Android 4.2.2 & 5.0: Update-Fahrplan von Samsung

Eine provisorische Liste von Samsung verrät, wie es mit den Updates für die Geräte des koreanischen Herstellers weitergeht. Genannt wird dabei nicht nur die neueste Jelly-Bean-Variante 4.2.2 sondern auch die noch nicht veröffentlichte Version 5.0. mehr... Samsung, Samsung Galaxy S4, Galaxy S4, S4 Samsung, Samsung Galaxy S4, Galaxy S4, S4 Evleaks

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
der fahrplan ist ja gut und schön .. termine wären noch interessanter:)
 
@Balu2004: Da die Jahreszahlen nur bis 9999 geht, kann man diesen Termin derzeit noch nicht umsetzen
 
@-adrian-: seit wann sind Jahreszahlen nur 4-stellig definiert ...
 
@klaus4040: Immer!? Egal ob nach DIN, ISO oder sonstigen Deutschen, EU oder US Normen gilt für Daten für das Jahr immer der Code jjjj bzw. yyyy. Also 4-stellig.
 
@Scaver: Ja für automatisierte Anzeigen, aber da nach 9999 die Welt ja nicht unter geht hat Samsung genug Spielraum für Angaben. Erleben wirds eh keiner mehr den es dann noch interessieren könnte ^^
 
@Balu2004: Dieses Jahr nicht mehr :)
 
@Balu2004: termine für nicht releasde os versionen? wird schwer merkste selbst ne
 
@DNFrozen: echt? 4.2.2 nicht released?
 
@Balu2004: 5 ist nicht released
 
@DNFrozen: Lesen und verstehen bildet ^-^
 
Toll, und das Galaxy Tab 2 steht nirgends, das hat bisher noch nicht einmal 4.1 bekommen...
 
@cathal: Das ist genau die Sache, welche mich seit knapp einem viertel Jahr auch beschäftigt. Jedes mal, wenn man bei Samsung anfragt (per Support, Facebook,...) kommen ausweichende Antworten, dass erst Sicher gegangen werden muss, dass auch das optimalste aus der Version rausgeholt und angepasst werden muss. Meine WiFi Version hat immer noch 4.0.3 und die aktuellen Google Tabs haben bereits 4.2.2.....ich verstehe die Updatepolitik bei Samsung einfach nicht. Da auch andere Europäische Länder das Update bereits haben, frage ich mich, was ist so besonders an Deutschland, was es so lange dauern lässt.
http://www.sammobile.com/firmwares/
 
Erbärmlich ist, das vor Jahresfrist gekaufte Geräte EOL seit 4.1 haben und nicht mal mehr in irgendwelchen Listen auftauchen (GT-P6201) :/
 
@kleister: Das Young und das Fame ist diesen Monat erst rausgekommen. Da ist quasi jetzt schon Schluss. Und die haben einen UVP von 230€.
 
@kleister: Diese blöde Updatepolitik von Samsung und deren Aktualität haben mich dazu gebracht, nie wieder Samsung und Mobiltelefon/Smartphone in einem Satz zu verwenden und diese Marke auch nicht zu kaufen. Ich weiß, das wird Samsung unheimlich weh tun.... Und ja, ich weiß auch, dass ich andere Kernel flashen könnte, aber ich habe ein Mobiltelefon/Smartphone nun mal um damit zu Telefonieren oder andere Smartphone-Typische Dinge zu erledigen aber nicht zum Spielen.
 
@Krond: und für was willst du ein Update auf die aller neueste Version wenn du nur telefonieren oder "Smartphone-Typische Dinge" machen willst und nicht spielst mit dem Handy (Das ist auch ohne Update möglich...)? Alles was du machen willst kannst du auch mit der derzeitigen Version machen die auf dem Handy installiert ist. Da brauchst du kein Update auf die neuste Version für machen... Und wenn es dein Handy nicht kann haste wohl das falsche gekauft oder es ist zu alt... zu erwarten das ein 1-2 Jahre altes Phone die gleichen Features umsonst bekommt wie nen aktuelles Flaggschiff ist für mich Schmarotzer like.
 
@lurchie: Stichwort Sicherheitsupdates?
 
@lurchie: Ach ja, Windows Updates benutzt du auch nie. Funktioniert ja auch ohne. Braucht man nicht. Mann, wo lebst du? Thunderbyte hat es schon richtig geschrieben.
 
@Krond: ahhh, sicherheitupdates... für was bitte bei Android? Angst das sich ein böser Hacker deinem Handy bemächtigt und Firmengeheimisse oder die wertvolle Daten wie die Handynummer von Hanz Spaß klaut welche in wirklichkeit die Geheimnummer deiner Sparkassenkarte ist?^^ Ich benutze Android seit dem ersten Tag und hatte noch nie Probleme mit sowas. Man sollte sich halt nicht jeden gecrackten Mist aus dem Netz laden dann passiert sowas nicht und in Panik ausbrechen wenn irgendeine News erscheint die angibt Android ist verseucht :) Sicherheitsupdates gab es bis jetzt erst 2 mal in der Laufzeit von Android und es betraf sogar nur einen Teil der Handys, manche waren gar nicht betroffen. Fehler seitens der Hersteller wurden immer bereinigt, sofern sie zu kritischen Fehlern auf dem Handy führten. wenn du Updates immer und sofort haben willst musst du halt zu closed Ios wechseln oder nen Nexus kaufen. Und eine Mobile Plattform mit Windows zu vergleichen ist das selbe wie nen Apfel und ne Birne zu vergleichen. Sicherheitsupdates und patches wie sie 1x im Monat bei Windows erscheinen gibt es überhaupt nicht für Android. Nur Versionsupdates welche neue features bringen und interne kleine Fehler ausmerzen und die Performance verbessern. Nix mit Sicherheitsupdates außer die 2 wo Google noch nicht mal wirklich dran schuld war sondern die Hersteller...
 
@lurchie: Oh sorry, dass ich "dein" OS nicht für gut empfinde, und schon gar nicht mit Geräten von Samsung (die ewigen Fanboys nerven total). Hat irgendwie nichts mit Geheimnissen oder ähnlichen zu tun, welche bei mir zu stehlen wären - da gibt's keine. Aber wenn Samsung neue Geräte rausbringt und gleichzeitig sagt, dass es keine Updates mehr dafür gibt, dann findest du das gut. Ok, für dich. Brauchst nicht gleich aufbrausend, beleidigend und unterstellend werden. Ich besorge mir nämlich nichts aus zwielichtigen Quellen, aber anscheinend musst du es ja wissen, woher man solche Dinge bekommt, wenn du so großkotzig drüber schreibst. Und wenn der stinknormale Wecker von Android/Samsung nicht funktioniert, dann will ich sehr wohl ein Update erhalten. War in der Version 2.2 glaube ich. Samsung hat ja nur ca. ein Jahr gebraucht, bis ein Update zur Verfügung stand. Tolle Sache. Und das ist nur ein Beispiel für viele kleine Unzulänglichkeiten, die ich mit Android und Samsung erlebt habe. Alle nicht besonders störend, und mit irgendwelchen Drittanbieter-Tools zu umgehend - aber in Summe leider mehr als unzufrieden stellend. Spielzeug-OS - dafür taugt es wenigstens. Schau mal in der Bahn, was die User mit ihren Androids machen - zu 90% spielen... Gearbeitet wird mit BB (vor allem - und ich jetzt auch wieder) oder iP. Klingt komisch, ist aber so...
 
oh nice.. Android 5.0.. mal schauen, wann.. xD aber freut mich das mein Note 10.1 Android Update auf jeden Fall bekommen wird. :D
 
@StefanB20: Mit "auf alle Fälle" wäre ich vorsichtig bei einer "provisorischen Liste" ;)
 
@iPeople: Ich glaube schon das, das S3 und das Note 10.1 die nächste Android Version bekommen.
 
@tigerchen09: Glaube kann ja Berge versetzen ;)
 
@iPeople: Das ist nicht ganz richtig: Der Glaube und Apple Maps können Berge versetzen... oder ganze Städte ;)
 
@WaftOfSoul: Grins .... der war gut ;)
 
Muss Samsung eigentlich ihre Android Version für jedes Gerät einzeln optimieren oder entscheidet man einfach, dass z.B. alle Geräte mit 10 Zoll Update A bekommen und Smartphones unter 5 Zoll Update B usw? ... Btw: Grand kam doch erst dieses Jahr (oder Ende 2012), warum ist dann 4.2.2 die letzte Station ?
 
@algo: Denke mal, es geht danach, für welche Geräte es mit wenigsten Aufwand in Masse angepasst werden können, z.B. die Treiber. Außerdem wird der eigentlich Gerätepreis ausschlaggebend sein. Ein 100 Euro - Samsung wird da wohl außen vor bleiben.
 
@iPeople: Es bleiben aber leider auch 400,-€ + Geräte aussen vor. (Die in 11/2011 überhaupt erst gelaunched worden waren...)
 
@kleister: Galaxy s3 Mini sogar 11/2012 :/
 
@Recruit: Naja, war zu erwarten, dass das Mini keine Updates weiter bekommt. Das war bei den Vorgängern (G3, Ace...) ja genauso. Das ist halt der Nachteil bei den günstigeren Smartphones.
 
@algo: Das muss auf die Hardware angepasst werden. Beispiel beim HTC One S gibt es 2 varianten. Einmal mit einem Snapdragon S4 und einmal mit einem Snapdragon S3 prozessor. Beim Samsung S2 übrigens das gleiche. auch dort gibt es in einer späten Version einen anderen Prozessor. Und dafür muss die Version angepasst werden. Beim One S lagen 3-4 Monate zwischen dem Update auf 4.1. Beim S2 wars glaube ich sogar länger.
 
@FatEric: Das ist praktisch falsch. Die Anpassung an die Prozessorarchitektur dauert, auf einem langsamen Rechner mit entsprechendem Cross-Compiler max. 3h. Dann ist der aber auch arg lahm. Es müssen die Kernelmodule des Linuxkernels angepasst werden. DAS dauert in etwa 2 Tage bis eine Woche, denn die Hardware wird nicht neu erfunden und die Treiber werden nur portiert und nicht neu geschrieben. Android selbst läuft innerhalb der DalvikVM (eine Google-Variante der JavaVM) und in Dalvik ist alles gleich. Es müssen hier nur die entsprechenden Handels auf die Treiberfunktionen angepasst werden, was ebenfalls HÖCHSTENS eine Woche dauern dürfte. Sind wir also bei gut 2 Wochen, vom Release des Google OS, bis zur Anpassung der Mobiles. Samsung bekommt aber Vorabversionen, kann also parallel zum Release von And 5.0 schon alles nahezu fertig machen. Daher sind die 2 Wochen echt schon hoch gegriffen. Da aber Samunsg seine ganzen Super-Apps anpassen und überarbeiten will (TouchWiz, AppStore, SoundRecorder, Radio, Whatever) brauchen sie and der Stelle dann nochmal richtig lange. Und was die Releasepolitik selbst angeht... das ist reine Willkür. Jedes der obigen Phones für das mit 4.2.2 Feierabend sein soll, kann mit 5.0 laufen, so man es will.
 
Cool, das Young und das Fame zum Beispiel sind jetzt erst rausgekommen und da ist quasi jetzt schon Ende.
 
Geräte für die letzte Station? Heißt das mein Galaxy S II bekommt noch ein Update auf 4.2.2? Ziemlich verwirrend gerade.
 
@ProSieben: laut liste ja
 
Ich vertrau einfach den Cyanogenmod Entwicklern die bei dem S I ja auch noch das JB ans laufen gebracht haben. 4.2.2 bieten deren Nightlies fürs S2 ja schon länger an.(Exynos Kern). Ist Klar das Samsung will, das man ein 2Jahre altes Gerät nicht weiter verwendet.... wer kauft denn dann noch neu? Ich werde zwar im Sommer gesponsert, behalte trotzdem noch mein tolles S2 bei, solang es Updates aus dieser ecke erhält. Die sind wenigstens nicht ganz so langsam mit der Verbreitung.
 
@Recruit: Eigentlich erbärmlich für eine Firma, wenn man sich schon bei relativ aktuellen Geräten bei Drittanbietern umsehen muss, um halbwegs aktuell zu bleiben. (und ich habe nicht das S1 damit gemeint, siehe auch o6).
 
@Recruit: Man muss auch bedenken, ein SGS2 hat schon mehrere größere Feature-Updates bekommen. Ursprüngliche Version 2.3 (API 9), Feb. 2012: 2.3.6 (API 10), April 2012: 4.0.3 (API 15) ; März 2013: 4.1.2 (API 16), Irgendwann 4.2.2 (API 17). Es ist 5 API Level, d.h. mehr oder weniger OS-Versionen, höher als ursprünglich, wenn man die 3 Honeycomb APIs ignoriert.
 
@ProSieben: Das Update hat Galaxy S2 auch nötig, denn beim Kernel von 4.1.2 scheint Samsung was verbockt zu haben, wenn ich mir die Akkulaufzeit so anschaue. Abhilfe in meinem Fall war Installation eines Syiah 6.0b5-Kernels, ist schon traurig, wenn die "Konkurrenz" scheinbar mehr Ahnung von der Materie hat.
 
@alexander6220: Der Untreschied zu deiner "Konkurrenz" ist aber, dass die Beta dranschreiben und anders als Samsung keine in-House Tests machen ob alles rund läuft und den Code weder Google noch irgendwelchen Telcos zum (langwierigen) Testen übermitteln müssen. Klar gehen da Updates einfacher und schneller. Samsung hat sich bestimmt gefragt: "Fixen wir das jetzt dass der 10% mehr Akku brauch und lassen den Kunden nochmal 1-2 Monate warten und rumheulen oder hauen wir das jetzt so raus?"
 
@RocketChef: Das sind keine 10, eher 30% Mehrverbrauch im Vergleich zur 4.0.4, nach einer Full-Wipe-Installation versteht sich. Dieser "Beta"-Kernel kann sehr wohl effizienter mit dem knappen Gut Strom umgehen als der Samsung-Kernel, soviel ist sicher und Zeit hatte Samsung mehr als genug, um alles ordentlich umzusetzen. Nur zur Erinnerung - sie haben uns das Update noch im letzten Jahr versprochen.
 
@alexander6220: Könnte das mit Projekt Butter zusammenhängen? Die Grundlegende Idee von Butter ist ja, sobald man den Bildschirm/Tasten berührt den Prozessor hochzutakten.
 
@alexander6220: Hallo, Bitte prüf doch einmal alle Schilderungen deiner Probleme mit der Übereinstimmung der Schildungerungen dieses Threads:

http://www.androidpit.de/de/android/forum/thread/459328/Samsung-Galaxy-S-2-Massenproblem-beim-S2-Akku-Temperaturwarnzeichen-mit-USB-Problemen-Lade-und-Akkuproblemen-Startproblemen-Fehldiagnose-Wasserschaden-Garantie-Ablehnung-SAMMELTHREAD-AUFRUF

Ich hab es geprüft und nach langer Überlegung hab ich die 12€ investiert und Das Flexband getauscht und hab seit dem auch Ruhe mit dem Akku/Ladeproblem am S2. Was bei mir noch hinzukam war, plötzliches ausschalten des Gerätes, einschalten und dann fehlten auf einmal etliche % der Akkuleistung. Beim Einbau ist natürlich Gefühl für Feinmechanik und passendes Werkzeug vorraussetzung. Die Videos dazu bei Youtube sind auch eher Grobmotoriker Videos (Wer benutzt bei sowas denn schon nen "Tapetenspachtel"??) Du Schilderst zwar einen Mehrverbrauch, bei mir wars aber eher ne springende Anzeige des Akkus, sowie zusätzlich andere übereinstimmende Symptome mit dem Thread. Edit: Ich hab die S2 Variante mit dem Exynos Kern.
 
@ProSieben: Das Update auf 4.1.2 ist doch schon für das S2 raus. Das Update auf 4.2.2 enthält nur ein paar BugFixes, Leistungsverbesserungen und Sicherheitsupdates, aber keine wirklich neuen Funktionen. Daher wird jedes Smartphone, dass 4.1.2 bekommen hat auch 4.2.2 bekommen.
 
hmm lol, wer sagt denn das 4.2.2 die letzte von Android 4.x ist? Was ist wenn noch ne 4.2.3 rauskommt oder so? oder ist das schon offiziell, das 4.2.2 allgemein die letzte ist, so wie halt 2.2.2, 2.3.7, 3.2.1 ?
 
@legalxpuser: Android hat nun mal keine festen Supportzeiträume wie Windows Phone.
 
@legalxpuser: Muss ja nicht die letzte sein. Aber Samsung hat sich für sich entschieden das 4.2.2 die letzte Version ist für Ihre Geräte. Soll nicht heissen das es kein 4.2.7 geben wird. Es gab ja auch ein Android 2.3.7 aber die wenigsten Geräte haben es bis dorthin durchgehalten. z.B. HTC Desire bis 2.2 OTA. max 2.3 wenn man per USB upgedatet hat. Die Hersteller entscheiden einfach wo es endet...
 
Ob die Galaxy Camera auf 4.2 kommen wird? Eine Digitalkamera wo jeder in der Familie sein eigenes Konto hat wäre doch genial.
 
Ich wäre schon froh, wenn ich für das Firmen-Galaxy-S2 ein Update höher als 4.0.4 bekommen würde. Weder OTA noch über Mac oder Win-Rechner ist an ein Update zu denken.
 
@CoF-666: Gabs da nicht vor kurzem das 4.1.2 Update OTA?
 
@refilix: Er sagte Frimen-S2. Wie viele Firmen sind denn heute nicht an Provider gebunden bzw. lassen darüber subventionieren.
 
@RocketChef: Achso...naja trotzdem dann legt halt bald der provider mit seinem Logo nach. Aber immerhin gibs ein Update.
 
@refilix: Ich hab gerade mal bei sammobile geguckt - ich als "Aushilfs-Sherlok" würde sagen seine Firma is entweder bei E-Plus oder T-Mobile :). Die sind beide noch auf 4.0.3 bzw. 4.0.4, O2 und Vodafone haben 4.1.2 schon draussen.
 
@RocketChef: Dann zu 80% eher Vodafone als O2. ;)
 
@RocketChef: t-mobile ist richtig, leider. Da bleibt wohl nur warten.
 
Eins ist für mich jetzt schon einmal Fakt, ein Tab werde ich mir nie wieder von Samsung kaufen.
Wer es nicht einmal schafft das offizielle 4.1.1 Update (Tab2 GT-P5100) in Deutschland herauszubringen und es für 4.2.2 nicht einmal mit einschließt, ist für mich absolut gestorben.Eigentlich bin ich ja wegen der bis letztes Jahr noch guten Updatepolitik zu Samsung gewechselt, aber das ist ja wohl anscheinend vorbei.
 
@Mezzy: 100% ACK - finde das ne Sauerei. Das letzte Upgrade au 4.0.4 ist schon ein halbes Jahr her... *grr*
 
@Schweini1:
Was mich besonders ärgert, jedes noch so kleine Land wird mit Updates versorgt und in Deutschland wurde nur hübsch die Hand aufgehalten.Ich verstehe es auch nicht, Vodafone hat ein Update auf 4.1.1 herausgebracht.Also ist es ja in reiner Samsungform vorhanden.Da muß doch Kohle dafür an Samsung geflossen sein, anders kann ich mir das einfach nicht erklären.
 
@Mezzy: Samsung hat zu Weihnachten noch als Extra-Aktion viele Galaxy Tab2 zusammen mit ihren Top-Fernsehern unters Volk gebracht. Und jetzt stellen sie offensichtlich jeglichen Support ein. Auch den in den USA erhältlichen HDMI-Adapter wird es hier nicht geben. Klares Zeichen, dass Kunden für Samsung nicht mehr interessant sind nachdem sie gekauft haben.
 
@Mezzy: Könnte das Update vielleicht wegen eines Gerichtsbeschluss auf sich warten lassen? Das OLG Düsseldorf hat doch bei anderen Geräten bestimmte Vorgaben gemacht. Wegen kleinsten GUI-Ähnlichkeiten könnte Samsung ja die Befürchtung haben, dass da wieder mal ein Schnellschuss kommt.
 
@floerido:
Denn hätte es doch Vodafone aber auch noch nicht bekommen dürfen oder?
Denn die haben eigentlich nur 2 oder 3 eigene Apps hinzugefügt und ansonsten so weit ich das gelesen habe, original gelassen.
 
Die Windows Phone User regen sich auf das ihr 2 Jahre altes Phone kein Win 8 update bekommt sondern "nur" 7,8 ( aber Hauptsache über Microsoft meckern)...Android user sind da ja viel schlechter dran hahaha ich möchte nicht wissen wie viele noch mit Android 2.xxx rumrennen ...
 
@TalebAn76-GER-: Wie bei WP 7.8 gibt es genügend Leute bei denen 2.x für die wichtigsten Apps langt. Wem das stört, kann ja gerne ein neues Gerät kaufen, eben wie bei WP 7.8.
 
@RocketChef: Sag ja auch nix find nur die Update Politik der Firmen bischen asi...stell dir mal vor dein Windows 7 oder was du auch hast würde keine updates mehr bekommen weil du die falschen Cpu hast.
 
@TalebAn76-GER-: Das ist aber nur zu nem gewissen Grad "assi". Gibt auch genug Firmen in denen noch Windows XP PCs stehen weil die Software die darauf läuft aus der gleiche Zeit ist, die aber heute noch genauso nutzbar ist. Ich will damit nur sagen: Wenn mann mit dem System zufrieden ist wie es ist, muss man auch nicht zwingend updaten. Oder anders: Wer sich ein vermeintlich günstiges Telefon mit der Technologie von vorgestern kauft, muss sich nicht wundern wenn der Hersteller die Updates (ausschliesslich) auf die aktuellen Geräte fokussiert :).
 
@TalebAn76-GER-: Nichts für ungut, bei Windows 7 -> 8 gab es Geräte, die gerade mal 3-4 Monate am Markt waren und keine 8er Version bekommen konnten. Das ist doch schon sehr übel.
 
@Thunderbyte: Da hast du Recht ...so wie bei Android das Galaxy s3 Mini näch...da ist es genauso.
 
Galaxy S3 Mini gerade erst geschenkt bekommen und nun schon wieder Abfall... Klasse... Echt schade, was Samsung da macht, den so alt ist das Mini doch noch gar nicht :(
 
@iCook: Wieso Abfall? Kann man es nicht mehr nutzen? Ist es Nutzlos, weil man eine Version die noch gar nicht angekündigt, von der mann noch nichts weiß was sie bringt, nicht offiziell bekommt? Wäre es dir lieber Samsung würde dann die meisten Features weg lassen und nur die Versionsnummer hochsetzen?
 
@iCook: was kaufstee dir auch so ein müll?
 
@iCook: Wenn du vor nicht ganz offiziellen Versionen nicht zurückschreckst, die eh meist besser gehen, hat es noch ne lange Lebensdauer vor sich ;)
 
@klaus4040: soweit ich weiß gibt es da nicht wirklich viele ROMs für.
 
@tavoc: kk, würde vorschlagen folgende 2 Quellen zu beobachten: http://forum.xda-developers.com/forumdisplay.php?f=1835 und http://forum.cyanogenmod.org/topic/63068-request-samsung-galaxy-s-iii-mini-i8190/
 
Wenn man sich die Geräteverteilung anschaut. Die 5.0 Geräte haben alle Quadcore und 2GB RAM, in der Regel direkt von Samsung. Bei den meisten 4.2 ist ohnehin ein Zulieferer Prozessor eingebaut, da hat Samsung wohl nur die Zusicherung von Treibern bis 4.2 bekommen.
 
@floerido: samsung wird irgend 213 kerne verbauen. bleibt aber trotzdem alles müll... langam unsicher und häßlich
 
@floerido: Stimmtn icht ganz das s3 hat auch nur 1GB Ram
 
@joe1982: Man sollte genauer auf die Datenblätter schauen. Da überfliegt man nur einmal das Datenblatt und denkt sich da i9300 und i9305, beide einen Exynos 4412 drin, sollten auch gleichviel RAM verbaut sein und dann doch nicht. Dann hoffen wir mal, dass 2GB RAM nicht wirklich eine Systemanforderung für Android 5.0 ist. Leistungshungrig wird es vermutlich allemal.
 
Samsungs Smartphone sind der größte Mist, den es gibt. Klauen von anderen Unternehmen, Kopieren was das Zeug hält und verarbeiten nur billiges Plaste... EInfach nur dreist und pfui!
 
@fritzi123: Beweise? Zumindest in Europa wurden die meisten Anschuldigungen abgewiesen und der Kläger muss sich öffentlich wegen Verleumdung rechtfertigen. Hast du zufälligerweise die Zulieferpreise für Polycarbonat im Vergleich zu billigen Blech?
 
@floerido: ...und genau welches Handy ist aus billigem Blech?
 
@fritzi123: Na dann viel Spaß mit deiner Auludose =)
 
Scheiss HTC Sensation, das Ding kann ich wohl verkaufen, da wird nie ein Update kommen, nie wieder HTC.
 
Das Samsung Galaxy beam (GT-I8530) fehlt in der Liste.
Adnroid 4.x.x für dises Jahr angekündigt. Ob ICS oder JB wurde allerdings nicht genannt. Es fährt übringens immernoch Android 2.3 und ist 2012 erschienen ... Das Samsung Galaxy SII (GT-I9100) ist bereits im April 2011 erschienen und fährt 4.2.1

Ich denke die Updatepolitik richtet sich nach der Beliebtheit bzw. nach den Verkaufszahlen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles