Google I/O: Tickets nach nur 49 Minuten ausverkauft

Auch in diesem Jahr konnte Google für seine hauseigene Entwicklerkonferenz Google I/O alle Karten in weniger als einer Stunde verkaufen: In den 49 Minuten hatten Interessierte allerdings mit großen technischen Problemen zu kämpfen. mehr... Google, Google I/O, Entwicklerkonferenz Google, Google I/O, Entwicklerkonferenz

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wen wundert es, Unternehmen sind inzwischen Rockstars!
 
@hhgs: Wer zu einer Entwicklerkonferenz fährt macht dies aus geschäftlichen Gründen.
 
@Windows8: Quatsch. Da fahren doch nicht alle nur aus geschäftlichen Gründen hin!! Was meinst wie viele da sind, die einfach nur interesse haben, dabei sein wollen, sich zeigen wollen, geschenkt bekommen, Kontakte pflegen/neue knüpfen usw.
 
@ox_eye: Bis auf "Interesse haben" und "geschenkt bekommen" sind das alles geschäftliche Gründe, mehr oder weniger.
 
@hezekiah: Naja, mehr oder weniger ist schon richtig.
 
@ox_eye: bei 900$ pro Ticket muss man aber einiges geschenkt bekommen, dass sich das lohnt.
 
@ox_eye: Sich präsentieren und das Pflegen/Knüpfen von Kontakten sind auf solchen Veranstaltungen wichtige geschäftliche Vorgänge.
 
@all Ist ja gut. Wenn ihr der Meinung seit, dass man da nur aus geschäftlichen Gründen hinfährt, dann soll es so sein. Ich sehe das anders, aber was solls.
 
@ox_eye: Ich als (Groß-)Unternehmer würd dem privaten, ahnungslosen Affena... was erzählen, wenn der mir meinen Platz da streitig macht... und dann da a) erst gar nicht erscheint oder b) doch erscheint, aber wie Schwein ins Uhrwerk guckt.
 
@RalphS: Ha ha, b) ist gut :-)
 
Einige werden sicher auf Ebay zum Doppelten preis landen.^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Google I/O: Video-Stream der Keynote

Google Nexus 5 Preisvergleich