Battlefield 4 mit 17 Minuten Gameplay vorgestellt

Electronic Arts und Entwickler Dice haben in der Nacht auf heute im Rahmen der Game Developers Conference in San Francisco den vierten Teil der Shooter-Reihe Battlefield vorgestellt. Gezeigt wurde dabei mehr als ein simpler Trailer. mehr... Electronic Arts, Ea, Shooter, Battlefield 4, BF4 Bildquelle: Electronic Arts Electronic Arts, Ea, Shooter, Battlefield 4, BF4 Electronic Arts, Ea, Shooter, Battlefield 4, BF4 Electronic Arts

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bis jetzt ist es BF3... Mal schauen ob es noch wenigstens ein BF3.5 wird...
 
@Magguz: Es ist ein Ego-Shooter was soll sich da außer Grafik und Umgebung ändern? Was die Grafik angeht sehe ich schon einige Sprünge. EDIT: Für meinen Geschmack wird in dieser Demo zuviel gescriptet. Die zerstörbaren Gebäude sind zwar schön, aber sicher wird das nur wieder bis zu einem gewissen Zerstörungsgrad gehen. Sollte man in der Kampagne die Möglichkeit geben einen Mission auf alle erdenkbaren Möglichkeiten (natürlich innerhalb des machbaren) zu beenden sehe ich einen Fortschritt, ansonsten ist es dasselbe Spiel wie Battlefield 3 nur mit aufpolierter Grafik. Gerade was BF und COD angeht seh ich relativ wenig Raum für Neuerungen. Wenn sich was am Konzept ändert ist es doch ein anderes Spiel und die Community würde motzen.
 
@Kevni: gemotzt wird eh - sei es von bf fans oder von cod fans :)
 
@-adrian-: Also ich spiele gerne BF3... Nur sehe ich keine Argumente FÜR BF4... Grafik ist fast identisch (jedenfalls was man da sieht), selbst das HUD hat sich nicht großartig geändert...
 
@Magguz: Ich auch. Hab auch BF2 gerne gespielt. Und jetzt machen sich die COD fans lustig wenn man es kauft unes keine grossartigen neuerungen gibt. immerhin waren das die argumente der BF user gegen cod :)
 
@Magguz: Dann warte den Multiplayer ab ! Dieser ist doch DAS ARGUMENT für BF. SP zockt man ein- vielleicht zweimal durch. Der MP fesselt über hunderte Std. Und genau dieser wird vermutlich bombastisch !
 
@-adrian-: Da COD-Freunde sich da gar nicht beschweren sollten, darf ich mich aber beschweren :P Ich zocke seit BF1942 mit, nur hat sich immer viel geändert...
 
@Da_real_Master: Ich denke eher es wird ein BF3.1 und nicht bombastisch!
 
@Magguz: Ich finde es eigenartig, dass nach so kurzer Zeit gleich eine neue Engine und ein völlig neues Game kommt. Solange es optisch und technisch etwas besser als der aktuelle Teil wird, hat es Hit Potential. Große Innovationen dürfen aber wir wohl nicht erwarten, die gab es schließlich schon bei BF3 zu sehen.. Für mich ist der MP bei BF immer noch bombastisch, es kann also nur besser werden ;)
 
@Magguz: Es ist doch schon 3.5 es gibt Frauen und die Grafik sieht ganz wenig besser aus (Die Effekte zumindest).
Und schlimm finde ich es nicht das es wie BF 3 wird denn BF 3 ist ein guter Shooter und ganz ehrlich CoD ist auch jedes Jahr das CoD 2.0 und keiner Meckert...
 
Ich hoffe mal die versauen es nicht mit Mikrotransaktionen und übertriebenen DLC(chen) im Premium Ultra EXTREME Abo.
 
@Clawhammer: Wird aber so kommen ;)
 
@Schrimpes: befürchte ich auch, denke mal dlc und premium wird wieder geben, die frage ist nur, was noch?
 
@Clawhammer: Ohne Origin wird es auch diesmal nicht gehen. Schön daß jetzt jeder sein eigenes Süppchen kocht.
 
@Johnny Cache: An der Existenz und Verwendung von Origin durch EA-Games brauchst du nun zu diesem Zeitpunkt wirklich nicht mehr rumzumotzen, die nutzen das System nunmal und fertig. Ist ja nun nichts neues oder spezielles mehr.
 
@DON666: Öhm, man muß es solange tun bis sie es ändern, was vermutlich nie eintreten wird. Aber daß ich jetzt für jedes Spiel erst mal einen anderen Launcher verwenden muß ist ein Dreck der wirklich seines Gleichen sucht.
 
@Johnny Cache: Aber daran werden wütende Kommentare auf WF absolut Null ändern (außer deinem Blutdruck). Schreib die Publisher an, dass sie alle zu Steam umziehen oder komplett auf so was verzichten sollen, lass dich von jedem dreimal kurz auslachen, und das Thema ist durch. Die wollen nun mal Zusatzkohle mit DLCs verdienen, und das geht halt am besten mit einer selbst kontrollierten Vertriebsplattform. Das kannst du mögen oder nicht, aber sie werden's nicht mehr ändern. Und am Inhalt eines guten Spiels verschlechtert der jeweilige Launcher ja nun auch nichts.
 
@DON666: Natürlich gehört der Programmstart auch zum Spielerlebnis (Publisher würde Erfahrung sagen), welches durch unnötige Verzögerungen erheblich getrübt wird. Selbstverändlich hat du recht daß diese Knalltüten lieber mich als Kunden verlieren als daß sie wieder kundenfreundlich werden, aber ich werde einen Teufel tun und meine Klappe halten nur weil andere meinen ihren Dickkopf durchsetzen zu müssen. Ceterum censeo und überhaupt und so... ;)
 
@Clawhammer: früher hieß es einfach Addon und war genauso gegen Aufpreis zu haben.... (AoE-Reihe, Siedler...)
 
@TurboV6: Naja für die Prolls hört sich DLC eben viel mehr nach gangster an.
 
@Clawhammer: Wieso, fandest Du das Premium Paket etwa schlecht? Ich bin immer noch von der Vielzahl der Inhalte und Spielmöglichkeiten begeistert. Keine Erweiterung bei einem Shooter hat so viel gebracht, wie bei BF ! Ich schiele da gern zu der COD Fraktion. Die zahlen gerne nen 20er für ein paar neue Maps und sind auch happy ;)
 
Von dem was ich bis jetzt gesehen habe, bin ich sehr enttäuscht. Die Grafik, die Zerstörung und die Bewegungsabläufe sind die gleichen wie in BF3. Bis jetzt sieht es wie ein BF3 mit neuem Overlay aus. Und weiß auch durch BF3, dass viele Elemente aus dem Singleplayer nicht im Multiplayer vorkommen, was ja eigentlich der Kern des Spiels ist. Trotzdem wird zuerst der Singleplayer gezeigt um Käufe anzuregen.
Teilweise ist es noch unrealistischer geworden. So hat man beim Granadelauncher gesehen, dass nach dem Abfeuern nicht nachgeladen wurde, obwohl es das selbe Waffenmodel wie in BF3 ist und dort nachgeladen wird.
 
@xNeo92x: meinst du moerser?
 
@xNeo92x: Genau so schauts aus! Selbst das messern ist identisch... Wie gesagt es sieht aus wie BF3 (bis auf die Blätter, die haben jetzt mehr details - wow)
 
@xNeo92x: Soweit ich sehen konnte hat doch der Granatenwerfer nen 4er Trommel-Magazin oO. Wird also kein M320 (LVP) sein.

Edit: Mörser? Wo ist denn in dem Video nen Mörser? *grübel*

Edit 2: Ist scheinbar doch der M320.. aber mit nem 4er Mag.
 
@xNeo92x: Das Spiel ist dir nicht realistisch genug??? Ich kann's nicht mehr hören. Spiele sollen NICHT realistisch sein! Willst du eine echte Kriegssimulation? Dann sollten sie aufhören automatische Heilung einzubauen, aufhören das 1 Mensch tausende andere im einfachen Feuergefecht tötet und tausende Dinge mehr.
 
@SupaMario: Es soll sich vom Aussehen und von den Bewegungsabläufen her weiter entwickeln. Realistischer vom Geschehen her kann ich es auch in BF3 im Hardcore Modus spielen. Aber eine echte Kriegssimulation wie ARMA würde mir z.B. keinen Spaß machen.
 
Ich verstehe immer noch nicht warum sie ständig SP Zeugs veröffentlichen, wenn doch eigentlich alle den MP spielen wollen. Für irgendwelche Stories zock ich lieber CoD.
 
@Johnny Cache: Unterschätze im Allgemeinen die SP Fraktion nicht, je älter und langsamer man wird umso wichtiger ist der SP, so wie bei mir ;-)
 
@jigsaw: Natürlich merke ich jetzt auch langsam daß ich kurz vor die 40 etwas träger werde, weswegen ich auch lieber die ganzen Schnarchzapfen bei BFP4F erledige als mich mit den Kindern bei BF3 anzulegen, aber dennoch verstehe ich nicht warum man bei BF3 einen SP eingeführt hat, welcher IMHO überhaupt nicht zu der Reihe paßt. Die ganzen BFs davor ging es doch auch ohne.
 
@Johnny Cache: Auch das kann ich dir erklären ;) Die wollen Geld verdienen. Und ein pures Multiplayer-Game spricht eben definitiv eine kleinere Zielgruppe an als eins, das auch eine SP-Story zu bieten hat. Ich spiele z. B. seit Urzeiten CoD (steinigt mich!), aber eben zu 95% die Kampagnen. Multiplayer ist mir zu sehr "eigene Welt", die Brüder sollen mal unter sich bleiben... Aber egal, nur deshalb habe ich dafür im Laufe der Jahre schon einiges an Kohle ausgegeben.
 
@DON666: Wer gibt dir für die Aussage ein Minus?
Ich spiele auch seit dem ersten CoD jeden Teil wobei ich sagen muss das mich der Trailer gerade sehr angesprochen hat.
Also wird es wohl doch ein teures Weihnachten mit neuer XBox plus CoD und BF4 :)
 
@DON666: Eben, und warum versauen sie dann ein fast perfektes MP Spiel mit einem SP bzw. warum hat CoD einen MP der nun wirklich nicht dazu paßt? Von solchen Stunts wie mit ME3 fange ich jetzt am besten gar nicht erst an. Dafür gehören sie heute noch gesteinigt.
 
@Johnny Cache: Aber du kannst doch dem SP-Part nicht die Schuld geben, wenn der MP "versaut" sein sollte. Keine Ahnung, wie das bei BF läuft, aber bei CoD z. B. stecken verschiedene Teams hinter SP und MP, so dass ich jedenfalls nicht der Meinung bin, die reine Existenz des MP macht mir meinen schönen SP kaputt.
 
@DON666: Das ist richtig. Allerdings scheinen gerade alle auf den genialen Gedanken zu kommen daß auch der MP oder SP auf einander einfluß haben soll, damit auch jeder was von allem hat... ob man will oder nicht.
 
@Johnny Cache: du siehst den fortschritt im battlelog, du wirst im sp sachen freischalten für den mp etc... Du kannst natürlich den sp mit deinen fast 40 weiterhin voll auskosten. Die anderen fast50 jährigen und auch andrere fast 40er wie ich werden weiterhin viel spass im mp haben. Ich habe auch keine ahnung wie immer alle auf kiddies kommen, der durchschnitt bei bf3 dürfte bei mitte 20 liegen, ich kenn zumindest keinen aktiven darunter und in den commforen ist der durchschnitt genauso bis älter. Bf3 ist doch jetzt schon saulangsam und ich gehöre auch zu den bunnyhoppern und freue mich wenn ich cheater oder kiddie genannt werde!
 
@Johnny Cache: Vielleicht ist der MP noch nicht fertig und sieht nicht gut genug für die Presse aus ?
 
@Da_real_Master: Wie soll das denn gehen? MP ist wie SP ohne Story und mit deutlich weniger features. Der SP ist da deutlich aufwendiger.
 
@Johnny Cache: Einzelne Anschnitte aus dem SP könnten bereits final sein und werde präsentiert. Der MP wird bis kurz vor Release aufgrund Alpha und Beta Erfahrungen aber noch verändert. Für mich klingt das schlüssig ;)
 
Ich hätte mal gern ein Shooter bei man Amerikaner abknallen muss. Nein jedesmal werden Deutsche, Chinesen, Japaner, Vietnamesen, Afrikaner oder Muselmänner abgeknallt.
 
@elpsychodiablo: Spiel CoD2 Multiplayer. Da kannst du deine Amis abknallen ;)
 
@elpsychodiablo: Spiel Multiplayer. Da werden sich wohl nicht Russen gegen chinesen bekriegen :) oder Insurgency mal probieren.
 
@elpsychodiablo: Dann spiel den MP bei BF3 ! Russen gegen Amerikaner..
 
@elpsychodiablo: Dann mach ein eigenes Game!
 
@elpsychodiablo: Spec Ops: The Line. Da muss man unter anderem Amis abknallen obwohl man denkt es wären eigentlich Feinde :O
 
boah... die engine ist echt geil
 
Öfter mal nichts neues ^^
 
Scheint mehr ein Film mit leichter Interaktion zu sein als ein Shooter. Ich für meinen Teil hasse es zum zusehen verdammt zu sein und nicht selber zu Interagieren.
 
Ich finde es in erster Linie erstmal ziemlich beeindruckend von der Grafik her. Wer ein wenig genauer hinschaut, wird viele Neuerungen entdecken. Was das Gameplay angeht, muss man abwarten, da im Video sicherlich die Action verkauft werden sollte und das ganze doch arg zusammengeschnitten war. Ich hab nur eine Bitte an Dice/EA: Lasst CoD und BF bitte ihre jeweils eigene Daseinsberechtigung behalten und gießt nicht noch mehr Wasser auf die Mühlen der "BF3-ist-Müll"-Fraktion! Der Kompromiss zwischen Realismus und Einsteigerfreundlichkeit ist bei BF3 nahezu perfekt gelöst. Also bitte nicht noch mehr in Richtung CoD schielen. Danke!
 
BF1945 ist das Wahre!!! Das noch kombiniert mit Desert Combat und die LAN rockt ;)
 
@ch4z0r: Also ich wär für BF1946... Das wäre dann mehr ein Strandurlaub auf Wake :D
 
irgendwie stinklangweilig
 
@Rikibu: Ist halt ein "interaktiver" Film wie in BF3, mehr nicht.
 
@Johnny Cache: mich stört ja nicht das es das ist was es ist, mich stört eher mit welcher einheitsbrei artigen Fließbandcharakteristik die Spielemacher, Publisher usw. ihren inhaltlichen Dünnpfiff präsentieren. Mitlerweile habe ich eine Ermüdung in puncto Videospiele, weil einfach nur ein Minimum an Spielen wirklich irgendwie fesseln kann. das stupide online multiplayer gedöhns hat sich totgelaufen, weil auch hier seit jahren Stagnation herrscht. auch storytechnisch gibts nur ne handvoll toller Spiele die etwas erzählen... und spiele für erwachsene die wirklich schlüssige, erwachsene inhalte präsentieren, die eben nicht nur "ich schieß dich tot weil du meine familie totgemacht hast" beinhalten, gibts auch zu wenige. mich stört einzig dieser kreative stillstand.
 
@Rikibu: Da stimm ich dir in vielen Punkten zu, obwohl ich z.B. den MP von BF3 nicht missen möchte. Was mir am meisten aufstößt, ist der fast gänzlich ausgestorbene LAN-Modus. Ja, es gibt noch Truppenteile, welche jährlich eine LAN veranstalten. Ich fahre sogar auf 2 LANs in den nächsten 2 Monaten. Mit diesem Aspekt könnten sich viele Hersteller von der Masse abheben und bei den Spielern punkten.
 
@Rikibu: Ich hab die Tage bei Krawall und ComputerBase reviews von System Shock 2 (ja, das von '99) gelesen, und in beiden hat es verdammt gut abgeschnitten, weil es einfach von der Story unübertroffen ist. Auch das hat aus irgendwelchen Gründen einen MP, aber ich habe bisher noch nicht einen kennengelernt der ihn jemals versucht hat. Warum also überhaupt so einen Quatsch eibauen?
 
@Johnny Cache: Bei Battlefield 3 gab es noch ein endloses Gemoser warum die einen SP Teil einbauen ;) Schön das auch mal die andere Seite vertreten ist. Warum spielen Menschen gerne Multiplayer? z.B. Weil sie sich mit anderen messen wollen oder weil sie mit anderen zusammen auf ein Ziel hinarbeiten wollen. Ein lieblos rangeklatschter MP oder SP ist natürlich sinnfrei und kann genauso gut wegbleiben.
 
13:37 minutes earlier :)
 
Ich hatte alles erwartet und alles wäre besser als das. 2143, ww2 oder Vietnam alles wäre besser gewesen. Jetzt sind wir echt bei cod.
 
@wolver1n: WW2 oder Vietnam wäre doch mal wieder was feines....
 
Ohh, schon wieder ein realistischer Militärshooter, der in der Gegenwart spielt........NO THANKS.
 
ich hasse croshair games wie für kinder gemacht
 
@sp1k3: die neuen cod & bf reihe ist doch für kids gemacht.
 
wer was von EA kauf ist selbst schuld!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
Schick schick...Für BF3 habe ich mir ne neue Grafikkarte gekauft um es auf Ultra spielen zu können ...Bei BF4 wird wohl wieder ne neue gekauft :-) aber ich find es schade das Bad Company 3 nicht zuerst programmiert wird ...das habe ich irgendwie ein bischen lieber gehabt ...vor allem das Vietnam add-on ohne technischen schnick schnack ... oder weiter in der Zukunft...naja mal sehen ob die Locations reizen. Mehr Zerstörung diesmal bitte und in Game gelaber...texten nervt.
 
@TalebAn76-GER-: Software sales Hardware. War schon immer so gewesen ;-)
 
Muss es denn immer schneller, höher, weiter sein? Shooter sind Shooter und komplett neu Erfinden wird schwer. Und im MP ist das ganze doch eh Hupe, dann sind es doch ein paar neue Maps und Features die den Unterschied machen.....Ich oute mich jetzt einfach mal: Ich habs für die XBOS360 Vorbestellt. So! :)
 
@DerB: genau deshalb ist es ja so merkwürdig, dass bei quasi aufgüssen das alte Geschäftsmodell so sehr funktioniert. Was hielte Entwickler davon ab, ein Spiel so anzubieten, dass es zu jedem Zeitpunkt aktuell ist? Warum Battlefield 3,4 - in 3 jahren 5 usw? wieso können die immer gleichen spielmechaniken nicht einfach so modular entwickelt werden, dass man sie stück für stück updaten kann, hier ein neuer spielmodus als download (von mir aus gegen bares) oder hier neue maps, da neue waffen usw. am elementaren ändert sich nie etwas... da fände ich ein abo modell viel interessanter weil man so eine viel höhere bindung zum kunden hinkriegt und die preisliche barriere viel geringer ist, während entwickler aber permanent content liefern müssen, damit so ein Konzept tatsächlich funktionieren kann.
 
Bitte gebt uns ein WW2 Shooter in der Frostbite Engine!
 
@kiepenflicker: ja wie die guten alten COD teile oder Medal of Honor...das hat noch spaß gemacht.
 
@kiepenflicker: ich kann den scheiss ww2 nichtmehr sehen und spielen, jahrelang gab es nur den müll.
 
Ich habe mein BF3 vorbestellt gehabt und noch nicht gespielt weil ich in BC2 noch viel zu tun habe und somit wird für mich BF4 auch nicht interessant werden da ich es einfach zeitlich nicht schaffen werde ^^ Und wenn die dort einen Shop mit einbauen ist es für mich sowieso gestorben.
 
Grafisch wie auch cineastisch gesehen bemerkenswert. Das kann man nicht anders sagen. Was mich bei heutigen Spielen im Vergleich Klassikern wie DOOM, Quake und Half-Life aber extrem stört ist, dass die Spiele anspruchslos geworden sind. Wo man früher noch groß die Gegend erkunden und selbst auf Dinge kommen musste, wird man heute über Hinweise auf dem Bildschirm ans Ziel gelenkt. Das fand ich besonders schlimm beim Nachfolger von Alice, wo sogar die Kamerasicht automatisch umgestellt wurde, wenn bestimmte Dinge passiert sind, damit der Spieler weiß, wo er hinzulaufen hat. Ich würde mir mehr Anspruch wünschen. Ansonsten schaut BF4 verdammt gut aus!
 
EA, mach bitte nicht den selben scheiß wie Activision / Blizzard, Danke!
Meine Güte, ist das denn so schwer, ein neues Game einer Reihe nur alle 4-6 Jahre zu releasen? Über einen solchen Zeitraum würde auch einiges an Inovation dafür sorgen, dass Spieler einen Kaufgrund hätten :X
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Battlefield 1 (PC) im Preisvergleich

Battlefield 3 bei Amazon

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles