Outlook.com: 1,5 Mio. neue Nutzer an einem Tag

Diese Woche hat Microsoft die Beta-Phase seines neuen Webmail-Portals Outlook.com für beendet erklärt und offenbar hat das etliche Leute zum Umstieg bewegt: An einem einzigen Tag haben sich nämlich beachtliche 1,5 Millionen neu angemeldet. mehr... Mail, Online, outlook.com Bildquelle: Outlook.com Mail, Online, outlook.com Mail, Online, outlook.com Outlook.com

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich muss von der Schule aus Outlook.com benutzen... Ich hasse das System, mittlerweile hab ich einfach das outlook konto nach googlemail importiert.
 
@LoD14: Wieso hasst du es?
 
@Edelasos: entweder ist's falsch eingestellt, aber warum zb nicht adressen aus dem adressbuch automatisch ergänzt werden... mir ein rätzel. wir haben zb alle kollegen-adressen automatisch im adressbuch. ich muss aber jedes mal auf "an" klicken, nen teil des namens eingeben, dann die lupe klicken, und dann den empfänger einfügen... bei gmail tipp ich die ersten 2-3 zeichen von ner adresse und krieg die komplette schon vorgeschlagen. ist aber nur eine der sachen, die mich nerven.
 
@LoD14: Gerade getestet geht bei mir 1:1 wie in Gmail. 2-3 Zeichen des Namens/der E-Mail Adresse tippen und der Vorschlag kommt. Default Einstellungen, nichts verändert. Vielleicht suchst du die Schuld dann lieber bei Einstellungen die deine Schule vorgenommen hat, als beim Produkt.
 
@paris: Naja es gibt schon viele bereiche wo Google einfach momentan noch besser ist was das verwalten von Emails angeht
 
@-adrian-: Ich genieße die Übersichtlichkeit und Teils auch Einfachheit von outlook.com. Für den 99% Alltagsgebrauch ist alles da wa sich mir wünsche GMail wurde für mich gefühlt immer unübersichtlicher und die meisten Dinge davon brauche ich im Alltag nicht.
 
@paris: naja was du mit outlook uebersichtlich machen kannst, kannste mit googlemail auch
 
@paris: Wo bitte ist Gmail unübersichtlich? Ich nutze das jetzt seit der Beta-Phase und finde, es ist das beste Web-Interface für einen Freemailer. Habe mal bei Outlook.com reingeschaut, weil ich noch nen alten *@live.de Account zu verwalten hatte und bin auch gleich wieder abgezogen...
Edit: hab mal nur versucht, Mails von einem anderen Konto durch outlook abholen zu lassen: keine Möglichkeit - eine früher im alten Hotmail-Konto noch angelegte Signatur, welche jetzt mit übernommen wurde, zu ändern bzw. zu löschen: keine Möglichkeit... da muss sich noch seeeeeehr viel tun, dass dieser blaue Kachelkram brauchbar wird...
 
@Avantasia: Sorry aber bevor du Unsinn verzapfst informiere dich mal besser oder lass es gleich bleiben. Zahnrad oben rechts => more mail settings. Da sind beide Einstellungen die du suchst problemlos möglich. Man merkt deinem Comment aber an, dass du outlook.com nicht wirklich ernsthaft getestet hast sondern wohl eine Abneigung gegen die Modern-UI hast und die hier mal wieder zum Besten geben wolltest. Du darfst ja auch gerne bei Gmail bleiben keine zwingt dich umzusteigen ;)
 
@paris: willste nen Keks?
 
@Avantasia: also das Zahnrad oben rechts ist doch ein sehr konkretes zeichen das in zahlreichen Systemen Anwendung findet für den punkt "Einstellungen", doch das scheint schon sehr abwegig zu sein, da ist paris`s einwurf völlig gerechtfertigt...ob mit oder ohne Keks.
 
@LoD14: mir scheint du verwechselst Outlook mit Outlook.com, denn eine lupe gibt es bei der adresseingabe auf Outlook.com schlicht und ergreifend nicht...desweiteren ist das in Outlook eine Einstellungssache und es würde schon reichen die namen mit ; getrennt einzutippen...er wird die absender versuchen selbst zu ermitteln, spätestens beim versand oder wechsel in ein anderes Feld...ein kürzerer weg wäre einfach auf den button Empfänger überprüfen zu drücken. DU hast bei Outlook vermutlich auch nicht deine "kollegen-Adressen" in deinem Adressbuch sondern im globalen Adressbuch, die Reihenfolge (eigenes oder globales) wo gesucht werden soll lässt sich einstellen...
 
@LoD14: Outlook>Gmail
 
@Banko93: Mich würde auch interessieren was du daran hasst? Ich finde es von der Übersichtlichkeit/Workflow her besser als Gmail und benutze es deswegen in letzter zeit auch regelmäßiger als meinen Gmail Account.
 
@LoD14: Müssen ja üble Sachen gewesen sein, wenn man ein Softwareprodukt "hassen" kann ;)
 
Ich würde es ja gerne benutzen, aber solange man keine Bilder einem Kontakt zuordnen kann, geht das ja mal gar nicht.
 
@bumabuma: stimmt das fehlt noch direkt in der WebApp. Wenn du Kontakte mit Bildern aber aus GMail oder sonst wo her importierst werden die übernommen bzw du kannst die Bilder z.B. auf deinem Samrtphone pflegen die werden dann auch in der WebApp dargestellt :)
 
@paris: Die Bilder werden auch übernommen wenn man den Kontakt in Skype oder (dem bald toten) Live Messanger hat.
 
Sehr schöner E-Mail Client! Die Filterungen funktionieren bestens, das User Interface ist klasse! Nur die Nachrichten könnten schneller abgerufen werden (alle 30 Minuten). Und das man nach einem halben Jahr, die Kalender noch nicht fertig bekommen hat, finde ich traurig.
 
@DerDustin: schneller? Du hast EAS also Push für deine Mails, dein Client muss es nur unterstützen!
 
@bLu3t0oth: Ich denke er meint die Pop3 eingebundenen Konten. Die warden naemlich echt langsam empfangen. 50 mails alle 30 minute.. hallo? hat Wochen gebraucht bis ich Gmail dort hin portiert hatte
 
@-adrian-: achso, also so wie bei web.de wo man nur 3mal alle 30mins abrufen kann und dann macht der server einfach zu^^
 
@bLu3t0oth: wenns wenigstens alle 10 minute gehen wuerde - aber nein .. 30 minute .. im business umfeld kann sowas toetlich sein
 
@-adrian-: Sry, aber im business nutzt man auch exchange. Wer da outlook.com nutzt, ist eigentlich schon unten durch.
 
@bLu3t0oth: Dann nutzt wohl auch niemadn google mail im buero? Ich Weiss ja nicht was fuer business unternehmen du kennst - aber nen exchange server ist doch ab und an mal overkill
 
@-adrian-: Wenn ich dauernd hunderte Mails bekomme bzw hin und her schieben muss, dann wohl nicht^^ Musst schon auf deiner Schiene bleiben, also entweder ich habe viel Verkehr und nutze Exchange oder ich hab wenig Verkehr und kann auch ol.com nutzen.
 
@bLu3t0oth: ich kann auch eine mail bekommen und die kommt nur alle 30 minute an. Hat doch mit der anzahl der mails nichts zu tun, dass der pop3 service einfach schlecht ist
 
@-adrian-: so ists aber bei outlook nicht. Die Mails kommen ganz normal an und nicht nur alle 30min.
 
@bLu3t0oth: also bei mir und 1000 anderen leuten nicht. was heist den kommen ganz normal an? kannst du irgendwo einstellen wie oft pop3 gecheckt warden soll?
 
@-adrian-: ich hab sowohl auf meinem winphone ol.com eingestellt als auch zu hause über outlook und wenn ne mail angeflogen kommt, wird die auch umgehend zugestellt.
 
@bLu3t0oth: aha. outlook.com hat seine eigenen pop3 Einstellungen. Hier kannst du NICHT einstellen wann und wo deine Pop3 accounts abgecheckt warden sollen. Hier gilt alle 30 minuten wird geprueft und dann auch nur 50 Mails geholt. Weiss nicht wie du auf einmal Programme mit outlook.com vergleichst. Wieso soll ich den pop3 auf allen meinen accounts einrichten wenn outlook.com es unterstuetzt und ich dann nur einen account einrichten muesste - wie bei gmail... da hat outlook.com noch einiges nachzuholen
 
@-adrian-: Du meinst also den Abholservice!? Also so im nachhinein hab ich jetzt erst kapiert was du meinst^^ Naja welcher Dienst holt denn öfter als alle 30min ab? Das ist doch bei allen standard. ...... Und dann gehts noch weiter: "Google hatte bekanntgegeben, dass man ab dem 30. Januar keine neuen Geräte zu Google Sync hinzufügen wird können, um Gmail, Kontakte und Kalender mittels Exchange ActiveSync zu verwalten. Der eigene CardDAV-Dienst wird diese Funktionalität ersetzen, dieser bietet laut Google (mit IMAP, CalDAV und CardDAV) einen "ähnlichen Zugang" wie das Microsoft-Protokoll." Wie siehts dann wieder mit dem abrufen der Mails direkt von Gmail aus? Wie schnell werden da die Mails abgerufen und wie gut wirds in Zukunft mit dem Sync von Kalender und Kontakten funktionieren? Also Gmail bietet da mMn im Mom kein besseres Angebot und ich hab kein Problem damit mehrere Konten ins Mailprogramm einzurichten und u.U. einfach zu gruppieren.
 
@bLu3t0oth: Ich glaub du hast hier aber nicht verstanden was Outlook.com ist :)
und wie oft gmail abruft .. je nach dem wie viele mails dort eingehen kann das alle minute sein - man kann es aber auch manuell trigger
 
@-adrian-: wie oft ruft denn gmail ab und natürlich weiß ich was ol.com ist, ich nutze es schließlich. Aber ich lasse meine Mails nirgends abholen, sondern ich hole meine Mails von allen Konten immer selbst direkt. Im Büro würde ich trotzdem kein Gmail oder ol.com nutzen.
 
@bLu3t0oth: du holst also deine mails ab und belaesst sie auf dem server - dann hast du auf allen geraeten alle mails und keine einheitliche verwaltung - top. waer mir viel zu bloed auf jedem neuen geraet direct 4-6 pop3 konten einzurichten.
gmail ruft die mails ab und je nach anzahl der empfangenen mails wird die frequenz erhoeht bis zu einem minuetlichen abholen. das abholen kann man aber auch manuell starten
 
@-adrian-: Wer sagt denn, dass ich auf allen Geräten alle Konten abrufe? Mein Arbeitskonto hab ich nur auf Arbeit und auf dem WinPhone(als extra Tile).. dann habe ich 4 private Konten von denen ich 2 nur sehr selten nutze, diese rufe ich nur zu Hause ab und die beiden häufig genutzten habe ich auch zu Hause und auf dem WinPhone in einem Posteingang verknüpft. Arbeits ist exchange und die beiden häufigen sind ol.com mit eas und o2 über pop3(da bleiben die mails genau 14Tage lang liegen).
 
Sehe ich das richrig dass ich einen Account bei Outlook.com nicht über IMAP anbinden kann ?
 
@Navigator: Das ist leider richtig. Das einbinden von Fremdaccounts ist leider echt schwach. pop3 verwaltung ist auch schlecht - von den refresh zeiten mal ganz zu schweigen
 
@-adrian-: Naja, mir ist Exchange Active Sync eigentlich schon lieber als IMAP. Wenn Microsoft das Protokol als OpenSource (nur use only) freigeben würde, könnte es auch Thunderbird unterstützen. Dann bräuchte man keine zusätzlichen Add-ons mehr, um die Mails, Kalender und Kontakte zu syncronisieren.
 
@eragon1992: wie dem auch sei - du kannst auch unter EAS dort nichts einbinden. Pop3 und das auch nur empfangen .. schon irgendwie - bloed
 
@-adrian-: Ja, das ist schon blöd.
 
Hey Knerd, du bist in den Medien, das is jetz der Zeitpunkt an dem du deine Eltern grüßen solltest :p
 
@DataLohr: Möchte sonst jemand Mutti grüßen? ;)
 
@DataLohr: Welchen der vielen Akteure meinst du :D Noch bin ich "nur" Informatiker :P Und nein, meine Eltern seh ich heute Abend :P
 
Mir gefällt an der neuen Optik, dass es ohne Werbung auskommt. Bei Gmail hab ich immer mehr das Gefühl, dass man mir irgendwelche Dienste und Werbungen unterschieben will.
 
@jackattack: Installiere dir mal WOT. Da gibt es teilweise auch Werbung bei G-Mail, die auf schädliche und infizierte Seiten verlinken. Ich klicke schon aus Prinzip in GMail nicht auf die Werbungen.
 
Hab einen meiner beiden Hotmailkonten schon nach Outlook.com umgezogen. Wie schon erwähnt sollte man nun noch die Themen IMAP und den Kalender angehen dann ist die ganze Sache run.
 
@philg75: wozu imap, wenn es das bessere eas mit mail, kontakt und kalendersync? imap beherrscht nur mail und mail ohne kontakte macht einfach keinen spaß... kenne nicht von all meinen kontakten die mailadresse...
 
und? Leidiges Thema Kontenumbenennung? Funktioniert das jetzt wieder? Ne? Hmpf ... na ja EAS läuft bei Google ja noch bis Juli ... da ist ja noch etwas Zeit, bis man dann umzieht ...
 
Ich würde ja gern meinen Hotmail-Account in einen Outlook.com umwandeln (was ja grundsätzlich funktioniert). Jedoch hat das zur Folge, dass ich mein Windows-Phone resetten muss... und darauf hab ich weniger Lust :(
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles