem X200 verwenden, welches es als Option dafür gab. Thunderbolt wird's im X201 allerdings nie geben... :-(
 
@3-R4Z0R: man hat ja generell bei Lenovo tolle Moeglichkeiten seinen wunsch PC zu gestalten. Nutz diese doch mal.
 
Von "neuen Ivy Bridge Prozessoren" kann doch wirklich nichtmehr die rede sein oder? Da die schon gut ein Jahr alt sind und die Haswell (oder wie die Heißen) schon vor der Tür stehen
 
Soll in der finalen Version nicht Haswell verbaut werden?
 
Akkulaufzeit im Vergleich zum Atom?
 
Juhuuu :) ein tolles Teil. Habe es schon mal die ersten Prototypen anschauen können, macht einen tollen Eindruck! Portégé eben ! Da können wir uns auf was freuen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8 Pro im Preisvergleich