Samsung mit günstigen Touch-Handys gegen Nokia

Der koreanische Elektronikkonzern Samsung will Nokia in Zukunft mit einer neuen Serie von günstigen "Smart Feature Phones" Konkurrenz machen. Nokia konnte mit der "Asha"-Serie bereits einige Erfolge feiern, weshalb Samsung nun nachzieht, um den ... mehr... Smartphone, Samsung, Samsung REX Bildquelle: Samsung Smartphone, Samsung, Samsung REX Smartphone, Samsung, Samsung REX Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was ein blödsinn... mal abgesehen davon, dass es immernoch die mehr als günstige Star-Serie von Samsung gibt, die sich meiner Beobachtung nach blendend verkauft... Da muss aber wer echt Schiss haben.. aber hauptsache den Markt *noch* weiter mit sinnlosen Handys überschwemmen
 
@Slurp: Die Asha-Serie war vor allem für sehr arme Länder gedacht. Die damalige Strategie war es, ein günstiges Smartphones anzubieten, welches sich jeder leisten kann. (um dann mit den Einnahmen aus den roten Zahlen zu kommen) - P.S.: dass da absolut nichts Wohltäterisches dran ist, ist mir klar
 
@Slurp:Was ist daran Blödsinn? Damit setzen sie Nokia nun auch bei den "Smart Feature Phones" richtig zu. Tschüs Nokia, bald ist es vorbei :>
 
@Slurp: hat sicherlich nichts mit schiss zu tun - hat Samsung auch gar keinen Grund zu. Aber jeder % mehr Marktanteil ist mehr Gewinn in der Kasse. Die "kleinen" werden gefressen... und Nokia schrumpft immer mehr. Da können auch die neuen Lumia's nichts mehr dauerhaft rausreissen.. die sind nicht mehr als ein Strohfeuer.
 
Da gefallen mir die Ashas aber deutlich besser.
 
Es gibt nichts schlimmeres als günstige Android/Bada Handys. Wenn nicht einmal die Menüs ruckelfrei laufen kann ich da gut drauf Verzichten. Ach Moment... selbst auf meinem Quadcore Galaxy Tab ruckeln die Menüs -.-
 
@xFighter2012: netter Trollversuch, wenn ich mich recht entsinne gibt es kein Quadcore Galaxy Tab- mein Note 10.1 mit Quadcore hingegen ruckelt absolut Null. Selbst im Energiesparmodus...Ich versteh langsam nimmer was das Ruckelgefasel noch soll (Smartphone mit wirklich mieser Hardware ausgenommen). Nichtmal mein Xperia S ruckelt.
 
@SebastianM: GalaxyTab und Note sind aber beide keine "günstigen" Geräte. Es gibt wirklich genug Android Smartphones auf denen die Hardware so sehr zusammengestutzt wurde, dass sich Android zäh wie Kaugummi verhält.
 
@paris: Ja da gebe ich dir recht. (Ist dann aber kein Android Problem mehr) Aber schon nen 300 Euro Xperia S läuft ausgezeichnet. Gut wenn ich meine Freundin anschaue was sie mit ihrem XS macht verstehe ich das manche ihr Smartphone zum ruckeln bringen. ( 6 vollgeklatschte Homescreens mit Spielen, Widgets usw. - da ruckelt der Homescreen abundzu leicht wenn man schnell durchblättert. )
 
@SebastianM: Ich frag mich, was du dann wohl mit deinen Homescreens machst. Diese ergeben doch gar keinen Sinn, wenn sie nur spartanisch eingerichtet werden. Da sollen sehr wohl Widgets und Verknüpfungen drauf. Ich glaube du hast das Prinzip von Android nicht verstanden. und diese Widgets sollten die Leistung nicht spürbar beeinflusse, denn dafür wurden sie konzipiert.
 
@paris: Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Es gibt nun mal kein Galaxy Tab mit Quadcore?! In keinem Satz hat SebastianM gesagt, dass das Tab oder Note günstige Geräte werden, sondern lediglich darauf hingewiesen, dass xFighter2012 schlichtweg keine Ahnung hat, was er da schreibt oder sich auch einfach mal wichtig tun will.
 
@SvenL1986: Danke, du hast begriffen worum mir es ging. In jeder Smartphone News schießt das eine Lager gegen das andere oder denkt irgendetwas zu wissen oder behauptet etwas nur um was zu sagen. Das störte mich einfach. In einer fairen Welt würde auch nur Leute Kommentare schreiben die dazu eine eigene Erfahrung haben . Aber das WF User Niveau sinkt immer schneller extrem. @ Acidrain Ich habe grade mal einen Test gemacht- auf meinem XS 3 Homescreens mit Widgets gefüllt die sich alle aktualisieren müssen für ihre Inhalte. Es ruckelt leicht beim Übergang. Das gleiche habe ich bei meinem Note 10.1 gemacht. Nichts, kein Ruckeln. aber egal... damit sind wir aber wieder beim Anfang, da oben trollt einer total falsch und weiß nicht von was er spricht. Punkt aus !
 
@SebastianM: Nichts bei denken, das ein frustrierter Nokia-Mitarbeiter, der die letzten Felle davon schwimmen sieht :>
 
@xFighter2012: die geräte da oben laufen aber weder mit android noch mit bada...dafür mit einem System für das es praktisch nichts gibt. Da ist Nokia mit Nokia os und dingen wie angry birds, whatsapp, opera etc doch deutlich besser aufgestellt.
 
Wer braucht denn bitteschön FÜNF SIM-Karten zum wechseln? Gibts da für jede Tageszeit eine andere oder was? o.O
 
@dodnet: In den Zielmärkten gibt es keine landesweiten Mobilfunkanbieter. Biste in Region A und hast eine Sim vom Anbieter Region B, dann kannste nicht telefonieren.
 
@dodnet: in Indien ist es je nachdem ganz praktisch
 
Irgendwer schrieb vor kurzem schon: Besonders bei so vielen Zahlen und Daten, wäre eine Grafik oder Tabelle echt super. WF wird das aber sicher selber schon erkannt haben. :)
 
gibts auch was ohne touch ? trtozdem würde ich die Asha serie bevorzugen.
 
Günstig? Das ist alles bester Billigschrott.
 
@wingrill4: Genau, die Leute, die sich so ein Handy kaufen, wären zu 98% glücklicher mit einem 'klassischen' Handy zu niedrigeren Preisen, wette ich.
 
Selbst die Topmodelle von Samsung fallen so schnell im Preis das selbst diese nach kurzer Zeit günstig sind. Ist so wenn man ein Topmodell bringt und kurze Zeit später bereits den Nachfolger präsentiert. Aber der Kunde ist ja blöd genug damit man sowas mit ihm machen kann.
 
Asha als Smartphone zu erklären finde ich etwas gewagt...
Nokia da zu verdrängen sollte nicht das Problem sein. Die Nokia's fallen aus wie die Eintagsfliegen... bei 9 von 10 Geräten ist das Touch defekt... das letzte hat Abschaltfehler...:P
Jede Woche aufs neue hab ich den Schrott auf dem Tisch...
 
@Walkerrp: Dann gehören alle Leute die ich kenne wohl zu den Glücklichen 10 Prozent.
 
Also dann lieber Ashas als diese Türstopper! Man sieht schon an der Auflösung, dass die Dinger keinen Spaß machen werden. Abgesehen davon beweist Samsung immer wieder aufs neue, dass die keine vernünftige Betriebssystembasis schaffen können und der Empfang/Akustik wird bei den Nokia ziemlich sicher auch besser sein. Mit FB und Opera haben die Ashas auch zwei Programme onboard, die für viele Leute bald den ganzen Tagesbedarf abdecken.
 
na is doch klasse =) auch wen nich dafür sicher keien 70 € ausgeben würde ^^ nich mal 40 ^^ aber ok es muss auch neue günstige handys geben ohne quadcore und h auflösung von aher super =)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check