LG Optimus G2 mit Octacore-CPU kommt zur IFA

Der koreanische Elektronikhersteller LG will auf der IFA 2013 in Berlin sein erstes Smartphone mit einem selbst entwickelten Prozessor präsentieren. Dies kündigte das Unternehmen im Vorfeld des in der kommenden Woche beginnenden Mobile World ... mehr... LG, Optimus G, LG Optimus G Bildquelle: LG LG, Optimus G, LG Optimus G LG, Optimus G, LG Optimus G LG

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ein Handy mit Octacore-CPU stand direkt auf meiner Wunschliste :p - irgendwie geht das am Verbraucher vorbei. mit einer guten Update-Politik des Betriebssystem könnte ich mich eher anfreunden, also mit 30 CPUs und 5+ Zoll Display.
 
@bronko2000: ich stimme dir voll zu. Schnellere Updates und bessere Akkus wären mir wesentlich lieber. Hier gehts aktuell zu wie "damals" bei dem kamera-megapixel-hype. immer mehr, mehr, mehr weil der "doofe endverbraucher" nur auf die reinen zahlen schaut und da ist 8 halt doppelt so viel wie 4 kerne daher auch doppelt so gut! (haha...)
 
@bronko2000: Um Updates kümmert sich aber eine andere Abteilung. Wenn z.B. die Softwareabteilung nicht schafft rechtzeitig die Updates zur Verfügung zu stellen, können die Jungs aus der Hardware Abteilung auch nichts dafür ;)
 
@algo: aber die verschiedenen Abteilungen arbeiten ja nicht unabhängig voneinander an ihrem jeweiligen Maximum. letztlich zählt ja das ganze Produkt
 
@bronko2000: Also ich denke, schon, dass die "Update"- und Hardware Abteilung unabhängig voneinander arbeiten. Sonst könnten ja die Hardware Ingenieure, bis die Programmierer mit den Updates fertig sind, ewig warten. Updates kannst du jederzeit nachliefern. Display und Prozessor muss pünktlich fertig sein, da nachrüsten eh nicht möglich ist.
 
2016: (dpa) Neuer Großrechner mit 500.000 Kernen vorgestellt. Um auf solch eine Zahl von Kernen zu gelangen, verband man am MIT lediglich 100 Smartphones... :D
 
Ich verstehe nicht, wie die Südkoreaner es schaffen eigene Chips zu entwickeln/Sogar teilweise erfolgreich zu verkaufen/vermarkten und ein Unternehmen mit sehr viel Hardware Erfahrung/Fähigen Ingenieuren immer noch seine Chips von Qualcomm bezieht. Bei seinem neuen "Top" Modell sogar einen alten Chip benutzt
 
@Banko93: kann mir vorstellen, dass es denen zu teuer wird, wenn die erstmal selbst entwickeln müssen und so. Da vergeth ja auch einige Zeit bis die Chips dann marktreif sind.
 
Wenn dieses Jahr Octacore Geräte mit ~4000mAh Akkuleistung kommen, dann bin ich echt mal auf die Performance und Nutzungsdauer gespannt!
 
Na hoffentlich veröffentlichen die das nicht auch erst dann in Deutschland, wenn ein Nachfolger vor der Tür steht wie jetzt beim Optimus G. Die Pro-Variante steht in den Startlöchern und Europa bekommt jetzt erst das ältere Model!
 
Endlich ein Smartphone,auf dem Android ohne Mod flüssig läuft *__*
 
Bitte gleich ne Geforce GTX und ne Wakü mit reinzaubern...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Interessante IFA Links