Marktforscher: Android-Tablets überholen das iPad

Laut einer Einschätzung des Marktforschungsunternehmens IDC wird Apples iPad noch in diesem Jahr die Spitzenposition an die Android-Tablets verlieren. Aus der Langzeit-Prognose lässt sich ablesen, dass der Tablet-Markt weiterhin rasant wachsen wird. mehr... Betriebssystem, Google, Android Betriebssystem, Google, Android Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und sobald einer der Anbieter ein "Killer-Feature" (Hype) bringt, ist diese Voraussage für die Katz!
 
@sneak72: Nicht unbedingt, Android ist mehr für Normal-Verbraucher schon wegen dem günstigeren Preis.
 
Kein Wunder, VW hat Porsche in den Absatzzahlen auch überholt...Was ein sinnloser Vergleich^^
 
@ger_brian: Jetzt übertreib´mal nicht^^.
 
@Pegelprinz: Ja, es ist doch wahr. Der Vergleich ist Quatsch. Mann keine Verkaufsstatistiken von Produkten vergleichen, die sich in komplett anderen Preis- und Leistungsklassen befinden. Aussagekräftiger wäre zB ein Vergleich der Verkäufe von Premium Android Tablets á la Nexus 10, Galaxy Note 10.1, Xperia Tablet Z etc vs iPad. So zählen ja die ganzen 90€ Android-Gurkentablets mit rein, die kein Mensch freiwillig benutzt.
 
@ger_brian: Ich geb dir tendenziell recht, wenn der Porsche halt auch nur 150 PS hätte aber zum Tanken eine spezielle Tankstelle braucht, weil der Einfüllstutzen nicht passt. Und ein Adapter unfassbar überteuert ist.
Aber nein: Bei Porsche bekommt man noch was für sein Geld!
 
@ger_brian: ich finde den vergleich schon sinnvoll. immerhin geht es ja nicht um die verkaufszahlen von einzelnen tablets, sondern insgesamt um den marktanteil der verschiedenen betriebssysteme. natürlich gehören dann da auch die billigtablets dazu.
außerdem scheint es ja auch durchaus bedarf für solche produkte zu geben, auch wenn sie meinen geschmack ebenfalls nicht treffen. das heißt wenn apple im 200€ bereich nichts anbietet, gehen die marktanteile halt peu à peu an android. war bei den handys ja auch nicht anders.
 
@verum91: Der vergleich der Betriebssysteme ist ja noch beschissener. iOS wird eben nur von Apple verwendet. Android läuft auf nahezu jedem Tablet.
 
@Schrimpes: Solche Vergleiche sind eigentlich schon ok und sind nicht falsch. Da vergleicht man doch nur die Marktanteile von Betriebssystem. Wenn man daraus den Schluss zieht, dass Android Tablets deshalb besser sein müssten und Apple schon untergehen wird (ja solche Vorhersagen hatten wir hier oft), dann wirds lächerlich ;)
 
@algo: Wenn man Betriebssysteme vergleichen will, ist das okay, wenn man Tablets vergleichen will, ist das auch okay. Nur sollte man nichts durcheinander werfen und iOS mit Android-Tablets vergleichen.
 
Ist ja schon fast logisch da viel mehr Android anbieten. (Hersteller)
 
Ich geb nichts auf solche Prognosen und auh IDC hat schon einiges an Quatsch prognostiziert - aber wenn etwas interessant ist, dann dass diese Analysten nicht glauben, dass Windows Tablets bis 2017 nennenswert abheben.
 
@Givarus: Warten wir's ab. Ich finde es schwer, da schon irgendwas zu sagen zu wollen. Wenn MS nicht mehr Gas bzgl. Marketing, Verfügbarkeit und Ausbau des Systems gibt, glaube ich das sogar. Aber ich glaube nicht, dass MS einfach bei dem stehen bleiben wird, wo sie gerade sind. Wenn sie's richtig anstellen, wird es ggf. auch auf eine mehr oder weniger gleiche Verteilung zwischen den drei Systemen rauslaufen. Aber diese Kaffeesatzleserei hat ja noch nie wirklich funktioniert.
 
@Givarus: Die glauben aber auch nicht an einen Erfolg von zB Ubuntu ...
 
Ist auch absolut logisch, die Androids sind vom P/L besser.
 
@L_M_A_O: Von Conard gibt es ein 9,7 Zoll Tablet mit WIFI und Retina Display mit 8 GB Speicher, das ist toll billig.... Moment, wenn man Apples 100 für Speicherverdopplung als Grundlage nimmt, würde ein Ipad mit 8 GB ja auch nur 279 Kosten...
 
@GerdGyros: Wenn,hätte, aber, könnte, dann wäre das so^^
 
Kann die Statistik stimmen? Ich meine, es gibt so viele Android Tablets und alle in meine Umgebung nutzen auch nur Android (meistens Nexus 7). Trotzdem hat Android nur 2-3% mehr als iOs? Müssten es nicht mehr sein? (Wenn man die Anzahl der Geräte betrachtet, ist es ja nicht wirklich "führend")
 
@algo: Nur weil es in deinem persönlichen Umfeld anders aussieht, die Zahlen stimmen (auf jeden Fall wenn man es in größeren Zielgruppen wie im Hörsaal mit paar hundert Leuten oder täglichen Zugfahrten) beobachtet, dort sind die iPads sogar deutlich führend.
 
Ich bin auch Marktforscher und schreibe: Android wird 2015 auf Platz 3 zurückfallen, iOS sogar auf Platz 4. Weil 1. China, Indien und Afrika jeweils bis 2015 Ihr eigenes Mobile-Betriebssystem etabliert haben, und man weiss ja, hier spricht man von ca. 60% der Weltbevölkerung.
 
Drei Jahre im Voraus prognostiziert, vor 3,5 Jahren wussten diese Analysten nichtmal was Tabletcomputer sind bzw wie sie sich verkaufen könnten. Niemand weiss wie sich der Markt in 3 Jahren entwickelt, villeicht liegt Blackberry ja dann bei 80%
 
@GerdGyros: Du meinst jetzt Tablet-PCs(Convertible) oder reine Tablets?
 
@L_M_A_O: Reine Tablets, Kein Analyst hat gesagt " das gestern vorgestellt Ipad wird sich 100 Mio mal pro Jahr verkaufen und den PC Markt in die Krise stürzen". Wenn Beispielsweise demnächst Hersteller XY ein Display vorstellt das man wie ein DIN-A4 Blatt zusammenrollen oder -falten kann, ist der Tabletboom schnell wieder zu Ende. Die Rechenpower liefert das Smartphone und wenn man Platz benötigt hängt man dieses Display drann.
 
Wer noch irgendwas von den Typen für bare Münze nimmt hat doch echt ein Rad ab
 
http://www.youtube.com/watch?v=gIr7ejD7fFA
 
Naja, war klar: Masse setzt sich durch, nicht Klasse.
 
@wingrill4: ich geh mal davon aus, du schreibst es nur, weil nicht dein geliebtes Windows an der Spitze steht. Ist es denn jetzt so, dass Windows auf dem Desktop auch nur Masse statt Klasse ist? Was hier wieder einige für ein TamTam ums Betriebssystem machen ...
 
@gstrahl: Ja, das trifft auch für Windows zu: Masse, statt Klasse.
 
@wingrill4: Ach dann habe ich dich falsch verstanden, dann wolltest du also sagen, dass das iPad noch bis Mitte/Ende dieses Jahres ein mittelmäßiges Massenprodukt ist und Android bisher klasse.
 
@wingrill4: also sprichst du trotz der geringen Verbreitung von Windows 8 tablets von Masse?? interessant ...
 
@Balu2004: Win 8 ist bis jetzt ne Nische. Windows allgemein ja eher nicht ;-)
 
@wingrill4: wir reden hier von tablets und da ist windows 8 sehr wohl eine Nische ..;)
 
Denke die Zahlen für 2017 sind somit fix! Interessant wäre jetzt noch die Prognose für 2028... So ein unsinniger Quatsch. Windows wird wesentlich dominanter werden als prognostiziert, allein schon weil Tabletts in vielen Fällen Desktop und Laptop Systeme ersetzen werden...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!