Facebook muss "Timeline" vor Gericht erstreiten

Das soziale Netzwerk Facebook ist gescheitert, sich den Namen Timeline, der hierzulande "Chronik" genannt wird, zu sichern und damit einen Gerichtsstreit zu vermeiden. Laut einem Richter konnte Facebook es nicht beweisen, dass es sich dabei um einen ... mehr... Facebook, Design, Timeline Facebook, Design, Timeline Facebook

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Laberdreckline wäre auch zutreffender für den Müll der da bei den meissten steht.
 
@GerdGyros: Ich Müll Facebook auch gern mit unmöglichen Sachen voll.. Für was anderes kann man das ja eh nicht mehr Gebrauchen. Irgendwie muss man ja FBI und CIA in die irre führen. :-P
 
@Stoik: Facebook muellt schon genug selbstaendig zu. Ihnen ist aufgefallen dass leute nicht mehr so viel Posten und knallen mir jetzt gruppenbeitraege und beitraege von fremden Artikeln in den Newsfeed
 
@-adrian-: Das ist mir auch schon aufgefallen, zumal die dann auch jenseits meiner Interessen liegen. Da trifft G+ ehr meine Interessen was ich auch lese was fremde Beiträge angeht.
 
@Stoik: aha. geht mir eigentlich weniger darum dass facebook meine interessen falls einschaetzt als vielmehr darum dass der hype um facebook abgeflacht ist und nicht mehr so viel gepostet wird. womoeglich sind aber auch einfach die nervigen personen aus meinem "put into newsfeed" geflogen
 
@-adrian-: aso, in der Hinsicht kann ich dir zustimmen.. Was mich derzeit auch etwas nervt das mich Leute hinzufügen wollen mit den ich gar nichts mehr zu tun habe/haben will. Aber die kann man ja Gott sei dank ablehnen... :)
 
Komisch. Ich kriege bei mir zwar diesen einen "suggested" Eintrag aber ansonsten nichts was ich nicht selbst vorher durch diverse Aktionen (Liken, einer Gruppe beitreten) abonniert habe. Leute die "Müll" schreiben fliegen einfach von der Liste oder werden ausgeblendet.
 
Warum nicht einfach umbenennen in "Just give a shit about your privacy"-Line?

Vermutlich zu lang...
 
@-Nova-: Ich wäre für "Fuck shit stack" :D take some shit and put it up on the wall :D www.youtube.com/watch?v=0bLFO4ZV0i4
 
@-Nova-: Man könnte auch "Colorful Shit" Posten .. einfach mal danach googlen.. :D Da hat es jemand wortwörtlich gemacht.. Ob er es auch bei FB gepostet hat weiß ich leider nicht.
 
Allgemeingültig... ich bin mir ja fast schon sicher dass sich Facebook die namensrechte an Timeline geholt hätte wären diese nicht schon vergeben
 
Ich verstehe nicht wie man sich die Rechte an dem Wort "Timeline" hohlen kann. Das wäre so als würde man sich die deutsche Übersetzung "Zeitstrahl" parentieren lassen. Das ist doch ein ganz normales Wort welches im deutschen Sprachgebrauch üblich ist. Wie kann man sich so was sichern lassen?
 
@Sam Fisher: man kann sich Dinge in einem Kontext sichern. Als Beispiel könnten wir z.B. die Telekom ranziehen. Die haben sich ja die Farbe "Magenta" gesichert aber nicht allumfänglich (was vermutlich tatsächlich nicht gehen würde) sondern in ihrem Geschäftsgebiet. Es kann also niemand der die gleichen Dienste wie die Telekom anbietet diese Farbe benutzen was dem Schutz der Corporate Identity der Telekom dient.
 
Die schwachsinnigste Diskussion über Markenrechte seit "App Store". Natürlich ist eine Timeline (Zeitleiste/Zeitstrahl) ein generischer Begriff. Wollen die demnächst Lizenzgebühren von jedem, der ein Diagramm mit einer Zeitachse hat? Ausnhamsweise muss ich mich da mal auf die Seite von FB stellen....
 
@DRMfan^^: Du hast es nicht ganz verstanden: Drecksbook ist mal wieder evil. FB wollte sich den Begriff "Timeline" sichern (patentieren lassen), nicht anders herum. Hoffen wir doch mal, dass die Timelines.com-Anwälte Stasibook in Grund und Boden klagen und ordentlich Geld absahnen.
 
@karacho: "Laut einem Richter konnte Facebook es nicht beweisen, dass es sich dabei um einen "generischen" Begriff handelt." - Wenn FB sich das "exklusiv" sichern wollte, warum sollten die dannn zeigen, dass es generisch und nicht schützenswürdig ist? Wenn die Stelle nicht falsch ist, hast du dich mt der Richtung geirrt, nicht ich :)
 
Dass ich das mal erlebe, dass ich mit Facebook einer Meinung bin... ^^ "Timeline" ist einfach das englische Wort für "Zeitleiste, Zeitplan". Generischer geht's ja wohl nicht! Der Richter sollte mal einfach in den Thesaurus gucken.
 
Was für ein Unsinn. Meine Verachtung gegenüber solchen Vorgehensweisen lässt sich nicht in Worte fassen. Die Erhebungen an einer Rauhfasertabete zu zählen ist dem gegenüber noch nachvollziehbar.
 
ach echt kannte die seite garnicht

aber mal im ernst sie sind ja wohl im recht finde es echt assozial wie große unternehmen sich sowas einfach rausnehmen "wir dürfen das"

und dann nutzen sie es auch noch einfach dreist weiter weil das ist ja noch nicht gerichtlich beschlossen ...

lächerlich son scheiß hoffe FB muss 1 milliarde $ strafe zahlen weil die andere seite umsatz unbußen hate wegen der gleichen optik ... nein ich habe nicht auf etwas anderes angespielt wo es dumm war xD
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check