USA: Gesetzreform kriminalisiert junge News-Leser

In den USA steht derzeit ein Gesetzentwurf zur Diskussion, der schärfere Strafen auf Computer-Kriminalität bringen soll, als Kollateralschaden aber uninformierte Jugendliche hinterlassen würde. mehr... Usa, Flagge, Nationalflagge, Staatsflagge Bildquelle: Wikipedia Commons Usa, Flagge, Nationalflagge, Staatsflagge Usa, Flagge, Nationalflagge, Staatsflagge Wikipedia Commons

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Jaa super Neuigkeiten, dass freut mich, das man hier tolle Gesetze macht, die alles regulieren und niemand mehr das Internet ganz einfach nutzen kann, schön wäre auch noch wenn ich jedesmal mein Ausweis einlegen muss um überhaubt das Internet nutzen zu können, sodass jeder weiß wer in Teamspeak welche Mutter beschimpft.
 
@shriker: Glaub mal nur, diese Ideen haben die Politiker schon seit Ewigkeiten....ist nur zum Glück nicht (sehr schwer) umzusetzen ^^
 
@Draco2007: Ja ich weiß, dafür sind ja die neuen Ausweise da.
 
@shriker: Ich hatte grade eine geniale Idee für unsere Politiker. Internet geht zukünftig nur noch mit dem Ausweis und der Ausweis bekommt 32GB Speicher. Auf diesem Speicher wird dann sämtlicher Internetverkehr aufgezeichet, ist dieser voll musst du zu einem öffentlichen Terminal, damit die Karte wieder "geleert" wird. Dabei findet direkt eine Überpfrüfung statt und im Zweifel kannst du direkt festggenommen werden. Vllt sollte ich sowas nicht laut sagen :p
 
@Draco2007: super und dann noch ne Kamera auf Amaturenbrett mit GPS in jedem Auto und wenn man zu schnell gefahren ist, egal wo gibts gleich den Strafzettel nach Hause.
 
@shriker: Kamera ist schlecht, erzeugt zuviel Traffic und lässt sich schlecht auslesen, die Daten liegen sowieso im Steuergerät vor, zusammen mit dem Navi kann ich da direkt im Steuergerät eine Überprüfung einbauen und dann direkt den Motor abstellen, wenn jemand zu schnell fährt. ^^
 
@Draco2007: Motor abstellen führ zu Unfällen, die Kamara muss ja nur Bilder machen bei Geschwindigkeitsüberschreitungen.
 
@shriker: Wozu? Damit der Verbrecher auch noch beweisen könnte, dass er rechtmässig zu schnell war, nein sowas überlassen wir nur den unbestechlichen Informationen im Steuergerät. Aber eine Remote-Control für die Polizei wär doch noch was, will jemand flüchten, wird einfach über das Nummernschild die ganze Elektronik abgeschaltet ^^
 
@Draco2007: ja das klingt super. Jetz hörn wir aber lieber mal auf sonst kommt noch irgendein Depp auf die Idee.
 
@shriker: Wahrscheinlich sitzt der Schäuble grade am Rechner und liest das....am Ende geht dem noch einer ab, können wir ja nicht verantworten :p
 
@shriker: Lies mal das hier und überlege Dir, was man damit alles noch machen könnte ausser einen Notruf auszulösen... - http://de.wikipedia.org/wiki/ECall
 
@wunidso: Ja kenn ich, bei manchen BMWs kann man mit solchen Systemen sogar aus der ferne den Motor starten.
 
@Draco2007: Schäuble ? Hans-Peter Friedrich
 
@shriker: Gibt es schon seit Jahren. GPS-Ortung und Abschaltung aller Systeme sobald das Auto steht.
 
@LastFrontier: Ja, nur sind es afaik Diebstahl-Schutz oder Notfall-Systeme und keine "Die Polizeit will mich anhalten"-Systeme. Und das sowas TECHNISCH möglich ist und wahrscheinlich auch schon umgesetzt wurde, ist mir durchaus bewusst ^^ @ephe, war es nicht der Schäuble, der immer die Vorratsdatenspeicherung als absolut notwenig bezeichnet hatte? Mag heute jemand anders sein, aber irgendwie assoziiere ich das immer noch mit ihm ^^
 
@shriker: Das mit dem GPS klingt gut.
 
So ein Schwachsinn... dann würde man sich ja auch strafbar machen, wenn man auf eine beliebige Seite geht, die erst ab 18 ist oder wie? So ein Schmarrn ist doch gar nicht realistisch umsetzbar...
 
@dodnet: Richtig, aber als Angestellter des Staates wärest du in der Pflicht den Blödsinn zu decken. Stell dir vor du bist selbst Lehrer und müsstest gegen deine Überzeugung deine Schüler anschwärzen wenn du befürchten musst das ein Ausbleiben des "Anschwärzens" deinen Job gefährdet.
 
@dodnet: nicht zu vergessen die ganzen Porno- und Glücksspielseiten, die automatisch aufpoppen, wenn man mal auf einer Seite war und der Betreiber meint, ein paar Werbeklicks in Geld verwandeln zu wollen/müssen.
 
Die Amis haben voll nen Dachschaden die wollen auch jeden und alles Kriminalisieren.. Naja in einem Land wo man Waffen kaufen kann aber Kinder-Überraschung und Pornografie verboten ist, was soll man dazu sagen..
 
@Stoik: Nichts :D Die wollen ihre Bevölkerung einfach nur dumm halten. Verstehe sowieso nicht, warum die so gegen Pornografie sind?! da ist ja selbst der Vatikan weltoffener ;)
 
@Schrimpes: Das ist wohl wahr und deutsche Politik probiert das mit uns..
 
@Schrimpes: das dumm halten funktioniert aber am besten, wenn man die leute mit nachrichten füttert. was bei uns und in usa an "nachrichten" kommt ist ansich schon reine propaganda und verdummbeutelung der menschen und das ist absicht. was die politik darsteller machen, ist eher ablenkung. jedes mal wenn bei uns irgendwas groß in den medien ist wird hintenrum was anderes wichtiges ungesehen an den bürgern vorbei in die gesetzbücher geschmuggelt, ist in usa nich anders. und nebenbei sind diese kuriosen gesetze ja auch mit irgendwas begründet, im gesamtkontext ergibt das gesetzt dann auch irgendwie sinn. per gesetzt das trocknen von kleintieren in mikrowellen zu verbieten macht bei betrachtung der womöglichen schadenersatzvorderungen auch in deutschland sinn. wir habens nur andersrum geregelt, bei uns steht in der betriebsanleitung, dass man nur nahrungsmittel mit mikrowellengeeignetem geschirr rein tun darf und das keine haftung für unsachgemäße nutzung übernommen wird. wir drücken uns halt etwas gewählter aus, das volk der dichter und denker eben, im gegensatz zu denen, die wir hier verstoßen haben über die jahrhunderte ^^ edit: eh ja auf die news bezogen muss ich also sagen, die eltern gehen die portale an, weil laut deren moralvorstellungen anstößige bilder und texte zu sehen sind. ist bei uns aber auch nich wirklich anders.
 
@Schrimpes: Wieso sind die "gegen" Pornographie! Die haben die größte Industrie auf der Welt. Was du da gegen hörst sind einfach eine stark religiöse "Minderheit", die so laut schreit das man denkt es wäre eine Mehrheit! Was sie aber nicht sind! Ist bei uns nicht anders, nennt man Lobbyismus!
 
@Stoik: In einem Land indem Gefängnisse zum großen Teil privatisiert sind gibt es logischerweise Lobbys die versuchen alles und jeden zu kriminalisieren.
 
Wieso ist diese News eigentlich unter der Kategorie "Recht&EU" eingeordnet? Würde "Kurioses" nicht besser passen? Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass dieser Gesetzentwurf durchkommt. Da hat wohl irgendein Praktikant einen Fehler gemacht.
 
@seaman: Wenn das so ist, haben wir in Berlin aber auch eine sehr große Menge "Praktikanten" sitzen. ;)
Edit: Typo...
 
@Mordy: Wäre ja schön, wenn das mal annähernd so sein würde, aber das was hier in Berlin sitzt, ist noch weit entfernt von der Kompetenz und Gewissenhaftigkeit eines Praktikanten ;)
 
@seaman: Wahrscheinlich hats die EU schon als Vorlage bekommen, dann passt dieser Teil. Aber warum da Recht steht .... wo es doch eher Unrecht ist, k.A.
 
Wenn die wüssten... ich bin mir relativ sicher, dass mindestens 50% aller Jugendlichen dadurch für zumindest ein halbes Jahrzehnt hinter Gittern müssten. Wer von uns hatte eigentlich als Jugendlicher noch nie Pornos gesehn, nen Shooter gespielt oder sich klassisch ins Kino geschlichen? "Wer ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein" hieß es schon in der Bibel... mal abgesehen davon, dass viele Jugendliche auch rauchen und Alkohol trinken, obwohl dies auch nicht so ganz legal ist...
 
@BloodEX: Ja wir bösen Deutschen machen sowas vielleicht. Aber die braven, christlichen, bis zur Ehe jungfräulich lebenden Amerikaner machen sowas doch nicht ;D
 
@dodnet: Nicht nur bis zur Ehe ;) "Es ist unter allen Umständen verboten, mit einer Jungfrau Sex zu haben. Das Gesetz schließt die Hochzeitsnacht mit ein." http://www.philognosie.net/index.php/fun/funview/99/
 
@Knerd: Ha! Sachen gibt's! :D Hab ja schon einiges an unnützem und kuriosem Wissen aufgeschnappt, aber das muss ich wohl übersehen haben. ^^ Warum die da noch nicht ausgestorben sind? :p
 
@BloodEX: Musst dir mal alle reinziehen ;) EDIT: Vllt. deswegen ;) "Ein erst kürzlich verabschiedetes Gesetz zur Verbrechensbekämpfung verlangt von jedem Kriminellen, sein Opfer mindestens 24 Stunden vor der Tat entweder mündlich oder schriftlich von der Natur des geplanten Verbrechens zu unterrichten." - Texas
 
@Knerd: Dieses Gesetz sollten sie hier evt auch einführen. Klingt nach ner tollen Möglichkeit Stalkern bzw. Papparatzos das Handwerk zu legen. Wobei..dann müsste die BILD wohl ihre Druckmaschinen stoppen .. *fg
 
@Knerd: LOL... fahren die Jungfrauen aus Washington dann in einen anderen Bundesstaat, wenn sie das erste Mal haben? ;D
 
@dodnet: Die feiern lieber ihr Frühlingsfest, mit toller Musik, Unterhaltung und Tanz. Ohne jeglichem Alkohol- und Drogenkonsum :) Nennt sich dort Spring Break :)
 
@dodnet: Ich halte die ja ohnehin für 'nen Haufen Heuchler, die sich schon allein des fünften Gebots öfter entblößt haben als so mancher Hygienefanatiker seiner Unterwäsche. Ein Haufen... *hust*, nicht wahr? ;)
 
Außerdem muss man bei den wenigsten Seiten die Nutzungsbedingungen überhaupt erst bestätigen. Woher soll man denn wissen, welche das überhaupt sind? Demnächst gibts dann bei jeder Seite ähnlich wie bei der Installation von Programmen erstmal ein Fenster mit 1000 Seiten Text, welches man bestätigen oder ablehnen muss oder wie?
 
@dodnet: Welcome to America! Die Portale müssen sich vor den Eltern der Kinder schützen (die haben den Mist mit ihrer Klagewut ja erst ins Rollen gebracht). Daher wirst du auf so gut wie jeder US Seite die Nutzungsbedingungen finden, denen die Nutzer quasi zustimmen sobald sie die Seite aufrufen. Z.B. http://www.nypost.com/ Geh mal runter zu den Terms of USE und schau sie dir an.
 
@Mudder: Ja aber, da bin ich ja schon auf der Seite drauf und lese und mache mich schon strafbar (sofern unter 18). Das geht ja mal gar nicht ;)
 
@Mudder: Ausserdem sollte es unter Strafe stehen auf so einer Müllseite "lesen" zu wollen:P
 
@W!npast: Mir viel keine US-Zeitung ein und hab auf gut Glück gegooglet. :) (Toll Washington Post fällt mir jetzt ein). Egal @dotnet: Ließt du dir die Fahrgastbeförderungsbedingungen der Bahn durch? Sobald du ein Bahnsteig betrittst hast du die akzeptiert. Ganz ohne unterschrieben oder auf Enter gedrückt zu haben.
 
@Mudder: Nein, aber ich mache mich auch nicht strafbar, sobald ich einen Bahnsteig oder eine Bahn betrete oder nur den Fahrplan lese ;)
 
@dodnet: Angesichts der Tatsache, dass die Dinger meistens im Bahnhofsgebäude oder an Tafeln hängen die nur über den Bahnsteig erreichbar sind schon :P Und Strafbar machen sich die Jugendlichen derzeit ja auch nicht. Sie dürfen es nur eigentlich nicht. Du darfst ein Bahnsteig eigentlich auch nicht ohne gültigen Fahrschein betreten, aber musst es tun um an den Fahrkartenautomaten zu kommen. Nun aber genau dieses tolle neue Gesetz. Die Jugendlichen müssen demnach nun strafrechtlich verfolgt werden - was im Bahnbeispiel so viel bedeuten würde, dass Kontrolleure einem eine Verwarngeld wegen fehlender Fahrkarte aufbrummen weil man auf dem Weg zum Automaten ist um ne Karte zu kaufen.
 
@Mudder: War mir neu, dass man einen Bahnsteig nicht ohne Fahrkarte betreten kann und ich glaube das gilt auch nicht mehr. Ich hab erst letztens jemand den Koffer auf den Bahnsteig getragen, dann hätte ich das schon nicht gedurft. Oder man dürfte niemand vom Bahnsteig abholen. So ein Quark...
 
Man könnte aber auch in den Nutzungsbedingungen festschreiben das keine Verbindungen mit IP V4 erlaubt sind. Dann kann man täglich die gesamte Log zur Polizei schaffen damit die diese Straftaten verfolgen.
Damit wären die dann sicherlich gut beschäftigt ;)
 
@Jens002: Und wozu brauche ich da IP V6? Die Auflösung von dynamischen IP V4 in Namen und Adresse geht problemlos einige Wochen wenn nicht 1-2 Monate, weil diese Informationen für die Abrechnung gespeichert werden dürfen/müssen.
 
Denkt eigentlich noch IRGENDWER in der Politik nach, bevor wieder einfach "etwas" beschlossen bzw. sich ausgedacht wird Oo
 
Ich hoff doch mal schwer dass das in Deutschland gegen die Verfassung verstoßen würde. Nicht dass unsere Politiker da wieder Lust bekommen die Amis nachzuahmen (nicht dass unsere Verfassung sie da aufhalten würde..., aber zumindest das Gericht vielleicht). Im Endeffekt bedeutet dass ja nichts, als dass die Industrie eigene Gesetze erlassen kann.
 
@lutschboy: Interessiert doch schon seit einiger Zeit nicht mehr, ob etwas gegen die Verfassung verstößt. Gesetz wird geschrieben, durchgewinkt und erst NACH dem Inkrafttreten darf der Verfassungsschutz anfangen und das Gesetz einzukassieren. Dann wird es leicht überarbeitet (verschlimmbessert) und das Spiel geht von vorn los.
 
Unfassbar mit welcher Geschwindigkeit so etwas tolles wie das Internet von den Politikern immer mehr eingeschränkt wird. Zum Kotzen dieses ganze Gesocks.
 
Unverschämt!
 
Die Trollanwälte reiben sich schon die Hände
 
LOL. Dann werden demnächst die Nutzungsbedingungen erstmal per Layer eingeblendet, bevor man auf die Seite kommt - jedes mal, wenn man keinen Cookie hat (oder einen abgelaufenen)
 
Die am häufigsten erzählte Lüge: "I have read and agreed to the terms of service".
 
wo bleibt da die Nutzung des Internets? Gilt das denn auch for "normale" Papiermedien/Magazine?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles