'Geheimprojekt': Amazon holt Microsoft-Veteranen

Der Online-Versandhändler Amazon vermeldet einen prominenten Neuzugang: Das Unternehmen hat Charlie Kindel, den ehemaligen General Manager von Windows Phone, angeheuert. Was er bei Amazon machen wird, ist nicht bekannt. mehr... Microsoft, Amazon, Charlie Kindel Bildquelle: Microsoft Microsoft, Amazon, Charlie Kindel Microsoft, Amazon, Charlie Kindel Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die haben den doch nur wegen dem Namen geholt ;) Auch wenn die Schreibweise leicht unterschiedlich ist ;)
 
Wird ja auch Zeit, dass sich die Mitarbeiter mehr mit den Produkten identifizieren ;)
 
wenn das nur nicht wieder ein Amazonshop zum herumtragen werden würde :/
 
@shriker: Was ist an einem Google-Shop (Standard-Android) zum Herumtragen besser?
 
@AhnungslosER: Nunja, bei Android kann man wenigstens noch was anderes machen, als auf den Shop starren.
 
@shriker: Und beim Kindle nicht? Wofür hat der denn z.B. den Silk-Browser?
 
@AhnungslosER: Also aus meiner Erfahrung, kann man Apps aufrufen, oder sich den Amazon Store anschaun, bei Android geht da etwas mehr.
 
@shriker: Mit den Browser nur Apps aufrufen und den Amazon-Shop aufrufen? Ich habe mich nie intensiv damit beschäftigt, aber in dem Testvideo das ich mir gerade angesehen habe sah es nach einem vollwertigen Browser aus (u.a. war Wikipedia zu sehen).
 
@AhnungslosER: Der Browser ist für mich ne App.
 
@shriker: Hmm. Deine Meinung. Für mich dient eine App einem speziellen Nutzungsszenario. Der Browser ist hingegen universell. Was machst denn du so Legendäres mit Standard-Android?
 
@AhnungslosER: news und rss feeds auf den homescreens, will ich nicht mehr missen.
 
wenn ich das immer höre "etwas vollkommen neues zu erschaffen"
heiße luft bleibt heiße Luft.
Wieder nur ein neuer Trick den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen, versteckt hinter großen Kacheln das man ja nicht mal darüber nachdenken muss.
Darum bauen wir dann wieder ein monomentales Bauwerk an medialen Geschichten aus der Ecke Baron Münchhausen auf damit es keiner merken soll.
Ind er letzten Zeit sind dann ja viele Blasen geplatzt, man denke nur am Sim City u.s.w.
 
@wolle707: "Wieder nur ein neuer Trick den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen" Öhh, ja?! So funktioniert Wirtschaft nunmal. Was soll man mit einem Amazon-Gerät auch anderes tun als Medien zu konsumieren? "Darum bauen [...]. Ind er letzten Zeit sind dann ja viele Blasen geplatzt, man denke nur am Sim City" Wo ist da der Zusammenhang? Das eine ist Hardware von Amazon, das andere Software von EA! Soll man jetzt auch keine Autos mehr kaufen, weil es früher (in der Zeit vor Erfindung des Autos) vielleicht mal Hafer gab, der Pferden schlecht bekommen ist?!
 
@AhnungslosER:
wenn du den Zusammenhang nicht versteht ist das nicht mein Problem.
An alle die mir die Minuse verpasst haben gilt das auch
 
@wolle707: Die Lieblingserwiderung von Leuten ohne Argumenten...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
699,99
Im Preisvergleich ab
699,00
Blitzangebot-Preis
599,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 100,99

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check