Tizen 2.0: Finale Version und SDK veröffentlicht

Das vor allem von Samsung und Intel vorangetriebene freie Betriebssystem Tizen ist nun in der (finalen) Version 2.0 verfügbar, Quellcode und Software Development Kit (SDK) können heruntergeladen werden. mehr... Betriebssystem, Linux, Tizen Bildquelle: Web Betriebssystem, Linux, Tizen Betriebssystem, Linux, Tizen Web

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
...oder kurz gesagt: Tizen raus, is Winter... :D
 
Von mal zu mal wo ich die Bilder sehe wirken die hässlicher.
 
Wird meiner Meinung nach eine Totgeburt genauso wie Bada von Samsung. Welche Gründe gibt es für User von Andorid und Co auf Tizen zu wechseln? Das geht eigentlich nur mit wirklich neuen Features / Alleinstellungsmerkmalen die andere Systeme nicht haben. Für eine neue Optik kann ich mir einfach einen neuen Launcher installieren.
 
@Short-Timer: Bada hat einen höheren Marktanteil als Windows Phone.
 
Schaut ein wenig aus als ob sich ein iPhone mit ein Android den Geschlechtsakt vollzogen haben.
 
Ich sehe den Homebutton oben in der Ecke *freu* Bitte bitte Samsung vermasselt es nicht. Tizen wird bestimmt gut, und wäre für mich endlich eine alternative zu Android, welches mir eher nicht zusagt. Wenns dann noch ein Modell mit HW-Keyboard gibt bin ich dabei :)
 
@ThreeM: und wie viele samsung smartphones mit harware-tastaturen gab es die letzten jahre so (oder allgemein gesehen überrhaupt; nicht nur von samsung)? google liefert mir da lediglich das Galaxy Chat, und das war lediglich ein Einsteiger-Gerät "für die Jugend", was nicht ansatzweise angenommen wurde... Ich denke, die Zeiten für Mittel-/Oberklasse-Smartphones mit Hardware-Tastaur sind entgültig vorbei..
 
@Slurp: Tjo leider. Das war auch eher nur ein persönlicher Wunsch da virtuelle Tastaturen ein Graus sind. Vor allem auf Capazitiven Displays.
 
@ThreeM: ich muss sagen ich hab mich dran gewöhnt und es geht mittlerweile auch recht flott(geschrieben von einem Smartphone)
 
@shriker: Joa schon. Nur wenn du mal ein Smartphone mit KEyboard hattest fällt das echt scher auf den Kompfort zu verzichten. Abgefunden hab ich mich so langsam damit das es wohl keine weiteren Devices dieser art in Europa geben wird :( Manchemal ist technischer Fortschritt eher ein Rückschritt.
 
@ThreeM: ich hatte ja auch schon eins also wirklich vermissen tue ich es nicht, es war recht dick und jedesmal die Tastatur ausklappen war auf dauer auch nervig, einzig zum Quellcode schreiben war sie recht angenehm.
 
@shriker: Ich bin auf ner HW Tastatur gut doppelt so schnell, außerdem mach ich VIEL weniger Tippfehler. Wobei ich schon echte Meisterleistungen an der virtuellen Gesehen habe von SMS Junkies :) Aber auf das Niveau komm ich niemals...
 
Screenshot #2 find ich o.k., den Rest gruselig. Warum erfinden die das Rad zum zweiten, dritten und vierten mal? Ein neues MobileOS sollt auch ein neues Interface haben, alternative Ansätze ausloten.
 
@kleister: Neues Interface find ich jetz nicht wirklich erstrebenswert. Eher eins welches funktioniert und einfach ist. Tizen sieht im Moment SEHR einfach aus und ordnet sich zwischen Android und iOS ein.
 
Gibts auch Whatsapp für Tizen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links