Originales Angry Birds für iOS-Geräte nun gratis

Der Spielehersteller Rovio bietet die originale Version seines Erfolgs-Titels "Angry Birds" auf Apples mobilen Plattformen nun kostenlos zum Download an. Offenbar hat man genug mit ihnen verdient. mehr... Videospiel, Angry Birds, Rovio Bildquelle: Rovio Videospiel, Angry Birds, Rovio Videospiel, Angry Birds, Rovio Rovio

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Toll. ICH WERDE ES TROTZDEM NICHT LADEN! (Gibt's dafür jetzt Minus oder Plus?)
 
@borbor: Warum schreisst du denn hier so rum? Außerdem musst Du ja auch nicht, hat dich keiner gezwungen... Auch wenn es auf anderen Seiten heißt es wäre ein "Pflichtdownload" ist das nicht so ganz furchtbar ernst zu nehmen... *tätschel*
 
@borbor: Minus gibts nicht, ich frag mich aber wen das interessiert an einem sonnigen Freitag Nachmittag :-) Schönes WE!
 
@borbor: Plus. :P Ich frage mich wie das Spiel so erfolgreich werden konnte. Irgendwelche Figuren mit einer Ziehbewegung wegzuschleudern, gab es schon bei uralten Browsergames und war dementsprechend ausgelutscht.
 
@ctl: Glaube es ist das Gleiche wie damals bei Moorhuhn auf dem PC. Jeder hats verteufelt, aber viele haben es gespielt. Angry Birds ist genau wegen seines simplen Gameplays so erfolgreich. Muß gestehen, bin auch mehr wie 1 mal drin kleben geblieben :-)
 
Weil die Atmosphäre in diesen Spielen einfach gestimmt hat. Moorhuhn war klasse und wenn man es nicht zu stark kommerziellisiert hätte, würde es vll. heute noch leben. Da muss man die Angry Birds macher loben, zwar ist das Spiel nicht mehr so in aller Munde, es wird aber noch gepfelgt, es kommen neue Versionen und es wird danach auch verlangt.
 
So lange es die InApp-Käufe gibt, wird auch weiterhin die Kasse bei den Machern klingeln. Gratis geht nun wirklich anders. Mir sind diese Pseudo-Gratis-Spiele zuwider.
 
@CoF-666: klar, Firmen bekommen Ihr Geld Gratis vom Staat.
Angry Bird ist zwar kostenlos, aber einige Levels muss man eben für ein paar Euro Freischalten.
Ich bitte dich demnach der erste zu sein der seine Arbeit umsonst macht und weiterhin Steuern miete und Gehalt zahlt :)
 
@M. Rhein: Nope. Ich bezahle aber lieber für ein Spiel, oder eine App einmal, meinetwegen auch etwas mehr, aber habe dann den ganzen Content und muss nicht immer weiter nachzahlen, denn das kommt am Ende immer teurer, als ein einmaliger Betrag.
 
@CoF-666: Bei Angry birds bezahlszt du auch nur einmal für die "freischalrtunG", das prinzip gab es auch früher schon einmal. Man Läd eine Demo und konnte diese freischalten.

Am ende hast du dennoch nur "ein" Beitrag bezahlt und kannst es jederzeit nutzen ;)

Ob du es gleich für ein paar Euronen kaufst oder 4 Wochen Später macht da sogar einen unterschied, du kannst es Spielen und wenns dir gefällt kaufen ;)
 
@M. Rhein: Bei iOS kann man unzählige male, auch in der "Vollversion" per InApp-Käufen sein Gekd los werden. Sieh einfach selber nach, wenn Du es nicht glaubst:
https://itunes.apple.com/de/app/angry-birds-hd/id364234221?mt=8
 
@CoF-666: naja wenn das wirklich so ist dass man in einer App mehrmals käufe tätigen kann nehm ich alles zurück.. wusste ich nicht, kann es leider auch nicht testen da ich mir kein "telefon" für 600 € kaufe ;)
Muss mir das IOS gedöns doch mal bei nem kumpfl näher ansehen...
 
Cool... gleich mal upgraden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Angry Birds - PC

Beliebte Angry Birds Downloads

Weiterführende Links