Google testet Startseite ohne Navigationsleiste

Der Suchmaschinenriese Google erwägt offenbar, auf die derzeit bei seinen diversen Diensten eingesetzte (schwarze) Top-Navigation künftig zu verzichten. Das ist zumindest den Testern der "Canary"-Version von Chrome aufgefallen. mehr... Google, Logo, Suchmaschine Google, Logo, Suchmaschine Google, Logo, Suchmaschine

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich komm nicht drauf, was da fehlt. Bei meinem Chrome schauts auch nicht anders aus. Welche Top-Navigation?
 
@ayin: Mach mal das obere der eingebetteten Bilder auf und geh ein Bild zurück.
 
@ayin: https://dl.dropbox.com/u/52651615/Google%2B.png vergleiche und finde den Fehler :p @witek, ach ihr habt ja schon selbst eins eingebaut ^^
 
@ayin: Von der Googleseite. google.com
 
Ja, so langsam machen sie Google mehr und mehr kaputt. Die Bildersuche ist auch nur noch ein Schatten dessen, was sie mal war. Naja sollen sie, es gibt Alternativen.
 
@Islander: Weil sie die Startseite entschlacken und die ganzen Menüpunkte einfach hinter einem Button "verstecken" machen sie Google kaputt? Oje.... Und was soll an der Bildersuche kaputt sein? Grade durch die Bildersuche mit Bild ist das genialer als je zuvor...
 
@Draco2007: "Weniger ist mehr", trifft nur bis zu einem bestimmten Punkt zu, wenn man aber permanent alles verstecken will, findet es der User nicht mehr. Paradebeispiel: Youtube. Auch hier wurde mit Menüpunkte verstecken schon übertrieben. Das aktuell Design ist für Nutzer der größte Müll.
 
@karacho: Und wenn weniger schon mehr ist, wie viel mehr wird dann erst mehr mehr sein? Denkt mal drüber nach. ;)
 
@Draco2007: Wieviele "Hauptseiten" hat Google? 20? Bis jetzt hatte jede dieser Seiten, dank des schwarzen Bandes, ein einheitliches Aussehen und einen Wiedererkennungswert.
 
@Draco2007: Früher konnte man noch eine exakte Pixelgröße bei der Suche mit angeben. das geht nun nicht mehr. Man kann nur nach Symbolen allgemein suchen.
 
@heidenf: Das geht immer noch....unter der Suchleite (nach der Suche), "Search Tools", nochmal drunter "Size"....den Rest findest du hoffentlich selbst. (Ja etwas versteckt, aber die Funktion ist nie verschwunden.)
 
@Draco2007: Nein, das ist nicht mehr das selbe. Es wird z.B. nur Groß, mittel, klein , Symbol etc angeboten. Aber früher konnte ich explizit nach z.B. *.ico Dateien mit genau 32x32 Pixel suchen. Das geht nicht mehr.
 
@heidenf: Doch.... https://dl.dropbox.com/u/52651615/Google2.png ^^
 
@Draco2007: Du bist mein Held! Jetzt habe ich Blindfisch es auch gefunden *juhu*
 
@heidenf: Immer gerne...wie gesagt, es ist schon ziemlich versteckt... ^^
 
@Islander: Das ist im Grunde nur die Ankündigung, dass alle Dienste aus der Topbar demnächst geschlossen werden.
 
@Knarzi81: haha der war gut ;)
 
@Islander: Übertreib mal nicht
 
@Islander: Was ist denn so schlimm daran, dass Google wieder zurück rudert? Früher gab es auch keine Leiste oben!
 
@s3m1h-44: Früher hatten sie auch nicht so viele Services. Ist ungemein praktisch wenn man auf der Startseite einen beliebigen Begriff eingeben kann und dann einfach oben die jeweilige spezifische Suche auswählt und es dann von dort direkt der Ergebnisse zeigt.
 
@Islander: der war gut ^^
 
"experimentelle Entwicklerversion" "test"
 
@Mezo: Und viel von dem Schwachsinn der jetzt live auf deren Servern ist hat mal als Test begommen. Und ich wage ebenfalls zu behaupten daß es in den letzten Jahren immer schlechter geworden ist, aber das können sie sich mangels Konkurrenz ja durchaus leisten.
 
Kaum wird wird ein kilobyte gepupst, bekommt winfuture wind davon.
 
@realGoliath: Ja, wir sind immer aufmerksam, Danke für das Lob! ;)
 
@realGoliath: Also ich pups meist gleich in Megabytes. :)
 
@DARK-THREAT: Wieviel darf ein Furz wiegen?
 
@Kirill: kommt auf die Konsistenz an - zwischen 0 byte und 2Gb - es soll ja schließlich auf Fett32 noch passen :>.
 
Also nichts gegen Übersichtlichkeit und so, aber manchmal glaube ich, dass die bei Google noch an alten 4:3 Röhrenbildschirmen mit einer maximalen Auflösung von 800x600 sitzen. Ich meine, schon allein die fehlende Ausnutzung von FHD und die Vorliebe für weiße bzw eintönige Flächen kommt ja schon nicht gerade schön rüber, dazu dann noch die Vorliebe für viele Versuche beim Thema Design... irgendwie kommt mir das nicht ganz koscher vor. Kann mir mal jemand erklären, was für einen Sinn sowas hat? Besonders auf der Google-Startseite stört sowas ja eigentlich nicht...
 
@BloodEX: Vor allem wer benutzt denn die Startseite? Inzwischen drüfte doch jeder über das Suchfeld des Browsers oder über Keywords suchen, oder etwa nicht?
 
@Johnny Cache: Kaum noch, allerdings finde ich es nicht schlecht, dass man die Suchanfrage von Google beim Klick auf YouTube dort direkt übernehmen kann; also wenn man nach meinetwegen Justin Bieber per Google sucht und dann auf YouTube klickt, kommen die YT-Ergebnisse zu Justin Bieber. Geht übrigens auch in andere Richtungen (mit Maps, Bildern und so). Ist finde ich keine schlechte Funktion. Wobei du natürlich auch recht hast; in der Regel suche ich entweder durch 'Rechtsklick' -> 'Google nach ... durchsuchen' oder eben durch die Adresszeile; dennoch hat man sich mittlerweile an den schwarzen Balken gewöhnt, der die sonst so eintönige Hintergrundfarbe irgendwie etwas 'schöner' gemacht hat, meiner Meinung nach.
 
Danke für "... einen Sinn ergäbe" statt des in letzter Zeit oft zu lesenden, aber in sich völlig sinnlosen "... Sinn machen ..." :-)
 
Nicht alles was MS Seiten auch nicht haben, keine einheitliche Navigation, sollte Google ebenfalls als überflüssig erachten. 10 MS Seiten = 10 verschiedenen Layouts. Muss das bei Google jetzt genau so sein?
 
@Lastwebpage: Mein Highlight ist da immer noch MSDN :D Eine Seite, zwei Designs :D
 
@Knerd: oder outlook.com.... Emails im Metro-"Design" ohne Kontraste und buttons und der Kalender im steinzeit-design ^^
 
@PrinzPii: Wenn der Kalender endlich umgestellt ist, hat Hotmail endlich mal eine vernünftige Oberfläche :)
 
Bilder, Maps, News habe ich über die Navigation gerne angesteuert. Wenn das nun erst wieder über 3-4 Klicks geht, werde ich das wohl zurückfahren.
 
Mir gefällt ehrlich gesagt die Version von 2004 besser. Die war kleiner, übersichtlicher und nur mit dem nötigsten!
http://farm4.static.flickr.com/3015/2837486180_1ee859d998.jpg?v=0
 
ich muss sagen ich vermisse echt dieses eine addon von firefox wo man in die addressleiste einfach

ein G für google E für ebay A für amazon W für wikiedia vor den suchbegriff getippt hat und dann dort suchen konnte ...

oder gibts sowas für google und ich finde es nur nich ? XD
 
Minimalistisch ist schick. Wünschte mehr Websites wären so.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles