Captchas: Werbung könnte Kryptotexte ersetzen

Da die üblichen Captchas zur Absicherung von Internet-Diensten bei den Nutzern relativ unbeliebt sind und bei der Verwendung eines Angebotes eine erhebliche Bremswirkung haben, wird immer wieder nach Alternativen gesucht. mehr... Captcha, Captchas, Wörtererkennung Bildquelle: Google Captcha, Captchas, Wörtererkennung Captcha, Captchas, Wörtererkennung Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
7 Sekunden + Adblocker abstellen, Seite neu Laden und Adblocker wieder anstellen.
 
@Mudder: Oder einfach eine Ausnahme für den "Werbe-Captcha" setzen. Für mich würde das nichts ändern, im Gegenteil, bei der Eingabe würde ich immer noch denken, welcher Penner hat sich so eine Scheiße ausgedacht, hoffentlich stirbt dieser einen Qualvollen tot und dass würde dann auch mit beworbene Produkt assoziieren.
 
@Mudder: Ich weiß dafür werde ich sowas von wech "geminust" aber Ad-Blocker benutzen ist asozial. Die Seiten die man nutzt brauchen nun mal die klicks um sich zu finanzieren. Würden das "alle" machen, dann würde es die Seiten einfach nicht mehr geben. Das ist fast schon wie schwarz fahren mit dem Argument: "Wieso, die Bahn fährt doch eh, ob ich nun noch mit drin bin oder nicht stört auch keinen." :P
 
@Yamben: Du Werbung ansich ist in Ordnung aber WEEEEEEEERRRRBBBBBBBBUUUUUUUUNNNNNNNNNGGGGGG ist es nicht. Und wenns ne Seite mit einer kompletten Designänderung, Overlayern und blinkenden Bannern übertreibt dann ist die Werbung ganz schnell weg.
 
@Mudder: Wenn es zu viel Werbung ist dann meide ich die Seite einfach oder werde "Mitglied". Meistens gibt es ja die Option einen Betrag zu bezahlen und dafür keine Werbung mehr zu sehen... ;) Außerdem kann man ja auch etwas tricksen meist. Wenn ich die Seite kenne weiß ich "von wo die Werbung kommt" und wo ich glaich auf das "X" klicken muss oder hier auf Winfuture, wenn man ein Video gucken möchte und mich die Werbung nervt weil ich sie schon gesehen habe oder weiss das Produkt ist eh nix für mich, klickt man halt aufs Video und kann 1 sekunde später rechtsklicken auf HD-Version und in neuer Registerkarte öffnen und schon startet das Video ohne Werbung ;) Aber sie komplett zu blocken finde ich halt unfair für die Leute die die Seite machen und ab und zu ist da ja auch mal was interessantes bei... ;-)
 
@Yamben: ich hätte an sich ja nichts gegen werbung, wenn man sie auch so platzieren würde das sie nicht stört und das man sie auch als solche erkennt. werbeanzeigen zwischen newsartikeln zu verstecken wie hier bei winfuture geht mal gar nicht, genausowenig videowerbung die automatisch mit ton losgeht wenn man den mauszeiger darüberhält oder flash werbung. werbung darf die nutzung der seite nicht beeinträchtigen!
 
@Yamben: Genau und wer bei TV-Werbung auf's Klo geht ist ein DIEB dem der Schniepel abgehackt gehört.
 
@Yamben: Werbung ist ja auch ok, aber sobald Werbung beginnt, zu klicken, tacken, oder zu pfeifen und mich dadurch nervt, ist sie für immer auf meiner Sperrliste.. selbst schuld..
 
Ähm... nein. Captchas sind zwar nervig, aber Werbung noch deutlich nervender
 
@Slurp: Jop! Und dann wird jede Seite mit Captchas voll gepackt, damit man ja bissl Geld gewinnen kann.
 
@Arhey: So wirds sein.. "Lösen Sie Captcha #1, um Captcha #2 freizuschalten. Danach müssen Sie nur noch Captcha #3 bestätigen, um zum Downloadlink zu gelangen. Füllen Sie zur Bestätigung des Downloads Captcha #4 aus, um die Datei herunterzuladen." :-)
 
@Trashy: Und wenn Captcha #4 falsch ist? HAHA, wir wissen alle was dann kommt. Und was wenn man zu lange gebraucht hat? ^^
 
Also Captchas sind teilweise echt notwendig und sorgen für mehr Sicherheit. Aber wenn es dann um Werbung geht, ist es mit der Sicherheit sofort wieder vorbei! Es würde ja aus einem pool von Werbungen wohl etwas ausgewählt werden und das bringt man einem bot extrem schnell bei. Man müsste nur auf die Farben gehen und wüsste schon, worum es geht. Rot schwarz - > Mediamarkt, Blau weiß -> Samsung etc.
Hier geht es also eindeutig nicht um das lösen von Captchas, sondern um das zwangsweise konsumieren von Werbung, da man sich damit beschäftigen muss!
 
Stelle ich mir schwierig vor. Einfach mal am Beispiel von 3 Marken, die weltweit bekannt sein müssten: Ist die Antwort nun "VW" oder "Volkswagen"? Schreibe ich "McDonald's" oder "Mc Donald's" oder "McDonalds" oder "Mc Donalds" und wie viele wären sich plötzlich unsicher, ob "Donald's" mit einem oder zwei "N" geschrieben wird? Steht der Mercedes-Stern dann für "MercedesBenz" oder für "DaimlerChrysler"? Die Auswahl länder- und kulturübergreifend bekannter Markennamen dürfte beschränkt sein - also muss ein Bot nur wenige Anfragen schicken, bis "CocaCola" die richtige Antwort ist...
 
@Tyndal: Die Antwort ließe sich sicherlich auch in irgendeiner Form klickbar gestalten, so dass dieses Problem schon mal grundsätzlich entfiele.
 
@DON666: & TurboV6: Ja, das wären Möglichkeiten. Der Satz "Die Authentifizierung würde dann über die Eingabe des jeweiligen Namens erfolgen." lies mich an händisches tippen denken, aber richtig, "Eingabe" kann auch MultipleChoice sein, hab ich vielleicht falsch verstanden.
 
@Tyndal: http://www.webdesignbeach.com/beachbar/ajax-fancy-captcha-jquery-plugin
 
@Tyndal: Und wenn du auf einer amerikanischen Seite landest, siehst irgendwelche Werbung von Dingen, die es bei uns gar nicht gibt und die kein Mensch kennt...
 
@Tyndal: es kann auch ein Drag'n'Drop sein mit "Ziehe das VW Logo in den Kreis". Zur Auswahl stehen dann eben mehrere Marken und ein Kreis und ein Viereck...
 
so so, das Fußvolk soll zukünftig keine Adblocker mehr verwenden oder was soll das werden?... Offensichtliche Vorteile sind keine für mich ersichtlich.
 
Omg... die armen 14 Sekunden des Lebens der Leute, die eh nur Schrott posten und damit mehr sinnfreie Sachen im Internet posten und anderen Leuten mehr Zeit rauben als die Captchas. Captchas sind toll, ich findd se nich nervig, eher einer der besten Erfindungen, um Bots und auch um Idioten fern zu halten! :D Mein Lieblings Captcha ist mit Matheaufgaben loesen > da wuerden bestimmt viele der Internetnutzer durchfallen und somit waere es der perfekte Filter fuer Idi*ten. ^.^ PS: Und diese Captcha sind ja nur da, wo man sich nicht anmelden will extra, aber dennoch gerne mal was kommentieren will oder halt beim Download von Dateien.
 
@StefanB20: Da faellt mir eine Geschichte ein, die mir auf arbeit passiert ist. Wo jemand sein Email passwort nicht mehr kannte und ich mit ihm ueber die Passwort vergessen Funktion ging, natuerlich wird als Sicherheit en Captcha eingeblendet. ;) Irgendwie hat der Typ es nicht hinbekommen das Captcha, auch nach dem 10.versuch, richtig einzutragen. wenn ich die Seite (fuer mich selber) aufgerufen habe, konnte ich alle 10 Captchas fehlerfrei erkennen. Also einen besseren Filter gibt es nicht!
 
@StefanB20: Was bist du denn für einer? Captchas sind die Seuche des Internets, leider halt notwendig durch die andere Seuche des Internets: Spam. Am schlimmsten sind solche Captchas in Foren-Suchfunktionen, wo man erst irgendwelche schwachsinnig-kryptischen Codes eingeben muss, nur um kein Ergebnis zu bekommen und zusätzlich noch warten muss, bevor man das nächste mal suchen kann. Schwachsinniger gehts echt nicht.
 
@dodnet: dann hast du leider falsche Suchmaschinen. :) sry, aber da wo ich bisher war und mal ein Captcha habe, sind bedeutend gering und wenn, dann auch logisch, weil man eben dort was kommentieren kann, ect pp. ^^ Kann ich ja nix fuer, wenn deine Webseiten sowas einbauen. Captchas sind auf jeden Fall aber gut.
 
@StefanB20: Kopf -> Tisch ^^
 
@StefanB20: Captchas werden heutzutage bei fast jeder Registrierung verwendet. Ich weiß ja nicht, wie wenig du das Internet nutzt, aber die werden nicht nur selten auf irgendwelchen Seiten verwendet, wo man "Kommentieren" will ;-) E-Mail-Authentifizierung ist nämlich schon seit Jahren keine Sicherheit mehr, da die Bots mit solchen Mechanismen ebenfalls klar kommen. Erleichtert wird das ganze dann auch noch mit diesen X-Minuten-Mail-Adressen.
 
@sushilange2: Ja okay. Sie kommen auch bei Registrierungen vor. Und? das macht man ja in der Regel pro Seite wo man sich registrieren will einmal und da gibt man ja alle Daten in Ruhe ein, da machen die paar Sekunden mehr fuer ein Captcha nun auch keinen Elefanten draus. @Friedrich: ehm ja.. hab dich auch lieb :*
 
@StefanB20: Das Problem ist, weshalb sich auch fast jeder über Captchas aufregt, dass sehr, sehr viele absolut unleserlich sind. Das hat auch nichts mit Dummheit zu tun. Und wenn man dann 3-4 Mal eien Captcha nicht gelöst hat, dann gibt man entnervt auf und bricht die Registrierung ab.
 
@sushilange2: Hab nicht gesagt, dass welche dumm sind. Mit Dumm meinte ich diese Captchas wo man Matheaufgaben loesen soll. (was auch eher als Spass gemeint war ;)), sry wenn das jetzt etwas schlecht rueberkam. Ueber schlecht lesbare Captchas brauchen wir denke ich mal nicht weiter reden. Die sind natuerlich schei*e. Aber die meisten sind ganz gut erkennbar, ansonsten gibts halt alternativen wie, Matheaufgaben, bringe das Icon in den Kreis oder welcher Kreis hat eine Oeffnung, ect pp ^^
 
@StefanB20: Der Hinweis bzgl. "Dummheit" war nicht auf deine vorherigen Kommentare bezogen! ;-) Ich hab das nur direkt erwähnt, damit keiner mehr ankommen kann und mir sagt, dass die Leute nur zu doof sind, wenn sie die Captchas nicht lesen können ;-)
 
@StefanB20: So eine Überheblichkeit, nur weil man es schafft, ein Chaptcha zu lösen, habe ich noch nicht erlebt. Du hast echt niedrige Erwartungen an dich.
 
Denkfehler: Die Captchas sollen in erster Linie verhindern, dass sich automatische Spambots in Foren einloggen oder Accounts erstellen. Werbung "sitzen" die Bots aus, ohne genervt zu sein.
 
@Kobold-HH: Es geht hier nicht darum, dass du dir nur die Werbung ansiehst, du musst dann trotzdem was dazu eingeben, halt den Markennamen oder sowas. Besser macht es das ganze Elende trotzdem nicht...
 
@dodnet: Gut, ich habe es nochmal gelesen. Stimmt Du hast recht. Da werden sich sicher die ganzen Smartphone-Nutzer freuen, wenn sie statt der paar kb-Grafik einen MB-Film runterstreamen müssen. Nach einer Woche wird dann die Leitung gedrosselt - Stand ja im Kleingedruckten des Handyvertrages.
 
wird dann darauf hinaus laufen das ich dienste die so einen dreck einsetze gar nicht erst in anspruch nehmen werde.
 
Zitat: wesentlich einfacher und vielleicht ließe sich damit sogar noch etwas Geld verdienen. Ein herrlicher Satz. Man will Geld verdienen nichts anderes!!! Der Sicherheitsaspekt oder Geschwindigkeit ist wohl reine nebensächlich und vor allem die Leute müssen ja die Werbung anschauen um auf der Seite weiter zu kommen, und die Werbung ist auch effizienter, da man die Werbung auch sieht und man sie im Fokus hat, bleibt sie eher "im Hirn hängen". Na ganz Toll.
 
Captcha Brotherhood für JDownloader wird auch damit funktionieren, kann mir also relativ egal sein. So viel zum Thema da lädt ein Computer vs. da lädt ein Mensch was runter. Das is nur Zeitverschwendung, mehr nicht, aber Google will ja kostenlose Texterkennung haben, sonst müssten sie ja womöglich noch jemanden einstellen, der die Drecksarbeit macht.
 
Wow... krasse Idee... Werbung in Captcha-Form. Worauf diese wilden Hunde alles kommen, ich bin platt. Was gibt es wohl als nächstes geniales? Und dann auch noch so kreativ! Markennamen von Logos die man sieht eingeben.. uiuiui... ich kipp um vor Originialität. Wieviele kluge Köpfe braucht es um auf so abstrakte Einfälle zu kommen?
 
Apropos Captcha. Eine Matheaufgabe sollte ja wohl zu schaffen sein :D
http://goo.gl/Prxsh
 
Aaaaaalt! Damit verdient schon seit Jahren ein Münchener Startup (okay, nun kein Startup mehr) seine Brötchen... captchaad.com
 
@dognose: CaptchaAd kenn ich. War auch das erste was mir einfiel als ich das gelesen hab. Ok, nicht das este. Meine Forschungsarbeit während des Studiums war mir als erstes im Gedanken. Die Idee ist schon ziemlich alt.
 
Ich hoffe die machen das nicht, denn ich als Werbung-Vermeider kenne keine Werbung mehr, die in den letzten 2 Jahren neu gemacht wurde.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles