Sparkurs: BlackBerry vermeldet schwarze Zahlen

Der kanadische Smartphone-Hersteller hat die Zahlen für das vierte Quartal sowie das abgelaufene Geschäftsjahr bekannt gegeben und kann durchaus zufrieden sein. Mit 98 Millionen ist man im Plus, zu verdanken hat man das vor allem einem harten ... mehr... Smartphone, Blackberry, Rim, Research in Motion Bildquelle: RIM Smartphone, Blackberry, Rim, Research in Motion Smartphone, Blackberry, Rim, Research in Motion RIM

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kann man nur hoffen das die das Tal nun durchschritten haben.
Die Telefone sind eine echt gute Alternative zu iOS und Android!

Edit: Wieso nur für Unternehmen? Das neue Z10 erlaubt 2 Profile, so das man zwischen Privat und Geschäft wechseln kann. Das findest du im Moment nur bei BlackBerry und erspart dir fast schon ein 2. Telefon.
 
@bebe1231: Alternative eher weniger, aber für Unternehmen auf jeden Fall besser als iOS oder Android.
Das - kam nicht von mir! :P
 
@Dan1eL: es gibt länder in denen ist blackberry sehr wohl eine alternative ... wenn ich mich recht entsinne hat blackberry z.b. in uk eine gute verbreitung auch bei privatleuten .. und konkurrenz zu den beiden grossen ist allemal gut.. nutze derzeit, nach 6 jahren iphone, mal windows phone 8 und so schlecht wie es gemacht wird ist es nicht.. im gegenteil.
 
@Balu2004: Was macht ein Produkt in Land X zu einer besseren Alternative als in Land Y? Das Produkt ist doch noch immer das Gleiche.
 
@kubatsch007: mir ging es um die aussage das bb keine alternative ist .. nur weil android/ios die marktführer sind heisst es ja nicht das es keine alternativen geben kann.. sehe ich ja auch bei meinem windows phone 8 test.. wp8 ist durchaus eine alternative aber die verbreitung ist , gemessen an android/ios, lächerlich...
 
@kubatsch007: Es geht um das Anwendungsszenario! Ich fahre häufig mit Regionalzügen der "Hessischen Landesbahn". Die Zugbegleiter sind mit BlackBerrys ausgestattet. Das hat Gründe. Mit den Geräten ist nämlich die Kommunikation mit dem Unternehmensnetzwerk kein Problem. Und zwar die SICHERE Kommunikation! Da wird kein Angestellter auf seinem BlackBerry irgendwelche Fremdsoftware und Spielchen installieren können. Das ist halt vorbildlich.
 
Ich gönn es Ihnen und hoffe, dass sie bald wieder wachsen und nicht mehr so extrem sparen müssen.
Die Geräte die sie bauen sind auch nicht schlecht.
 
Ich wäre erstmal vorsichtig denn die Talfahrt ist wahrscheinlich noch nicht vorbei. Die Sache ist ähnlich wie bei Nokia. Man kann zwar einen Gewinn aufweisen aber was gemacht werden musste ihn zu erreichen das zählt doch aber ich wünsche Blackberry alles Gute
 
Guter Witz, da war die rote Tinte wohl wieder alle.
 
Und ich lese als erstes "Spartakus" und wunder mich... Gott, ich brauch Kaffee :D
 
@Slurp: Wäre ne Brille nicht besser ? :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

BlackBerry DTEK50 im Preisvergleich

Weiterführende Links