BioShock Infinite: Trailer zum heutigen Release

Ab heute ist der Shooter BioShock Infinite für PC und Konsolen erhältlich. Publisher 2K Games hat deshalb mit einem actionlastigen Launch-Trailer an die Veröffentlichung erinnert. mehr... 2K Games, Bioshock, Bioshock Infinite 2K Games, Bioshock, Bioshock Infinite 2k Games

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Freu mich schon. Meins war gestern in der Post, allerdings war die Freischaltung erst um 0:00 Uhr, und da ich heute arbeiten muss, habe ich mal drauf verzichtet, da schon reinzuschnuppern. Das wird nachher nachgeholt.
 
@DON666: ich habe es letzen Donnerstag bekommen und kann nur davon schwärmen. Die Stadt ist wirklich großartig gemacht, es macht Spaß diese zu entdecken. Bioshock 1 fand ich super. Teil 2 hat mir gar nicht gefallen. Dieser Teil istnwieder Weltklasse. Viel Spaß damit. Elisabeth ist unglaublich gut umgesetzt. Aktuell hat das Game eine bewertungsdurchschnitt von 96 Prozent. Zurecht.
 
@balini: Danke für die Info. Das bestätigt, was ich gestern schon im Test bei GameStar gelesen habe. Die haben dort u. a. auch speziell die sehr natürlich wirkende Einbindung von Elizabeth gelobt. Naja, ab ca. 17 Uhr kann ich da ran...
 
die wertungen sprechen für sich. die meisten geben dem spiel eine glatte 10/10 :)
 
@Lindheimer: hm ich stehe dem kritisch gegenüber da mir schon die vorgänger nicht sonderlich zusagt haben und diesmal werd ich nicht den fehler wie bei tomb raider machen und mich mitreissen lassen. ich denk ich wart lieber ab und schau mir genau nen paar lets plays an und höre mir die rezession eines freundes an der es sich geholt hat.
 
@GothsSecret: Ich glaube das hier rockt wieder. Das erste fand ich super, das zweite...eher nicht so. Aber das hier scheint mal richtig gut zu sein. Bleibt eher die Frage ob man für ein Single-Player Spiel so viel Geld ausgeben möchte. Aber die Wertungen sprechen echt für sich, selbst 4Player hat 92% rausgehauen... und die sind ja sonst nicht gerade so das sie mit hohen Wertungen um sich werfen ;)
 
@GothsSecret: Naja, wenn die Vorgänger vom Spielprinzip her schon nichts für dich waren, dann dieser Teil wohl auch eher nicht. Ist halt ein sehr storylastiger Shooter mit gewissen Rollenspielelementen und Spezialfähigkeiten. Sowas muss man schon mögen. Aber mir hat die Grundidee der Vorgänger schon gut gefallen, deshalb wird das bestimmt was für mich. Hast du übrigens Tomb Raider nur an- oder weitergespielt? Ich fand das nämlich anfangs echt so "naja", aber je weiter ich kam, umso mehr machte das Laune. Mit fortschreitendem Spiel wird das auch "freier".
 
@DON666: ich habs ganz bis zum ende durchgespielt, hab ja schließlich auch dafür bezahlt -.- dennoch fand ich das es einfach zu sehr gehyped wurde für massenweise quicktime und nutzlose zwischensequenzen. ich find zwar story nett wenn sie spielbar ist aber ehrlich wenn ich nen film sehen will gehe ich ins kino -.- und genau das ist es was mich an bioshock so zurück schreckt, sequenzen die mich einfach nur langweilen. klar das sieht nicht jeder so wie ich aber ich hab durch mgs2 einen schaden erlitten da ich mir auch dieses spiel komplett angetan habe und das eigentlich nur am rande ein spiel war, seitdem skippe ich immer jegliche sequenzen und falls eine kommt die man nciht skippen kann verlasse ich so lange den rechner ^^ mag radikal sein aber das is meine games überlebens strategie :D zur preisfrage von bioshock und das geht somit an Yamben: dank paypack punkten könnte ich das spiel für unter 20 euro bekomm aber ich weiss eben noch nciht ob es sich tatsächlich für mich lohnen würde und genau deswegen wart ich lieber ab ^^
 
@GothsSecret: also mit der meinung stehst du echt eher allein da. ich für meinen teil lege sehr großen wert darauf und möchte mit gut gemachten sequenzen belohnt werden. ich bin mir ziemlich sicher, dass das bei infinite auch der fall sein wird. aber auch schlechtere sequenzen schaue ich mir an. will ja nix verpassen. bei leuten, die sowas einfach wegdrücken könnte ich mir jedesmal die haare raufen. mgs hab ich aber (noch) nicht gespielt. zur entscheidungshilfe kann ich dir das sehr informative (und spoilerfreie) review von giga empfehlen: http://youtu.be/C1AlPNMbDxU
 
@Lindheimer: dann solltest du es mal spielen aber stell dich drauf ein das du knapp 5 minuten spielst und im anschluss 1h sequenz anschaust, seitdem halte ichs nicht mehr aus
 
@GothsSecret: Ui, wenn mich Story-Sequenzen dermaßen nerven würden, würde ich am Ende noch bei so was wie Painkiller landen... Nee, das wär mir zu stumpf.
 
@GothsSecret: das klingt schon extrem. wenn ich endlich mal etwas mehr zeit hab werd ichs mir wohl reinziehen. ich mein, wer so schräge filme wie rubber bis zum ende durchhält, der schafft das bestimmt auch ^^
 
@DON666: naja kurze sequenzen sind ja auch ok, aber ich habs halt immer im kopf das viele sequenzen stupide und langweilig sind, dauergelaber und unwichtige hintergrundinformationen zu irgend einem charakter der mich sowieso nicht intressiert (typische anime erzählweise). ich setz meine priorität nunmal aufs spielgeschehen und wenn ich euch an hl1 erinnern darf, da gabs keinerlei cutszene und die story hat zumindest für damlige verhältnisse sehr gut gepasst, also kann mir keiner erzählen es wäre nicht möglich
 
@GothsSecret: Klar ist es möglich. Aber wenn ein Spiel nun mal auf diese Art der Erzählweise setzt, ist es (meiner Meinung nach) vollkommen unsinnig, es überhaupt zu spielen, wenn man da keinen Bock drauf hat. Denn was bringt es mir, da nur ballernd durchzupreschen, ohne überhaupt einen Schimmer zu haben, worum es geht? Ich meine das ja auch nicht böse oder so, aber ich glaube einfach, dass du nicht zur BioShock-Zielgruppe gehörst. Da wird nämlich sogar üblicherweise ein Großteil der Story über reine Audiologs erzählt, die im Spiel verstreut sind.
 
@DON666: naja es geht mir nicht ums ballern, nehmen wir portal als beispiel, zugegeben es ist eine sehr sehr simple geschichte, versuchskaninchen und "böser" roboter (naja ok, die meisten storys die es so gibt sind im kern auch nicht viel besser ^^) dennoch ist dieses spiel an spielerischer genialität kaum zu überbieten. genauso splinter cell, da gehts meines erachten nach auch nciht darum alles auszulöschen was man so sieht sondern darum unbemerkt herum zu kommen und genau entsteht für mich der thrill, die angst ständig im nacken zu haben nicht erwischt zu werden, komplexe rätsel zu lösen, scheinbar unüberwindbare hindernisse zu meistern oder wie in gta in eine rolle zu schlüpfen die nicht meiner natur entspricht aber dennoch ihren makaberen reiz hat, und dafür brauche ich keine oder sagen wir zumindest überschaubare cuts, denn was viele generationen scheints verloren haben ist die macht der vorstellungskraft um sich dem spiel oder anderen tätigkeiten vollends hinzugeben, und interaktion mit meiner umgebung fehlt mir einfach in einer cut. ich muss nicht mit der nase drauf gestoßen werden um zu verstehen was da passiert und warum. es muss möglich sein eine geschichte zu erzählen oder besser erzählen zu lassen ohne das sich ein erzähler einmischt und mir sagt was wie wo und wann. ich verteufel (naja in meinem fall eher verhimmel) ja niemanden der auf ausgedehnte story parts steht, warum auch, das ist jedem selbst überlassen, nur für mich ist das nunmal nichts, naja nicht in dem ausmaß zumindest ^^
 
Bioshock 1 war genial, aber Teil 2 langweilig. Bei dem hier weiß ich nicht. Irgendwie gefällt mir nicht, dass es so bunt und hell ist. Also im Vergleich zu Bioshock 1+2. Gewinner von 85 Preisen ? Jetzt schon ? Ja sicher doch... war wohl so als Gegenleistung für das kostenlose Test-Exemplar.
 
@ephemunch: also nichts gegen skepsis aber wenn du glaubst das sich ein renomierter spieletester mit kostenlosen spielen schmieren lässt dann bist du echt auf dem holzweg. wenn so etwas stattfindet dann sicherlich mit sehr viel mehr finanziellem aufwand. und dann weltweit über eben alle renomierten spieleseiten hinweg. ob sich das lohnt?
 
@Matico: ...gerade die "Renommierten" leben von den Loorbeeren der Vergangenheit - sprich: davon, daß nicht wenige geistig Limitierte ihnen aufgrund der Vergangenheit glauben. Kennt man von EBay Verkäufern, die sich erst mittels des Verkaufs von Kleinkram gute Bewertungen erschleichen, damit sie in Zukunft bei großen Deals betrügerisch agieren können.
 
Ich habe es auch schon aber ich warte mal noch auf den ersten Patch ^^
 
Auf STEAM für 49,99€, hier: http://www.greenmangaming.com/s/de/de/pc/games/shooter/bioshock-infinite/ für 37,49€.
 
Kein Multiplayer , Kein Coop .
Nur Singleplayer...

Das ist heutzutage zu wenig
 
@Berserker: Wenn es jemals einen perfekten SinglePlayer Shooter gegeben hat! Dann dieses Spiel! Wirklich! Guck auf die Uhr .....
 
@Berserker: ich hätte gerne noch viel mehr spiele die nur single- oder nur multiplayer sind.
 
@Berserker: Ich brauch kein Coop, Multiplayer o. ä. Will einfach nur mein Ding durchziehen. Solche Leute gibt´s auch.
 
ich habe es gestern angefangen und es gefällt mir auch sehr sehr gut. das setting unter wasser hat mir am ersten teil besser gefallen. ich weiss noch wie fasziniert ich damals von dem intro war. die atmosphäre hat mich echt umgehauen. der zweite teil ist wirklich toll, spielerisch noch besser als der erste. ich verstehe die geschichte jedoch nach dem ersten abend noch nicht ganz. ist das gewollt oder liegt es daran das ich den 2ten teil nicht gespielt habe? ich weiss nicht genau wer ich eigentlich bin und warum ich dieses mädchen finden muss :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Bioshock Infinite im Preisvergleich

BioShock-Downloads