Sony PS4: Erstes Foto eines Controller-Prototypen

Mehreren Quellen zufolge ist ein Foto eines Prototypen des Controllers der neuen PlayStation 4 an die Öffentlichkeit gelangt. Es soll sich um eine frühe Version handeln, bei der aber bereits die wichtigsten Neuerungen zu sehen sind. mehr... PS4, Sony PlayStation 4, Controller, PS4 Controller Bildquelle: Sony PlayStation 4, PS4, Controller, Dual Shock PlayStation 4, PS4, Controller, Dual Shock Sony

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ausserdem sieht man die Dual Kameras im Dev-Kit (links und rechts). USB 3.0 Anschlüsse (blau). Start und Select sind auch auf dem Controller zu erkennen (links und rechts). Am unteren Pad kann man auch noch einen Eingang für eventuell ein externes Headset erkennen. Das obere ist wohl ein Touchpad ob das Licht weiter oben für die angebliche Temperaturmessung (Sony Patent) oder Move sein soll...
 
@zerra: Ich sehe kein Dual Kamera Dev-Kit ... wo genau.?
 
@werosey: Die schwarzen großen Blöcke scheinen die Dual Kameras zu sein. Das Pad ist auch ein wenig größer als der DS3. Denke aber man sollte sich jetzt nicht vom Bild abschrecken lassen. Das finale Pad wird eh wieder etwas anders aussehen.
 
@zerra: hab mich schon gewundert was das sein soll. habs für standfüße gehalten ;)
 
Lautsprecher :D interessant
 
http://www.ps4-inside.de/
 
Die Sticks sehen so schrecklich aus, D-Pad auch ungewoht geformt. Man müsste die Schulter knöpfe mal sehen. Es ist sowieso schlecht sich ein Urteil zu bilden ohne es in der Hand zu haben. Die Beleuchtung hinten wird für die Positionserfassung mit der PSEye sein und die Berührungsfläche ein Schimmer Hoffnung den Konsumenten Innovation vorzuspielen. Ich hoffe mal die rotzen diese neue Zeug als Zwang hin. SixAxis Zwang zu Anfang war schrecklich. PSVita Menü nur mit Fingergesten bedienbar...pfui bah. Vielleicht bin ich mit ü30 auch nur veränderungsresistenter als früher. Offtopic: früher wurds irgendwie besser mit jeder Gen. Ataris 2600 -> Master System WOOOW, Master System --> MegaDrive YEAH SOOONIC, MegaDrive (SNes) -> PS1 WIPEOOOUT Destruction Derby, PsychoMantis, Aeris, DRITTE DIMENSION die sehen alle so Echt aus. PS1-PS2 ZOE Krass, MGS2 ich kann Flaschen zerballern, TEkkenTagTournament, mit Yuna gemeinsam weinen, TokyoHighWay Extreme Racer YEAH... PS2->PS3 wow alles schaut toller aus, internet, schick schick, browser und dann Keule in nacken. Patches, DLC, SeasonPass, nur Download Titel, "Häääh ich kann bei Lair nur SixAxis?", wo sind meine Jump'n'Run wie Pandemonium oder Klonoa , Action Adventure wie Medievel oder Beyond Good and Evil, Rollenspiele wie JadeCocoon... PS3-PS4 wird wohl noch hässlicher
 
Das Dpad wurde wohl ähnlich wie von der Vita aufgebaut (welches eigentlich ziemlich Klasse ist!). Die Sticks wurden in der Vergangenheit immer von vielen bemängelt; man würde wohl abrutschen. R2 & L2 sind in der Tat interessant. Ich glaube sie werden ein ähnliches Design wie beim Move Controller benutzen = abgewinkelt und nicht starr wie beim DS3
 
Das sind alles Dev-Kits und der Controller sieht im Final 100%ig nicht so aus, darauf verwette ich meinen A$§%!". Die Entwickler sollen ja nicht damit zocken, sondern entwickeln. Warum sollte man auch Dev-Kits mit finalen Controllern ausliefern MÜSSEN. Müssen die überhaupt nicht. Hauptsache die Entwickler können entwickeln. Das Aussehen eines Controllers sowie das Aussehen der Konsole ist zuletzt doch reine Designsache, nachdem die wichtigsten Hardwarekomponenten fertig sind. Sony hat den Boomerang ja auch nie rausgebracht.
 
Warum zum Teufel wird der Analogstick nicht mit dem D-Pad getauscht? Und hoffentlich sind die R2 und L2 Schultertasten mal nicht nach außen gewölbt, sodass man permanent abrutscht. Und noch mal für alle Linkshänder (ich bins nicht ;)): http://goo.gl/lSelT
 
@blume666: weil sony zum glück wert auf symmetrie legt. ich bin linkshänder, aber das hat mich noch nie gestört ;)
 
Ich frag mich mehr, ob sie beim Controller wieder mal so "schlau" waren und die Rumble Funktion rausgenommen haben ...

Und es scheint tatsächlich so, als ob Microsoft die einzigen wären, die Interesse an einem ERGONOMISCHEN Controller haben.
 
@Lofi007: bei den next gen konsolen werde ich wahrscheinlich wieder zur box greifen. ich würde wahrscheinlich sogar lieber zur playstation greifen, der aufbau des controllers sorgt bei mir jedoch nach 20 minuten zocken zu extremen schmerzen. und meine leistung was das spielen angeht leidet durch die anordnung auch. schade das meine hände nicht an diese art von controller passt :)
 
@Matico: Dem muss ich zustimmen. Bin zwar nur gelegenheitszocker, aber wenn ich bei Freunden Fifa auf der PS 3 gespielt habe, musste ich öfters ne Pause machen, weil die Finger weh taten. Auf der XBox kann ich dagegen stundenlang problemlos spielen.
 
@Lofi007: nein, die dualshock funktion ist toll. ich hab mich schon richtig gut dran gewöhnt. ohne würds weniger spaß machen.
 
@Lindheimer: alle hatten sich daran gewöhnt, seit der PS2. Aber Sony war so "schlau" und hatte sie bei der PS3 entfernt.
 
"Die Oberfläche der Analog-Sticks ist nich konvex geformt, sondern wölbt sich leicht nach außen."

Genau das IST konvex. ... ;D
 
@addicT*: Les den Satz nochmal und schau dir den Analog-Stick genau an, dann verstehst du was gemeint ist. Der autor hat es soweit eig. korrekt formuliert nur ist es etwas verwirrend denn wenn sich eine runde Fläche am Rand nach außen bzw. nach oben Wölbt ist es nicht Konvex. Konvex ist der Analog-Stick der Ps3 :)
 
@Pix3D: Mir ist schon klar, was der Autor sagen wollte. Trotzdem ist der Satz falsch formuliert. Die Aussage, dass die Sticks "nicht konvex geformt", sondern "nach außen gewölbt" sind, ist nämlich ein Widerspruch. ;) Deutlich besser wäre sowas gewesen wie: "Die Oberfläche der Analog-Sticks ist neuerdings mit einer Vertiefung versehen, bleibt aber dennoch wie gewohnt konvex in der Formgebung."
 
ihr haltet den controler einfach falsch.
wenn ihr den so haltet an beiden seiten wie den N64 controler, ist das echt kein wunder, dass ihr schmerzen in der hand bekommt.
 
@kemo159: sag ich auch immer. wenn man den controller starr umklammert und nicht locker hält, dann verkrampft man logischerweise
 
@kemo159:
Ich versteh dieses ewige Geheule auch nicht. Sowohl Xbox als auch PS3 Controller haben eindeutig ihre Vorzüge, und wenn man nicht komplett zu Spasmik neigt, tut einem bei keinem von beiden die Hand nach längerem zocken weh. Habe mit beiden Controllerarten schon lange Nächte erlebt und abgesehen von den generellen "Schäden" bei einer Nacht vor dem Bildschirm (im Kopf in erster Linie) keine Probleme gehabt.
 
Aber ich muß sagen, dass Sony schon seit der PS 1 das perfekte Controllerdesign geschaffen hat und dass sie dieser Linie treu geblieben sind.
Kein Wunder, dass ich auch heute noch meinen alten PS1 Controller für PC Games verwende.
Bei der Wii kann ich mich bis heute nicht an diesen komischen Nunchuk gewöhnen.
Auch der XBOX 360 Controller liegt zwar gut in der Hand, aber warum sind die Analogsticks so unterschiedlich angeordnet?
Aber wem es nich gefällt, kann sich den Cyborg kaufen. Bei dem kann man Analogstick und Steuerkreuz tauschen.
 
@ToyMachine: hehe, kein wunder, war es doch ma das snes pad, das fürs snes cd abgeändert wurde u dann 1:1 für die sony konsole weiter genutzt wurde ;)
 
@ToyMachine: find ich gar nicht. der dual schrott äh shock controller bei der ps3 ist der hinterletzte husten. dieses nach außen abgelutschte trigger design ist nur mit sehr viel körperspannung zu halten, insbesondere bei autorennen und langen spiele sessions. dadurch, dasss der controller hierbei überhaupt nicht formfördernd unterstützt, hab ich die ganze haptische last auf den fingern... was daran ergonomisch ist? für kleine hände mag es gehen - dafür ist das ding gemacht, kleine popelige japaner händchen - aber für leute mit großen pranken, die den controller quasi an seiner dünneren mittelachse zerbrechen könnten, ist das ding die pest, weil man viel zu sehr drum herum fassen und angespannt halten muss, damit man die kontrolle im spiel behält. für mich ist soncy controller design das ko kriterium für den kauf einer ps3, und wenn das mit der ps4 dann wie oben wird, wirds nicht unbedingt ergonomischer werden, somit auch keine ps4 bei mir.
 
Joa,vor 2 Wochen hatten wir sowas schon mal: http://tinyurl.com/arkqqjr
Daher kann sowas durchaus sein.
 
irgendwie sieht das ding wie ein ergonomischer Krüppel aus.
 
http://onehitpixel.com/2013/02/15/second-photo-of-playstation-4-controller-leaked/44498
 
hmmm alle entwickeln ihre ergonomie weiter nur sony nicht ... die bleiben bei dem gleichen "daumen verkrüppler" wie seit 15+ jahren -.- ich mag die ps3 wirklich zock gerne un hat mehr performance als die xbox keine frage (bin trtozdme halo fan und habe nur deswegen ne xbox) aber .... die pads gehn garnich klar die sticks viel zu schwammig und genau so die l und r tasten hofftl machen sie diesmal alles anders -.-
 
@Tea-Shirt: xbox controller gehen garned... hab einen für PC, ist eigentlich ganz cool aber das ich R3 reindrücken muss was sich echt eklig anfühlt um zu sprinten is grausam. Dann die L und R tasten sind auch nicht das wahre ;/ Aber ich benutz ihn trotzdem, bester Controller für PC soweit ich weis.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!