Galaxy S4: Am 14.03. gibt es 'definitiv' ein Event

Die Zeichen verdichten sich, dass der koreanische Hersteller Samsung in knapp einem Monat sein nächstes Flaggschiff, das Galaxy S4, vorstellen wird. Gleich mehrere Quellen nennen den 14. März als Tag einer großen Präsentation. mehr... Samsung, Logo, Samsung Galaxy S4, Samsung Galaxy S IV Bildquelle: Samsung Samsung, Logo, Samsung Galaxy S4, Samsung Galaxy S IV Samsung, Logo, Samsung Galaxy S4, Samsung Galaxy S IV Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bin mal gespannt! Das S3 war für mich damals nach dem ganzen Hype eine Enttäuschung weder Design noch Samsung Software/Services konnten mich überzeugen. Mal schauen wie das S4 wird. Bin aber eigentlich gespannter auf das HTC Event heute und deren Kameratechnologie im Vergleich zu PureView :)
 
@paris: Nun ja, es war in der Tat ein Hype. Aber auch ein Erfolg. Und zwar zurecht.
 
@Saiba: Warum zurecht? Ich finde im Vergleich zu ihrer Qualität, Software, Updates etc werden die Samsung Geräte zu unrecht viel zu hoch gehypt. Samsung macht geschicktes Marketing das Erklärt für mich den großen Erfolg, die Geräte an sich nicht. Versteh mich nicht falsch, die Geräte sind gut aber aus meiner Sicht nicht herausragend was den Android Marktanteil von Samsung von ca 70% rechtfertigen würde.
 
@paris: ich mag das S3 im z.B. Gegensatz zum Sony Xperia Arc S, weil es tadellos funktioniert, schnell und bequem ist. Die Updates sind mir größtenteils egal, obwohl ich selbst Entwickler bin. Was wäre aus deiner Sicht herausragend? Die LG-Geräte sind gut - aber ich kann mich mit dem Gefühl eines hermetisch abgeriegelten Bootloaders nicht anfreunden. Und so viele andere gute Handys gibts nicht.. das Nexus4 kam für mich leider 2-4 Monate zu spät.
 
@paris: Das S3 ging optisch einen ganz neuen Weg. Aber was an HW/SW geliefert wurde war Top. Was hat dich denn enttäuscht? Soviel ich von dir gelesen habe hast du doch gar kein Samsung Smartphone, oder täusche ich mich?
 
@Oruam: Hallo Oruam, korrekt persönlich habe ich keines. Die beiden Android Phones die ich hatte waren von HTC. Hab aber bei der Arbeit mit vielen Testgeräten (unter anderem S3) zu tun. Design ist bekanntlich Geschmacksache mir sagt das Design/Material nicht zu. Software: S-Voice und S-Cloud z.B. waren für mich nur sehr lieblos zuammengefrickelte Kopien von Siri und iCloud.
 
@paris: s-voice und s-cloud sind auf lange sicht gesehen Fehlschläge. samsung hat hier versucht dem kunden was zu bieten das gefragt ist und ist gescheitert. Google Now dürfte das jetzt einigermassen begradigt haben. Jede Plattform/Hersteller hat seine Fails, aber das Samsung Galaxy S3 hat es auf jeden Fall verdient so erfolgreich zu sein.
 
@paris: Nun, zugegeben beschäftige ich mich wirklich nicht mit den S-Apps von Samsung. Aber der Rest am SGS3 gefällt mir sehr gut. Die Haptik, das Display, die Stabilität. Ich weiss nicht von welcher schlechter Qualität du sprichst. Und welche Geräte ziehst du nun in deinem Vergleich mit ein? Wer bitte von den "Drittherstellern" updatet so schnell wie Google selbst? Leider keiner. Langsam, aber trotzdem schneller als viele andere werden die Flaggschiffe SGS3 und gar SGS2 regelmässig mit Updates versorgt. Und das Schöne daran: Die Firmwares sind stabil. Vielleicht der Grund warum das soviel länger dauert. Aber auch nur vielleicht.
 
@Oruam: Hard- und Software sind doch eh Standardkost, ok Samsung hat ihr eigenes Prozessordesign, aber was bringt das dem Käufer.. Keine Frage, sie bauen gute Geräte aber für mich sehen die immer irgendwie billig aus und das sehr geringe Gewicht verstärkt diesen Eindruck noch..
 
@GlockMane: Und genau das ist es auch, was mich bisher immer (zumindest bis zum N4) vom Kauf von Android-Geräten abgehalten hat. Die meisten Geräte wirkten einfach "billig". Mag den ein oder anderen nicht stören oder für manchen ist es egal, ich lege aber bei den Geräten auch großen Wert auf die Haptik und die Optik der Geräte. Die nackten Leistungsdaten sind irrelevant, so lange das System an sich und die Apps flüssig laufen. Das Design vom S3 ist mir zu rundgelutscht und das Gehäuse fühlt sich nicht gut an. Das ist aber nicht nur beim S3 so, sondern zieht sich durch die komplette Produktpalette bei Samsung. Im Google+-Stream von Android-User gab's diesen Monat unter dem Link https://plus.google.com/101206626480204247579/posts/fuSmn8VGRs8 eine Designstudie zum S4. DAS sieht mal nice aus. Wäre schön, wenn sich Samsung in eine solche Richtung orientieren würde.
 
@GlockMane: Exakt! Top Hardware und Top Software, aber es sieht doch irgendwie lieblos zusammengeklatscht aus!
 
@algo: Naja, das Display ist nicht ganz so Top...
 
Zusammengefasst ist es also ein definitiv vermutetes Gerücht
 
@jigsaw: ist hier immer so das gerüchte = berichte sind :) .. insbesondere bei apple themen ist hier eine sehr hohe schlagzahl zu verzeichnen :P
 
@Balu2004: kreuzigt ihn, er hat das "*****" wort gesagt ;-)
 
@Greengoose: Apple??????? wie wo was ....gibts was neues von Apple??? *freu* *entzückt* gleich Kredit auf der Bank aufnehmen ...... (ähmmm für alle die es nicht kapiert haben /ironieaus)
 
Bin erstmal auf heute Abend gespannt, was HTC ausm Hut zaubert. Also was ist anisch ja klar, aber hoffentlich können die noch mit etwas überraschen.
 
Exynos-5-Octa-Prozessor acht Kerne. So langsam kommt mir mein Desktop-PC ziemlich schäbig vor! :-D Ich hoffe, dass eine dieser "cooler neuer Funktionen" gute Akkulaufzeit ist. Das wäre mal so richtig cool! Ansonsten kann man eigentlich nur noch die Kamera verbessern?! Der Rest passiert ja auf Seiten der Software. Okay, vielleicht wiegt es nur noch 80g oder 50g - ist ja auch superwichtig! Ja da sind wir doch mal auf März gespannt!
 
Mehr Kerne als ne Wassermelone ^^
Mal schauen wies aussieht hab das Design vom letzen nicht so gut gefunden --> zu rund
 
@Geartwo: geniale Aussage - dafür gabs sofort ein +
 
Ich tippe auf dieveröffentlichungen des jahres, angefangen mit: S4, Note3, Note 2 plus, S3 plus, Express 2, Express mini, S4 mini... würde so dem momentanen weg von samsung entsprechen
 
@Slurp: Du hast das Ace 3 vergessen, das Galaxy Beam 2, Galaxy y 2, Galaxy y 2 pro, Galaxy Music 2 etc. Ach da gäbe es noch vieles.
 
@FatEric: war nur n auszug :D
 
Immer diese tollen Events... Früher ist man in den Laden gegangen um sich nach den neusten Geräten zu erkundigen, heute reicht es aus, wenn man faul auf dem Sofa rumliegt, sich den Bauch streichelt und irgendwelche Streams oder Ticker verfolgt. In die Hand nehmen braucht man auch kein Smartphone mehr, da diese ja bereits vorher ausgiebig getestet wurden. Spontankäufe fallen aus und man bekommt mehr oder weniger vorgeschrieben, was man kaufen soll/kann/muss...Und dann immer diese tollen Diskussionen, welcher Hersteller besser ist und wie die schönen Preise zustande kommen...Schade, ich vermisse die gute alte Zeit ;))
 
@Schrimpes: und früher musste man sich auf den fachkompetenten berater von t-mobile und verlassen " können " :) .. ach die gute alte zeit .. wo ist sie bloss hin??
 
@Balu2004: Ist doch heute nicht besser, nur das die fachkompetenten Berater nun halbwissende Journalisten sind ;)
 
@Balu2004: Ist doch heute nicht besser, nur das die fachkompetenten Berater nun halbwissende Journalisten sind ;)
 
@Schrimpes: Was hast du dagegen, ich lese lieber Erfahrungsberichte im Internet und schaue mir YouTube Videos an, als mich von nem dämlichen Verkäufer vollquatschen zu lassen, der mir 90% meiner Fragen nicht zufriedenstellend beantworten kann.. Was hat das mit Faul auf der Couch rumsitzen zutun, wenn ich mich ausgiebig über ein Produkt informiere, bevor ich es dann bestelle, was ich auch nicht aus Faulheit mache (hätte die ein oder andere Sache auch gern sofort), sondern um Geld und Zeit zu sparen..
 
@GlockMane: Ich habe doch nur die Situation von heute mit damals verglichen. Früher war man in der Hinsicht um einiges lockerer und nicht so verspannt wie heute. Für den Endverbraucher ist natürlich die heutige Lage wesentlich besser. Was ich ebenfalls anmerken wollte, ist, dass man früher eben keine Events solchen Ausmaßes gebraucht hat und trotzdem verkauften sich die Handys sehr gut.
 
wollen schließlich 100 Millionen von den dingern verhökern
 
Ich frage mich eigentlich, welche Funktionen die Kunden vermissen, damit die überhaupt auf ein neues Smartphone umsteigen. 90% der User nutzten doch nur ein bisschen Webbrowsing, Facebook, Twitter und das ein oder andere Game. Aber das kann doch schon jedes Smartphone.
 
@Seth6699: Im Grunde sind die Gründe für einen Umstieg doch relativ einfach: 1.) (und vermutlich der wichtigste Grund) Vertrag läuft aus oder Handy geht nicht mehr (das wird wohl die große Masse der Nutzer sein) 2.) Tolles neues Gerät (im Grunde Design-Gründe) 3.) Technische Features (und dies wird nur einen geringen Teil der Kunden zum Umstieg bewegen, wenn das aktuelle Gerät die Anforderungen noch erfüllen kann). Ob jetzt das S4 bei den Punkten 2. und 3. mithalten kann, wird man sehen. Punkt 1.) lässt sich ja - wie man ja z.B. beim S3 sehen konnte, durch ein gutes Marketing und gute Verbindungen zu Netzbetreibern beeinflussen.
 
@JoePhi: Für mich sind diese 3 Gründe nur schwer nachvollziehbar. Wenn mein Vertrag ausläuft, dann ist das doch nicht gleich ein Grund für ein neues Handy. Design....naja, wem das soviel Geld wert ist. Technische Features.....also mir fallen keine technischen Features ein, die es nicht schon gibt. Der Defekt eines Gerätes leuchtet mir noch am ehesten ein und ist auch logisch. Aber warum beschwere ich mich: Die Industrie lebt davon, dass die Leute alles paar Monate sich ein neues Handy kaufen. So funktioniert unsere Wegwerf- und Konsumgesellschaft halt nun mal. Somit hoffe ich doch, dass sich jeder ein neues Handy bald kauft, und zwar im Sinne des Marktes und nicht wegen unnötiger "neuer" Technik. **Achtung: Kommentar kann Spuren von Sarkasmus und Ironie enthalten. Nicht zum Verzehr geeignet.**
 
"Ey! Du da! Gib ma Event!" - "Näh. Ich nix Event. Ich bin das Schnitzel!"
 
@pool: Noch nix von (der) Krise in (der) Artikelfertigung gehört? [In Klammern gesetzte Begriffe erscheinen aufgrund der aktuellen Knappheit nur temporär. Sie werden später noch in anderen Sätzen gebraucht.]
 
@kleister: einfach nur geil dein post. brich gleich ab vor lauter lachen. danke!!
 
klingt alles super. mich stören leider die 5zoll. es wird einfach zu groß. bald brauch jeder mensch eine handtasche.
 
@Nomex: Wenn ich ein so tolles und so großes Ding habe, kann ich mir leider keine Handtasche mehr leisten. Budget ist dann schon verbraucht.....Ich muss immernoch grinsen, wenn ich Leute sehe, die mit ihrem IPad Bilder machen wollen. Das war bisher aber eher eine Seltenheit...Langsam wird das aber zur Normalität. 5 Zoll und mehr ist für den täglichen Gebrauch einfach zu viel. EDIT: Begriffserklärung: "Täglicher Gebrauch" = Telefonfunktion, Datums- und Uhrzeitanzeige, Fotokamera, SMS, WhatsApp und Internetrecherchen
 
Wird auch mal Zeit für nen neues Tablet :)
 
@Gizmor: richtig! das Galaxy Tab2 war ja nun hardwaretechnisch nicht wirklich was neues und tolles. Die Note-Tablets waren für die meisten wohl eher uninteressant (wenn man eins für zuhause benötigt). Mal schauen ob es mal was neues gibt. :)ich würd mich ja auf eine Smart-TV Aktion freuen, in der dann im Sommer das neue Tab beiliegt :) lassen wir uns mal überraschen.
 
Na toll, ein weiteres Plastik Handy von Samsung. Egal wie schlecht es ist, die Leute werden es in Massen kaufen.
 
@DANIEL3GS: Masse statt Klasse ;)
 
@Schrimpes: Mit allen Mitteln an die Spitze, Samsung !
 
@Da_real_Master: Da ist wohl eben einer wach geworden. Es hat Minuse gehagelt. Ich bin jetzt neugierig, was dieser Mensch uns damit mitteilen möchte. Okay, zurück zum Thema ;)...Samsung versucht jetzt mit Pauken und Trompeten alle Zielgruppen anzusprechen. Aber in meinen Augen ist das der falsche Weg. Immer kürzere Produktionszyklen und immer neuere Modelle sind oft mit bestimmten Qualitätsmängeln behaftet, da die Produktionsschritte immer komplexer werden.
 
@Schrimpes: Sehe ich ähnlich. Samsung wird irgendwann mal dort stehen, wo HTC schon war. Qualität, statt Quantität !
Aber momentan scheint es wichtiger zu sein eine große Produktpalette zu haben und wirklich jeden Kunden abzugrasen. Über halbherzige Umsetzung von Killer- Features brauchen wir uns hier wohl nicht zu unterhalten ;)
 
@DANIEL3GS: ich hab lieber so ein Plastikteil in der Tasche, statt das Gerät nach 4 Wochen und einem Sturz direkt in die nächste Werkstatt zu bringen. Gut, das S3 war in der dieser Hinsicht auch ein Reinfall, Aplle steht mit den Iphones und Displayschäden aber wohl ganz ganz weit vorn. Wenn ich mir mein S2 angucke, wie oft das leider schon runtergefallen ist, wie vermackt der Rand ist, und trotzdem noch keinerlei Nutzungseinschränkungen vorliegen, hoffe ich dass ein Nachfolger wieder so Robust wie dieses wird. Klar kann man Materialtechnisch etwas mehr verlangen... Vielleicht haben die ja schon aus der Vergangenheit gelernt.
 
@Recruit: HTC und Nokia schaffen es auch, hochwertige Geräte zu bringen die nicht billig sind
 
Auf das neue HTC heute, bin ich mehr gespannt.
 
@DANIEL3GS: Willkommen in der Samsung-News. Die HTC-News befindet sich nebenan ;)
 
Nur der Prozessor scheint interessant zu ein, den Rest gibt es schon längst bei der Konkurrenz, die sogar noch mehr nette Features bieten. Also nichts neues... Seit es von einem gewissen Hersteller keine Wow-Effekte, wie die Experten es hier nennen, mehr kommt, scheint Samsung jetzt auf Hochschraub-Strategie zu setzen. Btw: Nach S4 müssten doch Young, Ace, Grande, Space, Y U DIE und Co. folgen. Das wäre nicht schlecht für den Preisfall :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Galaxy S4 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles