The Pirate Bay flüchtet vor Klage aus Schweden

Das BitTorrent-Portal Pirate Bay will sich aus seiner ursprünglichen Heimat Schweden verabschieden, weil der rechtliche Druck auf die dortige Piratenpartei wächst, die bisher für das Hosting der Server der Website verantwortlich zeichnete mehr... The Pirate Bay, Piratenpartei, tpb, The Hydra Bay Bildquelle: Torrentfreak The Pirate Bay, Piratenpartei, tpb, The Hydra Bay The Pirate Bay, Piratenpartei, tpb, The Hydra Bay Torrentfreak

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Flagfox zeigt bei mir immernoch Schweden an.
 
@gestank: Kommt davon, wenn man nur die Überschrift liest
 
@iPeople: Schon seit heute wird The Pirate Bay nicht mehr von der schwedischen Piratenpartei, sondern von den Ablegern in Norwegen und Spanien gehostet, wo auch die Server untergebracht sind. edit: laut flaggenfux stehen die server immenroch in schweden
 
@gestank: "Natürlich bleibt weiterhin unklar, wo genau die Server untergebracht sind, nachdem die Seite schon im letzten Herbst "in die Cloud" gewechselt war. "
 
@iPeople: Internetdienstanbieter Piratpartiet (AS51040)
 
@gestank: Wow, keiner weiß es, Du hast es herausgefunden. Danke.
 
@iPeople: Ohman. WIR wissen nicht wo stehen. Andere schon. Wir haben Zugriff auf die Cloud. Wären die Server nicht am Netz, Ok, dann wäre es wirklich so das man sie nicht aufspüren könnte. Aber die Cloud (Und damit alle zugehörigen Server) können ausfindig gemacht werden. Klar Flaggenfux hat ne IP Datenbank und es ist auch nicht nur ein server. das macht das ganze einfach nur schwieriger, aber nicht unmöglich.
 
Hoffentlich gehen die nicht ganz unter. Sie stehen für den Widerstand gegen die Unterhaltungsdiktatur übergroßer Medienkonzerne. Fight the Power!
 
@Deep: Leider wollen noch zu viele den seelenlosen Müll der Medienindustrie konsumieren. Ich nicht. Nichteinmal gegen Bezahlung würde ich mir das antun. Man muß sich schon für minderwertig halten, wenn man sowas "konsumiert". Bei den Spielen ist es dasselbe. Aber es gibt ja Jamendo, Tripwire und andere Quellen.
 
@geiselhammer: wo bist du denn dagegen gerannt (und wie oft)? Diese Medienindustrie macht und produziert auch viel Unsinn, aber eben nicht zu 100% (wie Du also). Das derart pauschal zu verdammen und gar die Konsumenten noch sooo plump anzumachen, ist einfach nur dumm,. Vermutlich bist du es ja selber, der sich "minderwertig" fühlt und das mit derart dämlichen Rundum-Attacken zu kompensieren versucht :-)
 
@Drachen: Ah, du mußt beleidigend werden. Lächerlich. Die qualitativ hochwertigen Produkte sind alle CC. Mal ehrlich - wie hochwertig können Produkte sein, wenn jemand Geld dafür verlangt... Hochwertig sind Produkte, die jemand ohne den Zwang erstellen kann, Geld damit verdienen zu müssen.
 
In your face Hollywood!
 
Schweden greift momentan härter durch als andere europäische Länder. Das wundert mich ein wenig, da man sonst nie was von Schweden hört.
 
@nh:
Das liegt wohl daran, dass die USA Schweden mit Sanktionen gedroht hat, sollten sie nicht gegen Webseiten wie "thepiratebay" vorgehen.
 
@W4NN1: Quellen bitte.
 
@TurboV6:
http://torrentfreak.com/sweden-threatened-with-trade-sanctions-by-the-us-over-the-piratebay/

http://www.youtube.com/watch?v=XkJR-aBoZuI
 
@W4NN1: und jetz seriöse Quellen bitte. Das sind Lobby-Meldungen, mehr nicht. Ob das der Wahrheit entspricht bezweifel ich zum Großteil. Ich leb 70% des Jahres in Schweden und die Justiz lässt sich lange nicht so viel gefallen, wie in Deutschland. Manche Dinge find ich auch komisch, aber das bezweifel ich.
 
Wenn die mal all die sinnlos gegen Piraterie verpulverten Gelder und manpower in die entwicklung der spiele stecken würden... mann, wärn das Kracher.
 
@Aerith: mit Geld kannst du aber keine guten Ideen kaufen :)
 
@Drachen: Aber du könntest Personal bezahlen, das Ideen hervorbringt ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!