Smartphones und Tablets schlagen ihre Vorgänger

Der Trend zur Mobilität in der Elektronik wird dafür sorgen, dass der weltweite Absatz mobiler Endgeräte auch in den kommenden Jahren kräftig wachsen wird, so das Marktforschungs­unternehmen Canalys. mehr... Sony S1, Sony S2, Sony Tablet S, Sony Tablet P Bildquelle: Sony Sony S1, Sony S2, Sony Tablet S, Sony Tablet P Sony S1, Sony S2, Sony Tablet S, Sony Tablet P Sony

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Diese Statistik ist eher mit Vorsicht zu geniesen, aktuell sind Tablets "nur" Zusatzgeräte zu einem Rechner. Sie können sicherlich einiges aber eben nicht alles. Außerdem ist der Markt der Notebooks inzwischen gesättigt, ein NB von 2010 reicht locker für W8. Leute lernt lesen, ich hab extra aktuell geschrieben. Für die die das Wort nicht kennen: http://www.duden.de/suchen/dudenonline/aktuell
 
@Knerd: Ein NB von 2010 reicht noch viel besser für Win7 oder Ubuntu. Denn was willst du mit dem Fullscreen-Mediacenter, ähh sorry Metro, auf einem klassischen Notebook? Ich habe das mal probiert und mir am Trackpad fast die Finger gebrochen.
 
@DerSteffman: Ich hab W8 auf meinem NB und läuft super, mein Cousin hat sich ein Ultrabook mit W8 geholt, läuft super, auf meinem alten Laptop gab es leider keinen Grakatreiber... Und ModernUI benutze ich exakt wie das alte Startmenü ;) Achja, wenn du dir beinahe die Finger gebrochen hast, würde ich mir mal überlegen was DU falsch gemacht hast :D
 
@Knerd: Ich denke Tablets werden sich dahingehend weiterentwickelt das sie im Laufe der nächsten Jahre zumindest die normalen Office-PCs ablösen könnten. Zum Beispiel durch die drahtlose Übertragung des Bildschirminhaltes auf ein größeres Display dazu ne Bluetooth-Tastatur in Kombination mit einer automatischen Erkennung wenn solche stationären Geräte in Reichweite sind.
 
@Cykes: Deswegen ja explizit aktuell ;)
 
@Knerd: aktuell gesehen kann ein Tablet ein Notebook in gewissen Situationen nicht ersetzen. Aber die Zahlen weisen auf das Jahr 2016 hin und bis dahin traue ich dem Erfindergeist der Hersteller noch einiges zu.
 
@Knerd: 90% der Leute brauchen aber nicht "alles". Für die reicht also ein Tablet vom Funktionsumfang her. Obwohl ich beim Start des ersten iPad schon dachte das viele vom PC/Notebook aufs Tablet umsteigen, bin ich trotzdem überrascht wie viele das schon getan haben. Ich kenne zwar nur 2-3 die NUR ein Tablet haben, aber von den nicht-Geeks haben alle entweder ein Tablet oder es zumindest vor zu kaufen und der Computer wird zwar nicht weggeschmissen/verkauft, aber auch nicht mehr benutzt. Der Markt ist so riesig.
 
@Rodriguez: Bei mir ist es "andersrum", außer den Geeks hat fast keiner ein Tablet. Doch meine Tante aber die benutzt es nie. Einen PC oder ein Notebook haben hingegen alle.
 
@Knerd: Nöö, dem stimme ich nicht zu. Ich denke mal, dass Tablets an sich schon recht gut verbreitet sind. Im Privat- wie auch im Businessumfeld....Besonders im Businessumfeld ist das ein sehr nettes Ding :) Zum Beispiel Monitoring, funktioniert wunderbar damit. Oder das ganze BI-Gedönse...echt nice :)....
 
@Schrimpes: Wie gesagt kann ich nicht bestätigen. Aber mein Umfeld ist nicht repräsentativ, deins auch nicht genauso wenig wie das von iwem anders ^^ Aber gut zuwissen dass es nicht überall gleich ist.
 
@Knerd: Bei dir benutzt keiner ein Tablet? Oh, das muss repräsentativ sein! Deshalb also gehen Windows-PCs weg wie heiße Semmeln und keiner will diese komischen iPad-Dinger haben! Ja, das klingt schlüssig!
 
@Rodriguez: Ich erwische mich auch damit immer weniger Zeit am PC zu verbringen und einfach nur uebers Smartphone zu surfen. Langt fuer Browser und Mail vollkommen. Entwicklung, Games und Filme moechte ich mir damit aber nicht wirklch antun
 
@-adrian-: Nur surfen über mein Smartphone... dazu ist mir eindeutig das Display zu klein. Und sehr komfortabel finde ich es auch nicht. Da würde ich eben doch mein Notebook oder eben meinen Desktop vorziehen.
 
@Cykes: naja pinch to zoom erleichtert einem das schon.. socializing - foren - newssites - mail... waere alles mit slider phone zwar einfacher aber passt. dann meckert die frau auch nicht wenn man den ganzen abend am pc hockt :P
 
@-adrian-: aber bequem ist trotzdem was anderes ;) Aber was tut Man (n) nicht alles für den Hausfrieden
 
@Cykes: Stimmt - Bequemer hab ich es vor meinen 2x24" auch.
 
@-adrian-: Naja, längeres Surfen auf einem Smartphone würde ich mir zwar nicht antun, aber ich surfe auch immer mehr auf meinem Nexus 7. Mein Smartphone mit 3,5 Zoll und 320*280er Auflösung wäre mir dafür doch etwas zu klein.
 
Ich denke, dass in spätestens 2 Jahren mein Smartphone meinen aktuellen PC ersetzen wird. Smartphones werden immer leistungsfähiger und mit Ubuntu for Phones kommt nun endlich ein sinnvolles Multiplattform OS, das es mir erlauben wird, mein Smartphone als PC-Ersatz zu nutzen. Alle meine Anwendungen laufen auf diesem OS und ich muss mich um keinerlei Datensynchronisierung kümmern, da ich immer alles dabei haben kann, mit oder ohne Cloud. So etwas bietet mir kein anderes OS und die Hardware in zwei Jahren sollte den Stand meines PCs von heute erreicht haben. Ubuntu Touch wird bis dahin auch ausgereift sein. Ich denke, dass in diesem Bereich die Zukunft liegt und dass auch Apple und Microsoft früher oder später diesen Weg einschlagen müssen.
 
@noneofthem: Wenn es denn so kommt, kann ich mir das gut vorstellen, dazu muss es aber erstmal kommen ;) Und solange dies nicht passiert ist, kann ich mit nicht vorstellen dass der Fall eintritt.
 
@Knerd: Ubuntu wird dieses Feature ab Oktober anbieten. Für die meisten Anwendungsfälle würde aktuelle Hardware für diese Dockfunktionalität auch schon reichen. Für Dinge, die mehr Power (vor allem RAM) brauchen, muss erstmal die Hardware her. Damit meine ich Dinge wie Eclipse, GIMP, Videobearbeitung und manche 3D-Spiele. 4 GB sollten es da schon sein. 64 GB und mehr Speicherplatz wären auch gut, wobei 64 GB mir als Minimum reichen würden.
 
@noneofthem: warte noch 3 tage dann siehste die windows 8 phones mit hub und montitor. dann siehste wer hier einen Weg einschlagen muss :)
 
@-adrian-: Was soll da bitte kommen? Microsoft hat seine Chance aktuell etwas vertan. Anstatt für die jeweilige Geräteklasse, anständige UIs zu bauen, die aber alle den gleichen Unterbau haben, wurde Windows 8 präsentiert, welches in der RT-Variante unbrauchbar und in der "professionellen" Variante auch weder Fleisch noch Fisch ist. Das OS sollte sich dem User und der Umgebung anpassen. Bei Microsoft muss sich der User dem OS anpassen. Nein, danke! Vielleicht in 2 Jahren. Aktuell hat Microsoft für mich nichts zu bieten.
 
@noneofthem: Fuer mich hat Linux nichts zu bieten - komisch :) .. aber hier: http://www.wpcentral.com/windows-8-phone-no-its-not-typo
 
@-adrian-: Das, was du da verlinkt hast, ist ganz nett, aber nur ein Gerücht und es betrifft Microsoft. Microsoft wird so etwas nicht präsentieren können, weil sie so etwas mit Sicherheit nicht haben. Dass so etwas jetzt auftaucht, ist klar, weil sich Windows-Fans so etwas natürlich auch wünschen würden, besonders jetzt, wo man gesehen hat, was Ubuntu bald haben wird. Ich lasse mich gerne von Microsoft eines Besseren belehren, aber ich traue Microsoft so ein Produkt nicht zu. Für 1600 USD könnten die das aber eh behalten. 1000 gebe ich gerne aus, aber nur mit Ubuntu.
 
@noneofthem: Aja - padphones haben das prinzip doch schon lange. Weiss gar nicht was du immer mit deinem Ubuntu willst
 
@-adrian-: Na, ich will ein Padfone mit Ubuntu. Android bringt mir da nichts. Ich will mein Smartphone docken und als PC nutzen können.
 
@-adrian-: MS hat doch gar keinen Marktanteil was Smartphones und Tablets angeht, selbst wenn MS solche Features einbaut wird so gut wie niemand die im RL zu Gesicht bekommen.
 
@otzepo: naja - warden wir ja sehen.. android tablets hatten am anfang auch kein marktanteil und es kommt erst langsam. sowas passiert halt nicht von heute auf morgen. aber man erkennt schon einen trend
 
@-adrian-: den sehe ich nicht. ich sehe wie eine marketing-abteilung mist gebaut hat. ich sage nur surface mit touch cover, erstmal viel zu viel geld für das cover verlangen, welches ja das hauptfeature ist - und dann noch so bekloppt sein und direkt mit dem release quasi zu sagen "das touchcover ist schrott im vergleich zu typecover" (zu erkennen am preis) - warum entwickeln die dann das touchcover, wenn eine herkömmliche tastatur mit druckpunkt dann hochwertiger/-preisiger sein soll? um anzugreifen hätten sie anders an die sache rangehen müssen, so dümpeln die ganz unten rum und werden auch nicht den sprung nach oben schaffen. apple hat hinbekommen seine produkte auch in den businessbereich zu bringen, MS vertut die ganzen chancen durch missmanagment und selbstverliebtheit einzelner topp-manager.
 
@noneofthem: "Ich denke, dass in spätestens 2 Jahren mein Smartphone meinen aktuellen PC ersetzen wird." Also bei mir sehe ich nicht wie ein Smartphone meinen PC jemals ersetzen soll. Und das mache ich an 3 Gründen fest. 1. Einen PC kann man nach belieben anpassen und aufrüsten und neue Betriebssystemversionen aufspielen. Ein Smartphone kann man theoretisch nach zwei Jahren wegschmeißen (wenn man neuere Apps nutzen will). 2. Vernünftiges Arbeiten und Zocken geht nur zuhause, am großen Monitor, vernünftigem Sitz und vernünftigen Eingabegeräten. Klar gibts Dockingstations, aber dann kann ich auch gleich beim PC bleiben. 3. Leistungstechnisch werden Desktop-PCs den Smartphones/Tablets immer vorraus sein. Den Notebooks ist es schließlich auch nie gelungen die High-End PCs leistungstechnisch einzuholen. Wie sollen das Smartphone/Tablett, welche viel weniger Platz für Komponenten und Kühlsysteme haben, jemals schaffen? Letztendlich kommt es natürlich darauf an, wofür man es nutzt. Für Core-Gamer werden Smartphones und Tabletts aber wohl nie einen Ersatz darstellen.
 
"Smartphones und Tablets schlagen ihre Vorgänger" - allen voran beim Akkuverbrauch und vorinstallierter Bloatware.
 
@RobCole: Ist fraglich :D Mein SP hält ca. 24h mein Lappi "nur" 6h ;)
 
@RobCole: Ich kann mich bei meinem Tablet auch nicht beschweren :)
 
@RobCole: Mein Smartphone hält zwischen 20 und 48 Stunden durch, mein Tablet 3 bis 4 Tage. Alle Werte je nach Nutzung. Kann mich auch nicht beschweren. Kein Plan, wovon du da sprichst.
 
Die "Nach 215,7 Prozent" sind wohl ebenfalls Mio ?!....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.