CrystalDiskInfo 5.4.0 - Analysetool für Festplatten

Bei CrystalDiskInfo handelt es sich um ein Analysewerkzeug für Festplatten. Das Tool lässt sich auf Windows-Systemen nutzen und bietet zahlreiche Informationen zu den verwendeten Festplatten. mehr... Hdd, Festplatten, festplattenanalyse, crystaldiskinfo Bildquelle: crystalmark.info Hdd, Festplatten, festplattenanalyse, crystaldiskinfo Hdd, Festplatten, festplattenanalyse, crystaldiskinfo crystalmark.info

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja, ich hab hier grad ne Samsung SSD 840 Pro vor mir liegen mit 128GB. Wenn man der Changelog glauben darf, werden die aktuellsten SSD's wohl nicht unterstützt.
 
@Recruit: Glauben heisst nicht Wissen ;-) Haste schon ausprobiert?
 
@jigsaw: wie gesagt die liegt noch vor mir, ist also noch nicht eingebaut.
 
@Recruit: Grad getestet, geht alles mit 840 Pro.
 
@ThreeM: Klar, warum auch nicht? Die wird stinknormal (korrekt) erkannt.
 
Ach solche Tools verraten einem auch nicht alles. Ich habe das letztes Jahr gehabt, Platte getestet, alles Super laut dem Programm und doch war die Platte 3 Tage später defekt... dann macht das wenig Sinn.
 
@Navajo: Tjo es gibt halt Dinge die kann Smart nicht aufzeichnen. Ein Plötzlicher Motorschaden z.B.
 
@Navajo: Ein Fehler muss sich nicht zwangsläufig vorher ankündigen.
 
@kubatsch007: oder immer auftreten, hatte mal eine Samsung die hat nur wenn es kälter war Probleme gemacht
 
@Dexter31: eine wetterfühlige Festplatte. ;)
 
@kubatsch007: jop, im Sommer funktioniert sie ohne Probleme und im Winter so unter 14°-15° Zimmertemperatur wird sie vom BIOS nicht mehr erkannt
 
@Dexter31:
Obwohl 14-15° Zimmertemperatur ist schon grenz wertig. Nicht für die Platte aber zum wohnen :-)
 
@Nania: Erdgeschosswohnung wenn man die Heizung über Nacht ganz runter dreht (bzw. dann nach dem Lüften)
 
@Dexter31: hm ich lüfte auch im winter, und wenn ich dann den pc anmach, zeigt mein tool 2-3-4-5 grad pro platte beim starten, hab jetzt auch alles offen und pc läuft seit ner stunde 11-12 grad die platten ;-) --achso seagate, samsung,wd platten.
 
@Sir @ndy: war ja bis jetzt nur die eine Samsung die sich so merkwürdig verhalten hat
 
Das Tool hat mir schon einige male gute Hilfe geleistet und einen möglichen Defekt frühzeitig erkannt. Gegen einen von jetzt auf gleich auftretenden Defekt kann es aber nicht helfen.
 
@philg75: Mir hat's hier im Büro kürzlich den Ar*** gerettet. Hatte nur spaßeshalber mal die aktuelle Version auf meiner Kiste angeworfen, und siehe da: Gedudel aus dem Lautsprecher und ein gelbes "Achtung!"-Symbol. Die HDD hatte diverse defekte Sektoren, die aber *noch* ausgelagert werden konnten. Neue Platte rein, daten geklont, Thema erledigt, dank CrystalDiskInfo. Da hätte ich mangels Datensicherung schön in der Luft gehangen...
 
@DON666: Ich habe seit ungef. 2 Jahren bei einer Platte das gelbe "Vorsicht-Symbol", weil sie 11 wiederzugewiesene Sektoren hat (oder was immer der Hex-Wert aussagen soll). Die Sektoren werden jedoch seit Jahren nicht mehr und die Platte läuft ohne Probleme. Die Aussagefähigkeit dieses Tools bzw. der SMART-Daten halte ich darum für sehr begrenzt.
 
@~quelle~: Ich muss dazu sagen, dass sich das bei mir schon ausgewirkt hatte. Scheinbar versuchte das System ständig, da doch noch was umzukrempeln, oder es wurde einfach akut schlimmer mit der Platte. Jedenfalls läuft der Rechner mit der neuen HDD wieder rund, während er vorher ständig "Denkpausen" eingelegt hat. Und ich habe am System *nichts* verändert, außer eben die Platte zu tauschen.
 
Es ist übrigens schon die Version 5.4.0a draußen! Keine Ahnung ob es da relevante Änderungen zur 5.4.0 gibt. Tippe auf Bugfix.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen