Samsung macht das Smartphone zur Spielekonsole

Am Rande der Galaxy S4 Präsentation in New York hat Samsung ein interessantes Zubehör für seine Smartphones gezeigt: Einen Game-Controller. Das Smartphone wird in den Controller eingespannt und über Bluetooth verbunden. mehr... Smartphone, Samsung, Controller, Zubehör Smartphone, Samsung, Controller, Zubehör

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was Controller angeht, sind ja sogar kleine Start Ups kreativer als Samsung. Nicht nur, dass Samsung die Xbox Buchstaben übernimmt...nein, gleich noch die dazugehörigen Farben und das Pad Design klauen. Lächerlich....Immerhin ein tolles Konzept.
 
@algo: Samsung eben ;)
 
@algo: Pass auf, jetzt wird wieder einer kommen und sagen das Controller halt wegen des Aufbaus unserer Hand, nicht anders aussehen können :P War wo ich mal was zu den Controllern von OUYA und Gamestick (?) was sagte, auch so :D
 
@algo: Lieber gut geklaut als schlecht selbst gemacht.
 
@algo: Naja auch MS, Sega, Nintendo, Sony usw. haben sich unternander 'beklaut' oder das Design angepasst. Im Bereich Controller gibt es kaum Eigenentwicklungen nur halt Anpassungen, Verbesserung oder wie hier Samsung verschlechterung.
 
@algo: Sorry, aber die Buchtaben und auch die Farden der Knöpfe sind noch von SuperNintendo aus den 90er. Da hat MS zu erst geklaut.
 
@Xelos: Konsolen Spieler wissen es halt :D, trotzdem war es mir egal als MS das gleiche nahm. Schließlich hat es sich bewährt, und die Playstation hat auch das gleiche geklaut, da sich jeder an den SNES gewöhnt hat war das der einzige logische Schritt damals.
 
@larioteo: Sony hat aber das pad nicht geklaut, sondern war vorher das proto pad des snes cd oder auch playstion genannt, witzig war nur, das sony es dann nach verfall des snes cd sowohl das pad als auch den namen weiter verwendeten.
 
@hellboy666: Wusste ich nicht. Danke für die Info.
 
@Xelos: Jein. z.B. das Y beim SNES war weder oben noch gelb.....
 
@algo: Nur als Randnotiz was die Anordnung der Knöpfe angeht: http://www.google.de/#hl=de&q=snes+controller. Wer hat jetzt mal von wem geklaut?
 
@algo: Mir sind, persönlich, in den letzen zwei Wochen deine Kommentare aufgefallen. Mir ist jetzt zum 1000 mal klar geworden das du Samsung für eine Kopier-Firma hälst, aber es muss doch irgendwann einmal genug damit sein. Glaubst du tatsächlich das du die Meinung von allen hier mit deinen Hass Parolen ändern kannst? Ich finde ja dein Ziel bemerkenswert, nur finde ich auch das man seine Energie (wenn man sie schon hat) in wichtigere Dinge stecken könnte. Zum Beispiel das Thema Politik, wenn du da was bewirken würdest wärst du sogar ein richtiger Held. Hier werden dich einige unterstützen und andere verfluchen. Mir persönlich wäre mir meine Private Zeit zu wertvoll, als hier als Samsung-Troll Monatelang gratis zu arbeiten. Vielleicht gibt dir das den richtigen Gedanken-Stoß und du widmest dich endlich besserem. Denk mal zuerst an dich, der Smartphone Hype wird bald vorbei sein, dann werden wir uns über Smart-Watches und Smart-Glases die Köpfe gegenseitig einschlagen. Wer hat was zuerst wer ist besser ... Früher war hier halt nVidia vs ATI und Intel vs AMD usw usw. Ich lese schon seit einigen Jahren, hab mich seit kurzen auch mal angemeldet. Benutzer wie ich und du kommen und gehen, keiner erinnert sich mehr daran nach ein paar Jahren. Es ist simple Zeitverschwendung.
 
@larioteo: Danke dass du mir so viel Aufmerksamkeit widmest. Ich weiß nicht wie ich jemanden nennen soll, der einem, wie du mich nennst, "Troll" so viel Aufmerksamkeit schenkt...Na ja, was auch immer, ganz Unrecht habe ich ja mit meinen Kommentaren nicht: Oder sieht der Controller da oben für dich nicht so aus wie xBox Controller? Wäre ich Samsung Troll, würde ich ja alles von denen Schlecht finden und nicht nur ihr Smartphone. Immerhin habe ich hier Samsung Fernseher und Kühlschrank stehen!
 
@algo: Hej du hast Recht das meinte ich nicht. Ich meinte eher das du zuviel Zeit damit verbringst. Sieht jeder das das Design vom X-Box Kontroller übernommen wurde. Jedoch musst man auch zugestehen das alle von Nintendo geklaut haben, Sony und MS nur das Sony Symbole verwendet hat, jedoch ist der Hauptbutton X geblieben. Für mich sind Smartphones mittlerweile uninteressant. Konsolen sind eher mein Bereich, deshalb bin ich ja hier ;). Ich find die Idee unnütz da es was Halbgares ist. Wenn konsole die portable ist dann lieber DS oder VITA.
 
@larioteo: ich selbst habe gar nichts dagegen wenn ein Unternehmen von einem anderen kopiert. Das mag den Unternehmen schaden - mir als Verbraucher ist es hingegen absolut egal. Das heißt: kopiert jemand und verbessert es so, dass ich es mag, kaufe ich es. In diesem Fall jedoch ist es natürlich falsch Samsung als Kopierer hinzustellen, weil Microsoft mindestens ebenso kopiert hat. Aber bei anderen Dingen kopiert Samsung ordentlich - und? Hält mich das vom Kauf ab? Nö. Wenns mir eher zusagt als das Original - und das ist beim S3 der Fall - kaufe ich es. Ob die Firmen sich bekriegen oder nicht kann mir dabei egal sein.
 
@algo: kann samsung eigentlich echt was selbst machen statt sich auf erfindungen anderer zu beruhen? Mieseste firma ever
 
schon witzig, wie lang die bunten buttons seit super famicom schon kopiert werden.
 
@hellboy666: Die Farben stimmen überein, die Anordnung aber nicht. Die Anordnung stimmt mit der von XBox Controllern überein. Ich weiss nicht wo das Problem ist, so muss man sich nicht umgewöhnen. Wäre so als wenn VW sagen würde: So, wir bauen das Radio jetzt links neber das Lenkrad und nicht mehr in die Mittelkonsole so wie jeder.
 
@Blubbsert: stimmt, ms ist selbst drauf gekomm die 4 farben für die action buttons zu nehm u 2 davon zu vertauschen, nicht das es sonst kopiert wirkt ;)
 
@hellboy666: wenn man vier unterschiedliche, möglichst kontrastreiche Farben wählt, dann würde man wohl in 95% der Fälle auf Rot, Grün, Blau und Gelb kommen
 
Finde nur ich, dass es so aussieht, als wäre es für Kleinkinder gemacht? Also von Styling hat Samsung wohl noch nichts gehört. :D Aber gut, ist ja nur meine Meinung. ^^
 
@BloodEX: Prototyp!
 
@BloodEX: Troztallerdem ist das Ding pothässlich. Pfuigack.
 
Ich will ja nichts sagen, aber das kommt mit irgendwie bekannt vor.... http://buy.thegameklip.com/ und die gameclips sind auf dem PS3 Controller meiner Meinng nach besser umgesetzt.
 
@waterwalker: Hej cool sieht sogar gut aus. Gefällt mir.
 
@waterwalker: Die waren auch nicht die ersten mit dem System. Ich glaub IControlPad war der erste dieser Controller. Kam 2008 raus und 2009 kam dann das mit dieser Halterung. Aber wieder mal super Beispiel wieso ich Samsung nie unterstützen werde. Dreister kann man doch gar nicht fälschen...
 
Man verschmelze X-Box-Controller und iControlPad (2) und erhalte: Samsung-Controller! Nein, danke. Ich warte auf das iControlPad 2, das wegen seiner Anpassbarkeit und der vollwertigen QUERTZ-Tastatur mehr bietet und zudem deutlich besser für Unterwegs geeignet ist.
 
@eN-t: Yep, so eine QUERTZ-Tastatur brauch ich auch! Jetzt mal ehrlich ... wie kann man sich bei QWERTZ vertippen?
 
@wuddih: Das geht ganz einfach: wenn man gerade keine QWERTZ-Tastatur verwendet ;)
 
Samsung ist und bleibt nix anderes als ein Spielzeug für Kids... Plastik Bomber umklammert von PlastikController... GameBoy 3.0 ^^
 
@Pug206XS: fast alles ist heute aus Plastik..deine Mous deine Tastatur dein Fernseher .selbst der Dildo deiner Perle ...früher war jedes Handy aus Plastik ...warum also sollte das sooo schlimm sein wenn Samsung seine Handys aus Plastik macht???Nur weil Apple ein wenig Glas und Metal mit eingebunden hat ??oh man komm klar
 
@killaa: Oh ja nur Apple verzichtet auf Plastik Variante von Samsung. Schon mal was von HTC One oder Xperia Z gehört? Wenn man was von High End schwafelt, dann sollten die Materialien auch so sein.
 
@algo: ja aber auch erst seit kurzem ,auch diese 2 Hersteller hatten immer Plastik gehabt ...
 
@killaa: Ja weil sie eben merken, dass man ihre Flagships eben mit guten Materialien ausstatten muss. Selbst Samsung hat bei Wave verdammt gute Arbeit geleistet. Schade, dass man die Wave Designer nicht in die Galaxy Abteilung geholt hat. Ist halt Samsung: Billige Materialien, aber genauso viel verlangen, wie iPhone, HTC und Sony.
 
@algo: tja Samsung weiß wie man gute Geräte baut...nicht umsonst hauen sie Apple vom Thron .-) Aber in fast allen Bereichen ob Fernseher oder etc. spielt Samsung in der ersten Liga ...Panasonic schlechte Zahlen..sony schlechte Zahlen..nur die Koreaner stehen auf platz 1....informier dich mal .)
 
@killaa: Samsung weiß wie man den Markt mit Geräten überschwemmt und aggressiv investiert. Sie mögen zwar "gute" Strategen haben, heißt aber nicht, dass sie die besten Geräte bauen.
 
@algo: Nokia haut auch eine Menge Geld für seine Lumia Geräte raus und hat ne gute Strategie ,trotzdem gehen die Geräte nicht so weg wie geschnitten Brot . Da liegst du mit deiner Aussage leider falsch . Millionen von Menschen lassen sich doch nicht von der Werbung blenden,du vielleicht aber der grossteil vergleicht ..nicht umsonst liegt Samsung auf Platz 1 ,.)))
 
@killaa: Du kannst Samsung nicht mit Apple vergleichen. Samsung überschwemmt den Markt mit drölfzigmillionen Smartphones. Nur deswegen sind sie an der Spitze. Vergleichst du die Verkaufszahlen der Galaxy 3 mit nem iPhone 5 wirst du feststellen: Apple verkauft mehr Smartphones. Vergleichst du das 2er mit dem 4er wirst du feststellen: Apple verkaufte auch vorher schon mehr Smartphones. Einzig die Tatsache, dass Samsung Smartphones in der Werbung so präsent sind, und das Samsung den Markt überschwemmt mit Modellen aller Preisklassen macht sie zur Nr.1 bei den Stückzahlen. Nicht mehr, nicht weniger.
 
@RebelSoldier: klar kann man beide Firmen vergleichen?http://www.handelsblatt.com/unternehmen/it-medien/rekordergebnis-samsung-haengt-apple-bei-smartphones-ab/7686600.html
 
@killaa: Hast du nach dem ersten Satz aufgehört zu lesen?
 
@killaa: nö bei mir ist alles aus kruppstahl ;-)
 
@Sir @ndy: ja sieht bestimmt gemütlich bei dir aus :)
 
Ja , in der Plastikveredelung sind sie wirklich gut, auch wenn es (wie immer) häßlich aussieht.
 
@Ispholux: man kann sich auch anstellen
 
Da kann man nur hoffen, das Google in der nächsten Android Revision eine Controller API integriert. Jetzt gibt es bereits so viele Ansätze (Samsung Controller, Ouya, diese Handheld Konsole von Archos, diverse andere Konsolen von vielen Startups) und (hier spekuliere ich mal, vielleicht gibt es ja Hersteller die sich auf eine API geeinigt haben) noch keine einheitliche API mit der Spiele die Controller nutzen können. Das war auch bei Windows Mobile das Problem: es gab keine Standardtreiber für Sensoren, so hat jeder Hersteller sein eigenes Süppchen gekocht und kaum eine Anwendung hat sie unterstützt. Es wäre für Android-Nutzer wünschenswert, dass diese ganzen Konzepte so vereinheitlicht werden, dass jedes Spiel nur eine Schnittstelle zu den Controllern implementieren muss. Wenn das passiert kann der Ansatz meiner Meinung nach das Mobile Gaming nochmal richtig aufmischen, da mit Controllern auch mehr traditionelle Steuerungsmethoden und somit mehr Serious Games möglich werden. Ich glaube, dass das Gros der Game Apps Casual Games sind. Ein paar mehr Rollenspiele, Shooter und vielleicht sogar AAA-Titel würden mich persönlich freuen :-) Sollte das nicht passieren, kann ich mir kaum vorstellen, dass viele Spieleentwickler sich die Mühe machen werden alle zu unterstützen und das wäre schade!
 
@AnisOne: Auch wenn es Android Fanboys wehtut, es gibt einen Quasi Standart und das ist die Tastenbelegung, die der Icade für Ipad nutzt. auch diverse Android Programierer halten sich da drann um den Icade zu nutzen
 
@GerdGyros: Du hast mich falsch verstanden, ich bin kein Android Fanboy. Ganz im Gegenteil sogar: ich bin zufriedener und überzeugter Windows Phone Nutzer. Aber trotzdem wünsche ich es jedem Android Nutzer das sich sein Ökosystem gut entwickelt. Daher meine Befürchtung das sich die Ansätze in so verschiedene Richtungen entwickeln, dass am Ende nichts davon ordentlich nutzbar ist. Ich finde ja, dass der Archos Handheld einen guten Ansatz verfolgt (er emuliert Klicks und Gesten auf dem Touchscreen für die Knöpfe und Joysticks die man benutzt und man kann für jedes Spiel ein Profil anlegen) aber genug ist das noch lange nicht. Was das iCade angeht...nunja ein sehr nettes Gimmick, aber wenn ich das richtig gesehen habe hat es lediglich zwei Knöpfe und einen Joystick, für Serious Gaming wäre mir das zu wenig. Außerdem ging es mir auch nicht um Tastenbelegung, sondern darum, dass die Controller einheitlich von der Software angesprochen werden. Das man hier schon ein Minus bekommt, weil man konstruktive Vorschläge anbringt ist mir unerklärlich. Ich würde mich selbst schon als Microsoft Fanboy sehen, aber ich habe es nicht nötig andere Plattformen nur aus reiner Ideologie schlecht zu machen.
 
Samsung ist die beste Firma !!!!
 
@killaa: ohja, und dieser revolutionäre Controller ist der beweis dafür!!! (Wer Ironie findet darf sie behalten ;))
 
@ger_brian: ist ein guter Ansatz
 
Oh tolle Idee, sowas gabs bei den China Handys schon vor Jahren.
 
Diese winzigen Bilder sind bestimmt "gut" für die Augen. So kann man sein Augenlicht bereits in jungen Jahren zur Strecke bringen. Leider wollen das weder nicht wenige Mädchen noch Jungen wahrhaben. Sie denken, so wie viele andere auch, mich wird es schon nicht erwischen.
 
@manja: ach ja ...noch nie einen Gameboy oder ähnliches in der Hand gehabt? Was ist daran anders ??
 
@killaa: Jeder kann und soll diese Geräte nutzen, solange er seinen Spaß daran hat. Ich möchte lediglich auf die Folgen aufmerksam machen, die bei einem zu intensiven Gebrauch auftreten können. Leider ist es eine Tatsache, dass nicht wenige junge Menschen für Spiele usw. zu viel Zeit hingeben. Der persönliche Kontakt kommt immer mehr in den Hintergrund. Das ist nicht gut.
 
und schon wird wieder gejammert, da kopiert, da kopiert, nervt.
Ich finde die Idee garnicht mal soooo schlecht fürs Smartphone und das nicht von Apple:) Über die Quali und co kann man noch nix sagen.
Es geht ja lediglich umd den Game-Controller für ein Smartphone sonst nix.
 
Interessant wäre es wenn man im Pad zB. mehrere Samsung-Standardakkus oder ein großes Akku haben könnte und damit dann über MicroUSB das Handy laden könnte. PS: Die Oberfläche sieht fast wie Steam Big Pictures aus, mit der Integration eines App-Stores in der SteamApp rechne ich schon länger.
 
@floerido: kabel los laden gibts ja noch nicht
 
@-adrian-: Stimmt, natürlich könnte man auch die Induktion nutzen, nur leider ist der Verlust dort höher und es wäre zu schade für die Kapazität des Akkupacks.
 
Hoffentlich kommt so was auch bald von Nokia :)
 
@dd2ren: wozu? wenn der Programierer sein Spiel mit den gleichen Tastaturbefehlen steuert wie der Programierer des Android Spiels geht auch das teil am WP handy. Diese Controler gibts bei Amazon massenhaft.
 
@GerdGyros: Ja weil ich gerne eins von Nokia hätte, weil ich schon ein Nokia Handy habe. Ich will einfach nichts von Samsung haben.
 
Finde die Idee an sich nicht schlecht. Besser als alle Games über den Touch zu steuern.
 
So ein Gamecontroller, der sich ohne "Gefummel" anschliessen bzw. verbinden lässt, fehlt mir bei meinem iOS Phone schon lange.
Apple hat den Bedarf danach bislang nicht erkannt.
(ja - ich weiss, es gibt zwischenzeitlich einen - glaube in Lizenz von Gameloft - aber der läuft nur mit Gameloft spielen was ziemlich dämlich ist. Zudem Sauteuer)
Ein vernünftiges Gamepad, mit standardisierter Schnittstelle für alle Android und iOS Geräte tut schon lange not. Dann könnten die restlichen Handhelds endlich einpacken.

Kanns kaum erwarten und hoffe, dass es auf der Softwareseite eine offene Schnittstelle dafür gibt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Samsung Galaxy S7 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles