WhatsApp für Android passt sich Googles Design an

Die Entwickler des bekannten Smartphone-Messengers WhatsApp haben eine Betaversion für Android bereitgestellt, mit der sich die Software dem Design von Googles mobilem Betriebssystem anpasst. mehr... Internet, Logo, Chat, whatsapp, Kurznachrichten Bildquelle: Whatsapp.com Internet, Logo, Chat, whatsapp, Kurznachrichten Internet, Logo, Chat, whatsapp, Kurznachrichten Whatsapp.com

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
is doch schön zu sehen, wie viel wert auf die versionspflege und bugfixes gelegt wird... öhm.. iOS bug? wp? *hust* gehen sie weiter.. hier gibts nix zu sehen
 
@Slurp: Öhm....unterschiedliche Entwicklungsteams? <hust> Wenn das Android-Team nichts zu tun hat, wieso nicht an sowas arbeiten?
 
@Draco2007: jop.. das is das problem.. und damit auch das problem der fragmentierung innerhalb der app...
 
@Slurp: Naja aus Sicht der Softwareentwicklung ist das durchaus vertretbar, Interoperabilität zwischen iOS, WP und Android Apps ist nunmal kein einfaches Thema. Will man nicht irgendwelche beschissenen Hybriden Apps (die wieder ganz andere Probleme haben) bleibt einem nichts anderes übrig als getrennte native Apps zu pflegen.
 
@Slurp: Über solche Aussagen muss ich echt immer lachen. Das beste ist immer wenn Firma XY ihren Namen und Logo ändert und dann in den Kommentaren zu lesen ist: "Was soll der Mist. Die sollen lieber mal die X-Bugs und jenes fixen". Hahaha. Weiß ja jeder, dass die Mitarbeiter in solchen Unternehmen alle immer das gleiche machen pro Woche. Mal sind alle Entwickler, in der nächsten Woche alle Gesellschafter, in der anderen Woche wo nichts passiert putzen alle die Klos und den Gang. Auf die Idee, dass nur bspw. 4 Leute auf oberster Ebene daran beteiligt waren, während die 500 Entwickler darunter ständig dabei waren, genau diese Probleme zu lösen, kommt keiner.
 
@DPX: Ist genauso lustig das du denkst das bei einem Unternehmen immer gleich dutzende Entwickler an einer App(lication) arbeiten. Meist ist das, wenn derjenige Glück hat, einer pro Betriebssystem. (Nicht überall, siehe Microsoft und vermutlich auch Apple, aber bei den meisten anderen)
 
@Zerodime: Hä? Genau das Gegenteil hab ich doch behauptet bzw. gemeint?! Und ich hab mich hier auch nicht auf eine App bezogen.
 
Pff, wer bezahlt für sowas Geld? Instant Messenging ist seit jeher kostenlos, warum sollte sich das nun ändern?
 
@borbor: Vielleicht deshalb, weil JEDER Geld verdienen will?!
 
@Edelasos: jo genau, dann geh ich am besten auch nach draußen und verkaufe LUFT ab morgen.
 
@borbor: IM kostenlos.. guter Witz :D (im ernst: die werbung in den ganzen IM Diensten, die die dazugehörigen Server stellen, noch nie gtesehen?)
 
@Slurp: Jabber + Open Source Clients schonmal gesehen?
 
@borbor: Ich nicht, weils für Android-User (noch) gratis ist! :P
 
@CyniceR: Weil du die App innerhalb des letzten Jahres runtergeladen hast. Dann hast du automatisch ein Jahr kostenlos. Alle Neuanmeldungen müssen glaube ich zahlen.
 
@ox_eye: Nach einem Jahr... is immernoch so
 
@Slurp: Ist doch gut. Ich musste einmal bezahlen, da ich eine Nummer gewechselt habe.
 
@ox_eye: Theoretisch. Mein Account wäre vor ein paar Tagen ausgelaufen, wurde aber ein weiteres Jahr gratis verlängert. Ich hätte auch garkein problem dafür 1€ im Jahr zu zahlen bzw mir Apps im Playstore zu kaufen, allerdings habe ich keine Kreditkarte und keine lust mir ne Prepaid KK zu holen.
 
@CyniceR: Du meinst wohl weil es für WP nutzer Kostenlos ist, da sind die Entwickler scheinbar zu nasig eine gescheite abfrage einzubauen. Mein Whatsapp Account ist freigeschaltet bis 2029 glaube ich unter meinem WP7 und WP8 Gerät :D
 
@borbor: Naja, komm. Es ist noch nicht mal 1€ (79 oder 99 Cent) im Jahr. Irgendwer muss ja auch Zeit investieren und Server braucht es auch. Und die App steht nicht sondern wird weiter entwickelt. Ich bezahle dann gerne 79 oder 99 Cent, Habe dann auch keine Werbung. Außerdem ist es ein echt guter Messenger. Wenn Videochatten auch irgendwann mal dazu kommt, bekommen sie auch 2€ von mir
 
@ox_eye: Warum solch für eine Drittanbieter-App wie WhatsApp Geld ausgeben? Ich kann kostenlos SMS schicken, kostenlos über den Facebook Messenger sowie Skype schreiben. Wofür soll WhatsApp gut sein?
 
@borbor: Naja dafür, dass es fast jeder in meinen Kontakten hat und ich dann für 99 cent im Jahr von unterwegs alle ohne Zusatzkosten erreichen kann ist das schon ein sehr guter deal verglichen mit 20 cent pro sms oder 5 Euro pro monat für eine sms flat. Es geht hier ja auch um bequemlichkeit. Bei Skype oder ICQ muss man halt erstmal den kontakt gezielt suchen adden, der muss einen dann auch noch bestätigen und freischalten etc. Bei Whatsapp muss man halt nur installieren, handynummer angeben und ich sehe sofort im Adressbuch bei meinen Kontakten wer es hat und wer nicht. Einfacher gehts nicht.
 
@Ripdeluxe: E-Mails sind noch wesentlich weiter flexibler, noch weiter verbreitet, genauso einfach und vollkommen kostenlos. Warum also was anderes nutzen?
 
@borbor: Eh ja total flexibel. Ich muss jeden zusätzlich nach seiner Emailadresse fragen, und diese auch noch eintragen. Dann haben viele noch gmx oder web.de emails die sie vll 2 mal am Tag abrufen, weil sie am Smartphone keine lust haben sich imap oder pop3 einzurichten. Wenn ich spontan mit 5 Leuten Kino ausmachen will, dann will ich auch, dass Sie meine Nachricht innerhalb der nächsten paar sekunden bis minuten lesen. Bei Whatsapp sehe ich sofort ob die Nachricht auf dem anderen Gerät angekommen ist und kann auch damit rechnen, dass ich bald ne antwort bekomme oder der jenige nicht antwortet weil er keinen Bock hat. Bei einer Email kann ich nur spekuluieren ob die Person das jetzt gelesen hat oder nicht.
 
@borbor: IM seit JEHER kostenlos? Hmmm, lass mich überlegen, der Urvater der IM dürfte die SMS sein, sofern ich E-Mails nicht als IM betrachte. Und die SMS dürfte wohl seit jeher KOSTENPFLICHTIG gewesen sein. Und das ziemlich satt. Da finde ich 1-2 Euro PRO JAHR nun wirklich lächerlich...
 
@Draco2007: Ich rede hier eher von ICQ, AIM etc.
 
@borbor: Ja, dennoch dürfte die SMS älter sein und die war/ist eben kostenpflichtig. Mir gehts eig. nur um das Wort "jeher"...Und E-Mails als IM, denkbar, aber ich kenne keine App mit der das komfortabel möglich ist. An sich wäre es ja einfach, die Kontakte werden nach E-Mails durchsucht (ähnlich wie bei Whatsapp) und die Kommunikation einfach genauso dargestellt wie bei SMS/Whatsapp, wobei die Nachrichten E-Mails über IMAP sind. Aber so eine App ist mir leider nicht bekannt.
 
@borbor: Whatsapp hat aber mit AIM, ICQ und Co überhaupt nix zu tun, ist eher eine SMS-Alternative mit erweiterten Funktionen als ein klassischer IM, weil: Gibts nur auf Geräten mit einer mobilen Datenverbindung und du registrierst dich über deine Handynummer.
 
@Draco2007: Instant messaging ist online basierend.. SMS hat da gar nichts zu suchen. Schon alleine SMS und IM zu vergleichen ist laecherlich. Koenntest es auch mit Postkarten vergleichen.
 
@-adrian-: Naja wenn ich mal nach de.wikipedia.org/wiki/Instant_messaging gehe steht da nur "...ein Netzwerk, WIE das Internet...". Das Mobilfunknetz ist aber genauso ein "Netzwerk"...
@hhgs, ich kenne solche Darstellungen auch ausm Thunderbird, aber die eignen sich in meinen Augen immer noch nicht für Instant-Messaging via E-Mail.
 
@Draco2007: Der Urvater war Dennis Ritchie und Ken Thompson. Pate für Instant Message war schon in Benutzung, bevor die Überlegungen zu SMS überhaupt begonnen hatten. "talk" ist Systembestandteil seit 4.2BSD.
 
@borbor: Es zahlen doch bisher nur die iOS User?! Android und WP = kostenlos!
 
@hhgs: Ne, ist für Android definitiv NICHT kostenlos.
 
@borbor: Okay, dann hat sich das inzwischen geändert. Als ich vor zwei Jahren noch Android hatte, war es kostenlos. Und für mein aktuelles Windows Phone ist es weiterhin kostenlos. Habe für Whatsapp also noch nie etwas bezahlt.
 
@hhgs: man kann es sich kostenlos aus dem store laden - muss aber ein jahres abo abschliessen. mein account geht noch bis 24.02., danach ist schluss.
jedenfalls als android-User, für andere OS kann ich ned sprechen
 
@borbor: lol, jeder, der Whatsapp benutzen möchte, weil seine Bekannten dies auch tun. Einmalig 80 Cent im App-Store oder 89 Cent jährlich bei Google-Play ist kein Geld. Dafür haste keine Werbung.
 
@doubledown: Ah ja super, Gruppenzwang ;-) Wie oben geschrieben: EMails tuns genauso und kosten kein Geld. Aber wenn du von letzterem zu viel hast...
 
@borbor: Nein, Emails tun es eben nicht. Für einen solchen Kommunikationszweck sind die gänzlich ungeeignet. Allein schon deshalb, weil Du den Diskussionsverlauf nicht so übersichtlich darstellen kannst.
 
@borbor: ......und wir reden hier von 99ct IM JAHR!!!! das kosten mich 10 SMS bei meinem Provider. Ich bin bereit für sinnvolle Software (und noch entscheide ich was für mich sinnvoll ist) einen Obolus zu entrichten. Die Programmierer dürfen gerne auch Geld verdienen damit- ich freu mich auch immer am Monatsende wenn mein Cheffe mir mein Gehalt überweist
 
@borbor: lieber borbor.. auch für dich noch einmal der grund, warum whatsapp so einfach ist und darüber hinaus der grund, warum man diesen euro bezahlen wird: keine benutzernamen, keine konfiguration und nix.. wen du jemanden in deinem adressbuch hast, hast du ihn in whatsapp (falls dieser auch whatsapp hat).. so einfach ist das. niemanden, aber auch wirklich niemanden (und mit niemand meine ich die breite masse und keine it freaks wie hier bei winfuture) interessiert sich im wesentlichen für sicherheit und datenschutz.. usability ist das zauberwort und das dürfte weiterhin unerreicht sein. und jetzt komm mir nicht mit "sms ist doch auch kostenlos".. dank whatsapp ist das was die provider seit 15 jahren probieren endlich alltagstauglich geworden.. bilder, audio, videos zu verschicken. ich habe irgendwie immer den eindruck, einige wollen sich einfach dem ganzen verschließen..
 
Schon wieder wird alles kachelig und so trist :( und sie nennen es auch noch "Verbesserung der Optik"...EDIT: jetzt erkennt man die Buttons überhaupt nicht mehr
 
@Schrimpes: "komisch bunt" ahja... weniger als die aktuelle, aber okay.. komisch bunt
 
@Slurp: ich mein damit die eher matten Farbtöne. Auch ist scheinbar vieles in tristem grau gehalten.....Also gemeint ist das Holo-Design...Keine richtigen Abhebungen der Buttons usw....ich mag das Design einfach nicht :P
 
@Schrimpes: a) waren die empfangs-sprechbalken schon immer "hässlich grau", sie sind sogar heller geworden als beim aktuellen; b) der hintergrund kann doch garantiert weiterhin so geändert werden, wie man will... dann is das meiste "hässlich graue" verschwunden... c) pastellfarben bedeuten also "bunter"?
 
@Slurp: Nein, dass soll es nicht heißen :) Aber auf Bild 3 und 4 finde ich es optisch einfach hässlich -.-
 
@Schrimpes: naja, es ist halt die designlinie von android... und ich finds gut, dass mal ein paar hersteller anfangen sich daran zu orientieren... (und das, find ich, ist einer der riesengroßen vorteile bei WP.. da gibt es zum glück immernoch eine grundlinie, die "vorgeschrieben" und größtenteils übernommen wird)
 
@Slurp: Ja...Design ist Design und muss nicht jedem gefallen :) Hab auch nichts gegen die App oder gegen das OS...mir persönlich sagen die komischen Kachelbuttons überhaupt nicht zu. Es wird sehr viele Menschen geben, die das mögen... Aber ich habe es nunmal gerne, wenn ich Buttons als Buttons identifizieren kann -> Einfache Umrandungen würden es ja auch schon tun :)
 
@Schrimpes: okay, dagegen kann und will ich nix sagen ;)
 
@Slurp: Ich kann mich halt nicht immer besonders gut ausdrücken :P ....oder stimmst du mir zu? :P
 
@Schrimpes: jap, gerade bei dem teil "buttons sollten als solche erkennbar sein". das nervt mich manchmal auch.. irgendein einfacher textlink, der nicht als solcher zu erkennen ist udn wo man dann raten muss, ob es ein button ist oder nicht
 
@Slurp: nicht das du das jetzt ironisch meinst :) Erkennen tut man die ja, streit ich gar nicht ab....aber es könnte halt auch etwas besser gehen EDIT: GENAU :), ganz schlimm finde ich das bei dem kindle :(
 
@Schrimpes: sry fürs edit... wollte sichergehen, dass es nicht als ironie aufgefasst werden kann, denn das wars nicht ^^
 
@Slurp: Okay :) hab es zur Kenntnis genommen :)
 
@Schrimpes: Da ich nur den normalen Kindle4 ohne Touch hab, kann ich darüber nix sagen ^^
 
@Slurp: In den Einstellungen ist der Hintergrund schwarz gehalten und die Schrift ist weiß und du hast keine Umrandungen der Buttons....da sieht die Überschrift genauso aus wie ein Button...Es hebt sich nicht ab :( das ist absolut nervig
 
@Schrimpes: Kann niemand was dafür, wenn du eine Schwarze Seele hast ^.^
 
@Edelasos: Habe keine schwarze Seele ;) Ich mag es kunterbunt und es darf auch ein paar Rundungen haben :P Es soll sich von der Masse abheben :))
 
Endlich! Hoffentlich ziehen weitere Anbieter nach. Es ist unglaublich, wie viele (auch renommierte) Unternehmen immernoch meinen, es würde reichen ihre iOS-Apps 1:1 auf Android zu portieren.
 
@noneofthem: Recht haste, endlich ist der hässliche iOS Look weg.
 
@noneofthem: *hust* Spiegel Online. ^^
 
@noneofthem: ja, die WhatsApp-App war tatsächlich optisch eine Frechheit. Die aktuelle Beta hier gefällt mir aber sehr gut. =)
 
@noneofthem: die dreisteste und schlechteste app ist auf jeden fall die sport1 app.. das ist wirklich ne frechheit sowas auf die menschheit loszulassen :D
 
@luckyiam: Weitere Negativbeispiele: Wetter.com, Klicktel, Mein o2, SpiegelDB Navigator, TV SPIELFILM, Amazon Mobil für Android und Immobilien Scout24.
 
hoffentlich kommt bald die angekündigte überarbeitete WindowsPhone-App
 
@fazeless: hahaha.. haha... ha.. ich will gar nicht wissen, was WA dabei wieder verbockt...
 
@Slurp: Ja, an manchen Stellen gibt es dann ein paar Verbesserungen, dafür aber an anderen Stellen grobe Schnitzer! :-D Ich bin ja immer noch der Meinung, dass da nur eine einzige Person dran sitzt!
 
@hhgs: ich auch... irgendein praktikant oder so... so grobe fehler können eigentlich nicht passieren.... beste beispiel immernoch: der "überlappen-bug", der im frühjahr 2012 rausgefixt wurde und im oktober dann plötzlich wieder da war.. oder, dass man bislang immernoch (meistens) keine videos versenden kann (bzw der upload sich ins nirvana läd).. sowas darf nicht passieren...
 
@Slurp: ihr seit schon bei Videos versenden. Mir würde erstmal eine gute Performance unter WP7.X sowie Lockscreenbenachrichtigung unter WP8 reichen.
 
@fazeless: wieso "ihr"? ich hab auch 7.8 und konnte ganze 3 monate im jahr 2012 meine videos versenden... seit spätestens oktober nimmer
 
@Slurp: sorry, du.. für eine gute App wäre ich und bestimmt auch viele anderes ja bereit auch Geld zu zahlen.. aber so..
 
@Slurp: Videos klappt bei mir! :-P Dafür ist es unfassbar träge und manchmal kommt keine Benachrichtigung wenn eine Nachricht eingegangen ist, sehe es dann nur am Livetile.
 
Ganz ehrlich: 'nen nicht-nervigen Hintergrund ausgesucht und mich zumindest stört das Design nicht in der praktischen Nutzung. Versteh nicht warum man sich derart damit beschäftigt dass ein Programm zu 100% so aussehen muss als wäre es Teil des OS. Aber vermutlich bin ich zu alt dafür. Ich komm einfach aus einer Zeit als Anwendungen ihre eigene, zweckorientierte GUI mit sich brachten und Knöpfe auch noch als solche erkennbar sein durften.
 
@Stamfy: Ganz meine Meinung, danke :)
 
@Stamfy:

Stelle z.B bei GMAIL immer wieder fest, dass ich garnicht weiß, was das ICON macht, das Minimale hat auch Nachteile...
 
@Stamfy: Ich mag einfach eine einheitliche Gestaltung, weil dann das Menü usw. immer an der gleichen Stelle ist und alles "aus einem Guss" wirkt. Bis heute regt es mich bei Windows auf, dass sich fast niemand an Microsoft-Empfehlungen hält und sogar die Einstellungen bei jedem Programm woanders liegen und aufgebaut sind. Aber Geschmäcker sind ja -glücklicherweise- verschieden. :-)
 
Ich hab laut meinem Whatsapp auf meinem WP eine Lizenz bis ins Jahr 2199 :D
 
@ElWa: haben alle, weil die quarkköppe es nicht gesch***en bekommen, die app vernünftig ans laufen zu bringen und die kritik immer größer wird, wieso man für etwas bezahlen soll, was im besten falle nur halb funktionsfähig ist
 
@Slurp: hab gehoert das fring gerade an WP8 arbeiten
 
@-adrian-: wer oder was ist fring?
 
@Slurp: Nen messenger der funktioniert und nicht an eine Mobilfunknummer gebunden ist:)
 
@-adrian-: naja, da gibts ja ne menge... allein ICQ, Skype und Co.. Problem dürfte in den meisten Fällen immernoch die Verbreitung (mobil) sein..
 
@Slurp: ich hoffe ja mla das skype baldigst von MS angepasst wird. wie ich dieses whatsapp nicht ab kann :O
 
@-adrian-: öhm, inwiefern angepasst? meinst die apps oder allgemein die verbindung zum WL-Network?
 
@Slurp: Die funktionsweise sowie die integration ins system. Die app kannste vergessen. vorallem die integration der verschiedenen plattformen ist dort mangelhaft zwecks konsistenz der Datenhaltung zb
 
@-adrian-: das stimmt allerdings. wobei ich denke, dass das demnächst in angriff genommen wird, wenn der wechsel von WL auf skype "komplett" vollzogen ist... ich hoffe es zumindest :D
 
@Slurp: Es gibt halt so viele ecken wo man auf "in angriff nehmen" hoffen kann :)
 
Habe die Beta mal installiert - sieht gut aus. Das wichtigste ist, das ich jetzt "endlich", wie meine Freundin mit iOS Whatsapp, 500x den selben Smile drücken kann ohne das sich das Fenster schliesst.
 
@Pesten: Was für ein Use-Case...http://imgs.xkcd.com/comics/workflow.png ....
 
@Pesten: ging doch vorher auch oder? einfach etwas länger aufs smiley menü drücken, dann bleibst auf bis man es wieder schliesst.
 
@Fallguy: Freundin hats verifiziert - stimmt! Danke für den Tip!
Geht auch mit der "alten" stabilen Version. Darauf muss man aber auch erstmal kommen. So wie es nun werden soll ist es aber, finde ich, einfacher ;)
 
@dsTny: das merkt man von selbst wenn man älter und langsamer wird^^
 
@Fallguy: Ich komm auch mit meinen alten 23 Jahren langsam dahin... ;)
 
@Pesten: Das ging vorher schon du hättest nur lange auf dem Smilie bleiben müssen dann bleibt es offen!
 
Ich finde das neue Holo-Design richtig geil, auf ein neues Design wie auch Performance Update warte ich schon ewig. Früher hat das Scrollen in den Chats, den Kontakten, wie auch in den Smileys geruckelt...oder sagen wir es lief nicht besonders flüssig, und nun läuft endlich alles butterweich <3
Hat aber auch lang genug gedauert >_<'
 
@MurdocNicalls: A ja tatsächlich läuft wieder flüssig! Hab mich schon paarmal gefragt wieso ruckelt es auf einem Sensation das recht schnell ist...
 
Versteh ich nicht, im Play store ist doch die Version komplett kostenlos, und war es auch schon immer! Warum wird immer was von 99 Cent geredet?
 
@legalxpuser: so weit ich weiß kannst du die app runterladen und sie ein jahr kostenlos nutzen. für das nächste jahr musste 78 cent bezahlen.
 
@SvenL1986: und an was gebunden? mach ich halt n komplett wipe von meinem Gerät! Danach sollte es doch wieder kostenlos gehen oder? bei mir steht übrigens unter Account -> Bezahlinformationen, "Läuft ab:" lebenslange
 
@legalxpuser: nein, der Account ist an deine Handynummer gebunden. Wenn du diese wechselt, hast du einen neuen Account
 
@MrKlein: und wenn ich ihn lösche? geht ja auch....
 
@legalxpuser: Das weiß ich leider nicht....glaube aber nicht das man das ganze so umgehen kann
 
@legalxpuser: naja die frage hab ich mir bei 79 cent nicht gestellt und werde ich auch nicht :) wenn das ganze 5 € im monat kosten würde, würd ich ja die aufregung verstehen, aber so ....
 
@SvenL1986: naja aber rechne das mal hoch! Sagen wir mal 500 Mio User, und das kommt hin, mal ca. 99 Cent! macht ca. 500 mio Euro! n ordentliches Sümmchen für die paar Entwickler....
 
@legalxpuser: Gängige Praxis: Anfixen und dann kassieren.
 
Mein Gratis Whatsapp Account wird demnächst was kosten, hab da schon ne Benachrichtigung bekommen. Kann ich nun einfach auf die Beta wechseln und hab wieder ein ganzes Jahr frei? :D
 
@freach: welche Version du nutzt ist doch egal, der Account hängt doch an der Rufnummer..
 
@freach: Zumal ich 79 Cent für ein Jahr fast nicht erwähnenswert finde, am Rande gesagt. ;-)
 
@freach: Was bei mir mal funktionierte war den WhatsApp Konto deaktivieren und loeschen lassen, App vollstaending de-installieren, paar Tage warten und wieder installieren. Tadaa, schon hatte ich wieder ein Jahr Beta
 
@airlight: Danke fuer den Tipp. Find ich gut einen Prinzipiell hören Arbeitsaufwand zu investieren anstatt die Entwickler mit 79Cent zu unterstützen.
 
@freach: drück einfach immer Nein nicht jetzt und tada an dem Tag wo es Kosten würde hast du nochmal 3 Monate oder teils sogar ein Jahr, je nachdem wann es ist...
 
@freach: ihr habt probleme wegen 79 cent ... fehlen mir echt die worte ...
 
oder man benutzt WhatsApp+
hat auch den holo-look und damit kann ma das aussehen auch individuell gestalten
http://goo.gl/HfvCs
 
also ich finds sehr schön. gelungen. die Textdarstellung auf dem Nexus 4 ist deutlich angenehmer. die Bilddarstellung ist top. bin echt zufrieden...
 
Ich weiss nicht was an den Screenshots schlimmer ist, das Design oder die 3% Akku.
 
Wann kommt endlich eine WhatsApp Version fürs WP8 raus das den Nachrichten-HUB verwendet, dann hätte man endlich alle Nachrichten in einem Stream und nicht das doofe grüne extra Tile auf dem HomeScreen..
 
@datobi2k: niemals.. weil der nachrichten-hub für fremdanwendungen gesperrt ist
 
Die sollen mal wie bei iOS einfühen, dass man den Timestamp der letzten Verbindung verbergen kann...
 
@nexo: Es gibt da einen Trick: wenn du auf einem Iphone das deaktivierst und dich dann auf einem Android-System anmeldest, wird dieses Timestamp nicht protokolliert.
 
Die Damen und Herren sollten besser mal den Datenschutz optimieren als das Klickibunti, vorher kommt mir die App nicht aufs Handy...
 
"Chat On" ist schöner und viiiiiel schneller und wird auch nie was kosten.
erhältlich für mehrere plattformen. hab beides auf meinem handy, Whatsapp haben die meisten aber Chat On läuft flüssiger und total schnell, da kann Whatsapp nicht mithalten.
 
@mach6: Also diese orange Leiste in ChatOn finde ich ehrlich gesagt recht nervig...viel zu grell, da gefällt mir grau/schwarz schon besser ;-)
 
Die haben den holo mod von den entwicklern der gemoddeten whatsapp versionen auf xda geklaut
 
Fehlt nur noch dass er die Systemschriftart übernimmt
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles