Samsung-Smartphones künftig mit Visa NFC-Zahlung

Der Kreditkartendienstleister Visa hat zusammen mit Samsung eine Partnerschaft bekannt­gegeben, in deren Rahmen die Smartphones des koreanischen Herstellers künftig mit Unterstützung für das NFC-basierte PayWave-System für kontaktlose Zahlungen ... mehr... Visa, PayWave, Visa PayWave Bildquelle: Visa Visa, PayWave, Visa PayWave Visa, PayWave, Visa PayWave Visa

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Jaja, bitte jeder seine eigene Suppe kochen damit sich das auch niemals einheitlich durchsetzen kann!
 
Toll, jetzt haben wir also Masterpass vom einen und PayWave vom anderen Anbieter. Dazu kommen dann noch Google Wallet sowie die unzähligen Dienste der Netzbetreiber... Vermutlich ziehen die Banken auch noch jeweils eigene auf. Meine Prognose: Nichts davon wird sich durchsetzen, weil keiner dieser Anbieter es schaffen wird, eine flächendeckende Unterstützung herzustellen.
 
@nicknicknick: gibt halt leider nicht die "treibende ;)" kraft wie bei der wahl der videomedien (die pornosindustrie....)
 
@nicknicknick: AFAIK sind Mastercard PayPass, Google Wallet und Visa Paywave aber untereinander kompatibel, d.h. du kannst mit jeder der drei "Karten" an jedem NFC-Kreditkarten-Terminal bezahlen. Was die Netzbetreiber da jetzt schon wieder machen ist gequirlter ... , vor allem o2 mit ihrem NFC-Sticker -.-
 
@creutzwald1105: Das wäre auf jeden Fall sinnvoll, hast du dazu eine Quelle? Den Sticker können die sich sonstwohin schieben, entweder sie nehmen den eingebauten Chip oder müssen auf mich als Kunden verzichten :-D
 
@nicknicknick: GWallet funktioniert definitiv an den MasterCard Terminals, weil die GWallet Karte eine virtuelle MasterCard ist. (Aus den GWallet-FAQ: "When you setup [...] Google Wallet [...] you will be issued a virtual prepaid MasterCard card"). Meine Vermutung warum Karten beider Hersteller an beiden Terminals funktionieren ist, dass sie beide das selbe Logo benutzen (http://goo.gl/yMQ6g). Außerdem aus den FAQ einer Bank (googlen): "Can PayPass terminals accept payWave card payment? - Yes, you can use payWave cards on PayPass terminals." Wenn hier jeden mit jedem kann ist das toll, aber wenn jeder sein eigenes NFC-Verfahren auf den Markt wirft wird das eine Katastrophe. Das bisher best funktionierende System, das ich gesehen habe, ist wohl die Octopus-Karte in Hong Kong. Komplett anonym und man kann jeden Kleinkram und ÖPNV schnell damit bezahlen. Leider nicht weltweit tauglich.
 
Die Grundidee des Bezahlens mit dem Smartphone finde ich gar nicht so verkehrt, aber es gibt noch zu viele offene Fragen (insbesondere zur Sicherheit). Zudem werde ich von dieser "Technik" auch so lange Abstand halten, wie es kein einheitlichen Standard gibt. Erst wenn der einheitliche Standard gegeben ist, werde ich daran denke, es eventuell zu nutzen.
 
Ich kann NFC und dem bezahlen mit dem Handy absolut nichts abgewinnen. Ist mir viel zu unsicher.
 
@Krucki: wenn du "nfc" mit "ec-karten" und "bezahlen mit dem handy" mit "bezahlen mit der karte" austauschst, haben die leute den gleichen satz vor 20 jahren schon gesagt...und die prognose, dass die kriminalität bis ins unendliche wächst hat sich immernoch nicht bestätigt....*gähn*
 
@slashi: Auf meine EC Karte kommt kein Virus. Mit meiner EC Karte kann ich nicht im Vorbeigehen andere EC Karten auslesen, was mit einem NFC Handy möglich ist. Mit eine EC Karte unterliege ich keiner Limitierung von 25€. Wofür nochmal jetzt mit dem Handy bezahlen? EC Karte hat jeder nromale Mensch eh dabei, neben seinem Personalausweis. Fragt sich über welche Beitrag man mehr gähnen muss.
 
@Krucki: bist bissel paranoid oder?...nutzt du online banking oder ist das für dich auch teufelswerkzeug? wie viele fälle aus amerika sind dir bekannt, bei der die kreditkarten mit nfc (ja, die sind da relativ verbreitet) beim vorbeigehen ausgelesen worden sind?! aber bin in deinen augen anscheinend nicht normale - denn ich habe meine eckarte und perso nicht immer bei mir...und um deine letzte frage zu beantworten: dein zweiter ist langweiliger, als dein erster...also über den...
 
@slashi: Hat nichts mit Paranoia zu tun, haben sie nur schon getestet und im TV gezeigt, mehr sage ich dazu nicht mehr.
 
@Krucki: brauchste auch nicht ... "im TV gezeigt" reicht vollkommen aus --- vergleichbar mit dem lieblingssatz eines jeden ITlers "Ich kenn mich damit aus, gab dazu mal ein Artikel in der Computer Bild...."
 
Hat sich mal jemand das Teil genauer angeschaut? Zumindest die App von Samsung Wallet ist eine dreiste Kopie von Apples Passbook-App.
http://9to5google.com/2013/02/27/samsung-officially-unveils-samsung-wallet-a-passbook-inspired-digital-ticket-app/
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links