HTML5: Festplatte mit Katzenbildern vollschreiben

Über die von Feross Aboukhadijeh entwickelte Webseite www.filldisk.com kann man sich die eigene Festplatte mit verschiedenen Katzenbildern unter Umständen vollständig befüllen lassen. Die Nutzung geschieht auf eigene Gefahr. mehr... Html5, Webtechnologie, Webstandard Bildquelle: W3C Html5, Webtechnologie, Webstandard Html5, Webtechnologie, Webstandard W3C

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
na da freu ich mich jetzt schon auf die News zu Lücken und von dritten unbefugt befüllte Datenspeicher...
 
http://www.youtube.com/watch?v=yAVtx4UY7Ms
Ein gutes Video zur News^^
 
@4Delta: Dafür gibts echt Videos? Manche Leute haben echt nix zutun
 
@Fallen][Angel: Du kennst SemperVideo nicht? Schäm dich!
 
@Sapo: Müssen nur Volldaus kennen/nutzen. Für jeden mit einer IT-Gehirnzelle mehr als der Rest von Deutschland ist das gefährliches Halbwissen ohne nennenswerte Grundlagen.
 
mag keine katzen, lieber kaninchen!
 
@xanax: mag keine kaninchen, lieber katzen! Oder katzen die kaninchen fressen.
 
@b1ll: ich will lieber ein SLT
 
@frust-bithuner: und ich n SLR...
 
@erni123: und ich nen SLS ^^
 
@Sebaer: Und ich sms
 
@frust-bithuner: Lucky ist aber grade ausgebüchst. ;-)
 
@xanax: Wenn man von "Katzenbildern" spricht meint man i.d.R. porn.
 
@monte: du hast auch noch nie was von icanhascheezburger gehört oder? katzenbilder sind katzenbilder, cat pictures sind cat pictures. stinknormale fellige viecher, nix porn.
 
Ihr seid ja schnell wf.
 
@iWindroid8: Dachte ich mir auch
 
@Fallen][Angel: der koyote hat den roadrunenr fast am nagel gehabt, verflixt.
 
Was ist den das für ein Mißt ? Ich bin Froh über jedes Programm was wenig Platz braucht und meine Platten nicht zu-müllt. Versteh den Sinn nicht. Hat wohl jemand eine "Erfindung erfunden" die keiner braucht ;)
 
@MitohnevielGlück: Ich würde eher sagen du hast das nicht verstanden...."It's a bug, it's not a feature" ;-)
 
@MitohnevielGlück: abgesehen davon ist die Implementation des local storages sehr wichtig für zukünftige Webanwendungen. Als Beispiel ist Google Docs zu nennen. Dank dem local storage kannst auch offline google docs verwenden bzw. verlierst deine in z.B. Google Docs bearbeiteten Dokumente bei nem Systemabsturz nicht ;)
 
@MitohnevielGlück: Ist auch für kleinere Webgames, die einiges an Spritedaten benötigen. Statt bei jedem Spielstart die Grafiken komplett neu zu laden, kann man sie eben im Web Storage ablegen, evtl auch nen FileIndex dazu mitspeichern und bei Bedarf aktualisierte Grafikversionen nachladen und beim Enduser aktualisieren. Spart den Nutzer halt ne Menge Ladezeit und ist zuverlässiger als ein herkömmlicher Browsercache.
 
Jaja .. Katzen ^^ lästige Viecher :P ..
 
@.:alpha:.: Viecher...aber lästig allemal. ;-)
 
mist ! 2,3 TB nur wegen der Musik die da läuft!
 
@xerex.exe: [troll]Verwend den FF, dann kannst die Musik weiterhin hören, ohne dir Sorgen wegen deinem Speicherplatz machen zu müssen[/troll] :D
 
"Das Internet ist eine Katze", hieß es noch. :D Irre ich mich, oder könnte man das auch gut nutzen, um die Polizei zu verarschen, wenn man was ausgefressen hat? Statt belastendem Material finden die dann nur Terabytes über Terabytes voller Katzenbilder. Aber nicht, dass die sich dann denken, dass das ja Katzenpornos sein könnten. :o
 
Bei 1 GB ist Chrome gecrasht =(
 
@lecker_schnipo: Kann ich nicht bestätigen habs bei 2 GB abgestellt, wurde aber extrem langsam...
 
Es werden keine Katzenbilder geschrieben...
 
Also Opera fragt beim eingestellten Limit für WebStorage nach, ob der Webseite mehr Plattenplatz zugewiesen werden soll oder ob die Forderung nach mehr Plattenplatz abgewiesen werden soll. Habe es unter Arch Linux im aktuellen Opera (12.14) getestet. Mit Chrome und Firefox habe ich es noch nicht probiert.
 
Liegt wohl daran, dass Microsoft, Apple & Google selbst Cloud-Anwendungen anbieten und sich nicht ins eigene Fleisch schneiden möchten...
 
Gibt es so eine Webseite auch die dasselbe macht mit Bildern von nackten Frauen ? :-D
 
@Tomato_DeluXe: das wär schon sehr faul. gibts doch millionenfach ohne großen aufwand ;)
 
@Tomato_DeluXe: Das ist immer noch Handarbeit!
 
hab noch platz frei , aber das geht nur aufs systemlaufwerk oder?
 
@lazsniper2: lässt sicher wie auch das Cache Verzeichnis irgendwo umstellen.
 
@djatcan: ok, dann hätte ich insgesamt noch 14 tb frei , mal sehen ob ich das mit katzen vollbekomm :D
 
@lazsniper2: 14tb mit Katzenbildern? Das endet in einer cat-astrophe :P
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles