Weiter DDoS-Angriff auf Süddeutsche.de (Update)

Die Webseite der renommierten deutschen Süddeutschen Zeitung (SZ) ist nach eigenen Angaben zum Opfer einer DDos-Attacke geworden. Die Seite war länger nicht erreichbar, wer dahinter steckt, ist allerding nicht bekannt. mehr... Hacker, Zahlen, grün Bildquelle: Brothersoft Hacker, Zahlen, grün Hacker, Zahlen, grün Brothersoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schade. Die Süddeutsche ist die einzig brauchbare deutsche Zeitung
 
@Banko93: FAZ, taz, Zeit, und Sueddeutsche liefern hin und wieder mal brauchbare Artikel. Jede dieser Zeitungen ist aber weder durchgängig gut, noch als einzige brauchbar.
 
@Feuerpferd: Welche Zeitungen kannst du mir empfehlen?
 
@Banko93: Das Medium Internet zum lesen und vergleichen verschiedener Zeitungen.
 
@Banko93: Hat er ja gerade. Doch ich glaube dir reicht auch die Bild
 
@-adrian-: Vielleicht kennt er ja internationale, seriöse Zeitungen, die man lesen könnte. Warum direkt so beleidigend?
 
@Banko93: Empfindest du den Bild Vorschlag schon als beleidigend. Ich bitte um Verzeihung.
 
@-adrian-: Die Augsburger Allgemeine hatte ich noch nicht erwähnt, die liefert auch hin und wieder mal interessante Beiträge. Der "Femen stürmen Notre Dame" Beitrag etwa dürfte IMHO eindrucksvoll zeigen, von wem eigentlich aggressivster Sexismus ausgeht, obwohl es eigentlich ziemlich kalt ist, für so wenig Kleidung. :-)
 
@Banko93: 8 stunden von Feierabend bis schlafengehen. Krass
 
@-adrian-: Und wie kommst du darauf, dass mir die Bild ausreicht
 
@Banko93: Also der Postillon soll auch sehr gut sein: http://www.der-postillon.com/ laut Homepage schon seit 1845 ;)
 
@Banko93: http://blog.fefe.de Der sammelt immer viel zusammen
 
@Banko93: reuters (fakten), rianovosti (unabhängig), allesschallundrauch (blog) oder einfach google news gemischt und spiegel, bild und berliner morgenzeitung ignorieren.
 
@Banko93: Ach wirklich ? http://www.heise.de/tp/artikel/38/38515/1.html
 
@TEAM M3DU5A
https://twitter.com/T3AMM3DU5A/status/302083775918129153
 
@Fnord Prefect: Danke und Cheers
 
Möglicherweise hat sich auch einfach nur der Varnish von denen verklemmt. Kommt beim Varnish ab und zu mal vor.
 
Wenigstens trifft es die RICHTIGEN; kryptointellektuelles, manipulatives Drecksblatt.
 
Nur als Randnotiz: Der Typ heißt Peer Steinbrück und nicht Peter.
 
@Memfis: Wahrscheinlich darf er diesen Vornamen nicht mehr benutzen wegen der Musik-Lobby. Weil "Peer-to-Peer" böse ist. :)
 
@Boonlike: YmmD :T
Kommentar abgeben Netiquette beachten!