Nutzer fürchten Angreifer, Google und Facebook

Nutzer des Internets sehen den Schutz ihrer persönlichen Daten vor allem von jenen bedroht, die auf kriminelle Weise nach ihnen trachten. Aber schon kurz darauf folgen kommerzielle Datensammler. mehr... Datenschutz, Laptop, Augen Bildquelle: Flickr Datenschutz, Laptop, Augen Datenschutz, Laptop, Augen Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich fürchte mich vor Allem vor dummen Umfragen ;-)
 
@515277: Und ich mich vor Spiel-/App anfragen im Fratzenheft.
 
http://goo.gl/6QZfw Noch Fragen? Ausserdem, die deklarieren nicht wie die Befragung durchgeführt wurde? Welche Fragen wurden gestellt? Demographie? Unglaublich was hier als wertvolle Information verkauft wird.
 
@Oruam: Was soll eigentlich diese Unsitte mit den Shortlinks? Ich seh gern vorher wohin ein Link führt und ob ich jetzt 10 oder 20 Zeichen markiere um die dann zu kopieren ist doch völlig egal.
 
@Windows8: Gratuliere, du hast eine Meinung. Ich habe allerdings ne andere.
 
@Windows8: Lange Links sind oft nicht mehr so einfach kopierbar, wenn sie zwecks erzwungener Zeilenumbrüche verändert werden. Füg bei goo.gl-Links einfach ein + ans Ende, dann kommst du auf ne Vorschauseite. Ne Unsitte ist, sich über sowas aufzuregen
 
@zwutz: Ach?! Man darf sich nicht mal mehr kritisch über eine Unsitte äußern, dass unsichere Kurzlinks überhand nehmen? Das ist also aufregen? LOL, Deine eigene Aufregung war deutlich größer *g*. Und wieso soll man einen Link eigens noch verändern, was zusätzlich Arbeit macht, um dann auch nur eine Vorschau auf eine Anzeige zu bekommen und noch immer nicht den echten Link? In Zeiten perfekt kopierter Seiten taugt so eine Vorschau rein garnichts. Ich stimme dem Vorposter'Windows8' zu, auch ich würde gern vor dem Anklicken wissen, wohin der Link zeigt. In Zeiten massenweise gehackter Sites ist auch das keine Sicherheit, aber um Längen sicherer als diese Kurzlinks mit oder ohne Vorschau. Am besten einfach echten Link liefern und für die Faulen den Kuzlink noch dazu, dann sind alle zufrieden ....
 
@Windows8: Bei goo.gl kann der Linkersteller außerdem sehen wie oft geklickt wurde, auch ein Vorteil der Short-Links.
 
Ich warte auf den ersten xtube-User der aus versehen auf Like klickt und das auf dessen Pinnwand steht welches Video er mag. =)
 
@freakedenough: Naja, mal ganz ehrlich, was ist daran heutzutage (zumindest wenn man ein gewisses Mindestalter erreicht hat) noch großartig schlimm oder verwerflich oder so? Kriegst du bei dem Thema noch nen roten Kopf? EDIT: Okay, wenn man sich natürlich mit Realname bei FakeBook registriert hat, und dann sucht der zukünftige Chef... Das wäre dann doch noch so ein Punkt.
 
@DON666: Vielleicht kriegt man "im echten Leben" nicht genug und tobt sich deswegen im Internet aus? :D
 
@BloodEX: the Internet is for porn.
 
Man sagt ja, wenn man 100% Sicherheit will, sollte man den Netzwerkkabel oder den Netzstecker ziehen. Nun ja, ich habe beides gemacht und nutze mein Laptop nur noch über Wlan und im Akkubetrieb und lade es nur auf wenn mein Laptop ausgeschaltet ist. So bin ich wirklich geschützt.
 
@Sapo: hast du gut gemacht ;)
 
@Sapo: Über WLAN? Echt gut geschützt...:o)
 
@lol: Da verstehen einige die Ironie nicht .....
 
@Rumulus: das sind die mit den WLAN-Kabeln *g*
 
@Ralfi: Er nutzen doch ein Wireless-Lan Kabel. ;)
 
@Stoik: Die Security Extensions aber nicht vergessen ^^
 
@Sapo: Der war gut :-))) ich hoffe das alle die Ironie oder den Sarkasmus verstehen.
 
Warum haben die angst davon? Wenn ich sehe was leider die Mehrheit auf ihren Sozialen-Netzwerken veröffentlichen, dann frage ich mich, was gibt es den noch privates? Seien wir doch mal ehrlich, das was an persönlichen Information von den Nutzer solcher Diensten BEWUSST (oder wohl eher meist unbewusst, ohne nachzudenken) veröffentlicht wird, kann wohl nicht weniger persönlich sein, als das was sie auf ihrem Rechner speichern.
 
@Rumulus: Fotos und Videos von sich selbst beim Sport, Dokumente aller art...
 
Was ist heut noch sicher? Nix ist Einbruchsicher, nur einbruchhemmend.
So sind es auch unsere Daten und Dokumente....
 
jaja aber alles nutzen sie facebook, cloud-dienste und co. so groß ist die angst dann anscheinend doch nicht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!