Digg arbeitet an einer Google Reader-Kopie

Die Entwickler des Social Bookmark-Services Digg nutzen die Gunst der Stunde und haben angekündigt, einen würdigen Nachfolger für den Google Reader zu entwickeln. Entsprechende Pläne habe man schon länger gehabt. mehr... Logo, digg, digg logo Logo, digg, digg logo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ICh würde mir wünschen, dass mein Reader Apps (Reeder, Wonderreader und Newsspot) mit Digg's Kopie der API problemlos arbeiten können..
 
@NikiLaus2005: Das ist ja nicht die große Kunst, einfach die APIs nehmen und die Methoden gleich schreiben. Frage ist nur, ob die Entwickler die Endpunkte ändern ;)
 
@Knerd: Genau, API genau so schreiben und riskieren verklagt zu werden, da es eine 1:1 Kopie ist ;)
 
@Fallen][Angel: Naja, die Callpoints können doch ruhig die gleichen sein ;)
 
@Fallen][Angel: Nach deutschem Recht ist das problemlos. Bei dem Amis bleibt die Frage offen ....
http://www.zdnet.de/88143599/java-klage-gegen-google-oracle-reicht-berufungsantrag-ein/
 
http://blog.zite.com/2013/03/14/google-reader-is-dead-so-we-rebuilt-it-for-you-in-zite-in-six-hours/ Hab das hier noch zufällig bei FB gefunden, vllt. ist das ja für den ein oder anderen eine Lösung :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen