HTC First: Bild des Facebook-Phones aufgetaucht

Morgen veranstaltet das soziale Netzwerk Facebook sein Android-Event und wird dort aller Wahrscheinlichkeit nach ein "eigenes" Smartphone samt angepasster Oberfläche vorstellen. Design und Name sind offenbar schon jetzt ins Netz gelangt. mehr... Smartphone, Facebook, facebook home, Facebook Phone, HTC First Bildquelle: @Evleaks / Twitter Smartphone, Facebook, facebook home, Facebook Phone, HTC First Smartphone, Facebook, facebook home, Facebook Phone, HTC First @Evleaks / Twitter

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die vollkommene Versklavung kann beginnen :)
 
@Schrimpes: hat sie doch schon ^^
 
@Jack21: Aber jetzt kommt 2.0 :) der gläserne Mensch :)
 
@Schrimpes: Komisch, ich dachte immer das jeder der sich im Netz aufhält schon Gläsern ist. Na ja, fast jeder :-)
 
@Jack21: Man kann sich dagegen absichern ;)
 
Na endlich! Mein "soziales" Leben fängt dadurch erst an!
 
Wenn es nicht massiv von Facebook im Preis gesponsert wird wüsste ich keinen Grund warum man sich direkt so ein Ding Kaufen soll dessen einziger Zeck es ist noch mehr Userdaten ab zu greifen und einem noch Abhängiger zu machen. Von technischer Seite und dank Megabranding sollte so ein Ding sich max. im 100€ Bereich bewegen.
 
@tobi14: Wird es nicht geben - HTC hat sich gerade im Highend Bereich durch das One nun sehr gut positioniert, was am Ende des Tages auch von vielen "nur" für die tägliche Facebook + WhatsApp Nutzung gekauft wird(was ja auch okay ist). Aber mit so einem "preislich billigem" Modell würden sie diese Position wieder gefährden und damit ihre Argumente gegenüber Apple und Samsung verlieren ;)
 
schön hässlich und schön retro :)
 
@Matico: Wie ein iPhone..
 
@Stoik: ich hab kein iphone aber das ist unfair :)
 
@Matico: ich auch nicht.. :)
 
*ironie/an*endlich ein handy umsonnst, wenn man alle daten an facebook rausgibt *ironie/aus*:-))
 
@snoopi: Gestern erschiehn ein Artikel bei spiegel-online, da wird davon ausgegangen, dass facebook nur anhand dieses Smartphones die neue fb-App auf Android zeigen wird. Es wird dabei sehr mit dem Android System verzahnt und verlangt dabei insbesondere die Rechte, dass es aus sämtlichen Anwendungen heraus fb-Aktionen ausführen kann. Die Möglichkeiten werden anhand dieses Smartphones demonstriert, aber sie werden sicherlich auch bald im play-Store zur Verfügung stehen. Ob man das nun gut findet oder nicht, steht auf einem anderen Blatt Papier.
 
Hab jetzt mehr als ein unteres Mittelklassehandy erwartet aber es erfüllt ja seinen Zweck. Ich kann mir aber nicht vorstellen dass es ein wirklicher Erfolg wird wo doch alle die es nutzen würden schon eine FB App nutzen auf teilweise besseren Smartphones. Ich könnte es mir höchstens als Werbegeschenk oder gesponserten Gewinnspielpreis vorstellen bzw. bei den einschlägigen Anbietern von
"Spar dir die Eier ab Knebeltarifen"
 
@D0N: Das siehst du genauso wie Zuckerberg, der hat selbst einem eigenen Smartphone eine Absage erteilt. "Was wollen wir mit 10-20 Millionen verkauften eigenen Smartphones? Das bringt uns kein Stück weiter", hat er mal gesagt. Bei der Demonstration wird es um die neue App für Android gehen, die fest im System verzahnt ist und umfangreiche Berechtigungen erfordert. Das oben gezeigte Handy ist dabei nur Mittel zu Zweck, die Dienste werden bald auch allen anderen Android-Geräten zur Verfügung stehen.
 
Prima, kann sich ja in den Verkaufscharts direkt bei den Windows RT Tablets und Windows 8-Betriebssystem einreihen. Passt perfekt in das Gurkenschema. Dinge, die kein Mensch braucht.
 
@Pegelprinz: es wollen garantiert mehr Menschen Win8-Systeme oder RT-Tabs als deine dummen Kommentare
 
@Cykes: Spitzenantwort! Kann ich mich nur anschließen.
 
@Cykes: Ja, dank Leuten wie Dir. Aber die Wirtschaft braucht auch solche Käufer, sonst würden sie ihren Müll nie los werden.
 
@Pegelprinz: Ich lass dich mal in deinem Glauben...
 
Ich kann dazu nur eins sagen... UNNÖTIG... hat kein Mensch vermisst!
 
@ilFenomeno: DU hast auf so was nicht gewartet (und ich sowieso nicht), aber das Ding wird schon seine Käuferinnen finden, da bin ich mir sicher.
 
"Niemand hat die Absicht ein Facebookphone zu bauen"
 
bin kein fan von diesen plagiatsvorwürfen gegeneinander - aber das ding sieht mal wirklich 1:1 wie nen iphone aus --
 
Was mir daran gefällt sind die 4.3 Zoll!
 
Endlich Nonstop Gehirnlähmung.
 
Hmm, vom Aussehen halt ein Smartphone.
 
@Jeschie: Wie soll es denn sonst aussehen, wie eine Kaffeemaschine?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check