Test: Viele Sicherheits-Apps für Android sind gut

Die meisten Antivirus-Apps für Googles Smartphone-Betriebssystem Android liefern gute Resultate. Das ergab ein entsprechender Test durch das Magdeburger Unternehmen AV-Test. mehr... Google, Android, Malware, Schadsoftware Bildquelle: Google Google, Android, Malware, Schadsoftware Google, Android, Malware, Schadsoftware Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Auch wenn sie nicht ganz hierher passt, hat zufällig jmd. hier Ahnung von Android x86? Wenn ja wäre ne kurze Mail nett :)
 
@Knerd: Es ist Sinnlos manche Apps laufen nicht gut und es gibt nur das Razr I meines wissens, also warum?
 
@shriker: Asus eeePC 900HD ;)
 
@Knerd: Da machts noch weniger sinn weil es am Laptop einfach keinen Spaß macht und da wirklich nur Apps laufen die in der VM zurecht kommen.
 
@shriker: Das System selbst läuft sehr gut und lässt sich mit ner Maus ausgezeichnet bedienen. Außerdem läuft es als einziges der von mir getesten Systeme auf dem Gerät zufrieden stellend. MeeGo kann keine Apps starten, Chromium OS bootet nicht und Ubuntu hab ich mit nem Update zerfetzt.
 
@shriker: Es gibt durchaus schon mehr Geräte als nur das RAZR i (wenn auch nicht alle in DE) und als Sinnlos würde ich es auch nicht bezeichnen, weil es auch durchaus seine vorteile hat... und das mit den App-Kompatibilitätsproblemen ist inzwischen auch kaum noch der Rede wert (ich habe jetzt seid ca. 2 monaten ein x86-Androiden und bis jetzt erst eine App gefunden die nicht lief)
 
@Lonnerd: wie sieht es denn mit Resourcenfressenden Spielen aus?
 
@shriker: Also das optisch aufwändigste, was ich bis jetzt auf dem RAZR i probiert habe war wohl Shadowgun, und das läuft einwandfrei und ohne ruckler... das gleiche gilt für Dead Trigger (oder wie das heißt)
 
@Knerd: was meinst du denn mit "Ahnung haben"? in Sachen App-Entwicklung, Custom-ROM-Erstellung, oder einfach nur Nutzererfahrung?
 
@Lonnerd: Geht darum, dass ich das auf dem genannten Gerät zum Laufen bekommen will. Momentan kann ich wählen: Android 3.2 mit WLAN Treiber und ohne deutsches Tastaturlayout oder Android 4.0 ohne WLAN Treiber und mit deutschem Tastaturlayout.
 
@Knerd: Achso.. ne sorry da kann ich dir nicht weiterhelfen
 
@Lonnerd: Schade...
 
@Knerd: Chrmium OS muss man eine andere biuldversion nehmen vanilla funktioniert fast nie richtig. Ich glaub von Hexxeh der lime biuld lief ganz gut. Ich würde dir aber davon abraten weil Androidx86 es generell erst im Alpha status ist.
 
@shriker: Genau die hab ich auch benutzt ;) Läuft übrigens nur auf dem Netbook nicht, auf meinem großen Laptop läufts problemlos, nur ist es da sinnbefreit da die WLAN Karte nicht erkannt wird :D Android x86 ist RC2 aktuell.
 
@Knerd: warum nicht wieder ein Linux das auf die Hardware zugeschnitten ist, ich glaube nicht dass da Android zufriedenstellen läuft.
 
@shriker: Linux lief ziemlich mies, zumindest Ubuntu. Auf dem Teil selbst war XP drauf, das lief eher schlecht als recht.
 
@Knerd: Ubuntu-Alternate, Slitax, Debian, Lubuntu, Xubuntu sollte eigentlich einigermaßen gut laufen.
 
@shriker: Werd ich mal schauen, das größte Problem ist, es soll für die Freundin von meinem Cousin sein und die hat keine Ahnung von dem ganzen Quark, daher auch meine Idee mit MeeGo, Chromium OS und Android ;)
 
@Knerd: achso, hmm einfach Lubuntu und dann das Software-center nachinstallieren, dann sollte das auch relativ einfach sein. Benutze als Browser Google Chrome (nicht Chromium) dann haste auch keine Probleme wegen Flash usw.
 
@shriker: Jo stimmt, mal schauen was läuft ^^
 
In Android selber ist ein eigenes Sicherheitssystem, außer bei 0-day-Lücken muss man sich bei Android 4.2 eigtentich keine Sorgen mehr machen wenn man nicht zwischen alle Berge klickt. ;)
 
Ich bin mit Lookout recht zufrieden, vor allem weil es eine Handy Ortung hat.
 
@BrakerB: ach. Und andere Programme haben das nicht oder wie xD
 
@J3rzy: Doch aber diese funktionierten bei mir nicht zuverlässig oder hatten keine Benutzerfreundliche Bedienung.
 
ich frage mich ob avast hier schlecht abgeschnitten hat oder garnicht getestet wurde ?
 
@CHICKnSTU: Avast: Mobile Security 2.0: Schutz­wirkung und Benutz­barkeit jeweils 5,0/6,0 Punkten
 
@The_Xar: Und die anderen zum Vergleich?
 
@Ark: 1. Absatz auf das gefärbte Wort "Test" klicken und dann unter Testberichte auf "Januar 2013 - 22 Produkte" klicken.
 
@CHICKnSTU: Schade dass Avast plötzlich so "schlecht" geworden ist
 
Die beste Sicherheitsapp ist ein streng (manche sagen auch "drakonisch") kontrollierter Appstore.
 
Ich finde es eher schlimm, dass solche Apps wie auf den WinDesktops zum Alltag gehören. Ein scheinbar neues System wird so verhunzt, dass ein ähnlicher Schutz notwendig ist. Ich finde das peinlich für Google.
 
@wingrill4: Weil Android das kommende System ist, und weil es (s.o.) schon 15 Mio. Nutzer - allein auf Smartphones - hierzulande gibt.
 
@felix48: Das kommende System? Warst du seit Ende 2007 nicht auf der Welt?
 
@wingrill4: Kanst du die ca. 12 mio. Zeilen Code überprüfen und von Fehlern und Lücken bereinigen? Ich auch nicht. Du könntest auch fragen warum Autos kaputt gehen (Verschleiß abgesehen) oder warum andere neue Programme/Systeme Bugs und Lücken haben.
 
@JSM: Es gibt Altnativen hier wie da, die diesbezüglich besser laufen. ;-) Wieso klappt es da ohne diese "Schutz"-Software?
 
@wingrill4: Ich weiß nicht was genau du meinst, aber ich gehe davon aus das es da ohne klappt weil sich die Verbreitung und die Nutzerzahlen in ganz anderen (niedrigeren) Dimensionen bewegen. Außerdem wäre noch die Frage ob die Menge an Code in etwa die Selbe ist.
 
@JSM: na iOS ist ja nun nicht soooo wenig verbreitet, oder?
 
@wingrill4: LOL iOS ist also sicher? Sicher. ;) Ich bin weg.
 
@JSM: Na, wenn das alles ist, ciao. ;-) Ich brauche jedenfalls sowas nicht... Edit: Achso, viel Spaß mit deinen Sicherheits-Apps... :-D
 
Trust habe ich bei mir wieder entsorgt. Hat in einer Woche 300MB Hintergrunddaten ausem Netz geleiert. ^^ Nutze nun wieder Zoner AV. War meine erste Wahl auf meinem ersten Andrioden und bin bis heute noch Top zufrieden damit. (Mein subjektiver Eindruck)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte