iOS 6.1: Lockscreen des iPhone leicht zu umgehen

Bei Apples iOS 6.1 gibt es offenbar ein Sicherheitsproblem, das dafür sorgt, dass man sich mit einer Kombination aus Tastendrücken und abgebrochenen Anrufen recht einfach Zugang zu einem mit PIN gesperrten iPhone verschaffen kann. mehr... Apple, Iphone, iOS, iPhone 5, ios 6.1 Bildquelle: Apple Apple, Iphone, iOS, iPhone 5, lockscreen, ios 6.1 Apple, Iphone, iOS, iPhone 5, lockscreen, ios 6.1 Dreamjb

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Natürlich Mist so etwas, mal sehen wie schnell Apple reagiert. Aber als "leicht" würde ich die Abfolge nicht bezeichnen, man schaue sich dieses Beispielvideo an: http://www.youtube.com/watch?v=MP-w436CfvQ&feature=player_embedded
 
@flubs: Dadurch hat man aber immernoch genug Zeit, das Handy fernzulöschen ;)
 
Wie zum Teufel bekommt man so eine Abfolge raus? Das kann ja eigentlich nur ein "Unfall" gewesen sein...
 
@elbosso: Da war einer leicht Betrunken und wollte den Notruf wählen.
 
@elbosso: Ähh......oder pure Langeweile und schlichtweg....zuviel Zeit. ^^
 
@elbosso: Am Anfang der Kette steht ne Unklarheit - zB "hier wird ne Division durch Null nicht abgefangen". Dann guckt man, okay, unter welchen Bedingungen kann das passieren, DASS da durch Null dividiert wird. Und so weiter, bis mein einen erreichbaren Startpunkt findet.
 
@elbosso: kann mir eigentlich nur vorstellen, dass da mit reverse engineering gearbeitet wurde.
 
Der Besitzer von nem Iphone muss echt gelangweilt von dem geraet sein wenn er diese Schritte hin und her probiert. Warum hat Roland eigentlich nicht alle Funktionen aufgezaehlt die ein iphone kann wenn man es entsperrt hat oder wird man danach in einen komischen zwischenbereich geleitet
 
@-adrian-: Die Aufzählung finde ich eh am Besten :D --> "Hat man diese Schritte erfolgreich durchgeführt, kann man offenbar ohne die Eingabe des PIN-Codes die Telefonanwendung in vollem Umfang nutzen. Es ist damit möglich, jede beliebige Nummer zu wählen, [...]. " Er hat die lustigen Katzenvideos vergessen :((
 
@-adrian-: "Der Besitzer von nem Iphone muss echt gelangweilt von dem geraet sein..." Ja natürlich, er hat ja auch ein IPhone, was soll man damit auch schon groß machen können. :-P
 
"Als nächstes wird es wieder aktiviert und der Sperrbildschirm erscheint. Nun hält man den Einschaltknopf gedrückt und drückt nach drei bis vier Sekunden den Notruf-Button" - Edit: okay verstanden, man Drückt den Einschaltknopf aus dem Notrufmodus heraus, nicht aus dem Sperrbildschirm ^^
 
@Achereto62: Naja ich kann das so nicht nachvollziehen, bekomme allerdings einen schwarzen Bildschirm (anstelle der Kontaktliste), was sicher auch nicht so sein sollte :P
 
Und Morgen kommt: Um 500% mehr Fehlnotanrufe ^^
 
Respekt vor den Leuten die solche Tastenkombinationen rausbekommen.. das waren auch bestimmt solche, die früher die Fatalities bei Mortal Kombat rausbekomemn haben ^^
 
@lyke4k: ein +1 für die Mortal Kombat Anspielung :D
 
Das ist kein Bug, das ist ein Easteregg! Zumindest kommt mir die Kombination diverser Tasten so vor wie früher beim SNES den Godmode zu aktivieren ;-)
 
@Givarus: Den Bug von Samsung, mit der Löschung des gesamten Smartphones, fande ich lustiger :)
 
Irgendwie bedenklich dass apple bei ios häufiger solche probleme hat....aber 6.1 scheint generell mit der heissen nadel gestrickt zu sein.
 
@0711: Im Gegenteil (was es natürlich nicht besser macht). iOS 6.1 brachte ganze 3 (imo unbedeutende) Neuerungen in die Changelog - und es gab volle 5(!) Betaversionen innerhalb von mehreren Monaten vor der Veröffentlichung.
 
@Achereto62: Nuja, 3 wurden offiziell genannt. Im Hintergrund wurden aber diverse Lücken gestopft und Fehler behoben die wohl nicht ganz so viel Aufsehen verursachten wie die aktuellen (Exchange, 3G und Lockscreen). Es könnte aber natürlich auch ein Zeichen dafür sein, dass mit Scott Forstall wichtige Leute aus dem Entwicklerteam gegangen sind und die restlichen jetzt nicht richtig klarkommen. Das wäre natürlich der Supergau für Apple. Die Antwort werden wir bei iOS7 sehen. Wenn das Schrott wird, dann hat Apple ein echtes Problem.
 
@Achereto62: Apple schreibt nie viel in die Changelog, ab und zu sogar gar nix...
 
@alh6666: Die ganzen Sicherheitslöcher werden eben verschwiegen.
 
Dann muss man zur Statue gehen und 5 mal im Kreis rennen und dann erscheint Mew. Man muss aber ein Mewtu auf Level 99 an erste Stelle im Team haben sonst funktioniert es nicht.
 
@Matti-Koopa: Erinnert mich an das Lied von Mike Krüger ... den Nippel durch die Lasche ziehen :)
 
@Schrimpes: Hehe, da erscheint sofort ein Pfeil...da drücken sie dann drauf... :)
 
@doubledown: Aber irgendwie kann man immer alles umgehen!! Ob das jetzt die eigene Haustür ist, die ein Einbrecher in wenigen Sekunden knackt oder das eigene Smartphone, wo der Angreifer 3 Min. lang irgendwelche Abfolgen von Tasten drücken muss....Wer rein will, kommt schon irgendwie rein!! :) Ich finde ja die geheimen Kombinationen bei den Autos toll, bei denen man irgendwelche Sonderfunktionen freischalten kann :)
 
Mir fällt gerade auf, es dauert ja ewig bis so ein Update vom iPhone fertig ist.
 
@shriker: da haste völlig Recht, geht mir auch tierisch aufen Sack. Vorallem selbst wenn das Update geladen ist, mein Apple es erst noch vorbereiten zu müssen, dann zu überprüfen und dann endlich mal zu installieren :/
 
@shriker: Leider ja... ABER (das macht Apple echt super) ist das so einfach wie bei keinem anderen Handy. Denn viele Nutzer haben Angst" vor nem onlineupdate wie bei Android das möglich ist. (zu unrecht, aber egal;))
 
@Walkerrp: also komm update laden neustart fertig was ist daran so schwer?
 
@shriker: Ich hab damit von Berufswegen zu tun;) MICH brauchst nicht fragen... ich mache auch Updates über's Handy:) Aber viele Kunden haben einen Argwohn dagegen... wenns abschmiert blabla usw
 
@shriker: wer redet denn hier wieder von schwer? lern doch mal lesen, es geht darum das es ewig und 3 Tage dauert. Von schwerfälligkeit redet hier kein Mensch o,O
 
Naja ich hab schon die 6.1.1 und bin froh von diesem Bug nicht betroffen zu sein, aber da gibts neben den wohlgemerkt guten Neuerungen auch Sachen die einfach nur Verschlimmbessert worden. Bin ich absolut nicht gewohnt von Apple!
 
Funktioniert auf meinem 5er mit 6.1 nicht.
 
nicht vergessen dabei ein Glas Wasser trinken, die Luft anhalten und sich den Finger in den........
 
Ich hab ein Deja vú....
War das nicht schon bei der 5er version???
 
@Walkerrp: Steht ja auch nicht im Text...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

iPhone 7 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter