Meilenstein: 50k Apps im Windows Store verfügbar

Der Windows Store von Microsoft füllt sich so langsam und hat vor wenigen Tagen die wichtige Schallmauer von 50.000 verfügbaren Apps durchbrochen. Allerdings hat sich das Wachstum in den letzten Monaten stetig verlangsamt. mehr... Windows 8, App Store, Windows Store Windows 8, App Store, Windows Store

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gluecklicherweise gibts millionen anderer programme die auf noch mehr hardwarevariationen laufen
 
Komisch. Ich komme nur auf knapp über 30000 Apps. Ich habe bereits eingestellt, dass er mir alle Apps verschiedener Sprachen anzeigen soll. Kann es sein, dass man so manche App im deutschen Store grundsätzlich nicht sieht? Oder sehe ich ARM Only Apps auf meinem Desktop PC nicht im Store? Die zwei Punkte würden zumindest erklären, warum ich gut 20000 Apps weniger angezeigt bekomme.
 
@Darksim: Es gibt auch massig Apps die nur in einem Land verfügbar sind.
 
@Knarzi81: Ok, das war mir nicht bewusst. Ich dachte man hätte Zugriff auf das gesamte App Angebot.
 
@Darksim: vielleicht hast du dich auch verzählt :P
 
@DNFrozen: Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Ich habe mir extra frei genommen, um den Store mal ordentlich durch zu zählen. ;D
 
ich frage mich was apps mit schall zutun haben...
 
@Lord Mettor: such mal nach dem Begriff methaper ;)
 
sollte eigentlich reichen denkt man. leider keine drive now app... miese ebay-app, keine anständige youtube app... und allgemein kaum eine chance gegen ios und android. schade eigentlich denn ich finde die kacheln auf meinem 920 ganz schick.
 
@Kjuiss: die anzahl der tablet apps die nicht hochskaliert werden haelt sich ja auch begrenzt - zumindest bei den dir genannten alternativen. und wozu ne youtube oder ebay app? geht der IE10 nicht mit den Seiten?
 
@-adrian-: Ich setzte bei meinem Tablet nur Apps ein, die nicht hochskallert werden. Zumindest auf dem iPad. Bei Android gibts da leider nicht so viele optimierte. Wers nicht, dem lege ich mal die aktuelle Ausgabe der "c't" ans Herz.
 
@Kjuiss: Metrotube...
 
Lieber 50'000 exzellente Apps als 800k-mal Müllware. Wer will schon einen Store, wo man Duplikate zuhauf findet, sinnlose Apps in Massen und funktionslose Apps im Überfluß? Als ob "Wachstumsrate" in *irgendeiner* Form ein positiver Indikator wäre - soll ich jetzt auch 100 Frauen schwängern und nächste Woche 200 und die Woche drauf 400 und so weiter, weil ist ja gut, wenn die Rate(!) ansteigt?!
 
@RalphS: komischer Vergleich. Aber wenn dus so willst dann bitte. Gehst du lieber in eine Disco mit 10 Frauen oder eine mit 500 =D ... und wo bitte bleiben die exzellenten Apps beim Windows-Store. Ich habe sowohl iOS als auch Android und WinPhone hier und gehe die Sache recht unvoreingenommen an... muss aber leider echt sagen, dass die wenigen Apps die es gibt mies sind. Schade eigentlich denn das Gerät gefällt mir und das OS auch.
 
@Kjuiss: Sehe das ähnlich. 90% ist absolut belanglos. Die restlichen 10% teilen sich brauchbare und einige gute Apps. Wenn man bedenkt, dass man gerade mal Zugriff auf knapp 30.000 Apps hat, ergibt sich da nicht sonderlich viel. @RalphS: Das klingt nicht gerade so, als hättest du schon mal im Store gestöbert. ;)
 
@Darksim: ich brauche ja nicht viele apps.. aber genau die die ich brauche oder haben will gibt es nicht oder sind grottig im vergleich zu ios oder android...wobei apple einfach immernoch die nase vorn hat. für android kommen sie leider fast immer etwas später und sind dann auch nicht ganz so gut umgesetzt. wirft alles leider kein gutes licht aufn winphone. =(
 
@Kjuiss: die nicht portierten apps sehen auf winphone doch eigentlich ganz gut aus. wen du natuerlich haessliche ports von ios oder android in den wp store knallst ist schon bloed ..sieht man jaaber genug die nicht mal annaehernd den designrichtlinien entsprechen - schade eigentlich dass diese ueberhaupt zugelassen werden
 
@Kjuiss: Am Montag bekomme ich ein Surface RT was ich dann mal ausführlich (über einige Monate) verwenden kann. Ich bin gespannt, wie sehr mich die fehlenden Apps letztendlich wirklich stören werden. Ich hoffe natürlich auch, dass sich der Store noch etwas entwickelt, damit du, ich und viele andere noch ihres lieblingsapps im Store finden werden. :) @ adrian: Im Windows Store für Win 8, dürfte das alles noch VIEL schlimmer sein.
 
@Darksim: über win 8 reden wir lieber nicht.... hab das erst seit ein paar tagen und verlasse NIE den desktop. die apps sind mir wurscht. dafür startet es echt super fix. das macht fast schon spass den pc neuzustarten wenn ich denn mal muss =)
das nokia kommt übrigens weg. komme einfach nicht klar ohne die apps. allein schon wegen fehlender drive now app. da funktioniert nichtmal die browserversion. und gute alternative browser gibt es auch nicht.... echt mieeeeeeeeeees.
 
@Kjuiss: dann leg doch drive now mal naehe ne win8/wp8 app zu schreiben
 
@Darksim: Klar hab ich das -- soweit möglich, der Windows Store ist müllig genug und die Apps darin (zum Großteil) ebenso. Aber mit "mehr mehr mehr Apps" wird das Verhältnis gute Apps <> schlechte Apps nur noch schlechter. Die Idee mit der Schreibmaschine und den Affen -- die diesem Konzept zugrunde liegt --- ist leider ein Trugschluß.
 
@Kjuiss: "Gehst du lieber in eine Disco mit 10 Frauen oder eine mit 500" nun, wenn die 10 Frauen hübsch sind jedoch die 500 eine jede für sich ein gewicht über 100kg hat ? dann die 10 ;-)
 
@Greengoose: du diskriminierst fülligere Frauen? Oh man....
 
@PrinzPii: Nicht immer gleich die Diskriminierungskeule rausholen. Er hat beschrieben, unter welchen Konditionen er(!) lieber besagtes Vorhaben ausführen würde. Geschmäcker sind verschieden und das ist doch auch gut so! Der eine mags dünner, der andere fülliger. Einer mag Schoko der andere Vanille (das sind jetzt keine rassistischen Anspielungen, ich meine tatsächlich Eissorten!).
 
@Forevor: freud mich das du es verstanden hast, danke.
 
Die Masse an Apps machts auch net besser. Schrott Apps für viel Geld (wenn man sich so die Media Player Apps anschaut). Oder n Pacman Verschnitt für 9 €. Das was man braucht oder gewohnt ist von Android oder iOS gibts entweder gar nicht oder nur schlecht umgesetzt. Support ist auch nicht der beste, siehe z.B. Angry Birds. Einmal für teuer Geld gekauft, kein Support, keine Inhaltsupdates die auf Android und Co seit nem halben Jahr verfügbar sind.
Und auch die Store Infos finde ich misst. Man sieht bei den Apps keine Version, oder wann das letzte Update war. War mal eine Version schlecht, man deinstallierts und will sichs irgendwann nochmal anschauen, kann man nicht sehen obs seither mal ne neue Version gab, außer es steht unter der Beschreibung. Bei Android ist die Info bei jeder App Pflicht.
Mit WinRT wär ich echt aufgeschmissen, wenn ich keine Windows Anwendungen nutzen könnte.
 
@CrazyWolf: Da sollte man sich eher bei den ganzen Drittanbieter beschweren, und nicht bei Microsoft....
Ist aber wieder mal klar, das man erst wieder über den Betriebssystemhersteller schimpft. Bei Android gibt es mindestens genauso viele oder mehr Schrottapps, da Google sie natürlich vorher nie überprüfen...
 
@eragon1992: Teils Teils. Schau dir mal bewertungen von MS Apps an. Z.B. Foto / Video App. Fängt schon damit an dass die Apps die einfachsten Dinge nicht können (Dateien aus nem Ordner öffnen, HD Filme abspielen usw.), oder gar nicht erst laufen. Zudem im Grunde mit Werbung und Kaufangeboten verseucht, dass man sich erstmal fragt ob die Apps den namengebenden Zweck überhaupt erfüllen.
Selbst Standard Windows Spiele, die man jetzt als App laden muss, mit Werbeeinblendungen. Wenn das OS kostenlos wäre und sich über Werbung finanziert ok, aber so?
Bei Android hat man zumindest bei Bezahl-Apps 15 Minuten Rückgabemöglichkeit, zumindest ist man da etwas sicherer und bekommt bei Schrott sein Geld wieder, sofern mans in der Zeitspanne erkennt.
Und durch die Masse an Usern sind auch mehr Bewertungen verfügbar, wo man doch schneller vor Schrott Apps gewarnt wird.
 
@CrazyWolf: bei Windows phone und Windows 8 (Achtung, das sind im Gegensatz zu ios und android getrennte Märkte) kannst du so gut wie jede app vorher testen - dir trstversionrn sind da in der kaufversion eingebaut daher kommt auch die Tatsache dass es nicht so viele apps gibt, denn auf ios und android gibt es für jeden furz eine Free Version ;)
 
@eragon1992: MS macht aber die Regeln.
 
@CrazyWolf: Manche möchten/brauchen eben nicht immer das Neuste und irgendwelche "schnick-schnack Apps". Dazu gehöre ich auch. WP8 tut was es soll - und das in meinen Augen sehr gut. Einfachste Bedienung und "die sinnvollen Apps" sind eben gut umgesetzt. Und zu 99% kostenfrei zu bekommen. Ob jetzt oben ein 0,5cm großer Werbebanner ist -- egal -- hat man bei WinFuture hier ja auch. Das ist in Maßen doch völlig OK :)
 
Ich lese hier immer über Schrott Apps, das hat wenig mit Apps zu tun, sondern eher mit MS selber. Kennt hier jemand noch die alte oder ganz alte IEGallery.com oder die Seite mit den Vista/Win 7 Desktop Gadgets? Genau das selbe Problem. Ich kann jetzt wenig über Firefox Addon Seiten oder entsprechendes von Apple und Google sagen, aber das anbieten von durch Usern erstellten Programmen auf einer MS Seite, hat irgendwie noch nie wirklich funktioniert. Jetzt bei den Win 8 Apps fällt es höchstens mehr auf, dass MS da irgendwas dran tun muss.
 
Naja, wenn MS weiter so viel Geld bezahlt, für jede neue App, so fahren sie die Qualität noch mehr in den Keller. Aber MS wird das schon machen.
 
quantität ungleich qualität. hab ca 15 apps auf meinem android. alle gut gewählt, no bloat more fun :)
 
Glückwunsch
 
Wow, jetzt bin ich überzeugt!
 
49999 mal müll. Salesforce, vernünftige banking app, zeitschriften etc etc fehlt leider alles nach wie vor. Dafür findet man 100 taschenlampen apps, wow!""
 
Immer dieser Quatsch mit den Appz!! Wer braucht denn so viele! Ich habe 5 drauf die ich benutze und mehr brauch ich nicht. In diversen Foren schreiben manche dass die 200 drauf haben und das ist ja mal völlig hohl weil der die sowieso nicht benutzt. Android und iOS mögen ja 800000 haben aber davon sind auch nur 750 000 Müll.
 
@dd2ren: was dann 50000 mal gut wäre nach deiner aussag= das was win nun erstmal hat, nur das eben alles müll ist""
 
@Razor187: Android und iOS hatte ja auch genug Zeit aus ihrem Müll paar gute zu machen. Gebe Windows die gleiche Zeit und die sind dann dort auch auf dem Stand ;) Bis jetzt funktionieren alle Appz die ich brauche aber tadellos. Und so kannst du es auch nicht rechnen ^^ wenn die 50000 die guten bei Android/iOS sind dann hat Windows dann eher 2500+ gute ;) von der groben Prozentrechnung her. ;) Nur das Microsoft die Appz vorher noch überprüft was den Crap weiter einschränkt als bei Android ;)
 
99% aller Apps auch im Apple Store, Nokia Store, Android Store usw. sind 'dumme' Programme. Ich habe noch nie Apps gesehen die Desktop Programme jemals das Wasser reichen koinnten. Die Apps sind 'dumm', einseitig, vieles muss immer aus dem Internet geladen werden, wenig funktion, extrem spartanisches Design usw. .Ich hoffe das die Vollwertigen Desktop OS überleben sonst haben wir irgendwann das Problem mit den 'dummen' apps.
 
Was für eine schwachsinnige Überschrift. "50K Apps" klingt weder cool, noch ist es korrekt. Und ein Meilenstein ist das auch nicht, bei Millionen von Apps in anderen Appstores.
 
@Karmageddon: Nach den wenigen Monaten?
 
Sie sollten "normale" Desktop Anwendungen zu lassen, dadurch würden sich viele Windows Probleme lösen, aber diese sind ja wie man merkt "Deprected".
 
Ist denn irgendetwas bekannt darüber, dass Anbieter großer Programme (z.B. professionelle Bild- Videobearbitung usw) an Windows 8 Programmen (Apps) arbeiten? So richtige Kracher konnte ich bisher noch nicht finden.
 
Lieber 10 gute als 100 schlechte.... Dieses Argument ist unfassbar schwach, denn: selbst wenn man 800k nur 10% gut sind, dann sind das immernoch 80000 gute Apps, die ja auch erfahrungsgemäß leichter gefunden werden, da sie in Rankings nach vorne wandern (d.h. die guten Apps setzen sich durch und die schlechten nutzt eh keiner). Das übersetzt sich direkt in 800000 mal mehr Features und Nutzungsmöglichkeiten. Dazu musst der Store aber auch diesen "Wettbewerb" zulassen und nicht dazu dienen, Apps auf Kosten richtiger Software zu pushen.
 
und jetzt mal ehrlich, wer braucht das ganze? Die Anzahl der Apps im Store ist weder ein Indikator Qualität noch für sonst irgendwas. Ich kauf mir auf jeden Fall ein iPad, das kann zwar weniger, kostet viel mehr und ist überhaupt leistungsschwächer, aber es hat mehr apps!" ->ach kuck mal mein neues Furtzapp. Pfrrrtz!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 10 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles