Gears of War: Judgement geleakt, Microsoft droht

Microsoft hat offenbar ein massives internes Sicherheitsproblem: Der neuste "Gears of War"-Teil mit dem Untertitel Judgement ist rund einen Monat vor Veröffentlichung in einschlägigen Piraterie-Börsen aufgetaucht. mehr... Videospiel, Computerspiel, Gears of War: Judgement Bildquelle: Epic Games Videospiel, Computerspiel, Gears of War: Judgement Videospiel, Computerspiel, Gears of War: Judgement Epic Games

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da hat jemand ein massives Sicherheitsproblem.
 
@shriker: You don´t say ;) http://goo.gl/1Jcc6
 
@EmKa262: :-D tja die News halt in kurzform...
 
@shriker: Da du den 1. Satz des Artikel wiedergeben konntest, bist du nun berechtigt, dein Abschlusszeugnis deiner Waldorfschule aus dem Sekretariat abzuholen... ;-)
 
@klein-m: juhu! endlich was erreicht im leben.
 
@klein-m: Und welchen Abschluss? An der Waldorfschule kann man die Mittlere Reife oder auch die Allgemeine Hochschulreife erreichen.
 
@hhgs: Für die Allgemeine Hochschulreife muss er noch ein Lied drüber singen... :-)
 
@klein-m: Er kann ja auch seinen Namen Tanzen ;) das gibt nochmal ein paar Bonus-Punkte.
 
@shriker: Da ist nun jemand beleidigt und verteilt flleißig dislikes ;-)
 
Mit Linu... äh einer Steam-Version wäre das nicht passiert.
 
@tacc: hm 1. Was hat das betriebsystem oder die Startsoftware(nenne es mal so...) damit zu tun? 2. war nicht von Half Life 2 auch eine Leakversion vor Release unterwegs? O.o
 
@Fänboi: 1. Steam verhindert spielbare Leaks vor Release komplett. Kein einziges Steam exklusives Spiel war je vor Release spielbar im Netz. Reicht ja schließlich wenn ein paar Byte erst zum Release verteilt werden, oder die Dateien verschlüsselt sind. 2. Diese extrem frühe Alpha hatte aber nichts mit Steam zu tun.
 
@tacc: was sind für dich Steam exklusive Spiele? Und nochmal was hat Steam damit zu tun? Das Spiel stellt immernoch Valve(je nach dem was du als Steamexklusiv bezeichnest zb. auch Activision) her und wenn es da einen Leak gibt hat Steam damit nix zu tun... Alpha oder nicht, leak bleibt Leak.
 
@Fänboi:
Spiele die Steam als DRM verwenden. Alle Call of Dutys seit Modern Warfare 2, Just Cause 2, Mafia 2, Borderlands 2, DmC (um mal eins ohne 2 zu nennen), und sicher über 200 andere würde ich mal schätzen. Keines davon war je vor Release spielbar. Steam hat von all diesen Spielen benutzbare Leaks verhindert. Klar gab es DVD-Images oder Preload-Daten vorher im Netz. Aber damit lies sich nichts anfangen. Damit ein Spiel mit Steam als DRM vor Release einen spielbaren Leak hat, müsste dieser Leak schon direkt beim Entwickler selbst passieren und dann wohl auch nur mit einer Build die kein Steam integriert hat. Steam als DRM = kein spielbarer Leak. Das ist einfach ein Fakt und ich glaube nicht das sich das in den nächsten Jahren ändern wird.
 
@tacc: Wenn ich kurz dazwischen darf: find zwar auch, dass es n extrem schlechter trollversuch von ihm war, muss aber in sofern zustimmen, als dass die geleakte Version von HL2 wirklich noch nix mit steam zu tun hatte.. In der Zeit des Peaks war Steam selbst noch in der Entwicklung, und da lediglich mit ner counter-Strike source alphabersion "verknüpft"
 
@tacc: danke das mir DRM erklärst, aber kenn ich schon. Ich wollte auch nix gegen Steam oder DRM sagen oder den Leak von GoW:J gut reden. Das einzige was ich klarstellen wollte wo Steam vor Leaks schützen soll? DRM ist zwar schwer zu knacken, aber es ist nicht unmöglich( siehe den iTunes dem hack von 2004? Oder wmp 2006?), darum ist die aussage mit Steam wäre. Das nie passiert nicht korrekt(das mit Linux lass ich aus, in der Firma programmieren wir auch für Linuxserver, sicher sind sie nur durch richtige admins ;)). Naja ich lass so stehen du hast Meinung, ich meine. keiner stellt von uns die Allgemeinheit dar.
 
Muss Microsoft wohl mal ein Sicherheitsupdate einspielen. ;)
 
@Fanity: Gibts eh heute :)
 
Publisher(s) Microsoft Studios, Marketing, die werden niemanden bannen.
 
@wuddih: Doch werden Sie. Microsoft hat dies schon zu genüge bewiesen, dass Sie solche Personen und auch Konsolen bannen. Ich finde das auch vollkommen richtig.
 
@Edelasos: lief bei Halo 4 genauso, wer 2 oder mehr Tag vor Release Spiel von Xbox gestartet hat, geschweige denn schon erfolge erspielt hat bekam Bann. Richtig so.. Egal ob ps3, Wii, PC oder Xbox...
 
@Edelasos: und was bringts ihnen? die bannen leute, die sowieso nicht vorhaben software zu kaufen? und? wo wäre der schaden?
 
@Rikibu: Ganz einfach: so Figuren haben sich MS' Arbeitsleistung erschlichen, lies: die Spiele "geklaut" statt bezahlt. Warum sollte MS für die Figuren auch nur einen Bruchteil ihrer Rechenleistung ihres Backbones bereitstellen? Das wäre ja dann auch ein Signal: wir beliefern alle, auch die Piraten. Das wollte MS ja auch bei Windows schon verhindern - und WU für sämtliche Klauversionen sperren -- bis sie gemerkt haben, dann haben wir ja mehr Windows-Spambots als gut für uns ist, das fällt ja dann auch wieder auf uns zurück. Seitdem: WGA für Windows Update.
 
@wuddih: Für die richtig umgebauten Konsolen gibts eigene Server, wer Ahnung hat wird ncht gebannt.
 
*Mit der Schulter zuck* Firefox minimieren und weiter TF2 auf Linux zocken.
 
Da freut man sich doch, wenn man immer irgendwelche Nachrichten bezüglich der so sicheren Konsolen ließt. Spiel geladen und auf die Xbox HDD und es kann losgehen. Cracks sind so Oldschool xD
 
Ich finds super! Endlich wieder GOW zocken.
 
immer diese bösen bösen PC Gamer alles müssen sie Raubkopieren... ähhh halt, hier geht es ja um ne Konsole... Ach da ist das ja nicht so schlimm... Wir hacken weiter auf den PC Gamern rum und entwickeln lieber für die Konsole...
 
@lurchie: richtich, aber die neuen konsolen werden dauer online sein :-) und wieder iss der PC schuld gele.
 
@lurchie:
Ich kann die Hersteller verstehen....auf dem Pc wird wesentlich mehr raubkopiert! Klar es gibt ein paar XBOX 360 User oder Besitzer einer alten PS3, aber mir kann niemand sagen, dass das in der Summe mehr User sind als auf dem Pc^^
 
@webster87: ich kenne eigentlich nur Leute mit aufgebohrten Konsolen und wenn man sich die Hitzahlen für Konsolenspiele ansieht und mit PC vergleicht dann denke ich mir meins. Also Crysis3 gibt es spielbar für XBOX und PS3, für PC wohl noch nicht. Das Thema mit dem Daueronline sein ist wirklich nervig, aber falls ich mir trotzdem eine neue Konsole holen sollte, ist es dann wenigstens ein Grund um die Konsole modden zu lassen.
 
@webster87: ich kann mich da nur Yepyep seiner Meinung anschließen. In meinem Bekanntenkreis haben alle Ihre Konsolen gemoddet. Sei es die Ps3, ne Xbox 360 oder die Wii. 2 Freunde spielen schon munter Crysis 3 während ich, der arme PC Gamer der das Raubkopieren ja unterstützt da er keine Konsole hat und will, noch nicht spielen kann. Leaks kommen seit gut 2-3 Jahren immer erst für die Xbox sowie Ps3 heraus, auf einschlägigen Nfo Seiten kann das gerne kontrolliert werden. Den es besteht ein Unterschied ob es ein Steam Rip ist der nicht Spielbar und verschlüsselt vorliegt ist oder ne Ps3 bzw Xbox 360 Version die voll funktionsfähig ist. da kann keiner was anderes behaupten. komisch aber das immer noch gesagt wird der PC ist die Raubkopiermaschine schlecht hin. Bei Games ist er das aber schon lange nicht mehr...
 
Ich fands schade das die Serie nicht für Windows weiterentwickelt wurde. Der erste Teil war ziemlich gut und es gab viel extra-Kontent den die Konsolen damals nicht konnten.
 
wahrscheinlich mal wieder ein absichtlicher Leak um geflashte Konsolen zu bannen...
 
Zitat:"If you use xbox Live in any way then do not play this game before the 19th of march 2013. Do not play this game offline, and dont play it online. This game has been leaked 1 month before official release, you will get banned for playing it early.
If you dont use XBL in any way, then this warning doesn’t apply to you."

Zu finden: http://xboxpirate.eu/
 
Und wenn Gamsetop mir das Game 2 Tage vorher verkauft und ich es einlege, bin ich ein Pirat, weil das Spiel offiziell noch nicht erschienen ist. Man sperrt mir dann meine Konsole usw. obwohl ich eine legal gekauftes Spiel besitze, eben nur vor offiziellen VÖ gespielt habe. Also das Shop die Games ein paar Tage vorher rausgeben, was sie nicht dürfen, ist doch das normalste der Welt. Auch bei Amazon werden neue Games so verschickt, dass sie bei einer Berechnung von 3 Tage Standardversand rechtzeitig zum Release da sind. Wenn die Post aber nur einen Tag braucht bin ich ein Copyrightverbrecher. Okay ...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.