Microsoft startet Suchmaschine für eigene Patente

Microsoft hat ein neues Tool veröffentlicht, mit dem sich alle vom Softwarekonzern gehaltenen Patente auflisten und durchsuchen lassen. Dadurch wird schnell ersichtlich, wie umfangreich die Liste der von Microsoft gehaltenen Patente ist. mehr... Microsoft, Maus, Microsoft Hardware, Microsoft Wedge Touch Mouse, Mous Bildquelle: Microsoft Microsoft, Maus, Microsoft Hardware, Microsoft Wedge Touch Mouse, Mous Microsoft, Maus, Microsoft Hardware, Microsoft Wedge Touch Mouse, Mous Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Coole Sache!
 
Google gewährt ne opensource Patentnutzung und MS spielt nun "schaut mal was wir alles haben"?
 
@nexo: Google ist lächerlich im Vergleich zu Microsoft!
 
@nexo: Geht doch bei MS nur um Transparenz und war schon lange angekündigt.
 
naja die patente sind das problem nicht die suchmaschine...zumindest macht sie es nicht schlimmer
 
@DNFrozen: Vielleicht is ja eines der Patente selbst eines für eine Patent-Suchmaschine :-)
 
@JanKrohn: mit sicherheit ist es das na und?
 
Ist in Google ebenfalls zu finden, hier die Suchanfrage "Test" http://goo.gl/Q7xIN
 
@suender: Das ist ja cool - dann weiß ich jetzt schon mal, was Google irgendwann mal starten wird, um es, nachdem ich mich dran gewöhnt habe, nach einem Jahr wieder abzuschaffen. Das ist mir jetzt schon 2 mal passiert. Ich habe die Nase voll von Google. Brauche verlässliche Services, die mir nicht unterm Hintern weggekillt werden, wenn ich grade meine Arbeit darauf eingestellt habe.
 
@suender: Hat nichts mit dem zutun, was Microsoft hier gestartet hat. Einfach die News noch einmal lesen und vielleicht noch ein wenig weiter klicken...
 
Top Microsoft ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr