App-Charts: Skype legte auf Apples iOS rasant zu

Immer mehr iPhone-Besitzer wollen mit ihrem Smartphone kostenlos über das Internet telefonieren oder chatten. In den letzten Wochen hat die Verbreitung der entsprechenden App stark zugenommen. mehr... Apple, Apps, App Store, Appstore Apple, Apps, App Store, Appstore Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wieso ist Whatsapp auf dem Ipad nicht verteten - ist doch so ein guter Messenger :)
 
@-adrian-: ein schrott ist das, mehr nicht! zumindest auf WP ist es so mies programmiert, dass es den akku leer zieht
 
@freakedenough: It's not a bug, it's a feature. Zumindest unter WP7 kommt der erhöhte Akkuverbrauch von der WLAN Strategie von Whatsapp. Das ist nicht einfach schlampig programmiert, das ist Vorsatz.
 
@CreechNB: bei WP8 ja auch. mein lumia 920 ist von 100% akku in drei stunden auf 22% gefallen, da whatapp trotz stromsparmodus daueraktiv war.
 
@freakedenough: Ich verstehe echt nicht, warum es da keine Option im Menü gibt. Mich kotzt es immer an, dass ich pausierte Podcasts nicht einfach weiter laufen lassen kann, weil der letzte Track immer der Whatsapp Fake-Stream ist. Also muss ich wieder durch die Menüs :(
 
@CreechNB: boah ja das nervt auch total...
 
@CreechNB: >>"Das ist nicht einfach schlampig programmiert, das ist Vorsatz." Jau, der war gut. Mein Lumia starte ich jeden tag 2 x neu, damit habe ich meinen Akku langsam wieder auf dem iPhone 4s Niveau. .
 
@Healey: Gibt eine einfache aber doch kühne Lösung, WA deinstallieren ;)
 
@Healey: Wenn ich mein Lumia 800 neu starte, dann vergisst es gerne welche Podcasts ich schon gehört habe bzw. wie weit. Das gibt dann wieder Probleme bei den Synchronisation mit Zune und so weiter. Mit der Akkulaufzeit unterwegs bin ich auch ganz zufrieden, Whatsapp kostet ja auch nur Akku wenn WLAN aktiv ist, und das habe ich unterwegs nicht.
 
@CreechNB: Es kostet auch ohne WLAN Akku^^
 
@freakedenough: Liegt wahrscheinlich am WP...
 
@CTI4I4: Oder an WA... Hab das gleiche WP und keine Probleme...
 
@-adrian-: weil man dafür eine Sim Karte braucht. gibts zwar aufm Ipad auch, aber macht wenig sinn, da Whatsapp über die mobilfunknummer geht. Und wer schreibt schon an die mobilfunknummer des iPads. Ich vermisse bei Whatsapp eher einen multiaccount. Ich kann aufm Tablet die Nachrichten lesen, die mir aufs Handy geschickt werden etc.
 
@FatEric: unter windows phone braucht whatsapp keine SIM Karte - du kannst beim Einrichten auch deine normale Mobilfunknummer angeben - es gibt dann einen 6 stelligen PIN per SMS an die angegebene Nummer der für 5 Minuten gültig ist und wenn du ihn rechtzeitig eingibst bekommst du auch ohne SIMKarte die Nachrichten ;)
 
@-adrian-: Whatsapp auf dem iPad zu installieren geht nur über einen Trick und macht meiner Meinung nach auch wenig Sinn.
 
@iPeople: stimmt - wer will schon einen messenger auf einem anderen geraet als einem smartphone nutzen
 
@-adrian-: Du kannst WA nur auf einem Gerät nutzen. Nutzt Du es auf einem anderem (bei gleicher Nummer) ist eine erneute Verifizierung notwendig. Und WA mit einer anderen Nummer als der regulären Handynummer zu nutzen, machts auch nicht sinnvoller.
 
@iPeople: Da haben wir ja das grundlegende problem. Die bindung an eine Handynummer die vermutlich in 10 Jahren eh ausgestorben sein wird.
 
@-adrian-: Aber gerade das macht WA so beliebt. Installieren, Handynummer eingeben, dabei sein. kein Account irgendwo machen etc. Oder wie erklärst Du Dir den Erfolg von WA bei der breiten Masse? Ich konnte bisher keiner aus meinem (technisch als DAUs zu betrachtenden) Bekanntschaft und Verwandtschaft dazu bewegen, Mail oder sonstiges zu nutzen. WA ist einfach einfach und deshalb so beliebt.
 
@iPeople: Komisch dass Facebook beliebter ist. Kann also nicht am "Account machen" liegen.
 
@-adrian-: Seh es wie du willst. Wenn ICQ und Co den weg nicht aufs Handy finden bei der Masse, wird das einen grund haben. Mal davon abgesehen, dass FB sowas wie "Standard" ist, da haben eh viele einen Account.
 
Weil sie eben auch mal Videotelefonie betreiben wollen, die nicht nur von Apple zu Apple geht.
 
Wofür brauch man eigentlich die App "Google Suche" ? Verstehe den Sinn dahinter nicht...
 
@sushilange2: Z.B. für Goggles oder die Sprachsuche...
 
@sushilange2: Das werde ich auch nie verstehen ...
 
@sushilange2: ich auch nicht. Den Schrott brauch man nun wahrlich nicht.
 
@sushilange2: Vielleicht wissen die IUser nicht was Safari bedeutet. (Iro)
 
@Musti20: Naja nach dem wie das OS aufgebaut ist ist das auch kein wunder.
 
Immerhin liegt die Tagesschau weit vor Bild, das lässt noch hoffen.
 
@jigsaw: DB Navigator ist sicher häufig in Nutzung weils Geld für Auto nicht mehr reicht und Apple einen zu viel Geld aus der Tasche zieht.. ;-P Nein mal im ernst wird an den Studenten liegen die haben ja gern Apple.
 
@Stoik: nein, auch viele Geschäftsleute und Pendler. Würde die Bahn pünktlich sein, bräuchte man die App nicht zwingend ;)
 
@Schrimpes: Fahre auch hin und wieder Bahn aber ne App ist überflüssig für mich.. Direkt über Bahn.de rein und gut ist..
 
@Stoik: also ich als Pendler bin absolut auf die App angewiesen. Die Daten und Infos werden schneller und häufiger aktualisiert, als auf den Anzeigetafeln. Und die Ansagen am Bahnsteig kannste schon lang vergessen.
 
@Schrimpes: Wird es über Webseite auch ob es genau so aktuelle Infos hat wie bei der App kann ich nicht sagen. Ja was ansagen am Bahnhof angeht.. ohne Worte..
 
@Stoik: Immer wieder nett anzuhören, was man nicht gesagt bekommt und wie überrascht dann die Ahnungslosen sind, wenn der Zug ankommt (statt zwei Zügen nur einer, umgekehrte Reihung, Ausfall der Toiletten, usw.). Da lobe ich mir echt die App :) ... Ich halte nicht viel von der Bahn, aber die App kann ich echt weiterempfehlen ;)
 
@Schrimpes: Jo, wo die ständig am Streiken sind, guck ich morgens auch erst mal in die App, ob es sich schon lohnt, Richtung Bahnhof aufzubrechen, oder ob man nicht doch noch etwas in der geheizten Bude bleibt.
 
@Schrimpes: Mag die Bahn auch nicht, nur gut das auf meiner Route nun ein Privates Bahnunternehmen die Strecke größtenteils abdeckt.
 
@DON666: Jop :) Müsste nur noch das Online Ticket aufm Smartphone (für Businesskunden) richtig funktionieren, dann wäre mir die DB wieder sympatisch ;)
 
@jigsaw: Ja, immerhin. Staatspropaganda liegt immer mehr im Trend.
 
Kurze frage interessehalber. Fällt Skype nicht unter IP Telefonie? Ich war der Meinung, dass bei der Telekom zumindest irgendwo steht, dass Skype nicht bestandteil des vertrages sei und IP Telefonie 10€ aufpreis kostet.
 
@FatEric: Ja zählt es und ja es ist auch vertraglich Verboten! Nur kann die Telekom das den Kunden nur mit einem erheblichen Aufwand nachweißen! Es würde mehr Kosten verursachen die Kunden zu kontrollieren als es zu tolerieren - zumindest im Endkunden Markt!
 
@SimpleAndEasy: Und wenn ich nur die Chat funktion von Skype nutze?:)
 
@-adrian-: du kannst dich erst garnicht einloggen, chat ist also auch erst garnicht möglich.
 
@SimpleAndEasy: Ah ok, es kann also technisch derzeit nicht unterbunden werden. ok, das wars schon, was ich wissen wollte.
 
@FatEric: Es kann schon unterbunden werden, allerdings war da in der Vergangenheit der Aufschrei immer groß. Thema Netzneutralität und so. Protokolle zu sperren ist jetzt nicht so schwierig.
 
@FatEric: Also Telecom Italia hats technisch unterbunden. Jedenfalls kann ich mich erst seit einer Woche wieder übers Mobilfunknetz bei Skype anmelden. Irgendwie wurde der Login unterbunden. Auch bei vollem Empfang konnte ich mich nie einloggen. WLAN ging immer - vorher (Anfang 2011-Sommer 2012) beim Vodafone Vertrag gings auch. Protokolle sperren wäre jetzt nicht so das Problem denke ich, wie mein Vorredner sagt. Kann schon sein, dass sie ein Zusatzpaket verkauft haben. Umso mehr wunderte mich der erfolgreiche Skype Login letzte Woche - lassen skype wohl nun zu.
 
Richtig interessant wird es ja erst mit Windows Phone 8, wenn es endlich direkt integriert wird.
 
@Turkishflavor: stimmt. bsi wp8 ist es bisher nicht interessant weil die app nicht richtig funktioniert. Dafuer geht sie auf Windows 8 ja auch sehr schlecht
 
Schön zu sehen, was die Masse alles benutzt :) Produktives kann man da lange suchen ;) fast alles nur Zeitvertreib :)
 
@Schrimpes: Auf einem Smartphone macht Produktives auch keinen Spaß, der Bildschirm ist zu klein. Unterwegs tippen zum Beispiel ist mit dem Tablet bequemer.
 
@Kirill: joa...gibt aber mittlerweilte echt gut Monitoring-Apps oder für die Zeiterfassung oder oder oder...Also bisschen was Produktives findet man schon. Irgendwie erschreckend aber auch vollkommen nachvollziehbar
 
@Kirill: Ich verwalte über mein Lumia meinen Mediaserver per ConnectMe. Ist bedeutend angenehmer als jedes mal extra meinen Laptop anzumachen.
 
Was macht eigentlich die MC Donalds app so attraktiv?
 
@JuanPabloIssa: Die Förderung der Fettleibigkeit der Deutschen ;).
 
@JuanPabloIssa: Gutscheine ;)
 
@Knerd: Natürlich ich hoffe damit reduzieren Sie den Papiermüll
 
@JuanPabloIssa: Das nächste McD in einer fremden Stadt suchen ;) Auf Klassenfahrten haben die Jüngsten immer (NUR) nach denen Ausschau gehalten :D @Knerd Gibts darin auch Gutscheine? Das macht es natürlich noch attraktiver :D
 
Wieso gibt es bei der iPhone Liste Youtube zweimal???
 
@wachser: Zwei Apps gleicher Name ;)
 
@Knerd: Ich finde im App Store aber nur einmal YouTube
 
@wachser: das eine ist die alte Youtube App von Apple, das andere die neue Youtube App von Google.
 
@wachser: Das zweite ist die vorinstallierte Youtube App, die es seit iOS 6 nicht mehr gibt.
 
Vielen Dank für die Infos
 
@wachser: Die zweite ist die vorinstallierte App auf iOS
 
Finde die Top20 sehr interessant. Für WP8 fehlt keine der 20 Apps - bis auf McDonalds :D Aber dafür gibt es ja die inoffizielle Burger King App :)
 
@PranKe01: Die halte ich eh für viel wichtiger :)
 
Damit sieht man wirklich, was die Deutschen mit ihren Smartphones so treiben. Und dann wird geheult, wenn das Ding für solche Anwendungen kein Octa Core hat^^
 
@algo: Hehe :) gefällt mir, also dein Kommentar :) Hast vollkommen recht. Für diese, überaus sinnvollen Apps, braucht man gewiss kein octa-core, quad-core, 3 GB oder 2 GB RAM, wahrscheinlich reicht für den flüssigen Ablauf ein einfacher Dual-Core mit nem GB RAM
 
@algo:
Das lustige ist, dass diese Masche mit "mehr Quadrovoxel per Crundle", also möglichst hohe und cool klingende Maßzahlen, als Feature zu bewerben immer wieder klappt. Vor 10 Jahren hieß es: mehr Megahertz = mehr Leistung, dann kam: mehr Megapixel = bessere Bilder und heute eben: mehr Cores oder mehr PPi = besseres Smartphone. Diverse "Testberichte" monieren dann auch immer gerne "hat nur einen Dualcore während das X einen Quadcore hat", obwohl ein gut optimierter DualCore genau so schnell wie ein Quad sein kann.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

iPhone 7 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles