Microsoft Surface Pro: Neue Version für Privatkunden

Microsoft will die Verkaufszahlen des mit einer Intel-CPU ausgerüsteten Surface Pro Tablets ankurbeln und bringt dazu eine Variante des Geräts auf den Markt, die mit Windows 8 in der Basisversion anstelle der Pro-Ausgabe, dafür aber inklusive Office 2013 Home & Student ... mehr... Surface Pro, Microsoft Surface Pro, Surface Pro China Edition, Surface China Edition, Microsoft Surface China Edition Bildquelle: Taobao Microsoft Surface Pro, Microsoft Surface Pro, Surface Pro China Edition, Surface China Edition, Microsoft Surface China Edition Surface Pro, Microsoft Surface Pro, Surface Pro China Edition, Surface China Edition, Microsoft Surface China Edition Taobao Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das wird die Verkaufszahlen natürlich dramatisch in die Höhe schnellen lassen.
 
@coolbobby: So sieht's aus. Problem gelöst. So einfach geht das. Dauert nicht mehr lange und man sieht die Surface-Pros überall.
 
Irgendwie wirkt MS verzweifelt. Jetzt kommt ein Surface Pro, was kein Pro ist, dafür mit Office, was es nichtmal beim Pro gibt, mit etwas mehr Speicher dafür aber günstiger? Hier fehlt eindeutig eine Strategie oder ist das jetzt Schadensbegrenzung? Mit aller Gewalt an den Mann bringen...EDIT: Bitte nicht falsch Verstehen. Ich finde den Schritt sogar richtig gut. Office Paket auf nem Tablet für den Homeanwender ist eine sau gute Idee. Nur kommt diese Idee reichlich spät. Das wäre vorher ein echtes Kaufargument gewesen, jetzt wirkt es aber aufgesetzt :-/
 
@Schrimpes: Ein Surface-Pro ohne Pro aber mit Office wäre dann das Surface-O :)
 
@doubledown: Oder Surface HomO ;)
 
@Schrimpes: Ich glaub in china ist man gluecklich wenn man ueberhaupt etwas originales an den Mann bringen kann. Dann gebuendelt mit hardware kann man den Preis wenigstens rechtfertigen. Ansonsten nehmen sich sich guesntigen Rotz und kopieren sich ihr system fuer 5 Euro zusammen
 
@-adrian-: Ich hätte das Ding sowieso nicht in China verkauft. Bzw. wird der Absatz lächerlich sein. Die haben dort sehr hohe Auflagen, wass das Thema IT, Cloud und Co. betrifft. Dann lieber die Lizenzen dorthin verkauft, ein qualitativ hochwertiges Replikat bauen zu lassen.
 
@Schrimpes: Zumal das Geld bei den Chinesen ja auch so locker sitzt... Also das mit China habe ich auch nicht verstanden.
 
@doubledown: Okay, der Markt ist dort "relativ" groß. 1 Milliarde potentiale Käufer ;)
 
Die Chinesen haben doch erheblich günstigere und oft recht gute Replikas, sodass die ein >800€-Gerät kaum in der Masse kauften dürfen......
 
@Schrimpes: Das ist Blödsinn, was Microsoft da macht. Das Surface Pro verkauft sich gut, um nicht zu sagen sehr gut.
Das Problem ist ein anderes: Wo kann ich das Teil kaufen?
Bis jetzt genau nur in den USA. Bald kommt China dazu und was ist mit Europa? Fehlanzeige.

Alleine in den USA haben sie ca. 600.000 Stück verkauft, und das ist beachtlich, wenn man die durchaus Miese Akkulaufzeit bedenkt.

MS soll zusehen, dass sie schläunigst eine Version mit Haswell nach Europa bringen, dann wird das Teil auch ein richtiger Erfolg.
 
@gutenmorgen1: Sehr gut würde ich nicht behaupten... 600.000 verkaufte Surfaces in Amerika ist schlichtweg lächerlich. Zumal die Zahl (meines Wissens) nur die ausgelieferten Tablets sind. Also die im Fachhandel gelandet sind. Hinzu kommt, dass es dort schon recht "lange" auf dem Markt ist. Die Zahl überzeugt mich kein bisschen.
 
@gutenmorgen1: jaja das verkauf sich somsuper das die 500 geräte round about direkt vergriffen waren. 500 over all:) das ding is und bleibt ein flopp
 
@Schrimpes: Da kann ich mich dir nur anschließen. Es fehlt eine komplette Strategie, leider. Microsoft bekommt es nicht auf die Reihe die Produkt wirklich mal in allen wichtigen Märkten (USA, Europa und Asien) zeitgleich zu launchen. Hier mal das dort mal das. Persönlich finde ich das Surface Pro, mit Ausnahme eines fehlenden G3 Chip, das genialste Tablet auf dem Markt. Das RT ist ebenso ein Spielzeug wie der ganze iPad und Andriod Müll.

Hätte ich von MS nicht gedacht das sie den Markt so dermaßen verpeilen wie die es gerade tun. Nicht nur Apple fehlt ein Steve Jobs auch MS fehlt ein Bill Gates!
 
O.o" Es gibt günstigere Android Tablet rechner. An inspirierten Alternativen wird es auch nicht mangeln.
 
@DerTürke: Das Surface Pro ist ein echter WIN-Rechner (Tablet) und eine ganz andere (höhere) Liga. Dagegen sind iOS und Androidgeräte reine Daddelkisten.
 
@LastFrontier: Dafür bekommt man für das gleiche Geld eine solche "Daddelkiste" und zusätzlich noch einen dedizierten Abeitsrechner den man wirklich ergonomisch sinnvoll mit großem Bildschirm, Maus und Tastatur am Schreibtisch bedienen kann. Und so kann man die "Daddelkiste" sogar noch als Lese-/Surfgerät gleichzeitig verwenden.
 
@Givarus: Alter Schwede - das Surface Pro ist auf Mobilität ausgelegt. Was man von einem Desktop ja nicht gerade behaupten kann. Ich sehe das Surface Pro auch nicht als Ersatz für einen Desktop sondern als Ergänzung; vor allem für unterwegs. Für Internet, mailen, chatten, daddeln sind iOS und Android devices ja ganz gut - und dem einen oder anderen taugt das auch als Ersatz. Aber ernsthaft arbeiten kannst du mit diesen Gurken nicht (egal in welcher Preisklasse). Es sind im grossen und ganzen überteuerte Spielzeuge die vor allem in der unteren Preisklasse eher ein technischer Rückschritt sind.
 
@LastFrontier: Damit das Surface Pro seinen Desktop-Vorteil ausspielen kann braucht man trotzdem einen Arbeitsplatz am Tisch. In diesem Fall bietet ein Laptop aber den besseren Nutzen. Und in allen anderen "mobilen" Situationen (Couch, Bus, Liegestuhl, Bett, etc..) sind die "überteuerte Spielzeuge" besser, da leichter und handlicher. Wer es also ertragen kann 2 Geräte und vielleicht 500-1000g mehr den Rucksack zu packen, kann immer das jeweils bessere Gerät nutzen und muss sich nicht mit einem Hybrid-System wie Windows 8 herumschlagen. Das Tablet lässt sich dabei auch noch gleichzeitig als Lesegerät nutzen. Das mache ich nämlich auch häufig am Desktop - Tablet daneben, um mal eben etwas nachzuschlagen und bequem zurückgelehnt lesen zu können. Für mich ist PC <> Tablet! Nur MS will uns weis machen, daß es ein Gerät sein sollte weil die gleiche Technik drin steckt und es viele Überschneidungen bei der Nutzung gibt! In unseren Fernsehern steckt auch mittlerweile ein Computer - trotzdem kommt keiner auf die Idee, dass deswegen keiner mehr PCs braucht und der als 2 in 1 Gerät genutzt werden sollte.
 
@LastFrontier: Ich sag ja nicht das es kein "echter" rechner ist. Ich sag nur dass sie die günstigere alternative vorziehen würden. die geben das geld lieber für Apple produkte aus oder alles was nen statussymbol ist. für 1000€ würd ich auch lieber nen gescheiten laptop kaufen und mit dem was übrig ist nen Nexus7/ipadmini falls ich dann noch ein tablett brauche
 
@DerTürke: ich weiß ja nicht - aber prinzipiell könnte man mit Android genau so gut arbeiten. Ich habe mir aber n zenbook geholt, auf dem - leider - Windows 8 läuft. Trotzdem ist es ein geniales Gerät zum arbeiten.
 
@divStar: Ich könnte auf einem Tablett nicht arbeiten. Tabletts sind für mich Geräte die für den Konsum geeignet sind "anmachen, anklicken, anschauen". Bin zusehr vom "mutitaking geprägt. linkes 2/3 browser/word/exccel (eins von denen), rechts oben multiprotokoll messenger, rechts mitte chat fenster, rechts unten irgendwas kleines. also immer wieder schnell cmd+tab, exposé und zurück. kann ich mit einem tablett nicht so schnell
 
@DerTürke gibt ja auch Funktastaturen :D und sogar ne Maus oder so .. oder man nutzt speziell zugeschnittene Office-Programme - dann geht das imo.
 
Also ich hab jetzt mal für ne Stunde ein Surface in der Hand ghabt, und ich komm überhaubt nicht zurecht damit, mit den Kacheln kann man nichts sinnvolles machen, der Metro IE, lässt sich richtig schlecht bedienen. Wen man dann im Desktop bereich ist, ist das mit Touch richtig blöd zu bedienen. Dann das Touchcover bringt kein wirklichen Vorteil gegenüber dem Touchscreen. Ihrgendwie nix halbes und nix ganzes.
 
@shriker: Also ich hatte jetzt einen ganzen Tag ein Windows 8 Tablet verwendet und komme ziemlich gut zurecht. Eine Stunde mag da vlt. zu wenig sein ;) Gestern hatte ich 5 Minuten ein Android Tablet in den Händen und kam damit nicht zurecht, weil ich die Windows Bedienung gewohnt war.
 
@PranKe01: Also bei Android hab ich mich in einer Minute zurechtgefunden, das lag mir sofort, warscheinlich liegt es am User welches System er am besten bedienen kann. Und ja ich hab die Ironie erkannt.
 
@PranKe01: Naja, mein 75-jähriger Vater kann inzwischen sein Android Tablet bedienen, zugegebenerweise hat das länger wie 5min gedauert :-).
 
Ich bin möglicherweise etwas einfach gestrickt, aber würde es den Verkaufszahlen des PRO nicht auch zuträglich sein, wenn man es als normaler Kunder ausserhalb USA und Kanada auch kaufen dürfte?
 
@gerhardt_w: Nein mann muss erst in USA 500 Versionen rausbringen, dann die erste Version weltweit und es dann dabei belassen.
 
@gerhardt_w:
Bei Verkaufspreisen die fast in den 4 stelligen Bereich gehen kann das Ding gerne überm Teich bleiben!
 
@gerhardt_w:
MS hat schon mit dem Zune so gut Erfahrungen gemacht, dass es den Verkaufszahlen zuträglich ist, das Gerät einfach nirgendwo sonst als den USA anzubieten. MS agiert ein bisschen so wie die SPD gegenwärtig: man kann den Willen zu gewinnen nicht so richtig erkennen.
 
Ich habe mir am Samstag das Asus Vivo Tab Smart gekauft. Das hat ebenfalls eine x86 CPU und hat nur 399€ bei Media Markt gekostet! Finde das Tablet absolut klasse. Allerdings hoffe ich trotzdem, dass was besonderes kommt (z.B. von Nokia), wenn Windows 8 Blue erscheint.
 
@PranKe01: wie sieht es denn mit der Leistung aus?
 
@shriker: Von der Ausstattung hat es eine Atom 1,8Ghz CPU und 2GB Speicher. Da fehlt mir gerade aber der Vergleich - soweit ich weiß haben die RT's sonst den NVidia Tegra 3, welcher weniger schnell ist.
 
@PranKe01: ich meinte in die Richtung kleine Spiele oder starkes Multitasking, hält das stand oder wird es elend langsam wenn man Office neben dem Chrome aufmacht?
 
@shriker: Um ehrlich zu sein habe ich bisher kaum etwas im Desktop-Bereich gemacht. Werde die Tage mal Office 2013 installieren. Ein bisschen mehr Power wäre aber sicherlich gut. Was ich aber erstaunlich gut finde ist die Akkulaufzeit! Ich habe das Tablet von Samstag Abend auf Sonntag früh (9Uhr) aufgeladen und es hat jetzt noch 12%! Dabei habe ich gestern die ganze Zeit mit herumgespielt, Updates installiert etc. :D
 
...deswegen NIE ein Surface: http://www.drwindows.de/content/1800-surface-kickstand-gebrochen-kauf-dir-ein-neues.html
nur so als weiteres Beispiel für die Unfähigkeit von MS im Bereich Tablets... sehr schade dass sie es so versauen....
 
@Maria1975: totaler Schwachsinn...
 
Hey, wie wäre es mit noch paar Varianten? z.B. RT ohne Office, Surface Pro mit Office (aber Pro) und nicht zu vergessen die Suface Pro Metro-Outlook Office, ach ja und das Ganze noch jeweils als Ultimate Edition! Da kommen dann so nach und nach immer wieder Ultimate Extras für die Kunden... ach nee - das hatten wir ja schon mal. Ich mein, Versionen mit unterschiedlichen Vor- und Nachteilen, unterschiedlicher Software und anderen Kompatibilitäten kann man doch eigentlich nie genug haben.
 
@Givarus: Sie kriegen es doch nichtmal hin das Ding hier zum Verkauf anzubieten. Warte schon ewig, möchte mir eigentlich eins bestellen.
 
916 Euro bzw 816... "wirklich ein Schnäppchen". Vollkommen unverständlich warum da nicht alle gleich zuschlagen ;-)
 
Mein Gott..bei MS sitzen nur noch totale Versager. Die sind schon so verzweifelt das die jeden blödsinnigen Aktion versuchen nur um ein paar Tablets rauszuhauen aber trotzdem will keiner die Dinger haben. In ein paar Jahren ist MS zu völligen bedeutungslosigkeit verkommen, wenn die so weitermachen. Das Image von denen ist trockener wie 10 Jahre alte Zwieback
 
@joe2077: wobei der Zwieback noch mehr Geschmack beweist als Microsoft derzeit.
 
dem potentiellen Kunden das Gefühl zu geben, ein beschnittenes Produkt zu erwerben, machts für den bisher zurecht weggebliebenen Kunden nicht wirklich attraktiver. meine Güte, MIcrosoft muss echt verzweifelt sein. legt doch windows 95 und Office 95 dazu, dann spart ihr noch ma 50 Dollar :-)
 
Weiß jemand, wann man in etwa mit den Pros mit Haswell rechnen kann?
 
Core-I3 statt core-i5 damit die Schleuder mal zu vernünftigen Preisen angeboten werden kann. Davon ab, die leute haben von der MS Diktatur die Schnauze voll und kaufen andere Betriebssysteme.
 
mich interessiert das gerät schon aber jeder der sich informiert erfährt eben 2 dinge. 1. die akkulaufzeit ist mies - und die scheint mir für ein solches gerät essentiell zu sein. 2. es kommen bald neue prozessoren die weitaus länger durchhalten. ich wüsste nicht warum ich mir gerade jetzt ein so hochpreisiges gerät kaufen sollte. ob nun surface oder ultrabook. im moment ist doch warten einfach schlau. oder sieht das jemand anders?
 
@Matico: Du würdest dir dann ja nie ein Gerät kaufen. Einen Monat nach der Vorstellung von Gerät A gibt's schon Gerät B welches doppelt so schnell, einfacher zu bedienen ist und mehr kann.
 
Wenn die hier rauskommen sind ja auch Haswell CPUs schon auf dem Markt. Entweder die bieten es mit diesen CPUs an oder sollen es lassen, zumindest für mich wärs sonst nichts. Warum Vollpreis für veraltete Technik bezahlen. Und dazu mit einem OS was nicht mal richtig für Touch optimiert ist.
 
Schon Interessant wie die Meinungen so auseinander gehen.
Ich selber habe das Surface RT und will es nicht mehr missen.
Ich hatte vorher ein Ipad. kenne also auch eins von den anderen Systemen.
Die Bedienung ist anders als bei IOS oder Android, und man braucht ein wenig mehr eingewöhnungszeit als bei den anderen Systemen.
Wenn man Diese Zeit investiert hat, dann bedient sich das System sehr intuitiv.
Gegen das RT wirkt ein Ipad wie ein Spielzeug. Das ganze ist sehr durchdacht. Die Idee mit dem andockbaren Keyboard hätte ich MS nicht zugetraut. Das bietet einen echten Mehrwehrt. Auch der USB Port ist praktisch, und ich habe ihn schon öfter genutzt als gedacht.
Das Pro finde ich leider zu teuer, weil ich mir für das Geld gleich ein Ultrabook kaufen kann.
 
So viele Spezialisten, die niemals ein Surface RT, Surface Pro wirklich genutzt oder besessen haben.
Wow.
Ich besitze beides und besass viele Tablets ueber die letzten 15 Jahre. Von Fujitsu Tablet PCs (200x), Android Tablets, Phablets und auch natuerlich ein iPad2 (welches ich mittlerweile verkauft habe).
Windows 8 ist nicht fuer Touch optimiert? Batterielaufzeit ist besch...?
RT nicht schnell genug und kac.e?
Ich nutze das Surface Pro seit geraumer Zeit und muss sagen, dass es das beste Allroundgeraet ist, dass ich je besass.
Akku Laufzeit ist ok - vergleichbar mit anderen heutigen laptops der Klasse.
Es ist rasend schnell (faehrt nach paar minuten Leerlauf runter oder geht in Hybrid sleep). In 9-10 sec ist es am Anmeldebildschirm. Es lohn sich gar nicht, die Sleep funktion zu nutzen.
Kann COD Waw und viele andere spiele einwandfrei spielen, mich ueber mein USB 3.0 Dock mit dem GigabitLAN verbinden und meine USB3 Peripherie nutzen. Ein normaler Arbeitstag ist kein Problem.
Fuer die Freizeit oder auf Reisen nutze ich parallel das RT, da es meiner Meinung nach die beste Real-Life Batterie Laufzeit hat und mir fast alles bietet, was mein Pro hat. Plus alle Dokumente, medien, etc sind dank skydrive auf Smartphone, Pro, RT und PC verfuegbar.
Ich habe keinerlei Beschwerden, was die Geschwindigkeit auf RT angeht.
Windows 8 RT hat alles was man taeglich benoetigt. Ich kann sogar auf die Firmen Shares, per Teamviewer oder Remote Desktop auf die Server zugreifen, Telnet Sessions machen, Beide Browser unterstuetzen Flash, Ich habe meine Office Software, kann meine Blilder von der DSLR runterladen und bearbeiten (simple tasks)...
Beide Surfaces haben die gleiche Medien bibliothek synchronisiert, das gleiche synchronisierte Look and feel und Xbox / smartglass funktioniert einwandfrei. Von Skydrive ganz zu schweigen.

Windows 8 wird von End Usern deitlich einfacher verstanden (Firmen interne Tests) und bietet trotzdem erweiterte Funktionalitaet fuer pros.

Es ist natuerlich erforderlich, dass man sich damit beschaeftigt und interesse zeigt.
 
@MPR_GER: Woher hast du das?
 
@telcrome: Woher hab ich was? Die Geraete? Lebe in USA...
 
@MPR_GER:
Du hast dir ein Pro UND ein RT gekauft? Dumme Frage: wenn das Surface DAS Allroundgerät ist, warum brauchst du dann zwei verschiedene Geräte für verschiedene Tasks? Klingt nicht so allroundig wenn du verstehst was ich meine.
 
@GlennTemp: Das PRO ist mein Firmengeraet, das RT mein privates.
 
Woher hab ich was? Die Geraete? Lebe in USA...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles