SimCity: Offline-Modus wird derzeit ausgeschlossen

Langsam stabilisiert sich die Lage rund um das Aufbau-Strategiespiel SimCity, bis vor kurzem klagten viele Spieler, dass sie nicht auf die (vorgeschriebenen) Server kommen. Einen nachträglichen Offline-Modus soll es aber dennoch nicht geben. mehr... Videospiel, Sim City, Städtesimulation Videospiel, Sim City, Städtesimulation simcity.com

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Tjo, und der Kauf eines EA Produktes wird von mir ausgeschlossen. Behaltet doch einfach euren Krempel.
 
@jigsaw: Du sagst es...
Wieder eine ehemals gute Spielemarke die den EA-Tod stirbt -.-
 
@jigsaw: Es zwingt euch ja niemand dieses Spiel zu kaufen. Wer das Spiel spielen will, muss mit den Vorgaben des Herstellers leben. Wer das nicht kann, kauft es halt nicht
 
@Cykes: Was heisst nicht kann? Es wollen immer mehr Leute einfach nicht mehr akzeptieren... Die Gängelungen werden immer mehr! Und wenn EA einen Onlinezwang will, sollen die es auch gefälligst von Anfang an zum Laufen bringen! Basta!
 
@Magguz: Es scheinen sich ja viele Spieler an dem Onlinezwang nicht zu stören. Die Probleme auf den Servern ist ne andere Geschichte. Das sollte einem großen Anbieter nicht passieren.
 
@Magguz: Richtig und weil du mit den Vorgaben des Herstellers nicht leben KANNST, kaufst du es halt nicht. Die Aussage von Cykes ist daher völlig legitim und hat nichts damit zu tun, dass man kein Geld dafür hätte. Ich kann mit den Vorgaben vonseiten EA auch nciht leben und verzichte daher auch auf einen Kauf. Pech für EA :)
 
@bliblablubb: Was man nicht auch über Steam beziehen kann kommt eh nicht ins Haus. Wenn dann noch der online zwang dazu kommt und am besten noch Pflichtprogramme wie uPlay oder der Live mist store von Microsoft ist sowieso vorbei.
 
@sk-m: ich finde wenn Spiele Online gespielt werden sollen, sollen sie das halt. SimCity wurde - auf EAs Verlangen hin - so umgebaut, dass es Online-Only ist. Ich brauche kein Multiplayer SimCity - also werde ichs mir nicht kaufen. Früher konnte man wenigstens nen Patch/Cr**k installieren, wenn man z.B. seine Original-DVD nicht im Laufwerk haben wollte oder das Manual nicht dauernd durchblättern wollte wenn das Spiel mal danach verlangte. Das mit Online-Only geht mir auf die Nüsse - also kann EA seinen Müll behalten (ganz egal wie qualitativ hochwertig das Spiel sonst ist - wer den Kunden nicht schätzt, wird vom Kunden nicht geschätzt).
 
@bliblablubb: Nein ich WILL nicht damit leben... Können tuh ich es natürlich... ich bezweifle das ich deshalb tot umfallen würde...
 
@Cykes: Sim City war seit jeher ein geniales Spiel, aber diese Gängelung mache ich auch nicht mehr mit. Natürlich zwingt uns niemand, die Spiele zu kaufen. Aber wer weiß, wieviel mehr EA absetzen würde, wenn es keinen Onlinezwang geben würde. Somit gehen ihnen garantiert Millionen flöten. Aber mich stört es am Ende nicht, auch wenn ich schweren Herzens drauf verzichten muss.
 
@jigsaw: Exakt, ich kauf das erst wenn es auch Offline geht.
Ich spiele heute noch ab und an Sim City 1 auf dem Amiga Emulator mit dem Future Citys Addon. Ich bin sicher das in 20 Jahren keine Server mehr laufen um Sim City 2013 zu spielen. Gerade EA ist doch bekannt dafür Spielserver sehr schnell abzuschalten wenn der Nachfolger raus ist.
 
Auf dass EA hoffentlich bald mal zu Grunde geht! Ich finde es langsam wirklich bedenklich, was ehrlich Käufer geboten bekommen....
 
@Angel3DWin: Solange es naive Spieler gibt die alles kaufen, um nur zu spielen wird es für EA kein Proglem geben. Es müssten sich mal alle zusammen reisen und nichts von diesem Sauverein kaufen. Dann, aber nur dann würde EA wieder auf den Teppich zurück kehren.
 
@charnold: Aber das geht ja schon fast gar nicht mehr. Erstens sind viele der Blockbuster bei EA unter Vertrag und zweitens, selbst viele Spiele von denen man gar nicht denkt dass diese von EA auf den Markt gebracht werden haben beim Programmstart auf einmal doch das EA-Logo auf dem Bildschirm.
 
@charnold: Ich kaufe mir auch noch Spiele von EA, weil mir das kack egal ist. Ich habe eh die ganze Zeit INternet also stört mich die ganze Diskusion eh nicht, was andere machen ist ja nicht mein Problem.
 
@Spoongamer: Genau diese Kackegal wie es anderen damit geht kotzt mich in unserer Gesellschaft tierisch an.
 
@Tomarr: Was interessiert mich in solch doch eher unwichtigen Dingen das Leid anderer?
 
@Cykes: der Meinung bin ich auch nur weil andere dort keine Spiele mehr holen muss ich es ja nicht auch machen ich hatte mit EA noch nie Probleme oder sonstiges
 
@Spoongamer: Du bist bestimmt derjenige der dann am meisten rumjammert, wenn A:deine Internetverbindung ausfällt, B:EA die Wartung zu teuer ist und die Server abschaltet, C:(worst case) EA kurzfristig pleite geht oder D:dein Acc (ausversehen) gesperrt wird. So könnte ich noch weiter machen.
 
@Schneewolf: Meine Leitung ist noch nie ausgefallen in der Zeit wo ich sie habe und auch wenn sie mal langsamer wird ist es mir egal bei 128000 Leitung ;) und es war meine Meinung das es mir egal ist und jeder hat bekanntlich eine andere
 
@Schneewolf: Und warum sollte mich das stören wenn sowas passiert? Dann spiele ich was anderes solange bis sie es in den Griff bekommen ist ja kein Weltuntergang!!!
 
@Spoongamer: Du hast aber schon das Problem bei Sim City verstanden oder? Da kannste DSL 1.000.000 haben, das ist Jacke wie Hose!
 
@Angel3DWin: ja habe ich es ging nur um eine Antwort über mein Kommentar das meine Leitung ausfällt... ich weiß das die Serverprobleme haben
 
@Spoongamer: Aso ok. Hab mich schon gewundert...
 
@Spoongamer: Früher oder später wirst auch du auf die fresse fallen. EA nimmt auch keine Rücksicht vor so Arroganten wie dir. Zum Glück nicht mein Problem.
 
@charnold: Meinungsfreiheit Google mal ;)... Es war meine Meinung, dass mich so ein scheiß nicht interessiert.
 
Tja, und der Kauf eines EA Produktes wird von mir ausgeschlossen. Behaltet doch einfach euren Krempel.
 
@jdoe2k5: copy&paste?
 
@happy_dogshit: ne...einmal Tjo und einmal Tja
 
@jdoe2k5: jep :D
 
@jdoe2k5: Hallo Herr Guttenberg :)
 
Wer will eigentlich eine zusammengeschaltete Online-Welt? Für ist und bleibt SimCity ein SP-Titel, bei dem man sich städteplanerisch austoben kann. Was ist der Hintergedanke des Online-Zwangs? Architektonischer Schwanzvergleich?
 
@tommy1977: Grundsätzlich ist die Idee als Mehrspielerpart nicht schlecht, solange sie es OPTIONAL gelassen gestaltet hätten. Es geht ja im Mehrspielerbereich darum, dass mehre Städte zusammenarbeiten und sich so ergänzen.
 
@Runaway-Fan: Genau, und wenn einer meint daß er keinen Bock mehr hat geht deine Stadt ein weil seine Resourcen nicht mehr zur Verfügung stehen.
 
@Runaway-Fan: Das lustige ist ja, dass der Mehrspieler sehr wohl optional ist. Man kann seine Region im Spiel vollkommen privat gestalten, und andere Mitspieler komplett ausschließen. Das man dafür aber immer noch eine Online Verbindung braucht, ist der (riesen) Haken an der Sache.
 
@tommy1977: Find ich klasse. Wenns nach mir ginge, wären aber deutlich mehr als 16 Spieler auf einer Karte.
 
"Die Serverprobleme scheinen sich nun zu stabilisieren" Gut so, stabile Probleme sind mir auch lieber als dass es ab und zu immer mal wieder geht. ;)
 
"Bradshaw gab als Grund zudem an, dass es gar nicht möglich sei, einen Offline-Modus (kurzfristig) anzubieten, da dafür ein "signifikanter Anteil an Entwicklungsarbeit" notwendig wäre, man also weite Teile des SimCity-Programmcodes umschreiben müsste. "

Keine Sorge Frau Bradshaw, das machen jetzt die Cracker für euch ;)
 
Mir gefällt das Game sehr, auch wenn es hin und wieder Server Probleme gibt. Von mir gibt es 5 Sterne, auch wenn sich die Mehrheit über Origin aufregt. Schade nur, dass es bei diesem Online Feature, was wirklich einen Mehrwert bietet, kaum bis keine freien Slots gibt, wenn man mal ein Spiel zum Beitreten sucht.
 
@Da_real_Master: Ich kann mir auch gut Vorstellen, dass das Spiel klasse ist. Jedoch sehe ich einfach den Grund von EA nicht, dieses Spiel so abhängig von der Internetleitung zu machen. Denn eigentlich wäre dies einfach nicht Nötig. Wenn EA jetzt gut ist, dann würden sie einen Offline-Modus so schnell wie möglich einbauen. Aber so tut es mir leid. Habe am Wochenende wieder SimCity 4 rausgekramt. Das hat wieder spaß gemacht und lief ohne Probleme auch während dem kurzen Internetausfall bei mir Zuhause ;)
 
@Motti: Da gebe ich Dir vollkommen Recht. Wobei sich jeder Käufer im Klaren sein sollte, dass es eben einen Onlinezwang gibt ! Diejenigen die es stört, kaufen es eben nicht. Eigentlich eine tolle Idee, um mit anderen Spielern zu interagieren, sich zu unterstützen und Technologien auszutauschen ! Mich persönlich stört viel mehr, dass es begrenzten Platz gibt und man gezwungen ist mehrere Städte zeitgleich zu betreiben, da man die nötigen Technologien aufgrund des Platzmangels nicht unterkriegt. Schade ! Gibt es bei Sim City 4 auch eine Begrenzung der Fläche ? Nervt tierisch ..
 
@Da_real_Master: In SimCity 4 hat man, ähnlich wie bei Die Sims, sein Grundstück auf dem man die Stadt bauen kann. Wenn man mehr braucht, dann muss man die Stadt speichern und baut ein Grundstück daneben einfach weiter :) Mit dem Onlinezwang stimm ich dir zu. Wer es nicht will, soll es nicht kaufen. Ob es jedem beim Kauf, abgesehen von dem Üblichen "dieses Spiel erfordert eine Internetverbindung" auf der Packung, klar/bewusst ist weiß ich nicht. Schön zu lesen wie die Online Funktion genutzt wird (Technologien austauschen). Das hört sich wiederum gut an.
 
@Motti: Danke für die Info, da gucke ich die Tage gern mal bei der Software Pyramide vorbei !Mir gefällt die Online Integration sehr gut, hab nur noch keine Freunde zum spielen gefunden ;) Ärgerlich ist, dass man mit all seinen Einnahmen bei jeder City bei Null anfängt. Aber man gewöhnt sich wohl an alles.
Bei Starcraft 2 haben sich die Menschen auch an den onlinezwang gewöhnt. Vielleicht braucht man etwas Zeit, um es zu akzeptieren, weil es neu ist. Ändern wird die eigene Wut über den Zwang garnix !
 
@Motti: Oh ja, habe auch schon darüber nachgedacht, mein SimCity 4 wieder heraus zu kramen, aber finde es leider nicht mehr. ;-( Soweit ich mich erinnere, hatte ich das Addon eh nicht gekauft, sondern nur die "ursprüngliche" Version. Aber auf z.B. Steam oder bei Amazon gibt es die Deluxe-Version ja schon für 9,99 Euro. Das wäre durchaus eine Überlegung wert.
 
@seaman: Jepp, also ich habe in den letzten Tagen mein Spaß damit. Weiterhin beobachte ich die Entwicklung von dem neuen SimCity-Teil, wenn EA da etwas unternimmt (Offline-Modus oder Ähnliches), dann würde ich es mir vielleicht sogar kaufen. Aber so bleibe ich dann vorerst lieber beim guten alten SimCity 4 :D
 
@Motti: Hatte heute richtig Lust auf SimCity (4 Deluxe) und habe es mir vorhin einfach im Downloadshop von Amazon gekauft (für 9,99 Euro). ;-) Es macht echt Spaß und jetzt jucken mir auch nicht mehr meine Finger, wegen SimCity 5! ;-) Mit dem Parameter "-CustomResolution:enabled -r1920x1080" ist es auch auf heutigen Full-HD Bildschirmen im Vollbild spielbar und sieht auch heute noch gut aus (bezogen auf die Grafik-Details). Da verspüre ich jetzt absolut gar kein "Drang" mehr, mir SC5 zuzulegen und mich EA zu unterwerfen.
 
Damit hat sich SimCity erledigt. Diese ganzen Scghwachsinnsargumente. Wenn das Ding nur online spielbar ist, wozu braucht man dann eine DVD? Kann man sich den Mist doch gleich runterladen. Hoffentlich schmeisst da bald einer ein paar virtuelle Atombomben und radiert diesen Abzockerkram aus dem Netz. Am besten erst gar nicht kaufen oder zurückgeben. Wenn die damit keine Umsätze generieren, knicken die von ganz alleine ein.
 
@LastFrontier: Öhm, du "brauchst" keine DVD?! Es gibt auch die Möglichkeit das Spiel als Download zu erwerben. Die DVD-Version ist einfach nur das klassische Distributionsmedium für die Leute, die in den Laden gehen und sich einen Karton mit Inhalt mitnehmen wollen.
 
@LostSoul: oder die keine schnelle Leitung haben und zig GB nicht laden können =)
 
Natürlich wird es keinen Offline-Modus geben. Schließlich will man doch in spätestens 2 Jahren die Server abschalten, damit sich jeder den Nachfolger kauft.
 
Jeder den so ein Produkt interessiert, sollte warten bis der Verkaufspreis auf 10€ gesunken ist. (Zweitauflagen). Denn dann ist ein nicht möglicher Weiterverkauf uninteressant.

Zum Offline Modus. Sollte der Online Modus abgeschaltet werden, ist der Hersteller nach dt. Recht verpflichtet, ein Update für Offline Funktionalität herauszubringen.
 
@brixmaster: Schön und gut... Aber dieser Fall ist schon häufiger eingetreten und keinen hats interessiert! Aber wo hast du das eigentlich her?
 
@brixmaster: Quelle?
 
Die Wahrscheinlichkeit des Kauf ist derzeit ausgeschlossen.
 
@Rikibu: Genau. So lange ich nicht zu 100% weiß, was denn passiert, wenn die Server abgeschaltet werden, gibt es keinen Kauf. Definitiv nicht. Und wenn es nur eine Abkapselung der Serverkomponente als Zusatzsoftware für den Client ist, wenn EA überlegt die Server abzuschalten (was ja mal sehr schnell passieren kann).
 
Mal eine Frage an die Käufer: Wie ist es eigentlich jetzt bei SimCity ? So wie ich mal gelesen habe kann eine Stadt, die man gebaut hat die Nachbarstadt vom anderen menschlichen Spieler beeinflussen. Ist das richtig ? Und wie äußert sich das ?
 
@ephemunch: Wenn du zum Beispiel keine Feuerwehr hast, aber deine Nachbarstdt, und bei dir bricht ein Feuer aus, dann kommt die Feuerwehr aus der Nachbarstdt. Das gleiche gilt auch für Ressourcen wie Strom etc.
 
@ephemunch: Sehr wichtig ist das Zusammenspiel, wenn einem das Wasser ausgeht ( mit der Zeit passiert es 100%ig !). Deine Nachbarn können Dich aber auch mit bereits erforschten Technologien unterstützen. Man kann also bei der Spezialisierung der Universität das Loch des Nachbarn stopfen und alle profitieren davon. Es soll wohl auch möglich sein Geld zu transferieren ! Sehr gelungener Multiplayer.
 
Nunja, wenn sie schon so auf das "Onlinespielen" verharren, dann sollten sie es bitte auch zum laufen bekommen. Irgendwie nur peinlich, wenn man Geld an die Nachbarstadt schickt und es 15 Minuten später immer noch nicht dort angekommen ist. Oder wenn die Nachbarstadt 150k Liter Abwasserverarbeitung pro Stunde anbietet, man aber nur 20 davon offeriert bekommt. Betatest gleich Null.
 
@Islander: Liegen diese Fehler wohl an den abgeschalteten Features ? So ganz klappte das bei mir mit dem Wasser Transfer auch nicht !
 
"signifikanter Anteil an Entwicklungsarbeit" -> offlineMode = true; ;D
 
Ich habe alle alten Teile gekauft... Wenn ein Offline-Modus nicht möglich ist, dann ist es mir diesmal nicht möglich, meine Geldbörse zu öffnen.
 
Der vierte und sechste Absatz ist doch ein Widerspruch in sich. Ein Offline Modus wird es nicht geben! Und was machen die Spieler wenn die Server abgeschaltet werden? Oh, wir schauen uns das mal an. Und im letzten Absatz heisst es wieder: Unmöglich, weil zuviel Programm Code umgeschrieben werden müsste. Sorry Maxis, verar***en könnt ihr jemand anderes mit euren Marketing Bla Bla. So werde ich es sicher nicht kaufen. Sollte es eine Gruppe hinbekommen einen Offline Pacht anzufertigen, werde ich das Spiel auch spielen, ohne einen Cent zu bezahlen.
 
An dem Offline-Modus wird bereits gearbeitet, aber nicht bei EA :D
 
Tja schon komisch.....die Aussage das angeblich die heimischen PCs angeblich nicht genug Rechenpower haben wird nicht mehr genannt.......da kann man mal sehen das der Onlinezwang nichts anderes als Gängelei und Datensammelwut ist und mir ist relativ egal ob diese Idee von EA oder Maxis stammt. Das was wirklich traurig ist, ist die Tatsache das es Menschen gibt die sich so was kaufen und derlei Praktiken mitmachen. Naja früher hat man sich etwas gekauft und gut war es....heute musste deine komplette Privatsphäre + Kaufbetrag + Sonderzahlungen für DLC abdrücken und bekommst mittlerweile nichts mehr für denn dafür bist du als Kunde nur registrierter Betatester.
 
@Chris77: Und sowas in Zeiten von Facebook, wo jeder seine Privatsphäre veröffentlicht...
 
@Da_real_Master: also ich bin nicht bei Facebook und viele andere auch nicht........sprech lieber nicht von jedem
 
EA und always online kann man nicht wirklich trauen - so schnell, wie die ihre Server einmotten. Bei Blizzard kann man sich noch eher drauf verlassen, dass die Server ein paar Jahre länger halten...
 
Einfach nicht kaufen diesen Mist, nur so lernen sie es. Ach ne... es sind Manager... die lernen es nicht. Aber wenigstens leben sie nicht von meinem Geld.
 
Offline Modus . HEHE . Den gibt es noch nichtmals in D3 . Warum sollten die dann einen Offline Modus in SIm City einführen ?( Obowohl es Singleplayer spiele sind) HeHE .
DAs ist der beste Kopierschutz den es überhaupt gibt. Sobald es einen Offline Modus in D3 geben würde, dann würde ich meinen Battlenet Account SOFORT vekaufen um mit einem gecrackten Offline modus anfangen Hc Solo zu spielen in D3.
Selfound Hc Modus in D3 ist einfach nur grotten schlecht. Server Lag Tod . Dc Tod . Voll der beschis... .. . Wer den Hc Modus in D3 sicher findet , der kann sich auch gleich die Heroinspritzennadel mit einen Aids kranken teilen und meinen, das die Nadel sicher ist ... Sry aber gegen FanBoys kann man sich nicht anders wehren ausser mit dummen vergleichen zu kommen. Siehe D3 Forum. Kritiker werden verbannt aus dem Forum und Leute die sich Positive verhalten (schleimen) werden geschützt, damit das Spiel Positive da steht...
 
@zislak: Das ist kein Kopierschutz, das ist ein Kaufschutz. Die Leute kaufen das Spiel einfach nicht. 700000 Städte in den ersten 24 Stunden? Ich hab allein am ersten Tag der Beta 8 Städte gebaut. Wenn ich da rückschliesse, sind nicht einmal die Pre-Orders gut gelaufen.
 
@Lofi007: Es soll leute geben, die nich 8h am Tag vor der Kiste sitzen.
 
Internetgängelung hin oder her....es ist einfach die beste Methode sich vor Cracks usw. zu schützen.
 
@webster87: Die vergangenheit zeigt dass dem nicht so ist. Viele Freaks schaffen es in relativ kurzer Zeit im Zweifelsfall einen lokalen Fakeserver zu programmieren. Dieser muss ja nur den Traffic simulieren, sprich auf entsprechende Anfragen reagieren und so eine Verbindung vorgaukeln. Es gibt genug Spielehacks die auf diese Art und Weise arbeiten, z.B. habe ich sowas schon bei Diablo 3 gesehen. Und ich wüsste nicht warum sie das nicht auch für SC 5 hinbekommen sollten.
 
Eine klare architekturelle Fehlentscheidung. In jeglicher Hinsicht, auch was das Marketing betrifft. Ich stelle aber trotzdem die offensichtliche Frage: Warum bieten sie dann nicht den Usern an, dass sie selbst einen Server aufsetzen? Problem gelöst.
 
@Lofi007: Vermutlich weil es etwas komplexer ist, als aus "counterstrike_1.3_server.exe" zu klicken :-)
 
http://www.theorigin.de/content.php?1197-Sim-City-hinter-den-Kulissen

... Update #6 ... war aber ohnehin klar, dass die "Cloud" nur ein Vorwand ist.
 
Ihr noobs Offline Modus geht doch
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

SimCity im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles