iFixit: Smartwatch Pebble ist nicht reparierbar

Die Reparaturspezialisten von iFixit sind bekannt dafür, so ziemlich jedes technische Gerät auseinandernehmen und reparieren zu können. Bei der Smartwatch Pebble stieß aber sogar iFixit auf unlösbare Probleme, und das teils im wahrsten Sinn des ... mehr... smartwatch, Ifixit, Reparatur, pebble, pebble watch smartwatch, Ifixit, Reparatur, pebble, pebble watch

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was macht diese Uhr eigentlich Smart? Hat die verschiedene Modi in denen sie die Uhrzeit anzeigen kann? Also Analog, Dezimal, Binär, Octal und Hexadezimal?
 
@Knerd: die uhr ist smart, weil sie mit dem smartphone kommunizieren kann. zudem kann man apps für die uhr programmieren. Ich freue mich drauf wenn meine kommt, dann kann ich beim joggen die daten an der uhr ablesen und die musik steuern, anstatt immer das handy aus der tasche zu ziehen.
 
@ANSYSiC: du und joggen :D
 
@Knerd: derzeit kannst Du das Ding vergessen. Sie zeigt nur eine Nachricht an, bekommst Du also 3 SMS kannst Du auf der Uhr nur die neueste ansehen. Schaltest Du die Uhr aus, vergisst Sie von welchen Apps sie Nachrichten abholen soll, Du mußt jede App einzeln in IOS öffnen und das Pushen erst deaktivieren und dann wieder aktivieren. Gleiches gillt wenn Uhr und handy die BT Verbindung verlieren ( also Phone mit aufs Klo nehmen ) Ach ja, der Größte kracher bisher: Wenn die Uhr beim Anruf klingelt, geht das gespräch an die Uhr, aber nichtmehr an den handylautsprecher. Bisher ist das Ding nur eine sehr teure Ipod Steuerung
 
@GerdGyros: Und das alles weißt Du genau woher? Wenn ich als Backer das Ding noch nichtmal habe, wirst Du kaum wochenlang getestet haben können.
 
In 6-10 Jahren gibbt es schon mindestens die 5. Pebble Generation. Wir leben in schnelllebigen Zeiten. Wer weiß, in fünf Jahren könnten wir schon mit einem aufeinander abgestimmten System aus Brille+Uhr+Smartphone rumlaufen.
 
@Wuusah: Bitte nicht, ich finde diese Einstellung alles muss immer und überall vernetzt sein ziemlich komisch...
 
@Knerd: Solltest mal das "Manifest" von Mark Weiser lesen, da wird dir sicher schlecht. Kurz zur Erklärung, der Typ hat den Begriff "ubiquitous computing" geprägt. In seiner Vision ist praktisch alles mit allem vernetzt ^^
 
@Draco2007: http://youtu.be/oPMggzUlcDc
 
@wuddih: Nicht schlecht, kennst du Ghost in the Shell? Geht in eine ähnliche Richtung, vllt etwas ernsthafter...aber durchaus mit ähnlichen Problemen ^^
 
@Draco2007: Jop, alles gesehen, aber neutral betrachtet wird darin relativ wenig darüber philosophiert.
 
@Draco2007: Lese nur wenig und ungern ^^ Aber danke für den Tipp, gibt's da nen Film zu? :P
 
@Knerd: lol....nette Idee...verfilmte wissenschaftliche Arbeiten....würde mir das Leben sehr viel einfacher machen :p
 
@Wuusah: und in nicht allzu ferner zukunft kriegen wir dann alle nen smartchip als persoersatz implantiert...der wird auch gleichzeitig als authorisation für deine ganzen spielereien benötigt werden...
 
Energieverbrauch mit "Stromversorgung"-Kategorie verlinkt? Mal wieder toll wf. Ich dachte da ist irgendein Bericht über den Energieverbrauch der Uhr verlinkt. -.-
 
So was wie Smart Pause von Samsung wäre doch genial für SmartWatches. Wenn man nicht mit den Augen auf die Uhr schaut, bleibt es eben aus^^
 
@algo: Meine paar Jahre alte Casio Uhr hat bereits einen Bewegungssensor eingebaut. Die Uhr geht nach einiger Zeit in den Schlafmodus und sobald man den Arm so dreht, dass man auf die Uhr schaut, geht sie inkl. Beleuchtung (sofern es dunkel ist) an ;-)
 
@algo: ja und nach 2 stunden ist der akku leer, weil dauernd ne camera an ist. die pebble hat hier zum einen ein ePaper display, welches keinen strom verbraucht, ausser der bildschirminhalt ändert sich. zum zweiten einen bewegungssensor der die hintergrundbeleuchtung aktiviert, sobald man die uhr schüttelt oder auf sie drauf klopft.
 
@ANSYSiC: ePaper verbraucht sehr wohl Strom ;)
 
@ThreeM: Nur, wenn die anzeige geändert wird. Sonst nicht!
 
@FatEric: Leider Falsch. Du verwechselst das mit eInk. ePaper ist nur der Markenname eines besonders gut im Sonnenlicht ablesbaren LCD.
 
@Speckknoedel: eInk ist der Markenname.
Und den Rest kannst du hier lesen http://de.wikipedia.org/wiki/Elektronisches_Papier
 
Unkaputtbar? Cool :D
 
Wutt? Uhren auseinander nehmen war noch nie einfach.
 
Nun ja, dafür ist das Ding WASSERDICHT (trotz Ladeanschluss)!! Doch irgendwie beruhigend, dass die Uhr nicht bei der leichtesten Berührung auseinanderbricht und leckt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!