Samsung Galaxy S4 ohne Octacore & AMOLED?

Samsung will das neue Galaxy S4 offenbar wie bereits vor kurzem bekannt wurde, nicht mit seinem neuen Octacore-Prozessor ausrüsten, sondern will auf einen Qualcomm-Chip setzen, wie er auch im neuen HTC One verwendet wird. mehr... Samsung Galaxy S4, Galaxy S4, Samsung Galaxy SIV Bildquelle: SamMobile Samsung Galaxy S4, Galaxy S4, Samsung Galaxy SIV Samsung Galaxy S4, Galaxy S4, Samsung Galaxy SIV SamMobile

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wie soll man bitte ohne 8 Kerne telefonieren?
 
@IchEuchNurÄrgernWill: Bei nem Android wirklich schwierig... :(
 
@IchEuchNurÄrgernWill: Rofl
 
@IchEuchNurÄrgernWill: ...dir bleibt immer noch die Schale.
 
@IchEuchNurÄrgernWill: Göttlich! :D Sarkasmus at it's best!
 
@IchEuchNurÄrgernWill: Das dachte ich auch, ich bin SCHOCKIERT!
 
Octacores sind mir komplett wurschd. Aber ich würde kein Gerät mehr ohne Amoled-Display kaufen.
 
@Friedrich Nietsche: Warum? Hast du Farbschwäche?
 
@Friedrich Nietsche: Kommst nicht mehr ohne übersättigte farben klar?
 
@Fanel: Also ich muss schon sagen der umstieg von AMOLED auf LCD ist echt wie ein Schritt zurück.
 
@shriker: Deshalb habe ich das Nexus 4 nicht gekauft. Ein graues Schwarz, blasse Farben, die Hintergrundbeleuchtung und grottige Reaktionszeiten inkl. Schlierenbildung. Trotz des Super-OMG-WTF-Schlag-mich-tot-IPS-LCDs. Die Freude verflog innerhalb von Minuten, als ich das Teil in der Hand hatte. Beim iPhone 5 ist der Schwarzwert für ein LCD zwar sehr gut, aber dennoch kein Vergleich zu einem Amoled. Beim Galaxy Nexus sieht man schlicht nicht, wo das Gehäuse in den Bildschirm übergeht.
 
@Friedrich Nietsche: Amoled hat super Schwarzwerte, dafür sind Amoleds generell sehr anfällig für eine gelbstichjige Weiss Darstellung. Das iPhone hat bisher den besten Weisswert, den ich gesehen habe.
 
@heidenf: Und für was zur Hölle braucht man einen guten Weiß-Wert? Du hast von Displays nicht wirklich Ahnung, oder?
 
@Friedrich Nietsche: Ähhh... Herrn Oberschlau gefällt ein gelbstichiges Weiss? Alles klar Mr. Altklug! Mein S2 hat auch Amoloed und ich bin von der Weiss darstellung alles andere als begeistert. Aber da du ja sowieso alles besser weisst, und hier jeden mit einer anderen Meinung direkt aufgrund mangelnder Gesprächskultur anpöbelst, sehe ich keinen Grund die Diskussion weiterzuführen!
 
@heidenf: Klar. Lies mal re:1 und re:2
 
@shriker: Halt. Ich habe ein SGS1 und ein Nexus 7. Das SGS1 hat Super AMOLED und sah am Anfang wirklich top aus, lässt nach eineinhalb Jahren aber stark nach und wird grünlich. Das Nexus 7 hat ein LCD, was ebenfalls brilliant aussieht, aber bei Weitem nicht so schnell altert!
 
@Joebot: das Display beim S1 ist ja auch organisch, das hat bei weitem nicht die Haltbarkeit aber die Durchschnittliche Lebensdauer eines Smartphones macht es mit.
 
@shriker: Das mit der Haltbarkeit macht mich auch nachdenklich ob ich mir später mal einen oled Fernseher holen soll oder lieber die Finger davon lasse. Bin da leider nicht so tief informiert was die Sache angeht.
 
@dd2ren: bei Fernsehern hätt ich auch meine bedenken, wenn er länger als 2 Jahre halten soll.
 
@dd2ren: 2 Jahre ist so ziemlich die gängige Deadline für AMOLEDs. OLED heißt ja "organic" und normales LED ist unausgereift, deshalb halte ich mittlerweile die Diskussionen und Negativkritiken an LCD für überzogen. Habe es selbst nicht geglaubt, aber OLEDS lassen farblich wirklich nach.
 
@Joebot: Mein Fernseher hat ein IPS-Panel und ich hoffe der hält sehr viele Jahre :D
 
@Fanel: Null Plan, aber blöde Comments von sich geben. Gott sei Dank seid ihr die Ausnahme. Schon das Bild oben zeigt, warum man nach Möglichkeit die Finger von LCDs lassen sollte. Abgesehen davon sind Amoleds näher an einer realen Farbdarstellung dran, als jedes LCD mit Grauschleier. Nicht umsonst wünschen sich auch die härtesten iPhone-Fanboys in meiner Umgebung, sie bekämen das Gerät auch mit Amoled.
 
@Friedrich Nietsche: Amoled würde ich wenn es geht nicht freiwillig haben wollen, statt dessen lieber ein gutes IPS. Die Farben sind beim Amoled viel zu übertrieben.
Dann schau dir mal das Display ( IPS) beim Lumia 920 an. Finde ich um Welten besser. Aber im Endeffekt ist es 90% der Käufer völlig egal was da für ein Display drin ist. Also anscheinend Geschmacksache.
 
@dd2ren: hast du ein AMOLED? Du kannst die Farben bei den Einstellungen auf "natürlich" stellen, dann ist es nicht mehr so gesättigt - wegen des besseren Kontrasts wurde das Knallige wohl genommen, vielen gefällt es in der Grundeinstellung besser - ist halt Geschmackssache.
 
@otzepo: Danke für den Tip, dann schau ich mal nach. Meine Schwester hat eins damit.
Aber auch wie mein obendrüber hier so schön sagt, das schwarz mag satter sein dafür ist das weiß auf einem ips wesentlich besser. Bin mit meinem Schwarzwert auf dem lumia 920 eigentlich super zufrieden.
 
@dd2ren: ich weiß zu 100% es schonmal verstellt zu haben, laut google ergebnissen gibt es das auch, es heißt bei samsung "bildschirmmodus" und soll bei den einstellungen - anzeige sein. ich finde es auf dem samsung s iii mini NICHT. alternativ kann man den "Screen Adjuster" nehmen, aber irgendwo muss die verflixte einstellung doch hin sein.
 
@dd2ren: Bei AMOLED ist die Ausleuchtung perfekt, überall die gleiche Helligkeit und es wirkt als währe der Finger direkt auf dem Bild.
 
@shriker: Ja aber laut diversen Tests ist der Weißwert bei amoled "schlecht" dafür aber das schwarz satt
 
@dd2ren: Das mit dem weiß ist nur bei Pentile Matrix, da es verdammt schwer ist bei 3 unterschiedlichen Pixeln alle gleich hell leuchten zu lassen, bei RGP Matrix ist das nicht der Fall.
 
@Friedrich Nietsche: Du hast die härtesten Iphone Fanboys als Freunde und die sind alle Neidisch?!?! Bestimmt! Wahrscheinlich wollen die alle eins mit amoled haben, können sich aber es nicht leisten weil die alles geld apple schenken!
 
@Fanel: Nö. Die wünschen sich ein iPhone. Aber halt mit Amoled. Hätten sie die Auswahl zwischen dem iPhone und einem Smartphone mit Amoled, würden sie aber immer noch das iPhone wählen. Und jetzt lasse ich dich gerne weiter verwirrt durch das Leben schreiten.
 
@Friedrich Nietsche: Aus welchem Grund sollte ich verwirrt sein? Weil ich dir deine "Freunde" nicht abkaufe. Komischer weise haben immer alle irgendwelche Freunde die Iphone Fanatiker sind aber alle insgeheim lieber Android / samsung oder wie in deinem Fall ein Amoled display hätten! Ich kenne nicht einen der sich das übersättigte amoled eines samsung s3 oder co für sein Iphone gewünscht hätte.
 
@Fanel: Was denn nun? Vorhin war Amoled noch die Displaytechnik der dummen Massen, nun plötzlich will laut dir es niemand mehr haben? Und warum dann der ganze Aufregung um die OLED-Fernseher auf der CES? Weil die Displaytechnik so unbeliebt, farbfalsch und qualitativ unter aller Sau sind? Und du bist der einzige der das alles durchschaut und begreift? Sowas nennt man Kassandra-Syndrom. Was du wegen meiner Freunde und Bekannten denkst, ist mir egal, Namen werde ich so oder so nicht nennen. Zumal einige nicht unbekannt sind. Und warum wirfst du mir das überhaupt vor, wenn du selbst auf diese Masche zurückgreifst? Du kennst ja angeblich "niemanden", der Amoled bevorzugt. Ich hingegen traue mich zu wetten, dass sich der weit größte Teil sich für OLED-Displays entscheiden würde, wenn er es im direkten Vergleich auch mit guten LCD-Panels gezeigt bekommen würde. Mal andersrum gefragt: Was spricht den so dermaßen für LCDs? Rückblickend auf dieses Posting: Wenn du nicht verwirrt bist, wer dann?
 
@Friedrich Nietsche: Was für LCD spricht? Längere Lebensdauer, hat eine echtere Farbdarstellung, nur um mal 2 zu nennen. Der 2te Punkt ist genau der, wieso ich das Iphone display besser finde.
Des Weiteren habe ich nie gesagt das es ein Medium der dummen Massen ist. Lern lesen bevor du so nen Mist verzapfst. Aber wer Nietsche verehrt, von dem ist nix anderen zu erwarten.
 
@Friedrich Nietsche: "...Nicht umsonst wünschen sich auch die härtesten iPhone-Fanboys in meiner Umgebung, sie bekämen das Gerät auch mit Amoled." <--- aber anderen blöde Comments unterstellen. Du bist wirklich ne Marke.
 
@CoF-666: O Gott, Herr Ultra-peinlich hat sich wieder aus dem dunklen Loch begeben. Hätte ich dir nach der letzten Diskussion mit mir nicht zugetraut. Bist anscheinend gänzlich schmerzbefreit...
 
@Friedrich Nietsche: Du musst mich nicht gleich Gott nennen.
 
@Fanel: kannst du das näher erklären?
 
@DerSteffman: Amoleddisplay neigen halt dazu die Farben zu übersättigt darzustellen. Wenn Farben regelrecht strahlen und leuchten hat das nix mehr mit realismus in der Farbdarstellung zu tun.
 
@Fanel: Wie du sicher weisst, kann man die Farbdarstellung bei Androids regeln...... Ich denke auch du wirst da ein angenehmes "iPhone-like" Mischmasch finden...... Versuch es doch einfach mal, es wird dich überzeugen....... *g* PS: gut gemeinter Rat
 
@Friedrich Nietsche: AMOLEDs sind wie Discounter-Weine: Treffen den Geschmack der meisten Leute, aber Kenner nehmen doch die treueren IPS-Displays. ... Und Discounter-Weine altern schlecht.... Die stehen zu lassen killt sie, gute Weine werden mit der Zeit besser. Seltsam, dass diese Analogie so gut passt :D
 
@sinni800: Tut sie leider nicht. Der AMOLED-Bilschirm meines Desires bringt immer noch ein brillantes Bild zustande, gefühlt wie am ersten Tag. Das schwarz ist schön schwarz, das weiß ist schön weiß, die Farben gut gesättigt aber für mein empfinden dennoch natürlich, und das ganze blickwinkelunabhängig. Kann die Kritik an AMOLEDs daher nicht nachvollziehen, die von LCDs jedoch sofort unterschreiben. Vielleicht gibt es Unterschiede je nach Modellreihe und verwendeter Technik (Pen-Tile), aber das Desire mit AMOLED hat meines Erachtens den besten Bildschirm, den ich bisher gesehen habe. Einzig die Auflösung könnte man nun als Kritikpunkt anbringen, was jedoch schon wieder Meckern auf hohem Niveau wäre.
 
@bgmnt: am schwarz ändert sich auch nichts. Schwarz heißt beim AMOLED bzw. OLED das der pixel einfach aus ist. Interessanter sind die Farben denn hier sind die altrrungsraten der einzelnen Farben oft unterschiedlich ( blau altert schneller) wodurch es mit der Zeit zu einer farbverschiebung kommt. Dazu gibt es Probleme mit einem sich ein brennendem Bild das durch hohe Helligkeiten begünstigt wird. Ich bin vom Galaxy nexus mit amoled auf ein nexus 4 mit ips und finde das ips display insgesamt viel angenehmer von Farben und gesamt Bild. Das Galaxy nexus hat riesen Probleme mit grauen Flecken bei niedriger Bildschirm Helligkeit und weißen oder blauen Hintergründen.
 
@Ripdeluxe: Ich kenne die Theorie hinter der Kritik, kann sie jedoch in der Praxis zumindest beim Desire nicht bestätigt finden. Generell sind mir die Bildschirme von Samsung-Geräten, auch von den neuen, durch ihre Farbstichigkeit in Richtung grün oder blau negativ aufgefallen. Daher kann ich nur für das Desire sprechen, bei dem ich solche Effekte bisher nicht verzeichnen konnte, wo die Kritik also überhaupt nicht angebracht ist. Ein eingebranntes Bild habe ich nicht, genauso wenig, wie ich eine Farbverschiebung feststellen konnte (vielleicht ist das im messbaren Bereich, der praktisch jedoch nicht ansatzweise zum Tragen kommt). Da ich eben ein AMOLED-Bilschirm vor mir habe, der mittlerweile die magische 2-Jahres-Grenze überschritten hat und noch keinerlei solch kritisierten Effekte aufweist, halte ich die Kritikpunkte für allgemein zu übertrieben. Ich würde daher lieber zu einem AMOLED greifen, wenn es die gleiche Qualität wie beim Desire mitbringt. Meiner Erachtens tun viele dieser wunderbaren Technologie unrecht, nur weil in vielen Geräten keine guten AMOLED-Bildschirme verbaut sind, die es jedoch durchaus zu geben scheint.
 
@sinni800: Da hast du aber tief in die Schlechte-Metaphern-Kiste gegriffen. Aber wenn du wirklich eine Meinung hören willst: Da besaufe ich mich lieber mit dem Discount-Wein. Schon alleine, weil er entgegen aller Erwartungen weniger wie Essig schmeckt als der reifende. Außerdem habe ich ihn schon lange ausgetrunken, bevor er auch nur ansatzweise schlecht werden könnte. Als Kenner würde ich die, die in dieser schlechten Metapher hier nicht zu den Discount-Weinen greifen, sowieso nicht bezeichnen.
 
@Friedrich Nietsche: Ich finde die Amoleds bei Samsung extrem blaustichig und die max. Helligkeit bei Samsung erreicht ein IPS Display von LG schon bei 30% und der Schwartzwert ist dort auch klasse.
 
Auf gut Deusch: Samsung nimmt ein HTC One und knallt das Samsung Logo drauf ^^
 
@root_tux_linux: Wenn das so ist, dann waren die hier wenigstens kreativer als bei anderen Samsung Modellen ;)
 
@root_tux_linux: Und trotzdem wird sich das Galaxy S4 5 mal mehr verkaufen....
 
@=Wurzelsepp=: Bitte editier das verkaufen am Ende weg ...
 
@root_tux_linux: nicht ganz: Samsung nimmt das One, knallt das Samsung Logo drauf und verschandelt dann die Software mit ihrem hässlichen Touchwiz und ihren lächerlichen "Features" (S-Voice, Bild-in-Bild).
 
@Shuichi: Als ob Sense soviel besser wäre!? ;-)
 
@OPKosh: ich habe ein Nexus und kann dazu nicht so~ viel sagen :P aber ich finde Sense erstens hübscher, zweitens soll die neue Sense-Oberfläche deutlich abgespeckter sein (?) und drittens blamiert sich HTC nicht mit Features wie S-Voice, die nicht richtig funktionieren und sowieso bald durch Googles Sprachassistenten ersetzt werden... :)
Aber klar, ich halte von den Herstelleranpassungen auch sehr wenig... trifft auch auf Sense zu
 
Im Prinzip ist es ein S3+ .. Also nichts weltbewegendes.
 
@.:alpha:.: Ist ein interessanter Ausdruck, vor allem weil die meisten das S3 schon nur als S2+ abgetan haben ...
 
@Billkiller: Also ein S2++ ^^
 
@Windows8: S2++--^^
 
@Windows8: oder S+++
 
@shriker: oder ++++ ^^^
 
@Windows8: S2#
 
Die Ausleuchtung des Bildschirms sieht aber sehr bescheiden aus.
 
@Cheatha: Das ist ja ein Anzeichen dafür, dass man auf Amoled verzichtet hat. Wäre sehr lächerlich und das Teil wird nen Ladenhüter. Aber abwarten. Gerüchteküche kann viel erzählen. Ist ja nicht mehr lange bis zum MWC.
 
@funny1988: Es wird auf keinen Fall ein Ladenhüter,weil es der Mehrzahl der Kunden völlig egal ist. Was meinst du wieviele alleine aus dem Grund kaufen werden,weil sie das neuste Flagship auf die Theke legen wollen ;-)
 
@KaOz: siehe iphone
 
@KaOz: Ja leider. Die Menschen sind leider so bekloppt. Ich renn' hier immer noch mit dem S2 rum und sehe bisher keinen Grund, auf ein anderes Modell umzusteigen. Es gibt einfach nichts interessantes neues mehr!
 
Hmm also nichts besonderes. In März bekommt Galaxy S4 nur das, was die Konkurrenzmodelle, wie Xperia Z oder das aktuelle HTC schon längst haben. Wenigstens haben die das Design geändert.
 
@algo: Wenn das S4 so kommt, wie in der Gerüchteküche brodelt, dann haut mich das auch nicht vom Hocker. Generell finde ich, dass die aktellen Geräte alle zu groß sind.
 
@heidenf: Denken groß wäre High-End. Bei den meisten wohl eher End der Handfläche...
Also 5" PLUS Rahmen drum herum...naja wird arg grenzwertig für viele.
Wird aber dennoch gekauft wie bekloppt, weil die meisten nur noch ein iPhone oder Galaxy S[Versionszahl] haben wollen. Galaxy S1, S2 und S3 gilt bei den meisten ja als das beste Handy und daher wollen die das ohne groß nachfragen, -lesen oder so.
 
Ich habe schon länger vermutet, dass 4 A15 Kerne im Smartphone aktuell ein Overkill sind. Der Snapdragon 600 ist allerdings schon etwas enttäuschend. Die Adreno 320 GPU kommt beim Nexus 4 schon jetzt an seine Grenzen und ist deshalb für Full-HD Bildschirme mMn zu schwach.
Edit: Bin ich der einzige der, dass Bild für einen Fake hält, der Umriss es abgebildeten Gerätes sieht mir sehr stark nach einem Xperia Z aus, dann einfach mit Photoshop einen Bootscreen "erstellen", ein schlecht belichtetes Bild machen un Fertig ist da Gerücht.
 
@=Wurzelsepp=: Würde ich jetzt nicht so sagen, die Adreno's sind zwar nicht so schnell wie die SGX von PowerVR. Aber das der jetzt zu schwach für das Nexus 4 ist kann ich nicht bestätigen. Bei FullHD ist er das vielleicht.
 
@xylefish: Ich habe ja auch nicht behauptet der Adreno 320 sei für das Nexus 4 zu schwach allerdings laufen schon heutige Spiele nicht immer ganz flüssig (z.b NFS MW).
 
@=Wurzelsepp=: Stimmt mein fehler! Also bei NFS MW kann ich nicht mitreden. Aber Spiele wie Minecraft Pocket, GTA3 und Dead Trigger laufen allesamt ruckelfrei auf meinem Nexus4.
 
Ich bin mal echt gespannt, von wie vielen Kernen wir in einigen Jahren sprechen. Werden dann die Kinder auf dem Schulhof ausgelacht, wenn ihr smartphone nur acht Kerne hat? ^^
 
@Wuusah: Vielleicht werden sie auch ausgelacht weil sie noch etwas so altmodisches wie ein Smartphone rumtragen? Keiner weiss es :)
 
@KaOz: genau ;D google glass is dann der renner =)
 
@Wuusah: intel arbeitet doch an einem atom mit, habs vergessen, sau vielen kernen (waren es 64? oder noch mehr) - die meinen wenn jeder kern so wenig volt bekommt und mit minimaler leistung, also taktrate, betrieben wird gäb es kein wärmeproblem und damit ein viel geringerer stromverbrauch - deren meinung nach wird also jeder mit 8 kernen ausgelacht.
 
Man nehme ein HTC One, mache die Rückseite billiger und ein neues Logo drauf, genial. Trotzdem werden die Fanboys drauf fliegen, weils eben Samsung ist. Als Ausrede muss dann sowas nichtiges herhalten wie "32 Gb im One reichen eben nicht" oder "iiih fest verbauter Akku"
 
@Krucki: Für mich z.b. ist ein fest verbauter Akku ein No-Go bei einem Kauf
 
@MrKlein: Hast du wirklich immer einen Ersatzakku bei dir? Wenn ja, was würde gegen ein Akkupack sprechen?
 
@Krucki: Die Aufladezeit.
 
@Krucki: es geht mir nicht um den Ersatzakku. Ich roote meine Geräte sofort und teste gerne mehrere ROMs...da muss gelegentlich mal der Akku raus wenn etwas schief gegangen ist und das Handy sich aufgehängt hat...und falls es mal ins Wasser gefallen ist, kann man auch den Akku raus nehmen und hat noch eine Chance das das Gerät noch geht wenn es trocken is
 
@MrKlein: Sorry, aber wer ist so blöd und geht mit einem >400€ so unsorgsam um, dass es einem ins Wasser fällt... Bei allem anderen müsste die Haftplicht, da ein (anderer) Trottel fahrlässig gehandelt hat, greifen.
 
@MrKlein: Ok das mit den Roms lasse ich gelten. Das trifft aber nicht auf die breite Masse der Kritiker zu. Bezüglich ins Wasser fallen lassen, da wäre das Xperia Z was für dich ;D
 
@Billkiller: tasche: getränk + tablet = nass, nur mal so ein beispiel. mich kotzt es auch an wenn der akku fest verbaut ist, man muss das gerät erstmal starten um es auszuschalten und kann den bootprozess nicht unterbinden - wenn es gerade auf einem stand ist in dem das system nicht hochkommt muss man ständig (falls vorhanden) die resettaste mit einer büroklammer drücken, da ist es einfacher das hinten offene gerät liegen zu haben. wenn der akku fest verbaut ist um das gerät wasserdicht zu machen ist es wenigstens ein triftiger grund, aber die kleben den akku ja nur rein, damit ein laie den nicht wechseln kann. wenn ein gerät zu boden fällt soll die klappe hinten abspringen und der akku rausfliegen, das mindert den aufprall, okay, ein tablet will ich jetzt auch nicht fallen lassen.
 
@MrKlein: krucki lässt das mit den roms vielleicht gelten, ich aber nicht... ich habe selbst ein one X und aktuell die viperX 3.3.7 drauf und ich war NIE in der situation den akku entfernen zu müssen (was ohne größeren aufwand eh nicht ginge). wenn beim flashen was schief geht und man einen zweiten anlauf starten muss (absturz von aroma oder was weiß ich) startet das gerät in der regel von selbst neu und man kann ohne probleme zurück in den bootloader bzw über diesen in die recovery. mir ist es allerdings einmal passiert dass die installation bei 97% bei einer rom stecken blieb (ARHD glaub ich war das), das ist auch kein thema, denn dann drückt man für 3-5 sekunden auf den einschalt-knopf und das gerät startet problemlos neu. was spricht nun genau GEGEN den fest verbauten akku? ;)
 
@ExusAnimus: Das ist beim 1X auch völlig unnötig. Power+Leiser hat genau den selben Effekt. Es ist eine Software unabhängige Reset-Funktion.
 
@MrKlein: Grund? Wechselst du täglich den Akku? Ansonsten kann man auch "festverbaute" Akkus wechseln.
 
@Krucki: Wenn man beide Modelle so vergleicht, hat HTC die innovativste Arbeit geleistet. Samsung haut einfach nur vorhandenes rein. Hauptsache höhere Zahlen. Gegen Apple hat zwar die Strategie funktioniert, aber so langsam kommen auch Sony und HTC wieder in die Gänge und das wird dann ganz schön eng.
 
Was für ein Riesenklopper! Das letzte Samsung Gerät mit noch akzeptablen Abmessungen was auch noch gut aussah, war meiner bescheidenen Meinung nach das S2.
 
5" und dann noch so große Rahmen. Das Ding wird sicherlich riesig.
 
@PranKe01: Die (wahrscheinlichen) Abmessungen stehen im Artikel. Für so ein großes Gerät sollte man auch einen Adapter Hand<->S4 als Zubehör anbieten!
 
Kann man nur hoffen dass das mit dem AMOLED-Display nicht stimmt, ich liebe AMOLED! Prozessor spielt bei mir nicht so eine grosse Rolle, hauptsache er besitzt ordentlich Leistung...und der Snapdragon 600 hat ja Power.
 
Erstmal den 14ten März abwarten!
 
Wie hier wieder alle die Heugabeln wetzen. Die üblichen Verdächtigen halt ;)
 
Ohne Octacore? Das kauft doch keiner :-) Samsung verdoppelt doch in jedem Zyklus alles :D
 
Das ist ein Fake und zwar ein richtig schlechtes! Oder warum taucht das merkwürdige Gittermuster nur auf der Schrift und sonst nirgends auf?
 
@alastor2001: kannst du das belegen?
 
@DerSteffman: Sieh Dir mal das Bild genau an, das bekomme ich mit dem Photoshop besser hin. Warum sind die rasterförmigen Spiegelungen nur auf der Schrift zu sehen???
 
Octacore? Ein Quadcore ist schon vollkommen überdimensioniert für ein Smartphone. Auf meinem Nexus 4 kann ich aufwändige 3D-Shooter spielen und nebenbei auch noch 20 weitere Apps laufen lassen, ohne dass etwas ruckelt. Hat Gott sei Dank keinen Octacore, der Vierkerner saugt schon mehr als genug.
 
Ein Full-HD 5.x Zoll Phablet mit S600? Als würde es davon noch nicht genug geben. Würden sie einen Z2580 einbauen hätten sie wenigstens ein Killerfeature.
 
@Headcool: Oder den NovaThor!
 
Hoffentlich funktioniert das Browsen im Web nun endlich ruckelfrei ^^
Die Hersteller überlegen sich bestimmt wieder die besten Funktionen, damit man durch Schnickschnack ala unnötige Animationen den Akku frisst. 8 Kerne....wofür. Welche App, außer Spiele, lässt sich so parallisieren, damit diese 8 Kerne nutzt??
 
@Seth6699: Es sind ja eigenlich 2x4 Kerne, weil 4 Kerne nur zum Strom sparen benötigt werden. Effektiv arbeitet man immer nur mit vier Kernen es wird nur auf die schnellen vier Kerne umgeschaltet, wenn die vier langsamen Kerne zu langsam sind. Im Grunde werden heute die Quadcore-CPUs ja noch nicht richtig ausgelastet und somit sind mehr als vier paralel arbeitende Kerne mehr als überflüssig.
 
"sowie einer Rückseite aus Plastik daherkommen."
Sonst wäre es kein Samsung :D
 
Bin dann mal gespannt, was die Kamera im Vergleich zum One und zum Lumia 920 leisten wird.
 
warum sind hier eigentlich so viele idioten ?

Die Farben sind beim Amoled viel zu übertrieben.

noch nie ein gerät mit amoled gehabt und nur leute die gerne das display auf dynamisch stellen ;) klar ist das viel zu knallig aber die farben sind sogar unter normalen einstellungen um längen besser allein der schwarzwert kloppt ja schon alles weg ;) also s4 ohne amoled ohne mich ahja und 64 gb haben sie schon oft gesagt ... gab es noch nie bei samsung ... aber bin gespannt ... aber nur für full hd und quad core wechsel ich nicht vom note weg ;) also samsung gebt euch mühe ... aber n reinfall wäre auch mal gut für htc
 
@Tea-Shirt: Noch nie 64gb?
http://www.amazon.de/Samsung-Smartphone-Super-AMOLED-Touchscreen-Megapixel-onxy-black/dp/B009AAQHV2/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1361656965&sr=8-1
 
Und ich dachte man würde aus Fehlern lernen ^^. So nen Klopper mit dem Displaywechsel hatte Samsung doch schonmal vollzogen und sich dabei gehörig ins Bein geschossen. Beim Samsung Wave war Amoled verbaut, beim Wave 2 haben se - warum auch immer - LCD verbaut. Die Folge: Keine wollte es und das Smartphone wurde in den Kritiken regelrecht zerrissen (zu schlechte Farbdarstellung usw.). So war am Ende das Wave 2 günstiger zu haben als das Wave 1 :D. Beim Wave 3 haben se dann wieder Amoled verbaut. Bin mal gespannt obs stimmt mit dem S4 ^^
 
@FieserFisi: LCDs gibt es doch in allen möglichen Preis- und Qualitätsstufen. Ich persönlich würde ein hochwertiges IPS-LCD einem Amoled jederzeit vorziehen.
 
Einfach nur schlecht dieser Riesenknochen. Halt was für Angeber und Leute mit Minderwertigkeitskomplexen. Aber von Samsung bin ich nichts anderes gewohnt. Wenn Sie nicht dreist kopieren blamieren sie sich nur. Ich denke da an die geistreichen Samsung Werbespots die die Konkurenz lächerlich machten um vom eigenen Versagen abzulenken.
Die lernen es nie. Ich wiederhole: NIE !
 
@Ispholux: Und welche Firma empfiehlst Du uns?
 
@Pegelprinz: Der ist doch Apple Nutzer. :D Frage beantwortet? :)
 
@Ispholux: Das lustige ist Samsung stellt Apple Kunden als "Sheeps" da, aber ihre eigenen Kunden sind mittlerweile weit aus schlimmer.
 
@DANIEL3GS: Du sagst es, Samsung stellt, aber das muss man nicht gleich verallgemeinern. ;) Ich bin uach ein Samsung Kunde und macht mich das jetzt schlechter? Man sollte die Leute schon kennen, bevor man sich ein Urteil über sie bildet, nur weil es der Hersteller ihrer "Geräte" macht. ;)
 
@Ispholux: "Halt was für Angeber und Leute mit Minderwertigkeitskomplexen." <--- Aha, das sagt also einer, der ein Gerät mit nem angebissenen Apfel besitzt. Ich sage jetzt mal nix mehr dazu...
 
LoL Vergleicht man selber mal ein Amoled neben dem Screen eines Lumia 920, erkennt auch ein blinder wie kindlich, künstlich und übertrieben ein Amoled aussieht.
 
Egal wie schlecht es ist, die Leute werden es kaufen. Und das nur weil Samsung drauf steht. HTC tut viel bessere Arbeit leisten, und mehr als 64GB braucht man nur wirklich nicht.
 
@DANIEL3GS: Träum weiter... Alleine das One X der ersten Generation war ne reine Enttäuschung. Ich habe es gehabt. HTC hat ganz schön an Boden verloren. Ich will Samsung nicht loben, aber man sollte doch unparteiisch die Sache beurteilen. ;)
 
Wenn ich mir das so durchlese, dann werden sich die Hadnys ja immer ähnlicher. Demnach wird das S4 nichts anderes als ein xperia Z mit schnellerem Prozessor, austauschbarem Akku und hoffentlich einem Display mit besserem Blickwinkel. Somit währen die meisten Alleinstellungs-Merkmale der Galaxy S-Serie dahin.
 
@Highdelbeere: Ist doch schon seit Generationen das selbe, erst Single Core, 800x480px, 512MB RAM dann Dual-Core, 800x480px, 1GB RAM; Quad-Core, 1280x720px, 1GB RAM und jetzt haben sie halt noch Full HD und 2GB RAM.. Beim Ram gabs immer mal Ausreißer nach unten, aber meist wars doch hardwaremäßig relativ egal ob LG, Samsung, HTC usw.. (Ich sage bewusst hardwaremäßig ;))
 
Wenn ich das schon lese was für selbsternannte "Experten" über die die Wertigkeit von einer Smartphonerückseite lamentieren. lol

Die Qualität sowie die Haltbarkeit und die Kosten der Rückseiten zwischen der HTC One Reihe und einem Samsung Smartphone sind absolut identisch. Beide bestehen aus einfachen Polycarbonat und für beide muss eine simple Spritzgussform gebaut werden. und beide werden sicherlich im billigen Asien gefertigt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Galaxy S4 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles