Reuters-Umfrage: Microsoft ist 'cooler' als Facebook

Eine aktuelle Umfrage, die die renommierte Nachrichtenagentur Reuters durchgeführt hat, fragte junge Menschen im Alter von 18 bis 29 Jahren nach ihrer Einschätzung bekannter Marken. Reuters wollte wissen: Wie "cool" sind die jeweiligen Firmen? mehr... Microsoft, Tablet, Windows 8, Surface, Microsoft Surface Bildquelle: anandtech.com Microsoft, Tablet, Windows 8, Surface, Microsoft Surface Microsoft, Tablet, Windows 8, Surface, Microsoft Surface microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"...zumindest wenn Redmond weiterhin neue Technologien einführt..." welche haben sie denn schon großartig eingeführt?
 
@NoMaam: Das grossartige Software-Monopol!
 
@NoMaam: NTFS, EAS, FAT32, XBL, Kinect etc.
 
@Knerd: Ja alle diese Sachen die du aufzählst sind ja sowas von cool auch für die Leute.
 
@NoMaam: Du hast nach Technologien gefragt und ja XBL und Kinect sind ziemlich "cool" ;)
 
@Knerd: Mach dir nicht die Mühe, das ist bei diesem speziellen Trollversuch IMO sinnlos...
 
@witek: Ach es macht Spaß :D
 
@witek: LOL, mehr hab ich für dich nicht übrig...
 
@NoMaam: Und ich hab grad mein NoMaam Shirt verbrannt.
 
@NoMaam: welche haben denn Apple, Google und Facebook eingeführt?
 
@bLu3t0oth: ej man.. fazebook hat jawahl voll cool mit Bilder hochladen und so rein schreiben und so ne..
 
@fazeless: Auf jeden ;D
 
@NoMaam: keine andere Programmiersprache bietet das, was .NET / RT kann. Java ist zwar weiter verbreitet; aber gemessen an Entwickler-Komfort, Typ-Sicherheit, Anwendungssicherheit, Performance sogar hinter PHP. Und Anwendungen bzw. neuerdings als Apps bezeichnet sind das, was ein Betriebssystem überhaupt erst interessant macht. Du siehst halt nur die Spitze des Eisbergs.
 
@TurboV6: Am schlimmsten ist das Eventhandling in Java -.-
 
@Knerd: Listener-Pattern eben; aber gibt viel schlimmere Dinge zB die Behandlung von generischen Typen, Autoboxing mit Hüllklassen, kein LINQ, kein PLINQ, kein TPL....
 
@TurboV6: Generics gehen noch. Aber beim Rest stimme ich dir zu.
 
@Knerd: findest? List<T> entspricht einer referenziellen Verweisung wie IEnumerable<T> in .NET. ArrayList<T> entspricht einer materialisierten List<T>. Allein die Bezeichnung ArrayList<T> ist ein widerspruch in sich. Selbst die TPL ist jetzt vor dem C++ Gremium. Oracle sagt: "Java braucht so etwas nicht". Ich will eigentlich nicht damit anfangen - es tut mir auch echt leid - aber das is wie als Apple eben sagt "ein Anwender braucht kein NFC".
 
@TurboV6: Ich hab gesagt gehen noch, nicht das sie gut sind ;)
 
@NoMaam: Gegenfrage, an welcher Technologie im IT-Sektor war und ist MS nicht irgendwie beteiligt?
 
Erstaunlich, wie ein Unternehmen wie Microsoft, welches durchaus ein etwas angestaubtes aber solides Image hat, durch ein bisschen Marketing, ein paar bunte Produkte und ein umstrittenes neues Betriebssystem sich vor Facebook und Twitter platzieren konnte.
 
@515277: Muss die Werbung sein. Seit der IE Werbung die mir sogar im Kopf ist wenn ich nur den Song hoere haben die neuen Spots auch ihre Reize.
 
@-adrian-: ...and it feels like I am just too close to.... *vormichhinträller*
 
@Slurp: *wubwubwubwubwub*
 
@515277: na ja ... 18 bis 29 Jahre ... die Leute sind vermutlich konsolenaffiner, als andere Altersgruppen und kennen MS von daher wohl schon eher als Firma, die eine solide Spielkonsole auf den MArkt bringt ... und dann noch die Werbestrategie der letzten Monate gepaart mit interessanten Tablets und mittlerweile auch Smartphones. Ich finde das Ergebnis nicht wirklich überraschend ... mich würde nur interessieren, was in den anderen Altersgruppen gedacht wird ...
 
@515277: durch ein bisschen Marketing? Aha, Hotmail=komplett umgekrempelt, Xbox=wird sehr spannend 2013, Office= sucht immer noch seines Gleichen, Windows Phone=auf gutem Weg, Surface= zeige mit ein Tablet welches an diese Verarbeitung ran kommt, Windows8= wenn man unter die Kachel schaut, erkennt man das es sehr viel besser als das Gebashe ist :.-)
 
@something: Ich habe nie behauptet, das MS schlecht ist oder schlechte Produkte hat. Ich würde MS eher als solide und zuverlässig bezeichnen. Aber mir ist aufgefallen, dass MS versucht, auch ein bisschen hip zu werden. Ich finde, dass das alte Image besser zu MS passt.
 
@515277: MS war schon immer cool und steht schon immer für Innovationen (Surface, Xbox,Kinect, IE, Windoof, Office, Hotmail, usw.)- ohne MS gäbe es wohl keine so hohe Verbreitung an PC's und ohne MS gäbe es wohl kein Apple mehr wobei es ohne Apple auch kein MS geben würde ;) Lediglich Google würde zumindest bei mir noch über MS stehen - aber ich denke da auch viel an die Arbeitsbedingungen beider Unternehmen welche absolut Top sind und jeder IT'ler nur von träumt dort zu Arbeiten
 
@515277: So schlecht ist Microsoft garnicht. Ich finde zwar dieses Metro Design nicht wirklich brauchbar (und schon garnicht für einen Desktop) aber das ist halt Geschmackssache, jedoch glaube ich dass Facebook weit weniger Argumente liefert es gut zu finden (AGB's, fragwürdiges Geschäftsmodell usw.). Auch produziert Facebook eigentlich nur ne Menge Datenmüll an dem sich eventuell nur Geheimdienste ergötzen. Eine allgemeine Nützlichkeit sehe ich nicht darin.
 
@515277: Die Songs gefallen mir durchweg und sind sehr eingängig..
 
Microsoft hat auch einiges an Energie in den Image Wandel gesteckt. Mit Xbox, Surface, Windows Phone und Windows8 sind sie echt auf einem guten Weg. Leider stehen dem immer noch so Sachen wie Office 2013 mit dem Lizenz-Wirwar entgegen. Aber im Ganzen kann man schon deutlich sagen das Microsoft wieder mit vorne dabei ist und dies auch bei den Leuten sehr gut ankommt.
 
@something: Jetzt gilt es nur noch den eingeschlagenen Weg der unterschiedlichen Produkte auch zum selben Ziel zu fuehren(naemlich dem Benutzer) - das waere toll
 
@something: Nun ja in Deutschland bleibt ja mit den Office Lizenzen alles beim alten, waren die Medien ein bisschen vorschnell^^ Bin froh das es in Deutschland auch mal Sinnvolle Regelungen gibt:D
 
Und was ist mit Google? oder hat man nur nach Android gefragt? was aber keinen Sinn macht, weil sonst müsste man ja auch nach Marken von MS usw fragen????
 
@shriker: Was soll mit google sein, also die wären mir beim Wort cool nun gar nicht eingefallen. Ungefähr so cool wie die Postbank oder die Telekom.
 
Linux ist cooler :)
 
@Sapo: Das aktuelle Fedora ist wirklich ziemlich cool, nur ist Linux nicht wirklich bekannt. Und außer auf Handys bei Nutzern in Entgeräten kaum vertreten.
 
@Knerd: Was ist denn da neu geworden beim aktuellen, dass da jetzt so viel diskutiert wird?
 
@shriker: Ich find die Oberfläche chic ;) Mein letztes mal mit Fedora ist allerdings auch Version 8(?) :D Aber es geht nichts über Xubuntu ;)
 
@Knerd: Du vergisst: jede moderne Glotze läuft mit 'nem Linuxkernel, in günstigen Tablets ist ebenfalls Android vorhanden und wenn Microsoft sein Officepaket tatsächlich auf Linux portiert, gibt es keinen vernünftigen Grund mehr, Windows als Officemaschine einzusetzen. Wären andere Unternehmen ähnlich schlau wie zum Beispiel Valve, die momentan die Linuxversion von Steam kräftig pushen, würde die Linuxentwicklung generell schneller voran schreiten, denn mit Ubuntu kommt ja nun wirklich jeder klar. Ich mag's nicht, da ist mir Arch deutlich eleganter und Paketabhängigkeiten nerven einfach....
 
@Knerd: Da hast du recht. Ich vertraue da aber auf Ubuntu, dass sie Linux Salonfähig beim Endkunden machen. Und ich denke das könnte ganz gut klappen. Zumindest habe ich große hoffnungen. 1 BS für PC, Smartphone, Tablet und TV. Das hat bisher noch keiner geschaft.
 
@Sapo: Das stimmt, MS hat zwar den ersten Schritt gemacht (ein Kernel für alle) aber für jede Plattform das gleiche gibts wirklich nicht. Btw. kannst du mir vllt. Aufklärung geben, wie ich Fedora auf nen USB Stick installiert bekomme? Bzw. generell Linux? :)
 
@Knerd: Meinst du die Installationsimage auf USB oder eben richtig als BS drauf? Also für ersteres nutze ich UNetbootin.
 
@Sapo: Ersteres funktioniert mit UNetbootin vorzüglich, ich wollte das aber auf den Stick installieren ;)
 
@Knerd: Einfach USB Stick einstecken, Linux Distro deiner Wahl Booten entweder von CD/DVD oder zweitem Stick und bei der Installation den USB Stick als Zielmedium wählen. Und eventuell im Bios die Option einschalten von Stick aus booten zu können. Sollte so klappen.
 
@Sapo: Merci :) Bei MeeGo hab ich ganz hart gefailt mit Kernel Panic und allem was dazugehört :D
 
@Sapo: Linux ist mindestens so cool wie der Gründer der GPL, Richard Stallman: http://www.youtube.com/watch?v=I25UeVXrEHQ
Da kann sonst niemand mithalten.
 
Stimmt, Drecksbook und Vogelsch... nervt einfach nur noch. Wer den Rotz als cool bezeichnet, sollte sich schleunigst ein neues Hobby suchen ...
 
Coolness ist natürlich nicht in Zahlen zu messen, aber man muss sich vor Augen führen, dass Microsoft (bei allem auf und ab) doch eine Firma mit umfangreichem Portfolio ist, welches in vielen Bereichen Neues herausgebracht hat, während FB doch eher "nur" (bewußt in Tüddelchen) ein Soziales Netz ist, welches um seinen Kernel noch einige Anwendungen gestrickt hat und in der allgemeinen Wahrnehmung ein typischer Kandidat für die nächste Internetblase ist, die platzt; die Situation an der Börse ist ja allgemein bekannt.
 
Die Überschrift ist einfach falsch, un auch der Text ist ziemlich missverständlich: Microsoft ist nicht "cooler" als Facebook, sondern die "Coolheit" von Microsoft ist im vergangenen Jahr stärker gestiegen als die von Facebook.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles